Esoterik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sethianische Magie

65 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Magie, Rituale, Sethianisch ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sethianische Magie

19.09.2010 um 12:35
@snafu

Es ist eine Art Opfermagie in Verbindung mit den Elementen zur Vernichtung von Hemnissen.
Ich hätte dabei sein können, aber mir hat der Zufall mal wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht. Ich werde versuchen, mehr herauszufinden, aber das dauert seine Zeit, da personelle Quellen ja bekanntlich sehr verschwiegen sind... ;)

Soweit ich mitbekommen habe, ist es eine intensive Ritualistik mit Beschwörungsgesängen und gleichzeitiger Anbetung der Elementarwächter. Letztlich wird durch die Elemente der Gestand, auf dem der "Wunsch" eingeprägt wurde, vernichtet.
Mehr kann ich dir leider nicht sagen.


melden

Sethianische Magie

19.09.2010 um 12:49
ich denke, so funktioniert jede Magie. Wie innen so aussen. Alles innere hat im Äusseren seine Entsprechung. und das Äussere im Inneren. Es ist eine Wechselwirkung.
wenn man die Kraft mit Seth bezeichnet, und das Ritual danach ausführt dann wird jener innere Teil aktiviert, der "auf Seth hört", der auf Seth programmiert ist, der sich selbst als Seth identifiziert... @Moire


melden

Sethianische Magie

19.09.2010 um 13:25
@Moire,

Opfermagie, ist ein schlechtes Wort, schließlich ist doch jede Magie eine "Opfermagie". Ich mal ein bißchen gelesen über den ToS und seine Traditionen in der Church of Satan. Ich denke Wiki erfasst es relativ umfassend :

ZITAT

Church of Satan

Der Begründer der Church of Satan (CoS), Anton Szandor LaVey, gebrauchte die henochischen Schlüssel in modifizierter Form in seiner Satanic Bible.[10] Dabei ging LaVey ziemlich inkonsequent vor: während er die englischen Übersetzungen kosmetisch und inhaltlich fast vollständig seinen Zwecken anpasste, beließ er die henochischen Schlüssel nahezu gänzlich im Original, änderte nur hier und da ein paar Worte.[11] Auf die komplexen Hintergründe verzichtete LaVey völlig, da die so entstellten henochischen Schlüssel in der Church of Satan nicht zu magischen Zwecken verwendet werden, sondern um einen befremdenden Effekt (Psychodrama) im Ritual zu erzeugen.

ENDE ZITAT (Wikipedia: Henochische Sprache)

Zur Zeit lese ich sehr viel von Dee über Henochisch, leider ist es mir nicht möglich diese Form der Praktiken zu durchdringen, die Programmierung, wie @snafu sagen würde, ist warhscheinlich auch gar nicht möglich. Aber der Ansatz als Psychodrama, den finde ich sehr reizend, den begreifbar.


1x zitiertmelden

Sethianische Magie

19.09.2010 um 21:10
@chutullu2
Zitat von chutullu2chutullu2 schrieb:Aber der Ansatz als Psychodrama, den finde ich sehr reizend, den begreifbar.
Ich kenne das System von Wicca. Dort gibt es zwar keine Form von "Psychodrama", aber vieles der Ritualistik ist eigens zur Inszenierung gedacht.

Ich werde mir Dee einmal genauer anschauen. Du hast mich neugierig gemacht. :) Danke


melden

Sethianische Magie

19.09.2010 um 21:40
So weit ich weiß ist Henochisch ein Plansprache die von Edward Kelley empfangen worden ist, Kelley war Dr. Dees Medium. Was die Sprache betrifft so kann man sich umgehend im Netz informieren. Weiterhin sind da Rufe, auch Schlüssel genannt, mit ihnen kann man die einzelnen Elemente, alle Elemente auf einmal oder s.g. Aethyre zu durchschreiten. Angeblich kann man mit dem 48'ten henochischen Schlüssel Gott direkt ansprechen. Aus diesem grund finde ich die s.g. Engelsmagie als recht ungewöhnlich für satanische Rituale.

Was die Rituale an sich betrifft unterscheiden sie sich nicht im wesentlichen von den üblichen Ritualen, Schutzkreis, Altar usw. Entscheidend ist das Sigillum Dei. "Snafu" würde sagen es ist die Semantik, Programmcode zur Magie. Um eine Vorstellung zu bekommen hier ein paar Fotos eines Tempels : http://www.enochiantemple.org/Image_library_pg1.htm

Da Dr. Dee ein Mathematiker war hat er alles in, für meinen Begriff komplizierten, Tabellen dargestellt. Es ist schwer diese sehr komplexen Tafeln zu durchdringen. Es ist eben keine intuitive Magie, deren Wirkung WYSIWYG zu verstehen ist.


melden

Sethianische Magie

19.09.2010 um 21:45
@chutullu2
Alle Elemente mit (Rufen) Schlüsseln zu durchschreiten? Das ist eine ganz neue Ebene der Philosophie für mich. Aber ich kann mir vorstellen, dass durch diese Rufe eine Art Trance erzeugt wird, ähnlich wie beim Mantra...

Sehr weiß gehalten, der Tempel.
Die Rituale sind aber eher Messen, oder?


melden

Sethianische Magie

19.09.2010 um 22:12
Das ist ja der Streit der besteht, die Schamanen betrachten es mit schamanischen Ansatz, der IOT und seine Caosmagier sehen darin eine weitere Möglichkeit "Spaß" zu haben, die Satatnisten machen schon aus Prinzip ne Messe draus ...

Dee hat nichts hinterlassen wie das System zu interpretieren ist, weiterhin sind in späteren Aufzeichnungen durch "Gabriel" sehr viele Änderungen durchgeführt worden. Wahrscheinlich ist dieses System in seiner Ganzheit eine Prägung Dees Mathematik. Auch die aus den Schriftzeichen abgeleitete Numerologie erscheint mir recht ungewöhnlich :

mal ein Beispiel (Name Nicole)
Nicole :
- nach Kabala : 14+10+11+16+12+5 = 68 => (68 - 14) / 9 = 6 => Die Liebenden
- nach Henoch : 14+9+2+16+11+7 = 59 => (59 - 14) / 9 = 5 => Der Hohepriester

Die Interpretation nach dem Tarot leier ich mal nicht runter. Zeigt aber was für Diskrepanzen sich ergeben. Einige behaupten sogar dieses System würde einem "irre" machen.


1x zitiertmelden

Sethianische Magie

19.09.2010 um 22:17
@chutullu2

Ersteres Stimmt. Kommt auf die Glaubens-/Wirkrichtung an.


Ich versteh grad beide Rechnungen nicht ganz. Addieren der Zahl des Buchstabens im Alphabet - und dann?
Zitat von chutullu2chutullu2 schrieb:Einige behaupten sogar dieses System würde einem "irre" machen.
Das kann ich nachvollziehen. Wenn man sich zu tief reindenkt und kein Ende findet, kann das im Kreis drehen der Gedanken tatsächlich zu soetwas führen...


melden

Sethianische Magie

19.09.2010 um 22:43
Anhang: numerol1.pdf (35,3 KB)Jedem Buchstabe ist ein numerischer Wert zugeordnet, anhand der summen kann man die schicksals und lebenskarten (nach tarot) bestimmen ... wollte nur die diskrepanz der beiden aufzeigen ...

Anbei eine Einführung in Numerologie


melden

Sethianische Magie

19.09.2010 um 22:46
@chutullu2
Das ist dir gelungen.
Ich merk gerade, welche Defizite ich in Fachwissen dazu aufweise. Danke dir.


melden

Sethianische Magie

19.09.2010 um 22:54
Anhang: kubc1.pdf (270, KB)Du wirst sehen das die ach so begabten Magier auch nur mit Wasser kochen ich halte viel vom "Knack und Back Chaos" ich denke die Caosmagier haben die begreiflichste Art von Magie, eine Einführung anbei.


melden

Sethianische Magie

19.09.2010 um 22:56
@chutullu2
Dem kann ich zustimmen. Die Chaosmagie fand ich bisher auch am verständlichsten und vor allem auch am einfachsten nutzbar. Ich kann mich nur leider nicht damit identifizieren, daher praktiziere ich sie nicht.
(werde aber dieses Jahr wahrscheinlich noch bei einer öffentlichen Chaosmagieritualistik dabei sein. :) )


1x zitiertmelden

Sethianische Magie

19.09.2010 um 23:14
Aber zurück zu Seth und der Elementarmagie.

Ich denke du solltest mal die Planeten in die einzelnen Elemente aufschlüsseln (http://www.hexe.org/magie/elemente.htm) und mache dich mit den einzelnen magischen Gegenständen vertraut. Experimentiere ruhig ein wenig, aber nicht die Erdung vergessen.

Das henochische System aber geht einen Schritt weiter, es gibt Möglichkeiten die Elemente zu verbinden, zu kombinieren ...


melden

Sethianische Magie

19.09.2010 um 23:29
@Moire
Zitat von MoireMoire schrieb:Ich kann mich nur leider nicht damit identifizieren, daher praktiziere ich sie nicht.
Genau dafür ist Chaosmagie. Womit sollte man sich identifizieren, wenn man alles sein kann? :)

@chutullu2
Dein link über Numerologie hat gar nichts mit Qabalah zu tun. Der Wert der Buchstaben ist nicht die Zahl ihrer Reihenfolge. ^^

http://www.internetloge.de/etkt/etkt06.htm

http://www.hermetik.ch/ath-ha-nour/site/kabbalaaleph.htm


1x zitiertmelden

Sethianische Magie

19.09.2010 um 23:32
Zitat von snafusnafu schrieb:Genau dafür ist Chaosmagie. Womit sollte man sich identifizieren, wenn man alles sein kann?
Ich kenne einige, die sich mit dem "von allem etwas" identifizieren können. :)
Ich für mich brauche aber eine persönlich auf mich "abgerichtete" gerichtete Magieform.


1x zitiertmelden

Sethianische Magie

19.09.2010 um 23:33
@snafu

so weit ich weiß stimmen meine Unterlagen mit dem phönizischen Wert und der hebräischen Entsprechung überein


melden

Sethianische Magie

19.09.2010 um 23:38
@Moire

siehst du, es gibt ja schon unterschiedliche Sichtweisen über die Numerologie, dann kannst du dir ja vorstellen wie es mit weitaus komplexeren Systemen ist ...


melden

Sethianische Magie

19.09.2010 um 23:46
N von nicole ist NUN ist 50. die letzte Zahl ist der Zahlwert. :) @chutullu2


melden

Sethianische Magie

19.09.2010 um 23:50
@snafu
da gebe ich dir recht, NUN (fisch) kann 50 oder 700 bedeuten, ich benutze immer den entsprechenden Stellenwert innerhalb des alphabetes um einen vergleich zu ermöglichen ...

Aber danke das es noch ein kontrollierende Instanz gibt ;)

Jetzt ärgere ich mich, war ein dummes Beispiel...


melden

Sethianische Magie

20.09.2010 um 00:04
Wenn das N am Schluß steht, wird oft, nicht immer, das End-N 700 benutzt. Ärger Dich nicht. Freu Dich. :) @chutullu2


melden