Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Klappentext - fühlt ihr euch angesprochen? Kritik erwünscht

43 Beiträge, Schlüsselwörter: Kritik, Text, Verbesserungen
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


Klappentext - fühlt ihr euch angesprochen? Kritik erwünscht

08.04.2013 um 14:13
@Asche
ach mist, wusst ich doch dass ich da was übersehen hab ^^

@ Cesair ... ist unterwegs.

@Mereel Ich nehme an es hat nicht mehr weitergelesen nachdem es abgeschalten hat. ;)


melden
Anzeige

Klappentext - fühlt ihr euch angesprochen? Kritik erwünscht

08.04.2013 um 14:14
@du_selbst
Ich habs versucht. Zumindest sporadisch. :D Aber es ist echt nicht meins.


melden

Klappentext - fühlt ihr euch angesprochen? Kritik erwünscht

08.04.2013 um 16:02
Ich war nach den ersten 3 Sätzen schon angenervt und hätte im Buchladen nicht mehr weitergelesen.
Zu bemüht irgendwie.


melden

Klappentext - fühlt ihr euch angesprochen? Kritik erwünscht

08.04.2013 um 22:33
Zu direkt. Du musst dem Leser deinen Arm anbieten - nicht ihn mit dir zerren.
@du_selbst


melden

Klappentext - fühlt ihr euch angesprochen? Kritik erwünscht

10.04.2013 um 17:42
Anstrengend - ehrlich gesagt. Das Wort Buchstaben kommt so oft vor, dass es schon fast klinisch wirkt. Es erinnert mich an das Buch "I wrote this for you" - ähnlicher Stil...aber ungezwungener und persönlicher.


melden
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


Klappentext - fühlt ihr euch angesprochen? Kritik erwünscht

11.04.2013 um 13:15
Danke für den Vergleich. :D @Ms.Bedlam

ok @löm Arm anbieten ist nicht im Repertoire, ich will dem Leser keine Wahl lassen, ihn hypnotisieren, ihn entführen und dann einsperren und nicht mehr rauslassen. :D


melden

Klappentext - fühlt ihr euch angesprochen? Kritik erwünscht

11.04.2013 um 16:43
@du_selbst
Dann wirst du nicht viel Erfolg haben. Der kleinste Teil der Leser, wenn nicht sogar niemand, hat Lust auf so eine Vergewaltigung ;).


melden
Birkenschrei
ehemaliges Mitglied


Klappentext - fühlt ihr euch angesprochen? Kritik erwünscht

11.04.2013 um 17:07
Hallo @du_selbst

Um den Leser zu hypnotisieren oder ihn in den Bann des Buches zu ziehen, wäre eine Kürzung sinnvoll.
Beim ersten Lesen hatte ich den Eindruck, dass mit zu vielen Leitgedanken gespielt wurde. Alle an sich interessant, aber diese hohe Konzentration wirkt auf mich eher unausgegoren, vielleicht auch ein wenig vage oder verschwommen.
Es ist für mich nicht so ganz deutlich, wohin du nun den Leser entführen möchtest: in die Spiegelwelt? In die Träume? Zu den Geistern? Ins Land der ewig Schlafenden? Oder die Welt hinter den Buchstaben?
Das beharrliche direkte Ansprechen zu Beginn empfinde ich eher als aufdringlich und bewirkt bei mir, dass ich das Buch wieder weglegen würde.
Der letzte Absatz des Klappentextes gefällt mir aber ausgesprochen gut und erzeugt bei mir durchaus Interesse und Neugier auf das Buch. Mir persönlich würde er auch vollkommen ausreichen. :)
lg


melden
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


Klappentext - fühlt ihr euch angesprochen? Kritik erwünscht

11.04.2013 um 17:52
Alle auf einmal :D du hast recht.

Vielen Dank @Birkenschrei jetzt geht mir auch langsam ein Lichtlein auf. Faszinierend, was ein paar nette Worte so ausrichten können.


melden

Klappentext - fühlt ihr euch angesprochen? Kritik erwünscht

18.04.2013 um 15:46
also ich habe mir grade den klappentext durchgelesen und muss sagen er haut mich jetzt nicht vom Hocker.


melden

Klappentext - fühlt ihr euch angesprochen? Kritik erwünscht

18.04.2013 um 18:52
@du_selbst

Besser Du hörst es hier als später vom Verlag: Schreiben zu können bedeutet nicht zwangsläufig,
schreiben zu können. Will sagen: Ich sehe leider kein schriftstellerisches Talent. Mag sein, und das
passiert nicht wenigen Jungautoren, daß Dein mögliches Talent in Angst vor der eigenen Intuition erstickt.
Deine Schreibe wirkt bemüht, konstruiert, überbordend, man kauft Dir die Geschichte nicht ab.
Versteh' mich nicht falsch - man kann Geschichten durchaus konstruieren; aber dafür braucht es noch größeres Talent, als für simples Drauflosschreiben.
Wenn eine Grundbegabung zum Schreiben gegeben ist, läßt sie sich auch trainieren.
Ich empfehle Dir von Sol Stein "Über das Schreiben".

Gruß


melden
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


Klappentext - fühlt ihr euch angesprochen? Kritik erwünscht

18.04.2013 um 19:56
Du siehst kein Talent und empfiehlst mir dieses auch noch zu trainieren? Damit ich womöglich noch bemühter, konstruierender und überbordender zu schreiben lerne und damit zu keinem Meister werde? Dazu bedarf es meiner Meinung nach kein Training. Aber danke dass du dir die Zeit genommen hast eine so ausführliche Kritik hinzuschmettern, das spart mir das Porto für den Verlag. ;) @JohannJunker


melden

Klappentext - fühlt ihr euch angesprochen? Kritik erwünscht

18.04.2013 um 20:06
@du_selbst

"Ruhig Brauner! Brich nicht den Frieden!"

Ich sagte, daß ich keine Talent sehe - aber möglicherweise ist es ja da, versteckt.
Und ich sagte, daß sich eine (wenn vorhandene) Grundbegabung trainieren läßt - um besser zu werden, nicht um noch bemühter etc. zu schreiben.


melden

Klappentext - fühlt ihr euch angesprochen? Kritik erwünscht

18.04.2013 um 20:17
@du_selbst
die Kurzversion (also die zweite) ist gar nicht schlecht

der Titel gefällt mir auch

die erste Version wäre mir persönlich viel zu lang für einen Klappentext, ich würde das Buch direkt weglegen ;)

Allerdings stört mich auch wie andere schon schrieben die falsche grammatikalische Form.
keine Ahnung wieso - passt einfach nicht rein

Außerdem, aber das ist ebenfalls meine persönliche Ansicht, finde ich diese persönliche Ansprache irgendwie ein bisschen psycho - hast du schon mal darüber nachgedacht, das aus einer anderen Perspektive zu schreiben?
Dieses direkte Ansprechen kann auch irgendwie vergrätzen - vielleicht, weil die Distanz und damit auch die Spannung geschmälert wird.
So empfinde ich es zumindest.

Wäre ja auch egal, welche Perspektive du dann im eigentlichen Text (Roman whatever) bevorzugst.


melden

Klappentext - fühlt ihr euch angesprochen? Kritik erwünscht

19.04.2013 um 14:17
@JohannJunker
Sehe ich genauso, ich habe mich nur nicht getraut, das so ehrlich in der Form hinzuschreiben, weil ich keine Lust hatte, der Buhmann zu sein. :D Ich will nicht wissen, wie lang er an diesem Klappentext saß, in fünf Minuten hat er das bestimmt nicht geschrieben. Was dann dabei rauskam, ist in meinen Augen sehr dürftig. (Ja, jetzt bin ich doch der Buhmann^^)


melden

Klappentext - fühlt ihr euch angesprochen? Kritik erwünscht

20.04.2013 um 10:03
Huhu @du_selbst


erstmal finde ich es schön, wenn jemand kreativ ist und schreibt und sich Mühe gibt und am Ende tatsächlich mehr als nur die Idee dabei herauskommt.

Aber ich finde deinen Text zu verkrampft und zu bewußt "interessant" gemacht. Mich würde der Klappentext nicht so ansprechen. Ich habe lieber einen kurzen Inhalt (nicht im Stil des Buches, nicht künstlerisch, keine Buchzitate, keine Bewertungen anderer) und weiß, worum es ungefähr geht. Dein Klappentext verwirrt mich, regt mich auf. Wenn er allerdings dazu dienen soll, deinen Stil im Buch schon nach Aussen zu tragen und darüber neugierig zu machen. Ok, dann entspricht dies eben nur nicht meinem Geschmack.

Ich habe mal in einem Buch übers "Schreiben" gelesen, dass es etwas völlig Ungewöhnliches/Originelles bräuchte in der ersten Szene, um den Leser gleich bei den ersten Sätzen zu bannen. Mir ist das hier aber etwas zu viel des Guten.

Ich mag dieses "persönlich angesprochen werden in Du-Form" überhaupt nicht. In meinen Augen ist das nicht sonderlich originell. Es wirkt mir zu flapsig, zu salopp. Wenn man sowas zum ersten Mal liest, findet man es evtl. noch erfrischend z.B. bei einem Sachbuch, aber meist dient es dem Kaschieren eines eher mäßigen Stils.

Was ich auch sagen muss ist, dass ich vermutlich viel strenger bin, als es Verlage heute sind. Es gibt viele handwerklich "grottige" Bücher, die Bestseller werden. Es zählen Idee und Verkaufbarkeit und am Ende der Erfolg.

Hast du denn kürzere Werke, die du uns lesen lassen würdest? Vielleicht ist ja nur der Klappentext etwas gewöhnungsbedürftig.


melden
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


Klappentext - fühlt ihr euch angesprochen? Kritik erwünscht

20.04.2013 um 12:55
Danke, @Alicet und
@nohrainne



Ihr dürft gerne mal reinschnuppern, durchhuschen, überfliegen ... dann werdet ihr auch bald merken warum ich ausgerechnet die Du-Form gewählt habe.

Hier gehts zum Entwurf: http://spiegelschriften.wordpress.com/2013/04/20/fantasie-2/


melden

Klappentext - fühlt ihr euch angesprochen? Kritik erwünscht

20.04.2013 um 13:30
@du_selbst

Wahnsinn ... das sind ja ganz schön viele Seiten ;)

mir ist nur nicht ganz klar - ist das eine Art Projekt?
sprich, soll da jeder mitschreiben, oder hast du das alles selbst geschrieben?

Persönlich mag ich ja so Texte - nur, in dem Fall, wär es mir für ein Buch "too much".

Also, zuviel Reflektion, zu wenig Handlung ;)


Hab aber auch nicht alles gelesen, nur die ersten zwölf Seiten oder so ;)


melden
du_selbst
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


Klappentext - fühlt ihr euch angesprochen? Kritik erwünscht

20.04.2013 um 14:00
@Alicet

Es ist zwar bis hierhin selbst geschrieben, aber es soll ja eine Nachricht an dich selbst sein. Das heisst, dass jeder, vorausgesetzt jeder fühlt sich angesprochen, daran weiter arbeiten darf.


melden
Anzeige

Klappentext - fühlt ihr euch angesprochen? Kritik erwünscht

20.04.2013 um 20:23
@du_selbst

siehst du, das klingt mir nun deutlich spannender als dein Klappentext.

Werde bestimmt drin lesen, aber ich weiß nicht, ob ich in der nächsten Woche dazu komme. Werde dir dann berichten


melden

111.193 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden