weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Frage zum Wissensstand

44 Beiträge, Schlüsselwörter: Wissen

Frage zum Wissensstand

09.10.2008 um 01:40
Dies soll in keinster Weise als Beleidigung sein ,
ich frage lediglich danach wer hier überhaupt das Grundwissen zur "Magie " besitzt.
Folgendes stelle ich als Grundwissen dar:

Visualisieren
Meditieren udn Gedankenstille
Energien lenken

Hermetisch westliche Ritualmagie
Schamanismus
Lehre vom Energiekörper und den Chakren

Volksmagie:
Knotenmagie
Puppenmagie
Kerzenmagie
Farbenmagie

Wissen um die Magischen Orden:
Hermetik ordo of the golden dawn
Freimaurer
Rosenkreuzer
um die bekanntesten zu nennen

Kampfmagie
Sigillenmagie
Evokationen
Invokationen
Dämonologie

Divinationen:
Tarot
Runenmagie
Präkognition
Somnambolismus
Orakelmethoden

Magie der Steine
Elementarmagie
Psychogonen

Bannen
Binden
Exorzismus (schamanistisch, westich Ritual, energetisch)

Atavismenmagie
Schattenarbeit
Spiegelmagie
Siegelmagie

Talismane
Amulette (dazu gehören die metalle der zeitpunkt und die Ladung bzw. die richtigen Energien oder wesenheiten)
Fetische

Planetare zuordnung und Planetenmagie
Innere Alchemie
Alchemie allgemein

Elementarwesen
Drachen
Elfen/Feen
Engel (Hyrarchie und syteme , Erzengel, cherubin. Seraphin ect die chöre)
Dämonen (nach Goetia, schlüssel salomon ect)


gruß Seal
l


melden
Anzeige

Frage zum Wissensstand

09.10.2008 um 01:46
Wie kommst du auf dieses "Grundwissen"?

Gibt es einen verbindlichen Studienleitfaden von einer renommierten Uni?

Und ist praktischer Umgang (der natürlich auf gewissen allgemeinen Prinzipien ruhen muss aber nicht unbedingt auf Lexikawissen) nicht wichtiger als theoretische Kenntnis?


melden

Frage zum Wissensstand

09.10.2008 um 12:46
Oh es gibt sehr wohl noch Universitäten an denen "Magica naturialis et inaturialis " als Studienfach angeboten wird,
doch beziehe ich das auf einen Leitfaden,
den man zum Berispiel in Chaosmagischen Orden Lernen sollte,
zumindest sollte man die Begrifflichkeiten kennen und grob Definieren können.
Denn es ist klar und da hast du recht das praktisches Übrenm immer dem trockenen lernen vorzuziehen ist,
doch sollte man wenigstens die Begrifflichkeiten kennen um sich ein eigenes Bild von diesen Sachen machen zu können...oder?


melden
Arcorvian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frage zum Wissensstand

09.10.2008 um 15:15
@Tahiri
Eine Sache muss ich Seal beistimmen, es gibt noch "Schulen2 wo Magie gelehrt wird aber auch hier gibt es Spreu und Weizen ;)

Was das grundwissen angeht denke ich ist es relativ aber eine Gute Basis sollte vorhanden sein um zusammenhänge zu begreifen!

Grüße
Arco


melden
T_K_V
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frage zum Wissensstand

09.10.2008 um 15:21
Es wird hier immer so heimlich alles umschrieben könnten mal eine einer Schule sagen wo Magie gelehrt wird ?


melden

Frage zum Wissensstand

09.10.2008 um 15:23
Soweit ich weiß noch in Kappstadt, Toledo und Salvador
ausserdem gibt es noch genügend Fernstudien zum Thema


melden
Arcorvian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frage zum Wissensstand

09.10.2008 um 15:24
nicht nur im ausland auch in Dtl. zu finden Seal und nicht nur als Fenrstudium davon halt eich persönlich garnichts!


melden
T_K_V
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frage zum Wissensstand

09.10.2008 um 15:27
Na dann bitte gib mal eine Deutschadresse raus


Bitte ^^


melden
Arcorvian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frage zum Wissensstand

09.10.2008 um 15:30
@T_K_V
du hast ne PN.


melden
Priesterin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frage zum Wissensstand

13.10.2008 um 17:38
@ Seal
Ich möchte dir ja nicht auf die Füsse treten, aber ich vermisse die Lehre der Herstellung der Amulete und ihre Aufbewahrung, und die niedere und höhere Nekromantie. Und auch die Kaballa kann ich in deiner Aufführung nicht finden

Zudem ist "Golden Dawn" für mich keine direkte Loge, sondern eine Absplitterung von den Freimaurern und den Rosenkreuzern.
Oder aber du nimmt bezug auf "Alpha et Omega" dem Namen gab Mathers einem der Zweige, nachdem durch streitigkeiten innerhalb der Loge die "Golden Dawn" zerbrach.

So, das ist eigentlich das, was mir doch einwenig aufgestossen ist. Ich hoff du bist nicht zu sauer auf mich.

Lieben Gruß
Priesterin


melden

Frage zum Wissensstand

13.10.2008 um 18:00
Ich bin in keinster Weise sauer, der Hinweis war gerechtfertigt,
und ich habe sehr wohl noch die absicht die Liste zu vervollständigen, doch leider ist die doch länger geworden als ich dachte und somit wird das noch ein wenig dauern , da ich das abtippen hasse^^.

Ps: Amulette und Talismane sind aber auf der Liste oben zu finden


melden
Priesterin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frage zum Wissensstand

13.10.2008 um 18:32
Oh..., dann habe ich die wohl übersehen


melden
dagaz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frage zum Wissensstand

15.10.2008 um 16:40
Meiner Meinung nach gibt es wohl ein paar Grunddinge die man wissen und beherrschen sollte, dafür gibts verschiedene Orden oder auch Mensch die andere Lehren oder eben sehr sehr gute Foren und selten auch gute Bücher.
Aber ich würde den Erstpost nicht als wichtges Grundwissen einstufen. Grundwissen ist nämlich eine Basis auf der Aufgebaut wird eine Basis von der aus man auch alleine weitermachen kann. Wie das kleine Einmaleins oder das Alphabet. Im Erstpost geht es aber schon etwas in die Tiefe. Etwas zu sehr dafür, dass es "nur" Grundlagen sein sollen.
Der absolute Grundstein ist die Meditation in all ihren Formen. Allein diese wirklich gut zu beherrschen braucht man in der Regel lange Zeit. Warum genau Meditation? Ganz einfach weil man sich selbst kennen muss, wenn man Magie wirken möchte, und wie lernt man sich kennen? in dem man in sich geht. Per Meditation sehr gut möglich. Klar gibts da andere Techniken auch noch aber für mich persönlich war immer schon die Meditation der gute Weg.
Und von da aus kann man sich theoretisch einigs aneigenen. zb Kräuter, Steine, Runen, Farben.
Aber immer gekoppelt mit Praxis. Nutzt ja nichts wenn ich weiß wofür ne Brennessel alles gut ist aber in der Natur keine finde weil ich nicht weiß wo ich suchen muss. Der Mensch lernt am besten wenn er im wahrsten Sinne des Wortes begreift. Anfassen, selber machen, Hilfsutensilien selbst herstellen, etc.
Also gehört ins Grundwissen auch viel praktisches. Anfangs am besten unter Anleitung, weil das Sicherheit gibt und jemand da ist der helfen kann.

sorry für Roman *gg*
gruß Dagaz


melden

Frage zum Wissensstand

23.10.2008 um 14:25
@dagaz
Ich Stimme dir in allen Punkten zu und habe auch nix hinzuzufügen^^


melden
gaia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frage zum Wissensstand

23.10.2008 um 18:52
Wie wäre es mit einem Einblick in solch Methodik, damit wir uns davon überzeugen können, dass dies der Wahrheit entspricht und der Gehalt der Worte nicht nur kopiert sind.


melden

Frage zum Wissensstand

24.10.2008 um 12:49
Genau, dass wäre das fairste für alle beteiligten


melden

Frage zum Wissensstand

25.10.2008 um 00:20
@gaia: wer sich als Mutter Erde Tituliert sollte schon selbst von so etwas eine Ahnung haben nicht war zum weiteren frage ich mich wie du dir das vorstellst?

@damean: und von dir habe ich bis jetzt noch nichts gehört ausser komplett sinnloses, zumindest nichts themen bezogenes ausser anderen zuzustimmen.


melden

Frage zum Wissensstand

25.10.2008 um 11:44
@Seal
das könnte unter anderem daran liegen, dass ich mir nicht shlüssig bin, ob es wirklich ratsam wäre, sowas hier herein zu poasten und ich finde nicht, dass meine mahnung, sich diesen ganzen thread gründlich zu überdenken, komplett sinnlos ist. desweiteren denke ich dass du jemandem, der deine meinung vertritt ebenfalls zustimmen und nicht das gleiche nochmal hinschreiben wirst...


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frage zum Wissensstand

25.10.2008 um 11:53
die liste beinhaltet grobe themenbereiche
deren postulate erst mal definiert werden müssten

buddel


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frage zum Wissensstand

25.10.2008 um 11:54
deren existenz erst mal bestätigt werden müssten

buddel


melden
Anzeige

Frage zum Wissensstand

25.10.2008 um 15:23
Ich sage auch nicht das man jegliche Techniken und Themenbereiche die ich aufgeführt habe beheerschen muss,
doch ist es Grundlage wenigstens diese Bereiche zu kennen und definieren zu können.


melden
205 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden