weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gaunerzinken und Haustürbettler

87 Beiträge, Schlüsselwörter: Symbole, Bettler, Gaunerzinken

Gaunerzinken und Haustürbettler

19.09.2013 um 22:41
@fiinja
@Challenger

puuhh....die sache mit dem verfluchen ist heavy!! davor hab ich auch angst, auch vorm bösen blick der zigeuner, wenn sie betteln etc. denen schau ich nicht in die augen, schisshase ahoi


melden
Anzeige

Gaunerzinken und Haustürbettler

19.09.2013 um 22:43
@Challenger
naja ich versuche immer, mich in deren Lage zu versetzen und in der Innenstadt sitzen auch oft viele "Bettler" und haben kleine Hunde im Arm, da könnte ich heulen, obwohl ich weiß, das es nur Betrüger sind.
Was ich nicht verstehe, warum wird das zugelassen, das Menschen irgendwelche Gegenden verdrecken, was passiert, wenn just in dem Moment jemand die Polizei ruft?
Schauen sie sich das an und sagen dann "okay Leute, morgen wird aufgeräumt, schönen Abend noch"?
Meine Kollegin aus Tschechien sagt, Zigeuner sind die Schlimmsten, die es gibt. Die halten dir ein Messer an den Hals und du musst dich bis auf die Unterhosen nakich machen. (übertrieben gesagt).

Dort haben in den Dörfern schon die Leute vor diesen Kindern Angst.
Ich hoffe, das passiert hier nicht, das wäre schlimm.


melden

Gaunerzinken und Haustürbettler

20.09.2013 um 20:33
@fiinja

Die Polizei kommt meist gar nicht wenn angerufen wird. Sie machen vielleicht 1-2 Kontrollfahrten pro Tag, trauen sich aber kaum auszusteigen, geschweige denn etwas zu reklamieren.

Ich habe ungarische Wurzeln und weiss, dass in Ostblockländern die Zigeuner oder Romas ein grosses Problem darstellen. Sie gehören zu den schlimmsten und dreistigsten Banden überhaupt.
Sie sind hinterlistig und leider ganz und gar nicht dumm.

Dazu vielleicht eine kleine Geschichte über die Beerdigung meines Grossvaters.
Als ich meinen Grossvater in Ungarn begraben habe, habe ich das Geld für das Grab und die Zeremonie wie besprochen im Voraus bezahlt.
Ich muss dazu sagen, dass unser Heimatdorf über die Zeit leider fast vollständig von Romas besetzt wurde.
Ca. 200 Euro was sehr viel Kohle ist da drüben. Ich glaube sogar schon da abgezockt geworden zu sein, wollte es aber gut sein lassen da es immerhin um meinen Opa ging und ich dachte somit wenigstens nicht mehr behelligt zu werden. Falsch gedacht.
Es war kaum zu glauben aber die Friedhofsgärtnerin mit ihren Romaweibern welcher ich das Geld bezahlte, stand am Tage vor der Beerdigung wieder an meinem Gartenzaun und wollte die gleiche Summe nochmals.
Natürlich habe ich nichts bezahlt und der Dienst wurde auch ordnungsgemäss ausgeführt. Trotzdem fand ich das ziemlich dreist, schliesslich ging es um Opa. Sogar vor dem Tod machen diese Zigeuner nicht halt. Sowas ist in meinen Augen sehr traurig.


melden

Gaunerzinken und Haustürbettler

20.09.2013 um 21:49
@Challenger
Das ist schlimm und traurig, was du da erzählst mit deinem Opa. Warum sind diese Leute so? Was hat sie so gemacht? Ich bin immer an den Punkt, wo ich glaube, da kann man doch was machen. Soll es wirklich Menschengruppen geben, die einfach nur habgierig sind?


melden

Gaunerzinken und Haustürbettler

21.09.2013 um 01:51
Ich habe mit diesen Leuten keine Probleme.

Jeder kann von mir eine gut belegte Scheibe Brot bekommen wenn er hungrig ist. Eine Flasche Bier dazu lässt sich mit Sicherheit auch noch finden. Und wenn ich dann noch 2 € gebe, wird mich das auch nicht in den finanziellen Ruin treiben.

Hauptsache die kommen in Rumänien nicht auf die Idee uns einen zweiten Peter Maffay nach Deutschland zu schicken. Meine Frau hat seine gesammelten Werke und ich muss mir das Genöle immer anhören.


melden

Gaunerzinken und Haustürbettler

21.09.2013 um 04:58
@Challenger

Schon mal daran gedacht, dass Du deine schlechte Erfahrung nicht mit den Zigeunern, sondern einfach mit dreisten Menschen gemacht hast? Nicht die sind so, sondern es gibt Leute, die so sind.

zum Topic: ein kleiner, weiterer Schutz gegen eventuelle Einbrüche etc. pp. ist es, sich noch 2 andere Namen an Klingelschild/Briefkasten zu schreiben. In einer WG ist doch fast immer jemand zuhause und so kann dies eventuell auch abschreckenden Charakter haben.
Zumindest wurde bei mir - ich wohnte bisher nur in WGs - und anderen WGs die ich kenne - und das sind nicht wenige - noch nie eingebrochen, bei Ein-Personen-Haushalten hingegen schon.


melden

Gaunerzinken und Haustürbettler

21.09.2013 um 09:31
@knallkopp
Das mit der WG ist ja an sich eine gute Idee, aber wenn es diese "Späher"gibt, die Wochen vorher alles beobachten, dann wird doch schnell klar, das da keine 5 Leute wohnen?!

@EDGARallanPOE
Wenn du anfängst, Essen zu geben und Bier, hast du dann nicht Bedenken, das sie dann immer wieder kommen? Ich meine, um Gottes Willen, es ist super das sich Menschen um andere Menschen sorgen, aber als Dauergäste würde ich sie jetzt nicht wollen.
Ich möchte mich nicht zu weit hinaus lehnen jetzt, aber muß in Deutschland wirklich jemand hungern?


melden

Gaunerzinken und Haustürbettler

21.09.2013 um 14:26
@fiinja
also ich kenn die gaunerzinken schon ewig, ist mir nichts neues.
ich hab auch hier im forum schon mehrfach entsprechende seiten gepostet wo man nachschlagen kann was die diversen zeichen so bedeuten.
selbst kontrolliere ich regelmässig garten- und haustüre.
bei mir wird nur ganz selten mal von bettlern oder haustürverkäufern geklingelt, da sind die zeugen jehovas fast öfter da.
allerdings sind wir die meiste zeit tagsüber auch nicht zuhause, da berufstätig, von daher könnte es natürlich sein dass die tagsüber bimmeln.

roma/sinti/jenische etc. haben übrigens eigene zeichen, ebenso wie die "normalen" landstreicher/sandler. es ist nicht so dass da alle den gleichen "code" hätten.

entsprechend gibt's auch kaum möglichkeiten festzustellen ob die zeichen echt sind, dass aber kinder an anderer leute gartentürchen oder haustüren zeichen einkratzen ist wohl doch eher unwahrscheinlich. und die "gaunerzinken" werden nicht mit wachsmalstiften oder kreide ausgeführt.


melden

Gaunerzinken und Haustürbettler

21.09.2013 um 15:31
@wobel
das ist interessant, was du schreibst. Unter welchen Beiträgen hast du das gepostet?
Was sind diese Echtheitsmerkmale?


melden

Gaunerzinken und Haustürbettler

21.09.2013 um 15:53
@fiinja
weiss ich nicht mehr wo ich das gepostet hab, müsste ich auch suchen.

@fiinja
fiinja schrieb:Was sind diese Echtheitsmerkmale?
woher soll ich das wissen? ich schrieb doch: "entsprechend gibt's auch kaum möglichkeiten festzustellen ob die zeichen echt sind".


melden

Gaunerzinken und Haustürbettler

21.09.2013 um 15:54
@wobel
sorry hab mich verlesen


melden

Gaunerzinken und Haustürbettler

21.09.2013 um 18:15
Schon mal daran gedacht, dass Du deine schlechte Erfahrung nicht mit den Zigeunern, sondern einfach mit dreisten Menschen gemacht hast? Nicht die sind so, sondern es gibt Leute, die so sind.
Nein, tut mir leid, waren bisher nur Zigeuner so dreist.
Und sonst kenne ich keine andere Völkergruppe hierzulande welche mit einem Wohnwagenkonvoi Ländereien besetzen und verwüsten und ganze Landstriche ausrauben und belästigen.
Ich habe viele Erfahrungen gemacht mit praktisch allen Gesellschaftsschichten und mit allerlei Menschen. Mit schlechten udn guten Menschen, Armen und Reichen, Ausländern und Inländern, Bettler, Punks, Nazis, Hippies, Snobs, Heteros, Homos und was die Welt sonst noch so zu bieten hat.
Trotzdem ging niemand so weit über die Schmerzgrenze wie die Zigeuner.


melden

Gaunerzinken und Haustürbettler

21.09.2013 um 19:57
@Challenger
du verallgemeinerst da ein bisschen sehr...
unter den "zigeunern" gibt's ja z.b. auch sehr unterschiedliche gruppierungen, das geht so weit dass da auch die einen mit den anderen nichts zu tun haben wollen weil die einen ja angeblich ach so kriminell sind im gegensatz zu den anderen...
ich wär da vorsichtig, wenn du niemandem unrecht tun willst.


melden

Gaunerzinken und Haustürbettler

21.09.2013 um 20:00
@wobel

Nein ich verallgemeinere überhaupt nichts. ;)
Ich sage lediglich das es sich um Zigeuner handelt. Ich sage nicht es handelt sich um ALLE Zigeuner.


melden

Gaunerzinken und Haustürbettler

22.09.2013 um 08:43
@fiinja

Vor 2010 als ich noch in der Großstadt wohnte kamen öfter mal Leute vorbei die nach Essen und Geld fragten.Das hielt sich aber in Grenzen. Ich denke das waren so 6 Personen pro Jahr.

Als die WM 2006 in Deutschland war hatten wir einen Dauergast der immer kam wenn Deutschland spielte.

Da hatte ich immer den Grill an. Wir waren da eine Gruppe von 10 Leuten und hatten immer reichlich eingekauft.

Der hat dann 2 Würstchen gegessen und war glücklich.


melden

Gaunerzinken und Haustürbettler

22.09.2013 um 21:05
@EDGARallanPOE
Das ist zweifellos eine liebe Geste, ich würde wildfremde Leute nicht mit durchfüttern in meinen privaten vier Wänden (oder im Garten).


melden

Gaunerzinken und Haustürbettler

22.09.2013 um 21:13
Gibt es auch ein Gaunerzinkenzeichen für:,,Geile Tochter, aber Vater hat Schrotflinte"?

:D


melden

Gaunerzinken und Haustürbettler

22.09.2013 um 21:15
@fiinja
fiinja schrieb:Das ist zweifellos eine liebe Geste, ich würde wildfremde Leute nicht mit durchfüttern in meinen privaten vier Wänden (oder im Garten).
Naja, was heisst durchfüttern?

Der User meinte doch, er hätte eh viel Zeug auf dem Grill gehabt. Warum wegschmeißen oder alles alleine essen, wenn man damit auch Leuten helfen kann?


melden

Gaunerzinken und Haustürbettler

22.09.2013 um 21:48
@Kc
Wenn die im Park gegrillt haben, finde ich s auch nicht schlimm, es geht mir um die Privatsphäre.


melden

Gaunerzinken und Haustürbettler

23.09.2013 um 11:15
@Kc
Bestimmt



Bei meinen eltern klingeln immer ma wieder welche vom ponyzirkus und fragen nach geld
da ponys auch heu und stroh brauchen bieten meine eltern den n paar ballen an
Aber irgendwie kommen die nie um die ballen abzuholen


melden

Gaunerzinken und Haustürbettler

23.09.2013 um 11:16
@blutfeder
Warum wohl..


melden

Gaunerzinken und Haustürbettler

23.09.2013 um 11:36
@fiinja
Jop ist mir n rätsel
aber sie können sich nicht beschweren, da man ihnen ja was sinnvolles angeboten hat


melden
Anzeige

Gaunerzinken und Haustürbettler

23.09.2013 um 12:15
@blutfeder
Im Endeffekt ist es wohl sowieso besser, wenn man an Einrichtungen direkt spendet, wenn man das will. Einzelpersonen sind mir generell suspekt.


melden
151 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ausbildung schlecht50 Beiträge
Anzeigen ausblenden