Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gefühlsverletzungen mit Technik heilen?

24 Beiträge, Schlüsselwörter: Gehirn, Emotionen, Verletzungen

Gefühlsverletzungen mit Technik heilen?

02.03.2014 um 13:13
"Die Zeit heilt alle Wunden", sagt man. Ich denke, da ist eine Menge dran. Aber wieso genau ist das so?

Wenn man davon ausgeht, dass alles, was uns ausmacht, alles, was wir mögen und hassen, jede Erinnerung und jedes Gefühl, nur ein Muster in den Neuronen unseres Gehirns ist, dann muss doch dort etwas passieren, oder?

Wir werden emotional verletzt - wie sieht diese Verletzung im Hirn aus? Dort muss es eine Veränderung in den Neuronen geben, die diese Verletzung widerspiegelt. Und mit der Zeit, sie heilt ja alle Wunden, muss sich diese Veränderung wieder selbst regenerieren.

Hätte man die Technik, diese Veränderung zu manipulieren, dann könnte man doch jede emotionale Verletzung heilen, oder nicht?


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefühlsverletzungen mit Technik heilen?

02.03.2014 um 13:16
Zippy schrieb:Hätte man die Technik, diese Veränderung zu manipulieren, dann könnte man doch jede emotionale Verletzung heilen, oder nicht?
man hat auch schon gewisse Techniken um "seelische" Wunden zu heilen. Die ganze Psychotherapie und dergleichen beruhen zB. auf genau solchen.


melden

Gefühlsverletzungen mit Technik heilen?

02.03.2014 um 13:18
Nicht psychotherapeutische Techniken, meine ich, sondern richtige Technik. Technologie, um mit ihr ins Hirn zu gehen und die Änderungen dort, die eine emotionale Verletzung ausgelöst hat, rückgängig zu machen. @rockandroll


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefühlsverletzungen mit Technik heilen?

02.03.2014 um 13:19
@Zippy
Technik ist Technik. Das muß nicht zwingend was mit Maschinen zu tun haben. Eine chemische Anwendug ist auch nur eine andere Art von Technik. Aber ich weiß was du meinst. Du denkst an Computer und sowas, nicht?


melden

Gefühlsverletzungen mit Technik heilen?

02.03.2014 um 13:20
@Zippy
Ich glaube, dieses Gefühl, die emotionalen Verletzungen würden heilen, beruht darauf, dass man im Laufe der Zeit einfach andere Dinge erlebt, auf die man sich konzentriert, die für einen selbst relevant sind. Das Schlimme, das einem zugestoßen ist, wird also sozusagen "überdeckt".
Das sieht man ja auch ganz gut daran, dass sich in solchen Situationen Menschen andere Hobbies suchen, evtl. Veränderungen selbst in ihrem persönlichen Umfeld vornehmen.

Aber die Erinnerung daran bleibt - sie ist ja nicht verschwunden.
Die Gefühle sind nicht etwa ausgelöscht, sie werden nur durch andere (im besten Fall positive) relativiert.

Daher ist es wohl auch fraglich, ob es dazu eine bestimmte Technik geben könnte, denn, Erfahrungen zu machen, das braucht Zeit.


melden

Gefühlsverletzungen mit Technik heilen?

02.03.2014 um 13:21
So ungefähr, ja. Gäbe es winzige Maschinen, die die Neuronen im Kopf so umgestalten wie vor der emotionalen Verletzung, würde man selbige auslöschen. Als hätte es sie nie gegeben. @rockandroll

Das ist, ohne Witz, ein sehr interessanter Gedanke! @Alicet


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefühlsverletzungen mit Technik heilen?

02.03.2014 um 13:23
@Zippy
Ja, nur macht man das eben nicht mit Maschinen, sondern mit Chemie, oder wie gesagt psychoanalytischen Techniken. Das Ergebnis ist das gleiche.


melden

Gefühlsverletzungen mit Technik heilen?

02.03.2014 um 13:24
@Zippy
Es kommt ja noch hinzu, dass jede negative Erfahrung einen bestimmten Sinn hat - der Mensch lernt, oder sollte das ;), sich nicht mehr in eine solche Situation zu begeben, bzw. eben anders zu handeln.
Lernen, eben.
Daher ist es wohl auch gar nicht so günstig, wenn man diese Erfahrung unmittelbar nach ihrer Entstehung auslöscht, denn, so kann man ja nicht für sich reflektieren, wie es dazu gekommen ist.


melden
Anja-Andrea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefühlsverletzungen mit Technik heilen?

02.03.2014 um 13:43
@Zippy
@Alicet
@rockandroll
Aber um welchen Preis? Gehören diese Dinge nicht auch zu meiner Persönlichkeit? Das was ich jetzt bin ist ein Produkt meiner Gedanken Gefühle und Erfahrungen die ich im Laufe meines Lebens gemacht habe. Und wenn jetzt ein Teil davon ausgelöscht würde, das wäre ich nicht mehr ich selbst. Auch schmerzhafte Gefühle und Erfahrungen gehören zum Leben dazu.................ich möchte keine einzige meiner Erfahrungen missen und die waren zum Teil wirklich nicht schön.........aber sie haben mich zu dem Menschen gemacht der ich jetzt bin.


melden

Gefühlsverletzungen mit Technik heilen?

02.03.2014 um 13:48
vieles ist auch mit einem Lernprozesses verbunden, deswegen falls es so etwas gäbe, stände ich dem skeptisch gegenüber
@Zippy

für ganz bestimmte, schwere fälle.. würde so eine "Technik" evtl. sinn machen?


melden

Gefühlsverletzungen mit Technik heilen?

02.03.2014 um 13:53
@Anja-Andrea
So sehe ich das auch - was bleibt denn übrig, wenn man alles auslöscht?
Oder anders, wenn man nur das, was man als negativ erlebt hat, auslöscht?
Ich stelle mir das schwierig vor - so schwierig, im Extremfall, dass man sich fragen sollte, ob so ein Mensch unter Umständen gar nicht mehr in der Lage ist, Empathie zu empfinden, einfach, weil ihm eine Vorstellung vom Leid an sich (und damit dem anderer Menschen) fehlt.


melden

Gefühlsverletzungen mit Technik heilen?

02.03.2014 um 14:00
Für Härtefälle würde das wohl auch Nutzen haben. Gewaltopfer z.Bsp. deren Leben durch das Ereignis komplett aus den Fugen fällt.
Für mein eigenes Leben würde ich mir das bis jetzt nicht wünschen. Ich hatte zwar schon mehrere Erfahrungen die mein Leben deutlich verändert haben, die ich mir auch manchmal einfach als "Nicht-geschehen" wünschen würde aber schlussendlich habe ich ja aus jedem Erlebnis eine Erfahrung mitgenommen die mich geprägt hat. Wer wäre ich wenn diese Erfahrungen oder neg. Assoziationen plötzlich nicht mehr da wären ? Bin ich dann noch authentisch ? Wie kann mit jemand umgegangen werden der sich seiner Vergangenheit nicht mehr bewusst ist ? Schließlich gilt das ja nur für den Betroffenen, für das Umfeld ist es ja alles trotzdem passiert...


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefühlsverletzungen mit Technik heilen?

02.03.2014 um 14:08
@Zippy
Die Zeit heilt nicht alle Wunden. Das ist Bullshit. Es gibt auch emotionale Verletzungen, die bleibende Schäden verursachen. Und wenn du das mal erlebt hast, wirst du merken, wie dumm und hohl diese Phrase doch ist.


melden

Gefühlsverletzungen mit Technik heilen?

02.03.2014 um 14:12
@Zippy wovon du ausgehst, wirst du noch einige Jahrzehnte, oder vlt auch Jahrhunderte warten müssen, denn noch sind die einzelnen Vorgänge im Hirn noch lange nicht entschlüsselt. Es klingt jedenfalls nicht so abwegig, das Hirn mittels geeigneter Neurotransmitter oder was weiss ich, positiv zu verändern.


melden

Gefühlsverletzungen mit Technik heilen?

02.03.2014 um 14:14
@Zippy Verletzte Gefühle, Zustände die oft jahrelang anhalten können, sind sehr oft der Auslöser von grossen Schwermetallbelastungen im Körper. z.b. Quecksilberdepots. Fehlt dem Körper Zink, so lagert er wenn man z.b. viele kontaminierte Nahrungsmittel zu sich nimmt z.b. Quecksilber ein, welches eine ähnliche Struktur wie Zink hat. Der Körper kann es dann nicht mehr loswerden. Das ist meine eigene Erfahrung, entweder speichern Schwermetalle negative Gefühle, oder sie senden Signale aus, die negative Gefühle hervorrufen.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefühlsverletzungen mit Technik heilen?

02.03.2014 um 17:09
Zippy schrieb:Hätte man die Technik, diese Veränderung zu manipulieren, dann könnte man doch jede emotionale Verletzung heilen, oder nicht?
Meines Wissens wird daran gearbeitet, schlechte Erinnerungen zu "löschen, also medizinisch, im Zusammenhang mit sehr tiefen Traumata. Wie das im Detail geht, weiß ich nicht mehr.
Wenn jmd kein Leben mehr führen kann, weil er gefoltert wurde, finde ich das einen berechtigten Ansatz, wenn sonst nichts mehr hilft.
Bei "normalen" Gefühlsverletzungen, kA, Liebeskummer, Eifersucht, Trennung oder so, fände ich es schlimm, wenn man sich das einfach wegschneiden oder ausknipsen kann wie mit dem Soma in "Schöne neue Welt", dann kann man auch nicht mehr aus Erfahrung lernen.
Obwohl der Trend da ja wohl längst hin geht, mit allen möglichen Stimmungs-manipulierenden Helferchen.


melden
lernender
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefühlsverletzungen mit Technik heilen?

02.03.2014 um 19:56
Ich würde mich lieber nicht so anstellen. Das hat man mir auch lebenslänglich immer wieder gesagt. Und das funktioniert auch, wenn man beharrlich zu sich sagt, dass Gefühle und Gedanken dazu Unsinn sind. Und vielleicht hatte der "Verletzende" ja sogar die Wahrheit gesagt oder etwas getan, was für einen - bei näherer Betrachtung - sogar Glück ist. Trotzdem unangenehm, wie sich das so anfühlt.


melden

Gefühlsverletzungen mit Technik heilen?

17.04.2018 um 15:10
Soweit ich weiß löst emotionaler Schmerz (Gefühlsverletzung) die Aktivität derselben Areale im Gehirn aus wie phyischer Schmerz. Darum lässt sich psychisches Leid zum Teil ja auch mit Schmerztabletten mindern.


melden

Gefühlsverletzungen mit Technik heilen?

17.04.2018 um 15:56
@symbiotic
symbiotic schrieb:Darum lässt sich psychisches Leid zum Teil ja auch mit Schmerztabletten mindern
Waas ? Das kenne ich aber nicht.

Einfach zwei Starkstrom-Dioden an die Schläfen halten und das Hirn solange Brutzeln lassen, bis alle negativen Emotionen weggebraten sind... :troll:

Nennt man auch Elektrokrampftherapie.
Viele haben danach erhebliche Gedächtnisprobleme. Darauf beruht wohl der Effekt.


melden
Anzeige

Gefühlsverletzungen mit Technik heilen?

17.04.2018 um 16:04
Ja, das kann man doch auch an Liebeskummer festmachen,

Klar sitzt dieser bei manchen noch ewig lange fest.
Aber für die meisten ist es ja anfangs unerträglich und wird dann immer besser.
Kann ja aber auch eine Form von Gewohnheit sein, man lernt damit umzugehen..
Bei Verlust von Menschen ist es ja ähnlich, die Trauer vergeht, man gewöhnt sich dran
Spannende Frage auf jeden Fall


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden