Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kinderbücher

23 Beiträge, Schlüsselwörter: Literatur, Kinderbücher
alkaline
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderbücher

05.08.2016 um 08:42
Ich hab gestern in meiner (virtuellen) Bücherkiste gekramt, und festgestellt, dass ich seit langer Zeit keine Bücher mehr gelesen hab, ausser Sach- und Fachbücher.

Hab aber eins gefunden, - also, ich wollte nur das erste Kapitel davon lesen, war aber sofort süchtig! :)

Ich hab so überlegt, welche Bücher ich so als Kind gern gelesen hab.

Spontan eingefallen sind mir: Robinson Crusoe, Die Schatzinsel, Der Zauberer von Oz, Emil und die Detektive, Tom Saywer und Der Flaschenteufel.

Würd gern wissen, welche Bücher ihr gern gelesen habt, so als Kids. :)


melden
Anzeige

Kinderbücher

05.08.2016 um 09:54
@alkaline

Dieser Thread ist zu schade für den Unterhaltungsbereich. Der gehört doch eher nach Literatur.

Literatur & Belletristik

Eines meiner Lieblingskinderbücher war "Das doppelte Lottchen". Ich weiß nicht wie oft ich es gelesen habe, aber irgendwann konnte ich das erste Kapitel auswendig. :)

Ein weiteres war "Amanda und der Poltergeist" von Zylpha Keatley Snyder.

https://www.amazon.de/product-reviews/3414113201/ref=acr_dpproductdetail_text/254-8234339-2273445?ie=UTF8&showViewpoints...

Ich hab auch sehr viele Märchen gelesen. Nicht nur Grimm und Andersen sondern auch Märchen aus anderen Ländern.

Und Comics. Asterix & Obelix, Clever & Smart, Tim & Struppi.

Nicht zu vergessen auch als Teenie John Sinclair und Professor Zamorra. Okay, sind keine Bücher sondern nur Groschenheftchen. Aber sie gehörten halt dazu. :D


melden
alkaline
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderbücher

05.08.2016 um 10:22
@Carietta

Hm. :)
Dieser Thread ist zu schade für den Unterhaltungsbereich. Der gehört doch eher nach Literatur.

Literatur & Belletristik
Bin ja noch neu hier. Kann gern in die entsprechende Rubrick verschobenen werden - solang ich Input bekomme? :)
Carietta schrieb:Eines meiner Lieblingskinderbücher war "Das doppelte Lottchen". Ich weiß nicht wie oft ich es gelesen habe, aber irgendwann konnte ich das erste Kapitel auswendig. :)
Ist das nich auch Erich Kästner? Ich hab das Buch verpasst - ich werd es schnellsmöglich nachholen - und dann hier berichten. :)
Carietta schrieb:Ich hab auch sehr viele Märchen gelesen. Nicht nur Grimm und Andersen sondern auch Märchen aus anderen Ländern.
Huch, du auch? :) Bestimmt haste auch Märchenschallpadden gehört, so vom Räuber Hotznplotz usw. :D
Carietta schrieb:Und Comics. Asterix & Obelix, Clever & Smart, Tim & Struppi.
Aber jah! Das wär noch mal nen extra Tread wert!

Ich hab sowas gesammelt, als ich noch jung war usw. ;)
Carietta schrieb:Nicht zu vergessen auch als Teenie John Sinclair und Professor Zamorra. Okay, sind keine Bücher sondern nur Groschenheftchen. Aber sie gehörten halt dazu. :D
Carietteah? Langsam machste mir Angst ... :D

Hrm. Diese Geisterromahne ausm Kelter-Verlag. <3

Und Wyatt Earp!

Nah, ok - ich schweife ab. ;)

Kinderliteratur! :)


melden

Kinderbücher

05.08.2016 um 10:23
Ich liebe heute noch Kinderbücher, oft bin ich auf der Suche nach solchen. Da ich mich nicht immer ganz an die Titel erinnern kann.

Gerne gelesen habe ich:
Die unendliche Geschichte
alles mögliche von Jules Verne
Bücher von Enyd Blyton
Alles von Astrid Lindgren (im besonderen Mio mein Mio)
gefühlte Milliarden Pferdebücher (besonders Blitz)


Ich bin regelrecht süchtig nach Kinderbüchern, hat wohl eindn nostalgischen Grund.


melden
alkaline
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderbücher

05.08.2016 um 10:28
@MissGreen

Huhu, Ratel - ur welcome! :)
MissGreen schrieb:Bücher von Enyd Blyton
Ach, wie konnt ich das vergessen?!^^

Saugeil!


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderbücher

05.08.2016 um 10:29
Es gibt aber schon einen ähnlichen thread...

Umfrage: Lesehelden - die Bücher deiner Kindheit (Beitrag von aero)

@alkaline trotzdem ist die idee für deinen thread eine schöne...lg..


melden
alkaline
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderbücher

05.08.2016 um 10:32
@aero

Ok, wusste ich nicht.

Und deine Kinderbücher sind welche, hm? :)


melden

Kinderbücher

05.08.2016 um 10:33
Als Kind:
5 Freunde
3 ?
Tom Sawyer
Emil und die Detektive
Der kleine Mann
Die unendliche Geschichte
Jim Knopf...

Ein Buch, das mich als ca. 14-Jähriger sehr beeindruckt hat:
Mats Wahl, Winterbucht Wikipedia: Winterbucht
Habs auch als Erwachsener noch einige Male gelesen


melden
alkaline
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderbücher

05.08.2016 um 10:34
@SergeyFärlich

Ok. Vorgemerkt :)


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderbücher

05.08.2016 um 10:37
@alkaline

Also ich bin jetzt 53 und an einen buchtitel kann ich mich noch gut erinnern ...er lautete "Das Auto Ferdinand".. :D

Aber bei uns wurde lesen von unseren eltern auch sehr gefördert. Sie waren selbst begeisterte leser, auch von comics.

Und gute illustrierte und magazine und tageszeitungen wurde bei uns auch immer viel gelesen. :)


melden
alkaline
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderbücher

05.08.2016 um 10:43
@aero

Also, najah - los, welche comics... warn, hm - 1963 "in"? ;)


melden

Kinderbücher

05.08.2016 um 10:48
Der Thread wurde probeweise zurück in die Rubrik Literatur verschoben.
Das beinhaltet allerdings auch, dass es hier nicht zur reinen Abfragung und Aufzählung der gelesenen Bücher kommt, sondern halt auch der literarische Teil gewürdigt/besprochen wird.

Denkbar wäre Inhaltsangabe, transportierte Weisheiten, Erzählperspektive, benutzte Stilmittel ect..


melden

Kinderbücher

05.08.2016 um 10:58
Ahhh, das allererste Buch, das ich komplett alleine gelesen habe, dürfte "das kleine Gespenst" von Otfried Preußler gewesen sein.

Um dem @Zyklotrop seine Vorgaben ein wenig zu befriedigen:
Das kleine Gespenst wird nur nachts zur Geisterstunde wach. Es wünscht sich jedoch nichts sehnlicher, als die Welt auch mal bei Tageslicht zu sehen.

Da die Geisterstunde aber in Abhängigkeit der Kirchturmuhr steht, der Uhrmacher diese Kirchturmuhr verstellt hat, wird das kleine Gespenst plötzlich am hellichten Tag wach.

Schön ist, danach zu sehen, dass das, was man sich soooo immens wünscht, auch überhaupt nicht toll sein kann und nur Ärger bringt.


melden
alkaline
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderbücher

05.08.2016 um 10:58
@Zyklotrop

Vielen Dank! :)

Hm ... und was do so gern gelesen hast, verrâtst du das?


melden

Kinderbücher

05.08.2016 um 11:02
Ich habe noch eins, das hat mich als Kind total begeistert, "Malena" hieß das Buch, wie die das Mädchen im Buch. Jedenfalls war das ein richtig dicker Schinken.
Die Story war echt toll.
Man hat Malena und ihr Leben begleitet, es beginnt am Ende des Kindergartens. Die Probleme und Sorgen der ersten Schultage wird aus Malenas Sicht betrachtet. Die letzten Sommerferien. Das Buch begleitet bis zum ca 15 Lebensjahr (schätze ich mal.) Da kommen dann auch der Tod sowie die jugendttypischen Probleme zur Sprache.

Ich habe das Buch geliebt.


melden

Kinderbücher

05.08.2016 um 11:57
@alkaline
Die ungekürzte oder die Kinder Ausgabe von Robinson Crusoe? Die ungekürzte ist nichts für Kinder, da stellenweise etwas langatmig.

Ich hab als Kind gerne
Harry Potter
Das kleine Gespenst
Die kleine Hexe
Am Berg des roten Fuchses
Gelesen


melden

Kinderbücher

05.08.2016 um 15:07
Als Kind habe ich irgendwie kaum gelesen außer vielleicht Harry Potter.
Ansonsten kann ich nur der kleine Prinz empfehlen, welches ich später als "Fasterwachsener" gelesen habe.
Ist echt ein schönes und fantasievolles Buch, welches nur so Weisheiten strotz.
Zumindest habe ich es so in Erinnerung.


melden

Kinderbücher

05.08.2016 um 23:21
Ich habe sehr gerne gelesen (und lese immer noch gerne) und hatte das große Glück, dass meine Mutter auch gerne und viel liest und mir daher sehr viel vorgelesen hat.

Meine ersten Erinnerungen sind Märchen. Wir hatten ein super dickes Märchenbuch mit gefühlt hunderten von Märchen, die mir zuerst vorgelesen wurden und die ich dann irgendwann selbst sehr gerne gelesen habe.

Erinnern kann ich mich außerdem noch an
Alice im Wunderland
Peter Pan
Der Wind in den Weiden
Das waren meine absoluten Lieblingsbücher!


melden

Kinderbücher

06.08.2016 um 04:36
Ich hab gern die Geschichten von "Hanni und Nanni" gelesen :)

Die Struwweliese

Und natürlich den "Räuber Hotzenplotz" :)


melden
Anzeige

Kinderbücher

06.08.2016 um 07:28
so ab 12 etwa alle bände von Karl May gelesen auch wenn es keine Kinderbücher sind
Die unendliche Geschichte , Die letzten Kinder von Schewenborn , einiges von Erich Kästner.

und gerne Asterix gg


melden
422 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt