Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ein Tag voller Vorahnungen

25 Beiträge, Schlüsselwörter: Zufall, Hellsehen, Vorahnung

Ein Tag voller Vorahnungen

29.10.2013 um 02:40
Seid gegrüßt,

zuerst möchte ich mich entschuldigen, ich schreibe per Smartphone und da kann mal was durcheinander geraten =)

Kurz zu mir :
Ich bin 27, männlich und zähle mich zu den rational denkenden Menschen mit einem offenen Ohr für alles Interessante.

Ich denke ihr kennt das alle, dass ihr an etwas denkt und es geschieht dann.
Das ist mir früher auch ab und zu passiert, aber am vergangenen Freitag sind mir mehrere solcher Dinge passiert, meine Freundin ist Zeugin xD
Ich möchte hier alles der Reihe nach aufzuzählen:

Es fing damit an, dass meine Freundin und ich einen Spaziergang machten, um uns beim Chinesen was zu essen zu holen.
Wir gingen um 19:40 los, als wir auf dem Rückweg waren, fragte mich meine Freundin wie spät es sei, ich war jedoch zu faul mein Handy zu zücken mit den Tüten in der Hand und sagte 20:15 Uhr, sie meinte ach du mit deiner Faulheit und griff nach ihrem Handy, irgendwas brachte mich dazu mich zu korrigieren, ich sagte 20:17 und als sie es rausnahm, war es exakt 20:17.
Ich machte Späße darüber von wegen ich bin der größte etc.

Wir liefen weiter, dann als wir an einer Laterne ankamen, brannte diese plötzlich durch, das fanden wir beide bemerkenswert, dass die exakt als wir an ihr vorbeilaufen durchbrennt.

Zu hause angekommen wollten wir einen Film im Internet schauen, wir überlegten eine Weile hin und her und mir sschoss "Mann unter Feuer" durch den Kopf.
Ich habe bestimmt tausende Filme in meinem Leben gesehen, aber ich fragte sie ob sie den kennt, die meinte nein und war nebenbei am durchzappen ob was im Tv läuft.
Ich erkläre ihr gerade worum es da geht, da sehen wir plötzlich auf einem Sender läuft genau der Film.

Später am Abend schauten wir eine Doku über Nazideutschland und fangen an uns zu unterhalten, ich beginne irgendwann über Rommel zu erzählen und wie er eine Schlacht verloren hat, der Name will mir partout nicht in den Sinn, ich greife nach meinem Handy um zu googlen, da fängt die nächste Doku an mit dem Titel : "Der Wüstenfuchs und die Schlacht am El Alamein".

Daraufhin fasse ich meiner Freundin den Tag zusammen wie krass viele Zufälle sich angehäuft haben und sie sagt, komm lass uns mal schauen ob du es drauf hast ujd greift in die Bonbonschale und fragt wieviele sie nun in der Hand hat, ich sag wie aus xer Pistole geschossen 7, sie macht die Hand auf, wir zählen nach und es sind genau 7 Bonbons.
Sie meinte noch zu mir ich sei doch krank, bevor wir ujs entschieden einzuschlafen xD

Ich will nicht irgendwas spekulieren wieso, was usw, ich wollte das mit jemandem teilen und verschiedene Meinungen hören.
Selbstverständlich ist der Zufall das plausibelste ujd naheliegendste, aber manchmal ist der Zufall so bemerkenswert, dass er fast unglaublich erscheint.

Lg


melden
Anzeige

Ein Tag voller Vorahnungen

29.10.2013 um 02:54
Ich weiss nicht, ob Menschen da die geeignetste Rubrik ist. Hätte jetzt eher gesagt Mystery aber ok.

Es ist schon beachtenswert, was dir/euch da passiert ist, wobei es wahrscheinlich trotzdem nur Zufall war. Oftmals erscheinen einem solche Tage und solche Momente als etwas Besonderes, weil diese Dinge, die passiert sind direkt während wir da sind, passiert sind. Also, das klingt jetzt verwirrend. Hast du schonmal den Film "23" gesehen? Oftmals interpretieren wir zu viel in Sachen, auf die wir keinen Einfluss haben.

Viel wichtiger ist: Was ist dir an diesem Tag passiert, das auch Zufall war und das du nicht direkt gespürt hast oder, irgendwie auf andere Art besonders war? Das war doch bestimmt mehr oder? Am Morgen vielleicht im Stau gestanden oder eine unerwartet e-mail bekommen.

Was ich damit sagen will ist, das es wahrscheinlich nichts allzu außergewöhnliches war^^


melden

Ein Tag voller Vorahnungen

29.10.2013 um 04:40
Also ich glaube nicht an "Zufall" für mich hängt alles miteinander zusammen, bedingt sich gegenseitig, hat alles Sinn und Zweck, um Dich in Deiner persönlichen Entwicklung weiter zu bringen.

Beim lesen Deines Erfahrungsberichtes, hatte ich auch ein wohliges Kribbel, ich liebe sowas! :)

Es gibt unzählige Bücher über Zufall, Synchronizitäten im Alltag, Kausalitität und was es da nicht alles gibt.

Man kann sein ganzes leben danach ausrichten und immer wieder Wunder im Alltag erleben, mir gelingt das mal mehr mal weniger gut, je nach Tagesform und Gemütszustand, jedoch habe ich schon unzählige solcher Tage erlebt.

Ich fand dieses Buch sehr inspirierend:

http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keywords=magie+des+zufalls&tag=googhydr08-21&index=aps&hvadid=6979660971&hvpos=1t1&hvexi...

Vieleicht wird Dir das zu Eso sein, bis vor einem Jahr wäre es mir das wohl auch gewesen.
Gibt halt Erfahrungen/Ereignisse im Leben, die einen eine ganz neue Richtung bzw Denkweise geben.


melden

Ein Tag voller Vorahnungen

29.10.2013 um 05:11
@Roydiga

nette geschichte.....

mh.. du bist sollst vielleicht auf was aufmerksam gemacht werden...
Frage dich was dich berührte an den film..... was deine rolle hier ist...

Möchte sonst nur schreiben.. passiert dies jetzt öfters... du hast wohl al deine sinnen offen.. bitte nicht erschrecken... du bist gesund... sehr sogar... und nicht krank oder bekloppt...

Es kann ein schreck auslösen, und mensch zweifelt an sein/ihr verstand.

Wenn der umgang schwer wird... schicke eine PN oder wende dich an die parapsychologie in freiburg..
Ansonsten... lese oben.... es kribbelt manche..und finden es spannend ;-)

Lieben gruß


melden

Ein Tag voller Vorahnungen

29.10.2013 um 06:57
Ähnliches ist mir auch schon passiert. Das mit der Uhrzeit sogar genau so. Scheint einfach Zufall zu sein. An manchen Tagen hat man solche Eingebungen wohl öfter. Es gibt ja auch Tage, an denen ohne ersichtlichen Grund absolut alles schief läuft. An Schicksal glaube ich nicht unbedingt.


melden

Ein Tag voller Vorahnungen

29.10.2013 um 07:00
Der neue David Copperfield ist geboren..


melden

Ein Tag voller Vorahnungen

29.10.2013 um 07:27
@Roydiga
Hat es vielleicht etwas mit dem Resonanzgesetz zu tun, kennst du das? Man kreiert sich bestimmte Dinge selber.
Als Beispiel: ich fahre in die Stadt und sage mir " der Parkplatz an Strasse XY wird meiner, den bekomme ich" und prompt bekomme ich den.
Keine Ahnung, ob es damit zu tun hat, aber es klingt fast so.


melden

Ein Tag voller Vorahnungen

29.10.2013 um 07:40
Ich kenne das. Ich habe das sehr sehr oft. Meine Freundinen sagen immer, dass ich den 6. Sinn hätte. Ich finde das iwi lustig ^^


melden

Ein Tag voller Vorahnungen

29.10.2013 um 10:10
Danke für eure Antworten, wie gesagt, ich weiß, dass sowas öfter vorkommt, aber ich hatte noch nie einen Tag an dem das mehrmals vorkommt, außer einen Tag als ca 10 jähriger, da habe ich jeweils zwei verschiedene Zahlenschlösser mit 4 Ziffern unabhängig voneinander beim ersten Versuch geknackt, das eine war ein Zahlenschloss eines Maschinenraums wo wir früher gelebt haben und dann wollten wir Rad fahren.
Da aber die Eltern meines Kumpels nicht da waren, sagte er zu mir versuch dein Glück, heute hast du es auch geschafft und es klappte.
Später als Erwachsener errechnete ich eine Wahrscheinlichkeit von 1 zu 100 mill, falls ich mich nicht verrechnet habe xD
Am Freitag dürfte die Wahrscheinlichkeit etwas höher h gelegen haben xD

Für die, dir hier anscheinend nur angemeldet sind, um über alles und jeden zu spotten, von wegen Copperfield udw, habe ich echt null Verständnis.
Was läuft denn bei euch verkehrt? Jetzt mal im Ernst.

Lg


melden

Ein Tag voller Vorahnungen

29.10.2013 um 10:35
@Roydiga
Ich bin ein Mensch der glaubt das alles einen Sinn hat. Dadurch das da so viele "zufällige" Ereignisse waren, sollte vieleicht darauf hingewiesen werden das du deinem 6. Sinn mehr trauen sollst.
Wenn es mal vereinzelt vor kam hast du es vieleicht zu schnell als "Zufall" abgetan.
Also musste vieleicht so ein verrückter Freitag kommen um dich ins staunen zu versetzen.


melden

Ein Tag voller Vorahnungen

29.10.2013 um 11:04
@Roydiga
So etwas, wie Du erlebt hast, passiert nicht selten. Bei dem einen Tag mag das gehäuft vorgekommen sein, aber das ist nichts über- oder unnatürliches.

"Geratene Zeit": Du hast unbewusst vorher eine Uhr gesehen. An einem Haus, bei einem anderen, vielleicht hat jemand über die Zeit geredet. So hast Du eine ungefähre Ahnung gehabt, wie spät es ist (plus minus ein paar Minuten). Und wenn man das bedenkt, ist es gar nicht so unwahrscheinlich, die exakte Uhrzeit zu raten.

"Laterne": Hm, so was passiert.

"Geratener Film": Vermutlich hast Du irgendwann eine Programmzeitschrift / -app gelesen und unbewusst diesen Film zu dem Sendetermin im Kopf gehabt.

"Rommel": So unwahrscheinlich ist es nicht, dass es Themenabende gibt und daher mehrere Sendungen zu einem Thema.

"Bonbons": Es passen nicht viele Bonbons in eine Hand. Ich habe es mal getestet, je nach Füllstand der Schale sind es stets 5-9 Bonbons (in meinem Fall). Die Chance, die richtige Zahl zu raten liegt bei 20%.

Wir haben eine sehr schlechte Wahrnehmung für Wahrscheinlichkeiten und wir treffen Entscheidungen auch aus Gründen, die wir nur unbewusst wahrnehmen. Das alles kann mal mehr und mal weniger gehäuft auftreten, ist aber nichts magisches.


melden

Ein Tag voller Vorahnungen

29.10.2013 um 11:14
@Roydiga
Und da bist du gestern nicht auf die Idee gekommen einen Lottoschein auszufüllen? Manmanman


melden

Ein Tag voller Vorahnungen

29.10.2013 um 11:31
@kleinundgrün
Ja ich habe es ja auch in dir Rubrik Menschen und nicht bei Mystery oder sonstiges gepostet ;)

Aber deine Erklärungen kommen bei mir nicht hin, ich habe definitiv um 19:40 Uhr das letzte Mal auf die Uhr geschaut, nicht 2-3 Minuten vorher und da wir alleine den Weg liefen, habe ich die Uhrzeit auch von niemandem gehört.

Bei dem Film kann eine programmzeitschrift oder App ausgeschlossen werden, da ich sowas erstens nicht besitze und zweitens mich nie darüber informiere wo was läuft.
Der Film schoss mir nur durch den Kopf, weil ich ihn sehr mag und wie es der Zufall wollte, lief eben genau der Film.

Mir ist auch klar, dass Dokus nacheinander laufen bei Themenabenden, nur war es eben verblüffend, dass genau in der Sekunde, in der ich es googlen will, genau die Doku läuft sogar mit dem Namen der Schlacht im Titel.
Dass die Doku nicht lief, weil ich daran gedacht habe, ist mir schon klar, so dumm bin ich nun auch wieder nicht :D

Was ist eigentlich mit 1-5 Bonbons, wieso zählst du die nicht mit, jetzt mal aus Neugier =)

@Sersch:
Doch, das kam mir als erstes in den Sinn, hab s aber nicht mehr geschafft, musste arbeiten am Samstag XD


melden

Ein Tag voller Vorahnungen

29.10.2013 um 11:37
@Roydiga
Verdammt ;)


melden

Ein Tag voller Vorahnungen

29.10.2013 um 11:38
Roydiga schrieb:Was ist eigentlich mit 1-5 Bonbons, wieso zählst du die nicht mit, jetzt mal aus Neugier =)
Ich habe eben in die Schale hinein gegriffen. Da hatte ich nie weniger als 5 in der Hand.
Roydiga schrieb:Aber deine Erklärungen kommen bei mir nicht hin, ich habe definitiv um 19:40 Uhr das letzte Mal auf die Uhr geschaut, nicht 2-3 Minuten vorher und da wir alleine den Weg liefen, habe ich die Uhrzeit auch von niemandem gehört.
Dennoch kannst du irgendwo auf deinem Weg eine Uhr gesehen haben. Und auch wenn nicht, Du bist eine weile gelaufen, so viele Möglichkeiten gab es nicht mehr. Die Wahrscheinlichkeit, die genaue Uhrzeit zu raten, ist dann nicht allzu niedrig.
Roydiga schrieb:Bei dem Film kann eine programmzeitschrift oder App ausgeschlossen werden
So richtig ausschließen kannst Du das nicht. Du hast es in einer Zeitung gelesen, in einem Gespräch gehört, was auch immer.
Roydiga schrieb:Dass die Doku nicht lief, weil ich daran gedacht habe, ist mir schon klar, so dumm bin ich nun auch wieder nicht
Das habe ich auch nicht unterstellt.

Aber wie gesagt, unsere Wahrnehmung, was Wahrscheinlichkeiten angeht, ist sehr schlecht.


melden

Ein Tag voller Vorahnungen

29.10.2013 um 12:33
@Roydiga
Roydiga schrieb:Selbstverständlich ist der Zufall das plausibelste ujd naheliegendste, aber manchmal ist der Zufall so bemerkenswert, dass er fast unglaublich erscheint.
Das ist das coole am Zufall. ;)

Solche Zufälle passieren x-mal und wir beachten sie garnicht großartig und vergessen sie schnell. Das mit der Uhrzeit hättest du ja vermutlich auch recht schnell wieder vergessen.

Wenn dann aber der doppelte Zufall eintritt und die Zufälle zufällig vermehrt an einem Tag auftreten, dann werden wir halt aufmerksam.

Zumal jetzt einige deiner Zufälle nicht sonderlich unwahrscheinlich waren.

Wenn man halbwegs ein Zeitgefühl hat und jetzt keiner großartig konzentrationsbedürftigen Tätigkeit nachgeht, kann man halbwegs sicher die Zeit schätzen. Mit einer Genauigkeit von 5 bis 10 Minuten unter vernachlässigung der Sekunden, hat man eine Chance von 10 - 20 %, die richtige Zeit zu erraten.

Dass an einem Themenabend über Nazideutschland auch ein Beitrag über Rommel kommt, ist recht wahrscheinlich. Dass dabei auf die mithin wichtigste Schlacht Bezug genommen wird, ebenfalls. Zumal es ja vermutlich auch auffällig gewesen wäre, wenn El-Alamein statt direkt im Titel einleitend erwähnt worden wäre.
(Sorgen würde ich mir allerhöchstens darüber machen, dass dir El-Alamein nicht eingeffallen ist ;) )

Da gibt es viel unwahrscheinlichere Sachen, die einem gehäuft an einem Tag passieren, die nur einfach nicht auffällig sind.

Und wie @kleinundgrün schon schrieb, wenn man einfach so in eine Schale mit Bonbons greift, hat man oftmals so 5 - 10 in der Hand. Weniger ist schwieriger, weil man die dann schon bewusst mit spitzen Fingern rausgreifen müsste und für mehr als 10 müsste man die Hand bewusst weiter aufmachen.


melden

Ein Tag voller Vorahnungen

29.10.2013 um 14:09
@kleinundgrün


Soviele nachgedacht über was normales?
Ist nicht ganz normal ;-)

nicht immer erklärungen suchen... sondern einfach erleben.. und danach urteilen.!

weiß ist nicht die antwort die jeder gerne lesen möchte :-)


melden

Ein Tag voller Vorahnungen

29.10.2013 um 14:22
Ich glaube dein Gehirn ist magisch.


melden

Ein Tag voller Vorahnungen

31.10.2013 um 01:13
@Roydiga
Ich habe selbst so ein bisschen ,,den 6. Sinn." ;) ,,Du mit deinen Vorahnungen" und ähnliches bekam ich schon hin und wieder mal zu hören. ;) Handelt sich aber meistens um relativ belanglose Dinge. Ob es letztendlich wirklich Vorahnungen sind oder doch nur Zufälle weiß ich nicht.. Schließe aber auf keinen Fall aus, dass es Vorahnungen gibt. :)


melden
Anzeige

Ein Tag voller Vorahnungen

31.10.2013 um 09:51
Der Threadtitel sollte in meinen Augen viel eher lauten: "Ein Tag voller Zufälle"


melden
98 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden