Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schwarze-, Weiße-, Graue/Chaos-, Magie oder einfach nur Magie

42 Beiträge, Schlüsselwörter: Magie, Zauber, Schwarze Magie, Weiße Magie

Schwarze-, Weiße-, Graue/Chaos-, Magie oder einfach nur Magie

05.07.2012 um 12:30
@snafu
snafu schrieb:Magick ist einfach sich ein Ziel zu setzen, und darauf hinzuarbeiten.
Ist man ziellos, verläuft auch das Leben ziellos. Deshalb ist der erste Schritt in der Magie, seinen wahren Willen herauszufinden. Das heisst abernicht, dass ich immer ein Ziel habe....
Das würde für mich noch immer mit zur bereits erwähnten Selbstbeherrschung zählen.

Hast du es schon geschafft, irgendwas zu erschaffen, was auch außerhalb deines Denkens und Wollens existiert? Ich meine jetzt nicht den Garten umzugraben oder einen Krug zu töpfern, sondern etwas, was ohne Magick nicht möglich gewesen wäre.


melden
Anzeige

Schwarze-, Weiße-, Graue/Chaos-, Magie oder einfach nur Magie

05.07.2012 um 13:04
@geeky
Ja, die Selbstbeherrschung ist die Basis, auf der der Wille geschmiedet wird.

Wie schon gesagt, sieht es aus wie Zufall. Wenn du ein Ritual machst, und es geschieht dann, was du bewirken wolltest, kannst du dir selbst die Antwort geben, ob es "einfach so geschehen ist" oder du es bewirkt hast. Die Antwort ist wohl in beiden Fällen: Ja.


melden

Schwarze-, Weiße-, Graue/Chaos-, Magie oder einfach nur Magie

05.07.2012 um 13:17
@snafu
snafu schrieb:Wenn du ein Ritual machst, und es geschieht dann, was du bewirken wolltest, kannst du dir selbst die Antwort geben, ob es "einfach so geschehen ist" oder du es bewirkt hast. Die Antwort ist wohl in beiden Fällen: Ja.
Wenn man möchte, daß man es selbst bewirkt hat, lautet die Antwort selbstverständlich Ja. Deshalb gehört es üblicherweise zu den grundlegenden Voraussetzungen, jeden Zweifel hinter sich zu lassen, wenn man Magie wirken will. Nicht an sich zu zweifeln ist allerdings auch die Grundvoraussetzung für Selbstbetrug...

Was hast du denn bewirkt, von dem du annimmst, es hätte seine Quelle ausschließlich in deinem Wollen, und warum glaubst du, es wäre nicht auch "einfach so geschehen"?


melden

Schwarze-, Weiße-, Graue/Chaos-, Magie oder einfach nur Magie

05.07.2012 um 13:39
@geeky
Wenn man möchte, daß man es selbst bewirkt hat, lautet die Antwort selbstverständlich Ja.


So gesehen gibt es nichts was man nicht selbst bewirkt, zu 98% aus dem Unbewussten. Deshalb ist es ja erstrebenswert, das Unbewusste bewusst werden zu lassen.

Was den Zweifel betrifft, ist der zweifel der erste Schritt zur Erleuchtung. ;)

Wie schon gesagt, sieht es aus wie Zufall. Um es zu verstehen, ist es hilfreich sich mit hermetischen grundsätzen und Wirkweisen zu beschäftigen.


melden

Schwarze-, Weiße-, Graue/Chaos-, Magie oder einfach nur Magie

05.07.2012 um 13:44
@snafu

Da du diese Frage offenbar immer überliest, wenn noch anderer Text dabei steht, hier noch mal einzeln:

Was hast du denn bewirkt, von dem du annimmst, es hätte seine Quelle ausschließlich in deinem Wollen, und warum glaubst du, es wäre nicht auch "einfach so geschehen"?


melden

Schwarze-, Weiße-, Graue/Chaos-, Magie oder einfach nur Magie

05.07.2012 um 15:10
Ich war mal in Brasilien und da ist der Glaube unter anderem an Magie noch sehr verbreitet. Unter anderem wurde mir erklärt, dass Candomblé dort eine von Afrikanern eingeführte Wiesse Magie ist, Macumba die Schwarze Version des ganzen. Hab aber lieber Abstand gehalten...


melden

Schwarze-, Weiße-, Graue/Chaos-, Magie oder einfach nur Magie

05.07.2012 um 15:21
Du wirst vllt verstehen, dass ich hier nicht die Beweggründe meiner Rituale aufzähle.
und ich sagte ja, man kann es nicht sagen ob es nicht "so auch" geschehen wäre. da man ja die realität verändert, und ES dann realität IST. @geeky


melden

Schwarze-, Weiße-, Graue/Chaos-, Magie oder einfach nur Magie

05.07.2012 um 15:56
@snafu

Ich fragte nicht nach den Beweggründen, sondern den konkreten Ergebnissen. Ohne eine klare Aussage dazu ist jede Überlegung müßig, ob es nicht "so auch" geschehen wäre. Aber ich merke schon, daß du diese Frage nicht beantworten kannst oder willst. Wäre vielleicht zu peinlich... ;)


melden

Schwarze-, Weiße-, Graue/Chaos-, Magie oder einfach nur Magie

05.07.2012 um 20:36
Es funktioniert. Falls du das wissen willst. @geeky

Aber ich will dir ein erdachtes simples Beispiel kreieren, damit du dir es vorstellen kannst. zB Jemand wohnt in einer kleinen Wohnung in der Stadt und sein Wunsch oder Wille ist es, in einem Haus am Land zu wohnen.
So kann er ein Ritual machen um die Kräfte, die jenes Ereignis ermöglichen, zu fokusieren.
Und er trifft später "zufällig" einen alten Bekannten, der "zufällig" ein Haus zu vermieten hat. oder jemand kennt der ein Haus zu verkaufen hat... usw.... So WIRD es Realität, und wie willst du beurteilen, ob es so gekommen wäre ohne Ritual?


melden

Schwarze-, Weiße-, Graue/Chaos-, Magie oder einfach nur Magie

05.07.2012 um 21:21
@snafu

Halten wir zunächst mal fest: du kannst keine konkreten Ergebnisse vorweisen, sondern nur theoretisieren. Aber das war zu erwarten ;)
snafu schrieb:wie willst du beurteilen, ob es so gekommen wäre ohne Ritual?
Eben! Was außer deinem Glauben sagt dir dann, daß dieses Ritual die Ursache war? Um bei deinem Beispiel zu bleiben: In wieviel Prozent aller Fälle findet ein Stadtmensch auch ohne jedes Ritual ein nettes Haus auf dem Land?


melden

Schwarze-, Weiße-, Graue/Chaos-, Magie oder einfach nur Magie

05.07.2012 um 21:50
@geeky
geeky schrieb:Halten wir zunächst mal fest: du kannst keine konkreten Ergebnisse vorweisen, sondern nur theoretisieren. Aber das war zu erwarten ;)

Ich muss nichts beweisen und will dich auch nicht überzeugen. Über sowas spreche ich nur von Auge zu Auge.
Und es geht nicht um materielle Dinge, das denken nur Anfänger, die an der Materie kleben.


Was willst du hören? ^^
Das ganze Leben ist Magick, denn mit jedem Atemzug erschaffst du und zerstörst du deine Matrix. Mit jedem Gedanken und mit jedem Wort. Aber selten ist es bewusst.


Tabula Smaragdina

1. Wahr, wahr, kein Zweifel darin, sicher, zuverlässig!
2. Siehe, das Oberste kommt vom Untersten, und das Unterste vom Obersten; ein Werk der Wunder von einem Einzigen.
3. Wie die Dinge alle von diesem Grundstoff durch ein einziges Verfahren entstanden sind.
4. Sein Vater ist die Sonne, seine Mutter der Mond; der Wind hat ihn in seinem Bauch getragen, die Erde hat ihn ernährt.
5. Er ist der Vater der Zauberwerke, der Behüter der Wunder, vollkommen an Kräften; der Beleber der Lichter.
6. Ein Feuer, das zu Erde wird.
7. Nimm hinweg die Erde von dem Feuer, das Feine von dem Groben, mit Vorsicht und Kunst.
8. Und in ihm ist die Kraft des Obersten und des Untersten. So wirst du zum Herrscher über das Oberste und das Unterste.
Weil mit dir ist das Licht der Lichter, darum flieht vor dir die Finsternis.
9. Mit der Kraft der Kräfte wirst du jegliches feine Ding bewältigen, wirst du in jegliches grobe Ding eindringen.
10. Gemäß der Entstehung der großen Welt entsteht die kleine Welt, und das ist mein Ruhm.
11. Das ist die Entstehung der kleinen Welt, und danach verfahren die Gelehrten.
12. Darum bin ich Hermes der Dreifache genannt worden.


Wikipedia: Tabula_Smaragdina


melden

Schwarze-, Weiße-, Graue/Chaos-, Magie oder einfach nur Magie

05.07.2012 um 22:07
Und erneut keine Antworten auf die offenen Fragen, nur nett klingende Phrasen... :(
snafu schrieb:es geht nicht um materielle Dinge
In deinem Beispiel mit dem Haus auf dem Land durchaus. Warum gehst du darauf nicht weiter ein, nachdem du es schon selbst gewählt hast?
snafu schrieb:Ich muss nichts beweisen und will dich auch nicht überzeugen.
Du kannst nichts beweisen und wirst daher auch nicht überzeugen.
Ein kleiner, aber entscheidender Unterschied.
snafu schrieb:Über sowas spreche ich nur von Auge zu Auge.
Deine Behauptungen machst du doch auch öffentlich, warum zierst du dich dann so bei den Belegen?


melden

Schwarze-, Weiße-, Graue/Chaos-, Magie oder einfach nur Magie

05.07.2012 um 22:17
hehe... geeky.
Wofür willst du Belege? Es kann keine Belege für Magick geben denn dann wäre es ja nicht Magick.

Vllt hast du es nicht verstanden, aber es geht um das Verändern der Realität. wie willst du das jemals beweisen? Anhand von welcher Realität....?
Genau das macht ja die Magick aus. :) @geeky

das haus am land ist bloss ein beispiel eines materiell fokussierten Willens. Wie der prozentsatz diesbezüglich ist , ist mir nicht bekannt. ;)


melden

Schwarze-, Weiße-, Graue/Chaos-, Magie oder einfach nur Magie

06.07.2012 um 04:15
@Blutfeder

du bist also der Meinung das Schutzzauber, Wetterzauber, ect. den Menschen nicht beeinflussen?


abgesehen davon:
Magie ist nur so weiß oder schwarz wie derjeniege der sie Anwendet.

so kann dir ein schadenszauber das Leben retten, aber bist du deshalb böse, oder ein schwarzmagier, weil du dein Leben schützen wolltest?




@the rest
mal drüber nachdenken:
Alchemie ist eine der bekanntesten formen der Magie im Mittelalter gewesen.
tausende Alchemisten wurden hingerichtet, da sie Magie anwenden.
heute nennen wir diese Menschen Chemiker, Apotheker und Pharmazeutiker.

Auch die Fähigkeit anderen seinen Willen auf zu drängen ist Magie. Menschen besondere Dinge tuen zu lassen, fühlen zu lassen, sehen zu lassen, das ist Magie. Doch die Menschen die dies vollbringen nennen wir heutzutage Psychologen oder Hypnotiseure.

nur weil Jemand daher kommt und zu einem oft unerklärlichem Etwas eine Theorie von sich gibt, die erklären "könnte" wie etwas funktioniert, wird es zur Wissenschaft.

Und da fällt mir gerade ein tolles Beispiel ein.
Schmerzmittel.
das einzige Schmerzmittel das bisher in seiner Wirkung erklärt werden konnte ist Asperin.
alle anderen Mittel wirken doch wir wissen nicht warum, wir wissen nur das.

aber wir nennen es dennoch nicht Magie, weil irgend wer eine Theorie aufgestellt hat, wie es wirken könnte.


oder die fähigkeit vieler Tiere hervor zu sagen wann es regnet, stürmt oder ein Vulkan ausbricht.
könnte man es sich erklären, hätte man längst maschienen bauen können, die es so gut können wie Tiere. Man nennt es instinkt, doch erklären kann man es nicht. man stellte theorien auf, aber ohne Beweise.


Aber wenn ein "Wunderheiler" einen Menschen zeitweise von seiner Allergie befreit, dann ist das Betrug, ein Trick oder sonst was. Tatsache ist, es funktioniert, auch wenn man es sich nicht erklären kann.



Der größte Witz ist jedoch, dass die heutigen Christen nicht mehr an Magie glauben.
Und dennoch glauben sie alle, dass Jesus Wunder vollbrachte.
Sie Glauben an Engel, aber nicht an Dämonen.

Die meisten Menschen glauben das, was ihnen die Masse vordenkt.
die Menschen die selber denken sind exzentriker oder weltfremd.


melden

Schwarze-, Weiße-, Graue/Chaos-, Magie oder einfach nur Magie

06.07.2012 um 12:22
@geeky
Klar kenne ich so jemanden. Zu mal ich selbst eine dieser Personen bin.

Auch sehe ich, das du nach Beweisen suchst. Das was ich die an "Beweisen" liefere, wird dir wohl kaum ausreichen.

Ich kann dir sagen, das ich das Wetter komplett anders gestaltet habe, als es im Wetterbericht vorhergesagt wurde. Aber da kann man ha wieder sagen, die haben sich ja nur verschätzt.

Nächster "Beweis"
Ich habe jemanden meinen Willen aufgezwungen, um mich zu schützen. Jetzt könnte man ja sagen, das diese Person, mich einfach so in Ruhe ließ, oder die Lust an mir verlor.


@Akatash
Akatash schrieb:Aber wenn ein "Wunderheiler" einen Menschen zeitweise von seiner Allergie befreit, dann ist das Betrug, ein Trick oder sonst was. Tatsache ist, es funktioniert, auch wenn man es sich nicht erklären kann.



Der größte Witz ist jedoch, dass die heutigen Christen nicht mehr an Magie glauben.
Und dennoch glauben sie alle, dass Jesus Wunder vollbrachte.
Sie Glauben an Engel, aber nicht an Dämonen.

Die meisten Menschen glauben das, was ihnen die Masse vordenkt.
die Menschen die selber denken sind exzentriker oder weltfremd.
Dem ist nichts mehr hinzu zufügen.


Grüße
Anchorach


melden

Schwarze-, Weiße-, Graue/Chaos-, Magie oder einfach nur Magie

06.07.2012 um 13:00
@Anchorach
Anchorach schrieb:Klar kenne ich so jemanden. Zu mal ich selbst eine dieser Personen bin.
Prima, du gehörst also zu denen die wissen, wie alles zusammenhängt, und besitzt die Fähigkeit, deine Umwelt nach Belieben zu verändern. Würdest du von dir sagen, daß du die Magie beherrschst oder fühlst du dich eher von ihr beherrscht?
Nächster "Beweis"

Die Einschätzung darüber, was die beiden Beispiele "beweisen", hast du mir ja dankenswerterweise schon abgenommen :)


melden

Schwarze-, Weiße-, Graue/Chaos-, Magie oder einfach nur Magie

06.07.2012 um 18:02
@geeky
geeky schrieb:Die Einschätzung darüber, was die beiden Beispiele "beweisen", hast du mir ja dankenswerterweise schon abgenommen :)
Eben, weil es wie Zufall aussieht.
geeky schrieb:Würdest du von dir sagen, daß du die Magie beherrschst oder fühlst du dich eher von ihr beherrscht?
Sehr gute Frage!
Um die Magie zu beherrschen, muss man erst sich und seine Gefühle beherrschen.
Ich kann sagen, das ich mich zu 90% unter Kontrolle habe.
Aber ich kann sagen, das ich nicht aus einem Impuls heraus handle z.B. Hass und Wut.

Auch kann ich sagen, das ich weiß, das an Magie nicht für persönliches Glück wie Liebe etc. benutzen sollte. Denn das ist nicht das Ziel von Magie und endet im Chaos.


melden

Schwarze-, Weiße-, Graue/Chaos-, Magie oder einfach nur Magie

07.07.2012 um 12:52
Hail the CHAOS !


melden

Schwarze-, Weiße-, Graue/Chaos-, Magie oder einfach nur Magie

07.07.2012 um 13:03
@Anchorach
Anchorach schrieb:Sehr gute Frage!
Um die Magie zu beherrschen, muss man erst sich und seine Gefühle beherrschen.
Ich kann sagen, das ich mich zu 90% unter Kontrolle habe.
Was bedeutet das in Bezug auf meine Frage, ob du die Magie beherrschst oder sie dich?
Anchorach schrieb:Aber ich kann sagen, das ich nicht aus einem Impuls heraus handle z.B. Hass und Wut.
Das sollte für jeden vernünftigen Menschen zutreffen und hat vordergründig erstmal nichts mit Magie zu tun.
Anchorach schrieb:Auch kann ich sagen, das ich weiß, das an Magie nicht für persönliches Glück wie Liebe etc. benutzen sollte.
Für das persönliche Glück deiner Mitmenschen doch aber schon, oder?


melden
Anzeige

Schwarze-, Weiße-, Graue/Chaos-, Magie oder einfach nur Magie

07.07.2012 um 19:20
@Blutfeder
Die "Farbe" oder "Art" der Magie, gibt nicht ihre Hintergründe, methoden und Zielhaftigkeit an.
Alleine die Motive und Beweggründe des Magiers sind entscheidend.

Schwarze Magie bedient sich der dunklen Fülle der Natur. Dunkle Magie ist gespendet aus Mutter Gajaa. Ein schwarzer Magier muss Herr und Meister seiner größten Ängste werrden und diese überwinden. Er beschwört nicht das Unglück und das Böse hinauf, so wie es im Volksmund eheißt. Sie hat auch weniger mit Satanisten zu tun, als immer gesagt wird.

Weiße Magie bedient sich des Lichtes der Natur. Weiße Magie ist die Verblendung der himmlischen in der Täuschung Maja. Ein weißer Magier will den Menschen immer helfen, aber die Methoden sind ihnen egal. Ebenso wie ihnen egal ist, ob dem "zu helfendem" die Methoden gefallen oder nicht. Sie bezieht sich nicht nur auf Heilung, Segnung und helfendem wie es heißt und bildet somit diesbezüglich auch keinen gegensatz zur schwarzen Magie.

Mehr zu beiden Arten der Magie gerne bei Nachfrage ;)

Über Chaosmagie weiß ich persönlich nicht's, da ich mich noch nicht damit beschäftigt und keine Schriften dazu gefunden habe.


melden
420 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt