weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Diskussion: Sollte man Motivation haben sich zu "verbessern"?

Iceflash
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussion: Sollte man Motivation haben sich zu "verbessern"?

13.10.2013 um 16:56
Ich wollte eine Diskussion erstellen weil ich die Meinung von anderen hören will und meine eigenen Beispiele jetzt mal sagen möchte.

Ich bin zwar keines wegs oberflächlich, aber ich möchte so leben da sowieso nur Geld und Aussehen heut zu Tage zählen, demnach wollte ich mit dem Krafttraining beginnen und Ausdauer Sport treiben und einen attraktiven Körper zu bekommen der Frauen anzieht. Ich bin zwar erst 18, aber ich habe mich in eine Frau verliebt die schon 30 ist und ich habe auch gesehen wie sie die Muskulöseren Typen angegafft hat. Es muss ja nicht so sein das ich sie haben möchte oder bekommen werden, nur das ich mich selber verbessern möchte und jeder sehen soll das ich ehrgezig bin.

Und wenn es zum Thema Beruf geht, habe ich den Traum in die Wirtschaft zu gehen (Wie gesagt ich bin eigentlich nicht so, aber ohne Geld ist man ein niemand) Natürlich werde ich nicht von Heute auf Morgen Millionär, aber ich möchte eine ruhm reiche Zukunft haben.

Und bezüglich des Charakters habe ich mir überlegt einfach authentisch zu sein, worauf ich aber einen großen Wert lege ist es mich angemessen zu kleiden und mich wie ein Gentleman zu benehmen und auch so zu sprechen. Was meint ihr? Ich weiß nicht wie ich mich noch besser verbessern könnte. Nur das ich das Rauchen auch irgendwie loswerden muss und ich weiß nur das es möglich ist wenn man die Entzugserscheinigungen in Kauf nimmt. Aufhören ist leicht aber die Angst vor den Entzugserscheinigungen ist groß, daher ist das so schwer.

Aber wenn es darum geht doch lieber den Weg zu gehen den man sich wünscht, wäre es bei mir Informatik obwohl man sicherlich Heut zu Tage nicht gut bezahlt wird da es soviele Informatiker gibt, habe ich auch den Traum sowie Mark Zuckerberg Anerkennung zu erreichen nur das Problem wäre das ich dann wieder eine ganz andere Persönlichkeit hätte und arrogant wäre und das mit dem äußerlichen auch weglassen würde.

Ich weiß das klingt vielleicht ein wenig komisch, aber das ist kein Troll Thread und mein voller ernst da es seit sehr langem mein Wunsch ist anerkannt zu werden. Mein größtes Ziel ist Anerkennung und ich bin auch bereit dafür viel zu tun. Deswegen kommt für mich auch eine Ausbildung gar nicht in Frage weil ich niemals so glücklich werden könnte... Wenn ich wirklich ich selbst wäre, dann wäre ich einfach ein Loser der traurig ist weil er nie das erreicht was er eigentlich wollte und ich bin auch gar nicht so, nur kommt man nicht weit wenn man ein netter Typ aus der Nachbarschaft ist.


melden
Anzeige
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussion: Sollte man Motivation haben sich zu "verbessern"?

13.10.2013 um 16:57
@Iceflash

Was hält dich davon ab, gleich damit zu beginnen anstatt auf die Meinungen von irgendwelchen Forenusern (mich eingeschlossen) zu warten?


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussion: Sollte man Motivation haben sich zu "verbessern"?

13.10.2013 um 16:59
Iceflash schrieb:Ich bin zwar keines wegs oberflächlich, aber ich möchte so leben da sowieso nur Geld und Aussehen heut zu Tage zählen, demnach wollte ich mit dem Krafttraining beginnen und Ausdauer Sport treiben und einen attraktiven Körper zu bekommen der Frauen anzieht.
Das ist evolutionsbiologisch bedingt. Geld => Familie ernähren. Gut gebauter Körper => Gesunde Gene => gesunde Nachkommen.


melden
Iceflash
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussion: Sollte man Motivation haben sich zu "verbessern"?

13.10.2013 um 17:01
@El_Gato
Weil der erste Plan doch nicht so gut ist? Ich weiß es einfach nicht, meine ganze Vergangenheit hat mich geprägt und meine Zukunft auch, so ist es nicht leicht sich zu entscheiden da ziemlich viele Faktoren auf mich lasten. Ich weiß ja nicht welcher Weg der Richtige ist? Deswegen beginne ich nicht sofort aber ich habe das Gefühl das alles in Ordnung ist nur nicht das es vollkommen ist.


melden
Iceflash
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussion: Sollte man Motivation haben sich zu "verbessern"?

13.10.2013 um 17:02
@Heizenberch
Das mit dem Geld verstehe ich und ich glaube das sollte mich nicht mehr jucken das Frauen auf das äußere schauen.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussion: Sollte man Motivation haben sich zu "verbessern"?

13.10.2013 um 17:03
@Iceflash

Nach Vollkommenheit oder Perfektion kannst du streben, doch niemals erreichen.


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussion: Sollte man Motivation haben sich zu "verbessern"?

13.10.2013 um 17:04
@Iceflash
Frauen schauen oft viel weniger auf das Äußere als Männer. Aber das kommt ja auch immer auf das Individuum an sich an.


melden

Diskussion: Sollte man Motivation haben sich zu "verbessern"?

13.10.2013 um 17:06
Nimm Dich doch einfach so an, wie Du bist- äußerlich.
Guck Dir Paare an, bei denen die Frau weit attraktiver erscheint als der Mann.
Mal unabhängig vom Geldbeutel: ist es nicht oft der Geist und- im besten falle- der Humor eines Mannes, der sehr verführerisch sein kann? (Umgekehrt gilt Ähnliches bei geistreichen Frauen)
Ich meine echten Humor, kein bloßes Witze- erzählen.
Ich bin knapp 50 und sicher kein Schönling. Meine Freundin ist 33...


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussion: Sollte man Motivation haben sich zu "verbessern"?

13.10.2013 um 17:06
Das alleine wird dich zwar nicht glücklich machen, aber wenn es für dein Selbstbild zuträglich ist, wird es mit Sicherheit einen Beitrag zu einem stabilen Selbstbewusstsein leisten können.

Meiner Meinung nach solltest du natürlich Sport machen, zumal das ja auch eine gute Möglichkeit ist sich vom Alltag zu erholen, und bei den zahlreichen Tätigkeiten des modernen Lebens, die weitestgehend ohne größere körperliche Beanspruchung auskommen, ist ein ausgeglichener Trainings- und Ernährungsplan (man sollte sich jedoch damit auch in gewisser Weise auseinandergesetzt haben), auf keinen Fall verkehrt.

Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass ich mich - wenn ich nicht trainiere und keinen Sport mache so wie jetzt, da ich mich vor etwa einem Monat beim Fußballspielen verletzt habe - relativ unausgeglichen fühle und auch relativ rasch Rückenschmerzen bekomme. Und was das mit den Frauen angeht, ist es zwar so, dass man nicht nur auf das Aussehen bauen sollte, aber ich finde wenn man ein Mädchen gefunden hat, dann spricht nichts dagegen auch ein bisschen zu trainieren um ihren Wünschen in gewisser Weise nach zu kommen, denn ganz ehrlich: Frauen machen sich da auch oft verrückt was sie machen könnten damit sie für ihren Freund auch hübsch genug sind. Da kann man durchaus auch mal etwas zurückgeben, und sich nicht - wenn man die Traumfrau einmal hat - vor dem PC gehen lassen.


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussion: Sollte man Motivation haben sich zu "verbessern"?

13.10.2013 um 17:06
@Iceflash

Pump mal, pump mal!! Und immer dran denken: Bloß nicht der nette Nachbar von nebenan zu sein!


melden
Iceflash
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussion: Sollte man Motivation haben sich zu "verbessern"?

13.10.2013 um 17:06
@El_Gato
Ich will dich nicht vollquatschen, aber ich glaube ich habe jetzt die Perfekte Vorstellung von meinem Leben, es war einfach das Gefühl das ich nicht vollkommen wäre aber das ist auch nicht mehr wichtig. Mich juckt es nicht mehr ob das Äußere wichtig ist und ich möchte auch keinen Beruf ausüben der mir in Wahrheit gar keinen Spaß macht. So langsam gehe ich in die Richtige Richtung habe ich endgültig dafür entschieden Informatik zu studieren und auch wenn es jetzt total utopisch klingt ist dennoch eine kleine Chance da sich einen Namen zu machen in dem was vielleicht programmiert? Aber meinen Charakter muss ich ändern, ich war meist immer niedergeschlagen und wenn man sich auch so traurig verhält und nur der nette Typ ist wird man gar nichts erreichen. Man muss schon ein klein wenig Arschloch sein.


melden
Iceflash
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussion: Sollte man Motivation haben sich zu "verbessern"?

13.10.2013 um 17:09
@hawaii
Quatsch das werde ich lassen, ich sehe auch nicht so aus als würde ich gerne Zeit im Fitnessstudio verbringen.

@Dr.Thrax
Es ist ja nicht so das ich es nicht mag Sport zu treiben, aber wenn ich das nur machen würde um gut auszusehen hätte das keinen Wert.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussion: Sollte man Motivation haben sich zu "verbessern"?

13.10.2013 um 17:09
@Iceflash

Tu, was immer dir beliebt. Du bist noch sehr jung, du wirst deinen Weg und wie du dein Leben am liebsten gestalten willst schon noch finden. :)


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussion: Sollte man Motivation haben sich zu "verbessern"?

13.10.2013 um 17:11
Iceflash schrieb:Es ist ja nicht so das ich es nicht mag Sport zu treiben, aber wenn ich das nur machen würde um gut auszusehen hätte das keinen Wert.
Ich hab doch gerade geschrieben, dass es viele Gründe gibt um Sport zu betreiben. Sei es der Ausgleich zur alltäglichen Pflicht, oder der Spaß an der Freude, oder um sich einfach besser in seiner Haut zu fühlen, oder um sich gesund und fit zu halten.... Die Liste ist doch wohl unendlich lang.


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussion: Sollte man Motivation haben sich zu "verbessern"?

13.10.2013 um 17:11
Iceflash schrieb: nur nicht das es vollkommen ist.
Kommt darauf an aus welcher Perspektive man das betrachtet.
Im "Jetzt" ist man Vollkommen, da die Vergangenheit und die Zukunft im "Jetzt" nicht existieren.


melden
Iceflash
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussion: Sollte man Motivation haben sich zu "verbessern"?

13.10.2013 um 17:13
@El_Gato
Erstmal danke für die vielen netten Antworten. Und ich hoffe das auch, ich habe das Gefühl jetzt auch.
Ich denke es wichtig das wir uns nach dem richtig was wir denken und das es uns nicht jucken sollte was andere zu uns sagen, so dass wir nicht den ganz falschen Weg gehen.

Ich weiß das klingt jetzt blöd, aber wann fängst du damit an etwas zu beginnen wenn du z.B. ein Ziel hast? Bei mir ist es so, dass ich es immer verschiebe und mir alle Möglichkeiten durch denke, weil ich bisher nie das Gefühl hatte das so ziemlich gar keine Idee von mir Perfekt wäre... aber wie gesagt das sollte mich auch nicht mehr jucken^^ Just do it in dem Fall oder???


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussion: Sollte man Motivation haben sich zu "verbessern"?

13.10.2013 um 17:14
Also für mich klingt das alles schon ziemlich oberflächlich.
Nicht die Ziele; ein fitter Körper und ein erfolgreicher Berufswunsch als Ziel sollte schon selbstverständlich sein.
Die Motive dahinter allerdings...
Für mich persönlich würde diese Motivation überhaupt nicht greifen, weil es wohl nur wenige Dinge gibt, die mich weniger interessieren, als das was andere über mich denken.


melden
Iceflash
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussion: Sollte man Motivation haben sich zu "verbessern"?

13.10.2013 um 17:15
@hawaii
Wie meinst du das? Die Vergangenheit hat mich geprägt und wohl auch die Zukunft weil ich meine Entscheidungen danach gerichtet habe? Eigentlich stimmt es was du sagst nur das ich nie das Gefühl hatte im "Jetzt" Vollkommen zu sein, nur das ich die Gegenwart als Nutzmittel dafür gesehen habe um für die Zukunft meine Ziele zu erreichen. Leben wir denn nicht für die Zukunft?


melden
Iceflash
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussion: Sollte man Motivation haben sich zu "verbessern"?

13.10.2013 um 17:17
@Demandred
Mir war es ja selber schon am Anfang an bewusst das es Oberflächlich ist und eigentlich juckt mich das auch nicht mehr was andere von mir denken. Es wäre ein Fehler sein Leben so zu leben, wenn man eigentlich doch was ganz anderes möchte oder ein ganz anderer Mensch ist. Lediglich sollte ich mein Verhalten ändern weil es wirklich stimmt das man gar nichts erreicht wenn man immer nur nett ist und das tut was andere erwarten, man hat schließlich auch andere Vorstellungen als andere.


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussion: Sollte man Motivation haben sich zu "verbessern"?

13.10.2013 um 17:22
@Iceflash

Ich kann gut nachempfinden, was Du denkst. Der Mensch lebt in seinem Geiste selten im JETZT.
Aber von der Sache her, kann man überhaupt nichts anderes sein als Vollkommen.
Das was Du jetzt bist, ist vollkommen, also 100%. Zu jedem Zeitpunkt wo "Jetzt" ist, ist man vollkommen.
Ein, finde ich, doch recht angenehmer Gedanke.


melden

Diskussion: Sollte man Motivation haben sich zu "verbessern"?

13.10.2013 um 17:26
Du wirst im Leben noch auf viele Bereiche treffen, in denen Du Dich verbessern solltest und auch willst. Was Du da momentan anstrebst, ist ein äußerliche Verbesserung, aber nur um jemandem oder anderen zu gefallen - in erster Linie musst Du mit Dir selbst im Reinen sein. Bist aber auch noch sehr jung und hast somit auch noch Zeit bei der Selbstfindung ;)

Grundsätzlich ist es nie verkehrt, sich verbessern zu wollen - nur nicht zum Arschloch dabei mutieren und immer mal wieder versuchen sich selbst zu reflektieren...


melden
nurdasein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussion: Sollte man Motivation haben sich zu "verbessern"?

13.10.2013 um 17:30
@Interested
Interested schrieb: Du wirst im Leben noch auf viele Bereiche treffen, in denen Du Dich verbessern solltest und auch willst. Was Du da momentan anstrebst, ist ein äußerliche Verbesserung, aber nur um jemandem oder anderen zu gefallen - in erster Linie musst Du mit Dir selbst im Reinen sein. Bist aber auch noch sehr jung und hast somit auch noch Zeit bei der Selbstfindung ;)

Grundsätzlich ist es nie verkehrt, sich verbessern zu wollen - nur nicht zum Arschloch dabei mutieren und immer mal wieder versuchen sich selbst zu reflektieren...
Wollte so eben ungefähr das gleiche formulieren..
Du kamst mir zuvor. :)


melden
Iceflash
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussion: Sollte man Motivation haben sich zu "verbessern"?

13.10.2013 um 17:31
@Interested
Es war ja nur nicht äußerlich... und in Wahrheit juckt mich das auch nicht mehr was andere von mir denken. Es war eigentlich eher auf fast alles bezogen (Berufswahl) Und Charakter. Ich meine ja nicht das ich zum Arschloch werde, nur das man als netter Typ fast gar nichts erreicht und man so leicht Zielscheibe von anderen wird. Ein wenig sollte man schon ein Arschloch sein, denn jeder möchte der Beste sein und da ist es nicht verkehrt ein wenig arrogant zu sein.


melden
nurdasein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussion: Sollte man Motivation haben sich zu "verbessern"?

13.10.2013 um 17:38
@Iceflash

Ich nehme mal an, du machst Handlungen zB Sport, aus derzeitigen Erlebnis Situation..


melden
Anzeige
Iceflash
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Diskussion: Sollte man Motivation haben sich zu "verbessern"?

13.10.2013 um 17:40
@nurdasein


Ich hatte es vor, aber ich mache es doch nicht weil mich es nicht mehr juckt was andere von mir denken.


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden