Esoterik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lastet ein Fluch auf mir?

5 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geister, Magie, Fluch ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Lastet ein Fluch auf mir?

10.05.2020 um 23:27
Hallo erstmal
Ich hätte nie gedacht das ich mich Mal in so einem Forum anmelde aber vielleicht kann mir ja jemand helfen. Und zwar geht's darum das mein Sozialleben wirklich völlig hinüber ist ich habe keine ja wirklich keine Freunde. Meine Familie ist zwar riesig aber zu tun habe ich nur mit meinen Eltern meiner Oma und meinem Bruder der Rest interessiert sich nicht für mich. Naja wie bereits erwähnt ist mein Sozialleben eigentlich schon immer bescheiden und Freunde hatte ich meist nur Kurzfristig seit meiner Schulzeit. Meist wurde ich verarscht und es fragte eigentlich nie irgendwer ob ich mich Mal mit ihm/ihr treffen wollen nein im Gegenteil es wird sich generell nie bei mir gemeldet ich bin immer der der fragt und immer eine Absage kassiert. Nun ist es so das ich mich Ende 2018 von meiner Partnerin getrennt habe und seit dem im online Dating aktiv bin und mich auch in den Jahren mit vielen Frauen getroffen habe und alles lief eigentlich gut bis vor kurzem. Seit dem ich in die neue Wohnung gezogen bin läuft ALLES schief. Dazu sei gesagt das dies die eine Wohnung meiner Oma ist nicht die wo sie drin lebt sondern eine andere. Ninja und diese Wohnung war eigentlich nie bewohnt sie diente meinem Opa immer als Büro und Hobbyraum für seine Bienenzucht. Mein Opa ist 2006 bei Baumfällarbeiten vom Baum erschlagen worden zu der Zeit war ich 9 und war in der Kinderpsychiatrie also konnte mich quasi nie verabschieden. Ich hatte immer ein gutes Verhältnis zu ihm. Mit 20 Jahren habe ich Epilepsie bekommen mit Krampfanfällen diese haben mein Sozialleben noch weiter eingeschränkt auch meinen Traumberuf kann ich durch die Krankheit nicht mehr ausüben. Wie gesagt seit dem ich hier wohne habe ich mich mit niemandem mehr getroffen nicht weil ich nicht will sondern weil die anderen nicht wollen und jetzt wirds kurios. Seit dem ich hier wohne habe ich weder bei Tinder noch bei Lovoo Matches wohingegen ich bevor ich hier einzog Täglich Matches hatte und mit vielen Frauen Kontakt hatte nur ganz plötzlich nicht mehr seit dem ich in dieser Wohnung wohne. Eigentlich habe ich mit dem Thema übersinnliches abgeschlossen wegen einem Vorfall vor 2 Jahren. Ich wollte unbedingt mit geistern reden hab das dann mit dieser Methode gemacht wo das Radio verschiedene ausländische Sender durchläuft und man seine Fragen stellt und die Aufnahme danach anhört. Währendessen ist es zu einem massiven Krampfanfall gekommen der stärkste den ich je hatte als ich wieder zu Bewusstsein kam musste ich mich Stunden lang übergeben so das meine Matratzen weg geworfen werden mussten. Ich heule nie vor anderen aber ich stand heulend vor meinem Vater und bat ihn er solle mich ins Krankenhaus fahren weil es mir so mies ging. Seit dem habe ich mit dem Thema abgeschlossen da ich diesen Vorfall damit in Verbindung gebracht habe. Zur Information meine Eltern leben zusammen mit meiner Oma in einem Haus und meine Mutter ist jemand der Geister über alles liebt und auch gerne mit geistern spricht und gerne einen sehen möchte und alles dafür tut mein Vater hingegen hasst soetwas und hat tatsächlich Angst vor soetwas weil er damit nichts zutun haben will man sieht es ihm nicht an 2m dicke Oberarme Vollbart da vermutet man sowas nicht. Und meine Oma ist sehr religiös und geht Regelmäßig in die Kirche. Meine Oma meinte Mal das meine Mutter aufhören soll Geister zu beschwören weil sowas auch die Bösen Geister anlockt. Meine Mutter hat chronische Migräne und diverse andere Schmerzen das Mal so am Rande weil ich es damit in Verbindung bringe. Aber nun zurück zu meinem Problem. Ich habe das Gefühl verflucht zu sein seit dem ich hier wohne. Glaubt ihr ich bin es? Und wenn ja wie bekomme ich diesen "Fluch" weg. Mir ist es auch schon 2 Mal aufgefallen das es nach dem Rauch riecht ab und zu den mein Opa für die Bienen nutze es riecht immer entweder im Wohnzimmer oder im Flur danach nicht oft aber hin und wieder. Ich hoffe ihr könnt mir helfen und ich habe euch hoffentlich nicht mit Informationen überflutet.


2x zitiertmelden

Lastet ein Fluch auf mir?

10.05.2020 um 23:52
Zitat von Markus5796Markus5796 schrieb:Und wenn ja wie bekomme ich diesen "Fluch" weg.
@Markus5796
An deiner Stelle würde ich da mal bei deiner Mutter nachfragen. Du schreibst ja, das sie Ahnung von sowas hat und regen Kontakt mit Geistern pflegt. Sie oder die Geister können da bestimmt helfen.


melden

Lastet ein Fluch auf mir?

11.05.2020 um 04:17
@Markus5796

Na, puh, das klingt ja nach einem ereignisreichen Leben.
Mit 9 in der Kinderpsychatrie, mit 20 Epilepsie, 3 grundverschiedene Bezugspersonen beim Aufwachsen (was ja durchaus sehr förderlich sein kann), grundlegende Schwierigkeiten beim Knüpfen sozialer Kontakte, vorhandene negative Erfahrung bei dem Versuch mit feinstofflichen Wesen Kontakt aufzunehmen. War das eine grobe Zusammenfassung oder habe ich da etwas wichtiges vergessen?

Hast du dich denn mal mit jemandem aus deiner engen Familie darüber unterhalten, dass sich die Menschen dir gegenüber so abweisend verhalten? Konnte man dir dazu irgendetwas sagen?
Zitat von Markus5796Markus5796 schrieb:Nun ist es so das ich mich Ende 2018 von meiner Partnerin getrennt habe und seit dem im online Dating aktiv bin und mich auch in den Jahren mit vielen Frauen getroffen habe und alles lief eigentlich gut bis vor kurzem. Seit dem ich in die neue Wohnung gezogen bin läuft ALLES schief.
Das ist irritierend. Du bist seit 2018 single, hast dich die letzten Jahre bei Datingseiten erfolgreich rumgetummelt und seit du umgezogen bist, bleibt das aus? Bei deiner Ansage zwecks eines Fluches klang es erst, als würde seit Jahren alles den Bach runtergehen, aber dann sprichst du von einem Zeitraum, der maximal 3 oder 4 Monate gehen soll. Zumal jetzt zu Corona vielleicht auch viele das Daten sein lassen aufgrund der Maßnahmen... Und was außer den Frauen lief denn noch alles schief in deiner neuen Wohnung? Ansonsten hast du nur Dinge aus der Zeit weit davor aufgezählt.
Bei einem so kurzen Zeitraum in einer so aufwühlenden Zeit würde ich mir um Flüche wirklich erst mal keine Gedanken machen. :) Ich denke, da wird der Hase anderswo im Pfeffer begraben liegen.
Du sprichst da allerdings sehr viele persönliche Dinge an. Ich glaube, so aus der Ferne sollte man keine Verknüpfungen ziehen oder gar irgendwelche Schlüsse. Deine Mutter klingt doch eigentlich recht aufgeschlossen. Hast du ihr von dem Gefühl in der neuen Wohnung erzählt?
Zitat von Markus5796Markus5796 schrieb:Mir ist es auch schon 2 Mal aufgefallen das es nach dem Rauch riecht ab und zu den mein Opa für die Bienen nutze es riecht immer entweder im Wohnzimmer oder im Flur danach nicht oft aber hin und wieder.
Da kann ich dich beruhigen, das ist vollkommen normal. :) Rauch/Nebel/Düfte, besonders, wenn sie mehrmals angewendet worden, ziehen immer ein bisschen in die Wände ein. Sie verteilen sich ja auch ganz natürlich durch die Luftzirkulation in der ganzen Wohnung, weshalb dir der Geruch immer mal wieder in die Nase steigen kann. Da du ja sogar noch eine Erinnerung/Bindung dazu hast und auch noch in seinem alten Büro wohnst, könnte der Geruch sogar schlichtweg ein Echo aus deinen Erinnerungen sein. Sowas kommt manchmal vor, hab ich auch ganz oft. :D ;)


Gruß


melden

Lastet ein Fluch auf mir?

13.05.2020 um 03:14
@Markus5796
machen wir es einfach: schick mir über pn ein Foto von deiner Kopfspitze, dann gucke ich mal nach


melden

Lastet ein Fluch auf mir?

28.06.2020 um 01:31
Hallo, leider konnte ich deinen Beitrag nicht ganz durchlesen weil ich mich eigentlich nicht mit dem Thema beschäftigen darf. Aber man will helfen. Wenn in der Wohnung Geisterbeschwörung o.ä. betrieben wurde, kann es sein dass der Ort okkult belastet ist. Und es kann auch bis auf die vierte Generation übergehen wenn deine Mutter sich damit beschäftigt.
Ich hatte mit komischen Träumen zu kämpfen, die sehr real waren. Ich könnte mich nicht bewegen, es war sehr real. Viele Leute haben damit ein Problem. Was mir geholfen hat war Gesegnetes Wasser aus der Kirche und die Bibel, die ich neben mir liegen hatte. Außerdem habe ich gesagt wenn es passiert ist: Geh weg in Jesu Namen! Dazu muß ich sagen daß ich Christ bin, du kannst ebenso bei Gott um Hilfe bitten. Oder bitte Jesus in dein Leben indem du ihn um Vergebung deiner bisherigen Schuld bittest. Er kommt in dein Leben und zeigt dir was zu tun ist, vielleicht bist du auch besser dran wenn du umzieht.
Ein echt gutes Video auf YouTube dass man empfehlen kann:Objects in your House Open doors to the spirit World. Oder CBN Deutschland bei YouTube, da gibt es Beispiele wie Menschen frei geworden sind von okkulten Sachen.
Wünsche dir alles Gute und bete für dich!!!


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Esoterik: ''Seltsame Vorkomnisse" - Hatte ich als Kind Kontakte zu Elfen/Anderswelt?
Esoterik, 25 Beiträge, am 06.03.2020 von Mira22
Rognar am 24.02.2020, Seite: 1 2
25
am 06.03.2020 »
von Mira22
Esoterik: Bin ich "verhext", oder was stimmt nicht mit mir?
Esoterik, 6 Beiträge, am 18.06.2019 von Materianer
Sönke711 am 12.06.2019
6
am 18.06.2019 »
Esoterik: Begabte höher schwingende Seelen?
Esoterik, 11 Beiträge, am 28.03.2019 von Amanon
geelio am 26.03.2019
11
am 28.03.2019 »
von Amanon
Esoterik: Ahnenmagie
Esoterik, 8 Beiträge, am 04.08.2019 von off-peak
Rina1979 am 04.08.2019
8
am 04.08.2019 »
Esoterik: Geisterbeschwörungen
Esoterik, 139 Beiträge, am 09.01.2015 von Samusin
hope711 am 24.03.2007, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
139
am 09.01.2015 »