Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Frage zum Verhältnis zwischen Buch und Hörbuch

21 Beiträge, Schlüsselwörter: Buch, Verkauf, Hörbuch

Frage zum Verhältnis zwischen Buch und Hörbuch

04.01.2014 um 17:33
Hallöchen Allmys,
Ich habe letztes Jahr mein erstes Buch fertig geschrieben und erste Kritiken eingeholt, die benannten Fehler behoben etc.
Jetzt ist es aber so, dass der zukünftige Verkauf des E-Books, eine Frage aufwirft.
Da ich auch einen Youtubekanal habe, auf dem ich meine Hörgeschichten vorlese, kam ich auf die Idee auch zu dem Buch ein Hörbuch zu produzieren.
An diesem Projekt bin ich auch nach wie vor am Arbeiten, noch ist davon nichts veröffentlicht.

Jetzt ist aber die Frage, wenn ich das E-Book zum Verkauf anbiete - darf ich dann überhaupt das dazugehörige Hörbuch mehr oder weniger "kostenlos" auf Youtube zur Verfügung stellen?

Alle Rechte (abgesehen vom exklusiven Vertriebsrecht, dass sich gewisse E-Bookshops sichern wollen) an dem Buch beziehungsweise der Geschichte bleiben ja auch bei Verkauf bei mir, ich bin mir nur nicht im Klaren, ob das Hörbuch als solches unabhängig vom Buch auf diese Art angeboten werden darf?


melden
Anzeige
Teysan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frage zum Verhältnis zwischen Buch und Hörbuch

04.01.2014 um 17:40
Ich bin zwar gegen Hörbücher, da ich lieber selber lese, aber es gibt auch viele Menschen, die sich auch gerne Hörbücher anhören.
Aber es wäre nicht sehr schlau, wenn du auf der einen Seite dein Buch verkaufst und auf der anderen Seite ein Hörbuch kostenlos auf YouTube ist. Da würde ich mir dann das Buch doch nicht kaufen, wenn ich es auch kostenlos hören kann.
Daher würde ich dir empfehlen, wenn du das Buch verkaufen willst, aber gleichzeitig auf YouTube das Hörbuch anbieten willst, mache das Hörbuch nicht öffentlich, sondern lasse "z.B. ein extra Flyer mit dem Link zum Hörbuch" ins Buch legen bzw. im Anhang oder wie das auch immer bei den E-Books heißt.


melden

Frage zum Verhältnis zwischen Buch und Hörbuch

04.01.2014 um 17:44
Warum nicht? Die Rechte liegen doch immer noch bei dir. Der Anbieter behält halt einen Prozentsatz des Gewinnes ein, aber Rechte und Vertrieb liegen alleine bei dir. Außer du hast die exklusiven Nutzungsrechte abgegeben, dann darfst du dein Buch nicht selbstständig veröffentlichen.
Aber so sehe ich da aktuell überhaupt keine Probleme.

Welcher Anbieter ist es denn?


melden

Frage zum Verhältnis zwischen Buch und Hörbuch

04.01.2014 um 18:19
@Teysan
Eine gute Idee, soweit ich weiß sind Links aber in E-Books leider nicht erlaubt, weil manche Händler damit nicht klar kommen, aber vielleicht gibts noch so ein Schlupfloch :)
ACHTUNG:
Bitte beachten Sie, dass Sie keine
Links in Onlineshops in Ihr eBook
einfügen dürfen, da es von einzelnen
Händlern abgelehnt werden kann.
So bei neobooks.com


@-ripper-
Feststehen tut noch nichts, aber ins Auge gefallen ist mir neobooks.com und das einzige, was die sich wirklich an Rechten "einverleiben" wollen, ist verständlich begründet:
Wenn Sie Ihr Werk über neobooks und Partner verkaufen möchten: Wir benötigen für den Vertrieb Ihres Werkes die exklusiven Vertriebsrechte. Dieses Recht brauchen wir deswegen exklusiv, da die meisten Händler es nicht dulden, dass Werke mehrfach im Shop eingestellt sind und wir sichergehen können müssen, dass das Werk nur einmal im Händlershop eingestellt ist. ABER: An Händler, an die neobooks nicht liefert, können Sie Ihr Werk auch selbst vertreiben, d.h. Sie können Ihr Werk auch z.B. weiterhin auf Ihrer eigenen Homepage vertreiben.
http://www.neobooks.com/selfpublishing

Die Rechte bleiben also bei mir, rein von dem Text aus gesehen sind E-Book und Youtube-hörbuch also unterschiedliche Produkte.

Was mich eben etwas verunsicherte, dass die Geschichte inhaltlich identisch ist und es schon "unfair" wirkt, wenn das Buch was kostet - aber das Hörbuch frei zu hören ist. Teysans Idee, das auf irgendeine Weise mit dem E-Book Angebot zu verknüpfen gefällt mir allerdings :)
Vielleicht findet sich eine Möglichkeit, die Angebote zu verknüpfen - trotz des Linkverbots.


melden

Frage zum Verhältnis zwischen Buch und Hörbuch

04.01.2014 um 22:09
@MysteriousFire
MysteriousFire schrieb:Jetzt ist aber die Frage, wenn ich das E-Book zum Verkauf anbiete - darf ich dann überhaupt das dazugehörige Hörbuch mehr oder weniger "kostenlos" auf Youtube zur Verfügung stellen?
Du bist Urheberrechtsinhaber. Du kannst mit Deinen Werken machen, was Du möchtest. Da kann Dir keiner Reden. Wie und in welcher Form die AGBs Deiner Vertriebsplattformen Dich nun einschränken könnten, müsstest Du easy überprüfen können.


melden

Frage zum Verhältnis zwischen Buch und Hörbuch

04.01.2014 um 22:10
@CurtisNewton
Okay, dementsprechend spricht nichts dagegen.


melden

Frage zum Verhältnis zwischen Buch und Hörbuch

04.01.2014 um 23:11
@MysteriousFire
Könntest du nicht das Hörbuch seperat auf audible (oder wie das heißt) anbieten?


melden

Frage zum Verhältnis zwischen Buch und Hörbuch

04.01.2014 um 23:16
@Assassine
Könnte ich, allerdings ist es ein rein amateurhaft produziertes und ich hatte schon im Sinn es auf meinem Youtubekanal erscheinen zu lassen. Ich weiß nicht, wie es ankommt, wenn ich son Amateur-Hörbuch wie ein "echtes" professionelles verkaufe.
Ich denke eher den Weg zu gehen, es über Umwege beim Buchverkauf an die Zuhörer zu bringen.


melden

Frage zum Verhältnis zwischen Buch und Hörbuch

04.01.2014 um 23:20
MysteriousFire schrieb:allerdings ist es ein rein amateurhaft produziertes
Achso...


melden

Frage zum Verhältnis zwischen Buch und Hörbuch

19.01.2014 um 16:33
Ich habe nichts gegen Hörbücher da ich beide Medien nutze Bücher auf Reisen mitzunehmen ist gut, und im AUto sich wärend der ANreise ein Hörbuch anzuhörne ist da doch schon sehr Praktisch


melden

Frage zum Verhältnis zwischen Buch und Hörbuch

19.01.2014 um 17:11
@Prof.Dr.Moritz
Hast wohl nur den Titel und nicht den Eingangspost gelesen, was? ;)


melden

Frage zum Verhältnis zwischen Buch und Hörbuch

05.04.2014 um 09:07
@MysteriousFire
Das mit dem anbieten über Palttformen ist ganz unterschiedlich in den AGB festgelegt. Bei Amazon sollst Du z.B. erstmal 4 Wochen auschließlich dort anbieten, danach kannst Du auch über andere (Bookrix etc. anbieten). Läßt sich alles nachlesen.
Insofern z.B. einen Mpnat warten und dann das Hörbuch auflesen.

Es ist doch die Sache der Leser. ob sie das Buch kaufen oder nicht. Wenn Du das Buch auch kostenlos als Hörbuch anbietest, hast Du ja das Problem (eben kein Geld), nicht der Nutzer.


melden

Frage zum Verhältnis zwischen Buch und Hörbuch

05.04.2014 um 15:16
@Mittelscheitel
Inzwischen halte ich es so, dass das Hörbuch wie anfangs geplant auf Youtube kommt und wer die Geschichte schriftlich will, der kann das Buch kaufen.


melden

Frage zum Verhältnis zwischen Buch und Hörbuch

06.04.2014 um 01:38
@MysteriousFire
Dann kauft er das Buch eben als Anerkennung dazu. Schreib doch einfach in den Videotext, wenns gefallen hat, können die Leute eben auch das Buch kaufen oder auch einfach so etwas spenden.. So funktioniert das z.B. bei lesungen oder auch ELearning-Veranstaltungen (z.B. Grafikprogramm- oder Sprachkurs) in Second Life: Jeder gibt soviel, wie er mag als Anerkennung für den Veranstalter.


melden

Frage zum Verhältnis zwischen Buch und Hörbuch

12.11.2016 um 17:01
@MysteriousFire
Was für ein Buch denn? Und was für ein YT-Kanal, wenn ich fragen darf?

P.S.
Wie ist es denn gelaufen bis dato, sind ja schon 2 Jahre her nun.

mfg
Eye


melden

Frage zum Verhältnis zwischen Buch und Hörbuch

12.11.2016 um 17:29
@PrivateEye
Es ging um ein Dark Fantasy Buch, welches ich geschrieben habe, der erste Band einer größeren Reihe.

Allmystery übersetzt Youtubelinks immer in Videos, daher kann ich dir nur den Kanalnamen nennen: "AkandorsHGW"

Das Hörbuch wurde mit viel hin- und her und zeitweiligen "Katastrophen" letztendlich komplett veröffentlicht. Nicht unbedingt in der besten Qualität, aber es war auch mein erstes großes Projekt in der Richtung - und erstmal auch das Letzte.

Buch & Hörbuch sind beide kostenlos erhältlich bzw. lesbar/anhörbar.

Hier einmal das Einstiegsvideo zum Hörbuch, von diesem aus gelangt man auch auf die Playlist selbst. (Und damit über einen kleinen Umweg doch noch zum Kanal)

Youtube: Das Vermächtnis des Engels Nekro - GG: Charaktervorstellung

Hier wiederum der Link um das Buch kostenlos zu downloaden.

https://www.bookrix.de/_ebook-akandor-andor-das-vermaechtnis-des-engels-nekro-gottes-gnade/

Man kann von der Seite aus auch auf alternative Shops wie Amazon zugreifen.

Die Buchreihe selbst wurde und wird fleißig von mir weitergeführt. Bisher ist eine von zwei Vorgeschichten ebenfalls veröffentlicht - und auch zur Hälfte als Hörbuch auf dem Kanal zu finden, aber aus Demotivationsgründen wurde die Produktion von mir beendet.

Teil 2 befindet sich in Korrektur, an Teil 3 schreibe ich aktuell.

Alle veröffentlichten Werke sind kostenlos erhältlich.

Mir war es einfach doch lieber, dass es mehr Leute lesen, alsdass sie sich von 99 Cent vergraulen lassen, wie ich es bei meinen Kurzgeschichtensammlungen zu spüren bekommen habe.


melden

Frage zum Verhältnis zwischen Buch und Hörbuch

12.11.2016 um 19:35
@MysteriousFire
Hui, erst einmal Danke! ;) Werde ich mir dann anhören! :Y:

Also war es so nicht der Erfolg? Finanziell meine ich?

Scheint irgendwie immer diese noch diese "Geiz ist Geil" Mentalität vorzuherrschen... Leider. :(

Eine kostenlose Leseprobe ist ja immer ok, aber 99 Cent? Hallo?! Das ist ja nun wirklich mehr als ok!

Habe aber selber was ähnliches am Laufen, kannst du auch gerne mal reinhören wenn du magst.

Hier der Trailer, der Rest müsste dann in der Playlist sein:

Youtube: DayZ HörbuchTrailer

Ist die Richtung Survival-Horror, basiert auf DayZ, wenn dir das was sagt.
Geht allerdings weniger um Geballer, sondern eher, ob und wie die Menschen sich in Extremversionen verändern (können) und ist damit durchaus etwas Kritik an den Spielern des Spieles selbst! ;)

Viel Spaß beim anhören! ;)

mfg
Eye


melden

Frage zum Verhältnis zwischen Buch und Hörbuch

12.11.2016 um 20:26
@PrivateEye
Eine Playlist existiert auf deinem Kanal gar nicht, aber ich habe die Kapitel unter den Uploads selbst gefunden ;)
Hab dir auch mal ein Abo da gelassen, so unter "Kollegen" :D

Das Buch selbst habe ich gar nicht erst versucht richtig zu verkaufen. Ursprünglich sollte es mal für 3,50€ an den Start gehen.
Vorher habe ich aber eine Kurzgeschichtensammlung mit 10 Geschichten für 2,50€ angeboten.
Da wurde mir von einer Leserin überdeutlich gesagt, dass das für die Anzahl an Seiten (wie viele es dort waren, kann ich aufgrund unterschiedlicher Formate nicht sagen, aber beim neuen Anbieter umfasst sie 80 Seiten) Wucher sei.
Okay, also eine Preisaktion gemacht. 2 oder 3 Monate war es komplett kostenlos, dann kamen 99 Cent drauf.

Solange die Aktion lief, gingen um die 450 Downloads weg.
Mit den 99 Cents habe ich (die Seite selbst und auch die Geschäftspartner der Seite verdienten ja dran mit) insgesamt einen Gewinn von unter 2 Euro gemacht, innerhalb eines Jahres :D
Die Downloads waren schlagartig fast auf 0.
Kaum Jemand will dafür bezahlen, wenn es digital ist. Denn virtuelle Geschichten haben ja keinen Mehrwert, du nimmst sie nicht in die Hand und erkennst: "oh das hat einen Materialwert, das kostet was."
Schon gar nicht Kurzgeschichten, die nimmt erst recht Keiner ernst, habe ich erfahren - was mich wundert, da gerade die doch schön nebenbei wegzulesen sind.

Das war mir dann doch zu doof und darum gibts jetzt alles von mir kostenlos.


melden

Frage zum Verhältnis zwischen Buch und Hörbuch

12.11.2016 um 20:33
@MysteriousFire
An die E-Bookvariante hatte ich auch schon gedacht bzw wurde mir vorgeschlagen (wegen der Kostenersparniss). Allerdings bin ich mir jetzt nicht wirklich sicher, ob die Dinger quasi "kopiersicher" sind... :D

Interessenten hatten sich durchaus einige gemeldet. Aber ob es das wahre ist/wäre? Who knows... Habe außerdem noch ein paar andere Skripte da, die im Laufe des Winters vertont werden sollen, mal schauen was das wird. Eins eher Fantasy/Adventure Mix und eins Star Trek. ;)

Ein ganz großes ist auch noch, aber das wäre mir zu schade, außer in der Papierform. Ist ein richtig dicker Dreiteiler, basierend auf einem RPG, das ich hier mal gestartet hatte. ;)

Diskussion: Survival-Horror-RPG Textbasiert und Online

Kannst ja mal durchschmökern wenn du Lust, Laune und viel Zeit hast... :D


So, ich bin für heute mal wieder weg, also bis denne! Und dir noch einen schönen Abend! ;)


melden
Anzeige

Frage zum Verhältnis zwischen Buch und Hörbuch

12.11.2016 um 20:39
@PrivateEye
Auf jeden Fall müsstest du das Szenario dann neu benennen, ich glaube kaum, dass du dafür die Lizenzrechte für die DayZ-Benennung erwerben möchtest ;)
Aber das ist ja kein Problem, Zombiewelten gibt es genug, um sich davon ein Bild zu machen.

Okay, merke es mir mal vor - aber ich sage gleich, dass ich etwas lesefaul geworden bin, höre aber gerade in deine Geschichte hinein :Y:

Bis dann mal :)


melden
405 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Verraten und verkauft47 Beiträge