weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gaunerzinken und Haustürbettler

87 Beiträge, Schlüsselwörter: Symbole, Bettler, Gaunerzinken

Gaunerzinken und Haustürbettler

19.09.2013 um 12:35
nanusia schrieb:Bei uns klingelten früher manchmal die ZJ
Zentralrat der Juden? Habt ihr euch antisemitisch geäußert?


melden
Anzeige

Gaunerzinken und Haustürbettler

19.09.2013 um 12:38
@kleinundgrün

Zeugen Jehovas

Hätte ich den Zentralrat der Juden gemeint, wäre der Artikel wohl anders.

Selbst wenn der Zentralrat der Juden geläutet hätte, wieso sollten wir uns antisemitisch äußern? Was soll diese Unterstellung?


melden

Gaunerzinken und Haustürbettler

19.09.2013 um 12:47
@nanusia
Ganz ruhig. Das war ein Spaß. Geh nicht gleich auf die Barrikaden. Natürlich war es offensichtlich, dass die Zeugen gemeint waren.


melden

Gaunerzinken und Haustürbettler

19.09.2013 um 13:08
@Alari
ich hab im Internet nicht gefunden, das es ein Hoax ist. Auf irgendeiner Seite hab ich aber gelesen, das die Polizei davor warnt, wenn solche Zeichen am Haus sind.
Ich schau noch mal nach, ob ich die Seite wieder finde.


melden

Gaunerzinken und Haustürbettler

19.09.2013 um 13:14
@Alari
hab nun noch was gefunden. Hier in diesem Beitrag wird es nicht hundertprozentig bestätigt, aber auch nicht dementiert.
http://wissen.de.msn.com/mensch/gaunerzinken-die-geheimen-zeichen-der-ganoven

Möglich natürlich, das auch viele Spinner sowas machen, um jemanden zu ängstigen.


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gaunerzinken und Haustürbettler

19.09.2013 um 13:16
Diese Codes sind wirklich interessant.
Ich sollte mir präventiv sowas an die Haustür zeichnen. :D
gauner10


melden

Gaunerzinken und Haustürbettler

19.09.2013 um 13:17
@Demandred
wir hatten vorher schon diskutiert, ob Gauner noch einen Trick haben, damit sie wissen, das es wirklich *glaubhafte* Symbole sind.
Also nur als Warnung, nicht das es dann für die eine Art Einladung auf dein Symbol ist ;)


melden

Gaunerzinken und Haustürbettler

19.09.2013 um 14:11
@nanusia
Wenn man bei uns an der Tür klopfen/klingeln will muss man gezwungener Maßen den ganzen Hof überqueren und um das halbe Haus herum gehen (das sind ca. 30m).

Haben draußen ein paar Baustellen, da hat so gar mal eine Firma angehalten und meinen Mann Hilfe angeboten (natürlich gegen Bezahlung).

Unser Haus ist jetzt 19 Jahre alt und wir haben das von einem Paar gekauft, die es aus einer Zwangsversteigerung gekauft hatten. Man kennt ja Berichte vom Fernsehen wie manche Vorbesitzer da so umgehen. Unsere direkten Vorbesitzer haben nicht wirklich viel im Haus bzw. Garten gemacht. Wir mussten da schon ganz schön viel Arbeit und Geld reinstecken, damit man darin überhaupt wohnen kann. Wenn man Bilder von damals mit heute vergleicht, könnte man meinen dass es sich um 2 verschiedene Häuser handelt.

Wer so was hat, der hat eh keine großen Vermögen, die stecken alle Haus. Zeugen Jehovas oder soger Obst-/Gemüseverkäufer hatten wir auch schon da.


melden

Gaunerzinken und Haustürbettler

19.09.2013 um 14:52
@Alari
Alari schrieb:Wurde das nicht als Hoax entlarvt?
Die Zinken gibt es, aber offenbar ist kein Fall bekannt in dem ein Zshg. zu einem Einbruch nachgewiesen werden konnte.
Wikipedia: Gaunerzinken#Heutige_Anwendungen


melden

Gaunerzinken und Haustürbettler

19.09.2013 um 14:56
Hier in NRW wird ja vor den "Wander-Ganoven" gewarnt. Die ziehen in kleinen Autokolonnen herum. Die Späher überprüfen erstmal eine Siedlung/ einen Stadtteil. Überwachen dabei die einzelnen Häuser, wer wo wohnt, wer wann zu Hause ist, wer feste Abwesenheiten hat oder wer einen Hund hat. Tage später taucht dann der Einbrech-Trupp auf und räumt systematisch die Häuser aus.

Hier in der Gegend markieren die Späher die Häuser mit bunten Spende-Körben. Dann liegen vor den Häusern immer verschiedenfarbige Plastikkörbe mit einem Spendenzettel drin, wo um Schuh-, Kleinder- oder Sachspenden gebeten wird. Meist im Namen irgendeiner caritativen Einrichtung oder gar vom Roten Kreuz.
Anhand der Farbe des Körbchens weiß der folgende Gaunertrupp, ob in dem Haus Renter wohnen, Alleinstehende, Berufstätige, Hundebesitzer, usw.

Hier wurde polizeilich auch schon darauf hingewiesen diese Körbchen sofort zu vernichten.


melden

Gaunerzinken und Haustürbettler

19.09.2013 um 15:09
@GalleyBeggar
GalleyBeggar schrieb:Anhand der Farbe des Körbchens weiß der folgende Gaunertrupp, ob in dem Haus Renter wohnen, Alleinstehende, Berufstätige, Hundebesitzer, usw.
das allerdings war auch schon bei uns der Fall :O

@DCWS
ja das stimmt, nachgewiesen wurde das noch nicht. Allerdings sollte man die Zeichen vorsichtshalber entfernen.


melden

Gaunerzinken und Haustürbettler

19.09.2013 um 17:51
@nanusia
Dürfen die Zeugen Jehovas eigentlich klingeln? Ich meine, bei uns sind sie auch manchmal da aber rein theoretisch.. Wenn sie auf den Straßen stehen, dürfen sie die Leute ja auch nicht aktiv ansprechen. Meine ich mal gehört zu haben?!


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gaunerzinken und Haustürbettler

19.09.2013 um 17:58
@kleinundgrün

Ich habe gerade erst deinen Beitrag gelesen und musste so laut lachen,
dass mein Kater das Weite suchte. Köstlich!


melden
firebird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gaunerzinken und Haustürbettler

19.09.2013 um 18:14
boah letztens waren bei mir die caritas. ich glaube kaum das die echt waren. wollten 50 euro von mir schweine. ist sowas eigentlich erlaubt?


melden

Gaunerzinken und Haustürbettler

19.09.2013 um 19:22
@firebird1
Na hast du mal bei denen angerufen? Die können dir doch am besten sagen, ob es im Auftrag war? Wenn nicht wäre die Polizei angebracht gewesen..


melden

Gaunerzinken und Haustürbettler

19.09.2013 um 22:04
@fiinja

doch, die haben geklingelt. manchmal haben sie unten angeläutet, ich so "ja, bitte?", und die so etwas ala "wir bringen erleuchtung bla bla bla....", manchmal hab ich höflich gesagt "nein,danke", manchmal wenn ich bös war hab ich gesagt, dass ich an den teufel glaub, hahaha. manches mal hat ihnen wer aufgmacht, dann habens auch an der tür geklopft/geklingelt. natürlich schaust zuerst durchn türspion, bringt nix wennst so tust als ob du nicht zuhause wärst, die klingeln weiter. hab aufgemacht und gesagt "sicher nicht". die waren zwar nicht aufdringlich oder unverschämt, aber unheimlich.


melden

Gaunerzinken und Haustürbettler

19.09.2013 um 22:07
@nanusia
doch ich glaub dir das, hab das ja auch erlebt. Die Frage ist nur, dürfen die anderen eigentlich den Glauben "andrehen"?
Hab auch schon beobachtet, das die immer die Namen, bei denen sie geklingelt haben, notieren.


melden

Gaunerzinken und Haustürbettler

19.09.2013 um 22:10
@fiinja

uuhh....unheimlich. ich mag auch diejenigen nicht, die mit ihrem heftl rumstehen und warten.

ob die einem den eigenen "glauben" aufschwatzen dürfen weiss ich nicht, hängt immer von demjenigen ab der die tür aufmacht, sprich wie labil derjenige ist. die zj fragen dann seehrrr höflich, ob sie reinkommen dürfen, manchmal ;)


melden

Gaunerzinken und Haustürbettler

19.09.2013 um 22:11
@nanusia
ja die mit der Zeitschrift sind auch seltsam. Man kommt sich so schlecht vor, wenn man daran vorbei läuft.


melden

Gaunerzinken und Haustürbettler

19.09.2013 um 22:20
@fiinja

ja, vorallem wenn es nett aussehende ältere menschen sind, denen würd ich normal aus respekt das was sie verkaufen wollen abkaufen. aber das heftl ist mir nicht koscher. ich hätte angst, dass sie mich dann verfolgen -stalker, hahaha


melden

Gaunerzinken und Haustürbettler

19.09.2013 um 22:22
@nanusia
wir hatten mal in der Arbeit einen Praktikanten, aus dem Sudan. Die Zeugen Jehovas sind um ihn herumgeschwirrt wie die Motten um das Licht.
Das war auch seltsam.


melden

Gaunerzinken und Haustürbettler

19.09.2013 um 22:24
@fiinja

Bin vor knapp einem Jahr umgezogen in eine recht abgelegene Gegend welche nicht allzu frequentiert ist von solchen penetranten Türklinglern oder gar Zigeunern.
Obwohl wir hier in der Gegend eigentlich ein recht grosses Zigeunerproblem haben.
Die kommen so alle paar Monate und machen sich irgendwo breit, verwüsten Feld und Wiese mit Abfall, Exkrementen, Altöl etc. und steigen auch regelmässig in Wohnungen der Region ein.

Gaunerzinken habe ich jetzt schon lange keine mehr gesehen und geklingelt haben die letztes mal vor ein paar Jahren an meinem alten Wohnort an dem auch regelmässig eingestiegen wurde.
Die wollten uns Teppiche andrehen, als wir dankend ablehnten haben die uns verflucht! Am liebsten hätte ich den Hexen einen Arschtritt verpasst. Aber nunja.
Heute stelle ich mich bei Unbekannten einfach mit der Knarre in die Türe und dann weiss gleich jeder was Sache ist. Und Ruhe.

Btw. Ein grösseres Problem als die Gaunerzinken sind ihre Spione. Wurde ja bereits kruz angesprochen.
Die stellen sich dann meistens für ein paar Tage an die andere Strassenseite und beobachten sämtliche Vorgänge im Haus. Abends spähen sie nach offenen Fenstern um evt. Wertsachen zu entdecken.
Mein Vater wurde auf diese Weise ziemlich derbe ausgeraubt. Bei der Recherche fand er auf einer Sitzbank in einiger Entfernung, aber trotzdem in direkter Sicht auf sein Haus, päckchenweise Zigarettenstummel und leere Weinflaschen.
Sehr wahrscheinlich wurde er über Tage mit dem Fernglas beobachtet. Das macht mir deutlich mehr Angst. Seit da an ziehe ich meine Vorhänge abends immer gleich zu.


melden

Gaunerzinken und Haustürbettler

19.09.2013 um 22:25
@fiinja

hahaha, vielleicht haben die leute das erste mal nen sudanesen gesehen, und sich wohl dachten, dass sie ihn besonders leicht umpolen könnten, glaubenstechnisxh natürlich.


melden

Gaunerzinken und Haustürbettler

19.09.2013 um 22:30
@Challenger
danke für den langen Beitrag. Hat bei euch die Polizei nichts machen können?
Das ist mein größter Albtraum. Wenn ich mir vorstelle, das ich beobachtet werde oder gar im Bett liege und jemand einbricht.
Das mit der Knarre wirkt natürlich abschreckend, keine Frage. Nach deinen Erlebnissen kann ich das sogar echt nachvollziehen.
Das mit dem Verfluchen ist auch so eine Sache, irgendwie macht mir das Angst.

Bei uns stand mal ne zeitlang immer ein großes Auto in der Siedlung, keiner wußte, wer der Typ ist.
Aber wirklich was dagegen machen kann man scheinbar auch nichts.


melden
Anzeige

Gaunerzinken und Haustürbettler

19.09.2013 um 22:37
@fiinja

Keine Ursache, es ist mir eben auch ein persönliches Anliegen.

Nein die Polizei ist da "scheinbar" machtlos. Die Weicheier.
Sie sind nicht mal befugt die Zigeuner vom Land zu verweisen da unser achso tolles Land scheinbar ein Gesetz hat das besagt, dass Fahrende über 2 oder 3 Wochen bleiben dürfen. Was für ein Kopfschuss. Und natürlich war denen jedes mal klar dass es die Zigeuner waren, denn die Einbruchsrate stieg in der Zeit als die da waren exponentiell an.
Von vielleicht 1-2 Einbrüche im gesamten Jahr zu 1-2 mal pro Tag in diesen 2-3 Wochen. Aber ihnen waren da die Hände gebunden. Zu wenig Beweise oder war weiss ich.
Seit da an weiss ich, dass die Polizei im Ernstfall meist nicht viel taugt.

Das mit dem Verfluchen fand ich auch wirklich hart. Wie gesagt, ich verabscheue diese Menschen zutiefst.


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden