Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Dein Wohltäter?

26 Beiträge, Schlüsselwörter: Familie, Freunde, Wohltäter
habib
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dein Wohltäter?

16.02.2005 um 18:04
Unsere Eltern, unsere Lehrer und unsere Freunde sind unsere Wohltäter!
Sie helfen uns, sie bringen uns was gutes bei.

Sie kümmern sich um uns, sie geben uns gute Tipps, sie motivieren uns mit ihrer Kritik, so zu sagen, sie leisten einen großen Beitrag für unser Wachstum!

Meine Meinung nach gibt es noch eine andere Gruppe, die etwas wichtiges für unser geistiges Wachstum trägen, und sie sind unsere Feinde!

Von Feind meine ich alle, die uns wehgeten haben, unser Herz gebrochen, uns verraten haben. Oder die Partner/in, die mit unseren besten Freund/in neue Beziehung eingerichtet und uns volle Schmerzen verlassen haben.

Was meint Ihr?


melden
Anzeige
the_secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dein Wohltäter?

16.02.2005 um 18:08
Der Konflikt lässt uns wachsen... er sterkt uns.


melden
habib
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dein Wohltäter?

16.02.2005 um 18:17
So ist es!


melden
darius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dein Wohltäter?

16.02.2005 um 18:19
@habib

wenn ich so sehe ,was du auf pn-ebene abziehst,mein guter,dann haben wohl einige elterliche hilfen,schmählich versagt,oder?

Darius

"Nur weil ich absolut ungern kämpfe, heißt das nicht, daß ich es nicht kann."


melden

Dein Wohltäter?

16.02.2005 um 18:20
Ja, Ausschluss macht stark.


melden

Dein Wohltäter?

16.02.2005 um 18:23
...nicht jeder hat Eltern...

Manchmal muß man erst sehr tief in die Dunkelheit fallen um wieder Licht zu sehen...danke denen die mir ein Licht waren und sind


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dein Wohltäter?

16.02.2005 um 18:25
moin

meine wohltäter ?

meine eltern, unbedacht !

den rest hab ich selbst erledigt

buddel

a product of membership !




melden
darius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dein Wohltäter?

16.02.2005 um 18:26
@Absim

sorry, wusste nicht dass er aus dem Waisenhaus kommt

sorry Habib..neee..eigentlich nicht

Darius



"Nur weil ich absolut ungern kämpfe, heißt das nicht, daß ich es nicht kann."


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dein Wohltäter?

16.02.2005 um 18:27
moin

ganz ohne eltern ist hart,
absimiljard

buddel

a product of membership !




melden
sabrina^
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dein Wohltäter?

16.02.2005 um 18:32
meine eltern sind das beste was ich erfahren durfte .
sie gaben mir alles was ich brauchte um das zu werden was ich bin , dafür bin ich ihnen sehr dankbar . sie sind ,waren fantastische vorbilder für mich .



______________________________
Lern aus der Vergangenheit – träum von der Zukunft und leb in der Gegenwart.


melden
habib
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dein Wohltäter?

16.02.2005 um 18:34
@Lieber Darius

Ich komme nicht aus Waisenhaus, obwohl es keine Schande ist.


melden
darius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dein Wohltäter?

16.02.2005 um 18:38
@habib

dann bleibt es bei meiner aussage nr.1, hast du das kapiert?

ich hoffe doch !!!

hoffende grüsse

Darius

"Nur weil ich absolut ungern kämpfe, heißt das nicht, daß ich es nicht kann."


melden

Dein Wohltäter?

16.02.2005 um 18:40
meien eltern mögen mir zwar gute eltern gewesen sein, aber ein vorbild waren sie bei weitem nicht in jeder hinsicht. von meinen restlichen verwandetn mal ganz zu schweigen. lehrer hatte ich wirklich tolle, also zumindest auf der grundschule und der realschule. denen bin ich viel eher dankabr. viel dankbarer bin ich aber meinen freunden, die mir schon seit jahr und tag treu zur seite stehen...

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...
Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.
Weder die weibliche noch die männliche Spezies ist besser als die andere. Wir sind alle Menschen und alle gleich scheiße.


melden

Dein Wohltäter?

16.02.2005 um 18:41
@habib
Von den Feinden lernen wir manchmal mehr von uns selbst als wie von anderen. Über uns und über unser Ängste.

"Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für HUMOR fehlt." (J.E. Coleridge)


"Es ist weder Zukunft noch Vergangenheit, und man kann nicht sagen, es gibt drei Zeiten, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, sondern... vielleicht muss man sagen es gibt drei Zeiten, die Gegenwart des Vergangenem, die Gegenwart vom Gegenwärtigen und die Gegenwart vom Zukünftigen... Die Gegenwart des Vergangenen ist Erinnerung, und die Gegenwart des Zukünftigen ist die Erwartung" (Aurelius Augustinus 354-430 v.Chr.)


melden
Amila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dein Wohltäter?

16.02.2005 um 18:57
Ein falscher Freund ist gefährlicher als ein aggressiver Feind!

Wir können von Menschen die uns nicht nahestehen oder die wir sogar nicht mögen manchmal mehr lernen als von den Menschen die wir lieben.
Ich denke, dass unsere Beobachtungsgabe hier geschärfter ist.

Es wäre ja auch dumm nicht von ihnen zu lernen, denn wenn wir unsere Umgebung immer genau im Auge behalten, werden wir mehr erkennen.
Es ist nur zu unserem Vorteil.


Lernen kann man von jedem, entscheidend ist es, wie wir unser Wissen anwenden.

LEBEN und LEBEN lassen, darin liegt die wahre Stärke!


melden
midnightman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dein Wohltäter?

16.02.2005 um 19:41
Unsere Eltern, unsere Lehrer und unsere Freunde sind unsere Wohltäter!
Sie helfen uns, sie bringen uns was gutes bei.

wer hat dir denn den schwachsinn beigebracht?
menschen übertragen und lehren ihr bewußtsein, ob dies wirklich gut ist hat nichts mit "guten absichten" zu tun.


melden
habib
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dein Wohltäter?

16.02.2005 um 19:44
Man sagt ein kluger Feind ist besser als tausender dumme Freunde!


melden
darius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dein Wohltäter?

16.02.2005 um 21:05
@Topic


man sagt, ein Gedicht ist meist nur so gut,wie die Intention des Überbringers.



"Nur weil ich absolut ungern kämpfe, heißt das nicht, daß ich es nicht kann."


melden

Dein Wohltäter?

16.02.2005 um 23:38
Sowas braucht man um im Leben zu wachsen, denn im Grunde wollen unsere Eltern/Leherer und so nix böses.Sie wollen nur, das wir für´s Leben lernen und uns vor schlimmen Fehlern, die sie gemacht haben.Wenn ein Freund aber was mit einer anderen anfängt dann meinte er es nicht böse sondern tut das, was das Herz sagt, Das richtige.Wenn eine Freundin uns verrät ist sie hinterhältig oder neidisch und gönnt uns unser Glück in keiner Hinsicht, weil sie selber es nicht erleben darf oder zu doof ist es zu erreichen oder mit sich selber unzufrieden ist.Ich persönlich störe mich nur an denen die mir ansichtlich Leid zuführen wollen, weil ich mir immer sage, das man alles erreichen kann wenn man nur will und anstatt gegen einen zu spielen sollte man lieber miteinander spielen, denn dann erreicht man oft mehr.

Nicht Du bestimmst Dein Leben, sondern der Zufall.


melden
kitara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dein Wohltäter?

17.02.2005 um 09:15
Bevor ich mich hierzu äussere

was ist denn für Euch bitte ein "Feind" ??


danke

lg

Es gibt zwei Arten, sich zu täuschen:
Eine besteht darin, zu glauben, was nicht ist;
die andere besteht drin, nicht glauben zu wollen, was ist.


melden
Anzeige
shiver
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dein Wohltäter?

17.02.2005 um 09:19
@Amila

"......Lernen kann man von jedem, entscheidend ist es, wie wir unser Wissen anwenden. ....."

Da kann ich dir nur zustimmen!


Was meine Elten betrifft.
Ich denke sie haben sich Mühe gegeben und das getan was in ihren Möglichkeiten stand. Im gewissen Sinne habe ich von ihnen gelernt, aber nicht so, wie ich es mir gewünscht hätte.



Will man richtig leben,muss man sich immer vergegenwärtigen,dass wir nicht stehen,
sondern uns bewegen,und darf sich nicht an das klammern,was wir hinter uns lassen.


melden
305 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden