weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alkoholiker ja oder nein?

742 Beiträge, Schlüsselwörter: Alkoholsucht

Alkoholiker ja oder nein?

18.09.2013 um 21:36
@praiseway
Das hab ich jezt auch gedacht!


melden
Anzeige
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alkoholiker ja oder nein?

18.09.2013 um 21:36
@Missss
Was?


melden

Alkoholiker ja oder nein?

18.09.2013 um 21:37
MissMietzievor 7 Minuten
@praiseway
Achso ja Fahrrad. Dachte jetzt Auto. Um Gottes Willen ^^
😉


melden
earthnow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alkoholiker ja oder nein?

18.09.2013 um 22:30
@Heijopei

bei der Änderung meines trinkverhaltens habe ich den geistigen aspekt des alkohols, die Wirkung im gehirn ein wenig ausser acht gelassen und mich auf den anderen körperlichen aspekt konzentriert.

die männliche leber schafft 40 gramm Alkohol (gibt schon neuere zahlen) in 24 stunden abzubauen.
soweit ich das richtig verstanden habe, wird Alkohol erst in ein Zwischenprodukt umgebaut und dann ganz. kommt nun aber mehr als diese 40 gramm rein, wird das Zwischenprodukt erstmal in die leber eingelagert, und dann erst später abgebaut. das ist bei normalem trinkverhalten auch nicht so das Problem, da man normal ja nach ner feier oder einfach nur Besäufnis nicht gleich in den nächsten tagen wieder trinkt und so kann sich die leber dann auch weiter "entleeren".
bei täglicher alkoholzufuhr ist das aber anders da immer mehr Alkohol(oder eben das Zwischenprodukt) in die leber eingelagert wird, man sagte mir,dass diese zellen dann nach einer weile absterben. Die leber hat keine schmerzzellen und von daher bekäme man einen leberschaden erst sehr spät mit.

1liter Bier sollen um die 40gramm Alkohol haben, was bei mir damals nicht so dass Problem gewesen ist, ich habe Wodka getrunken und wenn ich getrunken habe dann auch 1 bis eineinhalb flaschen davon.

meine folgende Rechnung ist nicht exakt. nehmen wir an alkohol wiegt soviel wie wasser(was er nicht tut, er ist leichter) dann sind in 1000ml Wodka mit 40 Umdrehungen genau 400 gramm Alkohol, verstehste mein Dilemma, was ich damals hatte?

ach so, eingestuft wurde in gefährliche und schädliche zufuhr von Alkohol.


melden

Alkoholiker ja oder nein?

18.09.2013 um 22:33
Ich denke, wenn man sich die titelgebende Frage schon stellt, dann is die Gefahr sehr gross, dass die Antwort "ja" lautet ...


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alkoholiker ja oder nein?

18.09.2013 um 22:34
@X-RAY-2
Hat er ja auch mittlerweile mehr oder weniger eingesehen.


melden

Alkoholiker ja oder nein?

18.09.2013 um 22:37
@praiseway
Ich weiss ...

War jetzt auch eher ein ganz allgemeiner Gedanke von mir ...

Hab ja selbst meine Erfahrungen mit Alkohol ... Auch wenn ich (noch) keinen körperlichen Entzug habe, weiss ich natürlich, dass ein Suchtproblem dahinter steckt ...


melden

Alkoholiker ja oder nein?

18.09.2013 um 23:09
Gibt ja auch Unmengen an Tests (bspw. http://www.kenn-dein-limit.de/selbst-tests/alkohol-selbst-test/ ), die man im Netz durchführen kann, um einen Wegweiser dafür zu bekommen, ob man denn ein Problem haben könnte. Aber wenn jeder, der ein Problem mit Alkohol hat, einmal tief in sich geht, wird er von alleine darauf kommen, dass er bereits eine mehr oder weniger starke Abhängigkeit aufweist. Viele reden sich das alles schön.


melden
Countie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alkoholiker ja oder nein?

18.09.2013 um 23:18
Seit fast 20 Jahren,keinen Tropfen mehr angerührt.
Hab das Zeugs früher nie vertragen und war nach 3-4 Flaschen Bier hackedicht.
Hab die ganze Nacht durchgekotzt und am anderen Tag Kopfschmerzen und Schwindelanfälle gehabt.
Nie wieder Alkohol.


melden

Alkoholiker ja oder nein?

18.09.2013 um 23:19
Countie schrieb:war nach 3-4 Flaschen Bier hackedicht.
Das kommt davon, wenn man Crack in's Bier mischt. :D


melden
Countie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alkoholiker ja oder nein?

18.09.2013 um 23:21
@Aldaris
Aldaris schrieb:Das kommt davon, wenn man Crack in's Bier mischt. :D
Dann muss das aber jemand anderes gewesen sien ^^
Ich weiss von nix :D


melden
Klavier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alkoholiker ja oder nein?

19.09.2013 um 06:45
@Marita
Alkoholabhängigkeit ist eine Krankheit, wie alle Süchte. Daran habe ich mich auch erst gewöhnen müssen und habe das zu Anfang für Willensschwäche gehalten. Das ganze Problem an dieser Sache ist der Zwang dahinter , etwas nicht lassen zu können.
Das habe ich lange nicht verstanden. Wenn man dies aber als eine Zwangsverhalten sieht, ist es etwas klarer.


melden
Marita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alkoholiker ja oder nein?

19.09.2013 um 10:12
@Klavier
Ja, ich hab es schon verstanden. Dennoch wir leben in einer Gesellschaft, wo jeder und jede richtig sein muss!
Ich möchte noch einmal darauf verweisen, dass es tatsächlich einen von neu Menschentypen gibt, der in der Regel keinen anderen Abwehrmechanismus praktiziert als sich zu betäuben. Abwehrmechanismen wären: Reaktionskontrolle, Rückzug, Rationalisierung, Projektion und Leugnung, Unterdrückung, Identifikation, künstlerische Sublimierung du die Betäubung. Allerdings sollte jede Person im Laufe der Zeit auch andere Abwehrmechanismen wirksam gebrauchen können.

Dem Abwehrmechanismus der Betäubung durch Alkohol wird halt am meisten der Kampf angesagt, was betroffene Personen dann nur noch mehr in die Enge treibt.
Eine andere Person, welche sich einen Tag lang ins Bett legt und sich die Tuchent bis über beide Ohren zieht wird vlt. etwas schräg angeschaut, jedoch toleriert. Jeder respektiert, dass diese Person den Rückzug brauchte. Beim sogenannten "sich gekonnt mit dem Alkohol aus dem Spiel zu nehmen" wird dieser Form der Abwehr der Kampf angesagt, was die Person wieder in die Enge treiben muss.

Wie gesagt, dass ist aber nur eine Ursache des Alkoholkonsums. Es gibt bestimmt viele andere Ursachen auch.


melden
Klavier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alkoholiker ja oder nein?

20.09.2013 um 12:02
@Marita
So gesehen stimmt das schon. Deshalb wird in den Therapien unter anderem die Konfliktlösung trainiert, um auch andere Alternativen kennen zu lernen. Zum Beispiel in Rollenspielen. Da bin ich gerade bei, seit drei Wochen.
Während meiner aktiven Zeit des trinkens war bei mir ebenfalls das Ziel die Probleme, Sorgen und auch die daraus entstehenden Ängste zu betäuben. Mit dem Fatalen Glauben, ich bekäme das damit in den Griff. .... Habe mich allerdings getäuscht, war gar nicht so. Hatte eher etwas von wegpacken in den Schrank, man sieht es dann ja nicht mehr.
Heute weiß ich das besser und stelle fest, die meißten Dinge sind mit ein paar konkreten Fragen erledigt.
Heute frage ich mich, warum musste ich diesen Weg gehen, um so etwas zu erkennen.
Andernseits ist es auch wieder egal , warum se so laufen sollte, es ist so und das muss ich hinnehmen. Das ist dann meine Geschichte.


melden

Alkoholiker ja oder nein?

20.09.2013 um 13:15
@Klavier

Vielleicht hattest du es schon geschrieben, aber ich frage trotzdem mal aus Interesse. Was und wie viel hast du damals getrunken?


melden
Marita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alkoholiker ja oder nein?

20.09.2013 um 13:17
@Klavier
Weißt, Du man könnte, dem der sich als Abwehrmechanismus ins Bett legt auch dermaßen schelten darüber, dass er sein Tagewerk nicht vollbracht hat. Die Folge davon wird sein, dass er sich einen weiteren Tag ins Bett legt. Man kann das solange steigern, bis diese Person dann gar nicht mehr aus dem Bett kriecht.
Was ich damit sagen will, keinen Abwehrmechanismus wird so der Kampf angesagt, wie dem der Betäubung durch Alkohol. Doch Abwehrmechanismen werden in der Regel nur dann angewandt, wenn man eine "Zeit zum Durchschnaufen" benötigt.

Der, der sich die Bettdecke zur Hilfe nimmt um für andere unerreichbar zu sein, kann danach wieder klarer denken, und hat sich dadurch wirkungsvoll einen Respektabstandsraum zu jenen Personen beschaffen, die gleich heute eine Lösung des Problems verlangten.
Die Bearbeitung des Problems ist in diesem Fall aber auch erst dann möglich, wenn der, der sich zuvor selbst aus dem Verkehr gezogen hat, von sich aus dazu bereit erklärt das Problem nun lösen zu wollen.
"Nicht lösen" ist ja auch eine Lösung. Wer hat da das Problem? Die anderen.


Einer, der sich betäubt, dem jedoch gesteht man denselben Freiraums nicht zu, den will man durch x Therapien "gefügig" machen. Doch gerade dieser Typ Mensch hat so viele Vorzüge und genießt aufgrund dieser Vorzüge eine relativ hohe Wertschätzung.

@Klavier, versteh mich bitte richtig: Ich will das Problem nicht runterspielen. Ich habe es selbst auch "genossen"
mit zwei Menschen zusammenzuarbeiten,
die einen mehr oder wenigen hohen
Bedarf an Alkohol hatten.

Einer, der beiden hatte allerdings wirklich ein größeres Problem. Er musste seine homosexuelle Ausrichtung zunächst vor den anderen verbergen.

Der Enneagrammtyp "Neun"
http://www.eclecticenergies.com/deutsch/enneagramm/typ9.php


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alkoholiker ja oder nein?

20.09.2013 um 15:42
@Marita
Was hat denn der Enneagrammtyp damit zu tun?


melden

Alkoholiker ja oder nein?

20.09.2013 um 16:23
Wenn man Alkoholiker ist ist man Alkoholiker. Die Gründe die dafür den Ausschlag gaben, sind doch letztlich egal. Wenn man erst einmal soweit ist…


melden
Marita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alkoholiker ja oder nein?

20.09.2013 um 16:29
@praiseway
Ganz einfach: Der angegebene Typ ist einer von neun. Und dieser wiederum hat (wie ich eh beschrieben habe) nur einen Abwehrmechanismus: die Betäubung. Die Angabe deshalb, damit man das mit dem Abwehrmechanismus nachlesen kann.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alkoholiker ja oder nein?

20.09.2013 um 16:38
@Marita
Bin auf das mit dem Enneagramm schon mal gestoßen. Dachte, es gäb nur 8 Typen.


melden
Marita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alkoholiker ja oder nein?

20.09.2013 um 16:48
@MissMietzie
Ich wollte darauf aufmerksam machen, dass Betäubung ein Mechanismus unter anderen Mechanismen der Abwehr darstellt.
Jetzt kann man natürlich jeden Typen mit seinem eigenen Abwehrverhalten in soweit in die Enge treiben, dass man am Ende aus einer einmaligen Schlafaktion einen "Penner", aus einer einmaligen Lüge einen "Lügner" usw. macht, indem man wie beim "Abwehrmechanismus-Trinker" vorgeht: Nach jedem frisch ertappten Abwehrverhalten redet man um in zur Vernunft zu bringen auf ihn ein, doch einmal seine Probleme anzugehen.
Der Typ 9 ist der einzige Typ bei dem das Abwehrverhalten so offensichtlich ist, dass es sich nicht verbergen lässt.

PS: Da bin ich dann aber auch ganz schön froh, dass ich an dieser Typ-Sorte gerade noch vorbeigekommen bin.


melden
Marita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alkoholiker ja oder nein?

20.09.2013 um 17:03
@praiseway
Es gibt neun Typen. Um das, was es bei dem Enneagramm eigentlich wirklich geht, habe ich erst dann verstanden als ich mir auf YouTube einen Vortrag zum spirituellen Enneagramm von Christian Meyer und Angelika Winklhofer angehört habe und infolge dessen noch ein paar Vorträge von Christian Meyer. Letztendlich geht es um das Freiwerden von Abwehrmechanismen überhaupt.
Mich hat das sehr angesprochen und ich konnte dem Vortrag viel abgewinnen, dennoch ist meine Überzeugung, dass das Freiwerden von Anwendungen der Abwehrmechanismen jeder Art auch in der Ekstase der Liebe geschehen kann.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alkoholiker ja oder nein?

20.09.2013 um 17:09
@Marita
Hast Du den link?


melden
Marita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alkoholiker ja oder nein?

20.09.2013 um 17:19
@praiseway

Auf alle Fälle muss man sich ein bisschen reinhören. Im übrigen finde ich, dass sie ein ulkiges Paar machen.


melden
Anzeige
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alkoholiker ja oder nein?

20.09.2013 um 17:20
@Marita
Merci.


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden