Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beziehungen benötigen heute regelrecht Begleitung von aussen

Beziehungen benötigen heute regelrecht Begleitung von aussen

04.03.2014 um 23:31
@Nightshot
Du schreibst wie fast immer kryptisch wie Nostradamus ... ;) aber den Satz hier
Nightshot schrieb:Das macht man bei dem richtigen Partner automatisch ohne das man es merkt...
finde ich gar nicht so verkehrt.
Da ist was dran.


melden
Anzeige

Beziehungen benötigen heute regelrecht Begleitung von aussen

04.03.2014 um 23:32
@DiePandorra

Hab ich auch grad gedacht.

Du hast absolut recht @Nightshot


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehungen benötigen heute regelrecht Begleitung von aussen

04.03.2014 um 23:32
@maretta



Beziehungen sind dafür da, um Probleme zu lösen. Beziehungen sind dafür da um sich zu Entwickeln. Eine Krise gehört quasi mit zu jeder Beziehung dazu und ist somit auf kurz oder lang vorprogrammiert.

Dabei die Verantwortung auf andere zu übertragen, sei es als Beobachter oder Problemlöser, ist weder hilfreich für einen Selbst, noch für die Beziehung an sich. :)


melden

Beziehungen benötigen heute regelrecht Begleitung von aussen

04.03.2014 um 23:32
@Juvenile
Danke, für diese Rückmeldung! Der Grund warum ich das Thema eingestellt habe ist Folgender: Ich erlebe häufig und zur Zeit sehr hautnah, wie leicht man aufgrund der tagtäglichen Belastungen gefordert ist, und für die Beziehung dann kaum mehr Zeit bleibt, da man auch, und das finde ich sehr wichtig, den nötigen Freiraum für sich selbst enötigt. Hat man diesen auch nicht mehr, dann kommt es häufiger zu Abwertungen und ähnlichen Lieblosigkeiten.


melden

Beziehungen benötigen heute regelrecht Begleitung von aussen

04.03.2014 um 23:34
@Anja-Andrea
wie lang seid ihr zusammen?


melden
Anja-Andrea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehungen benötigen heute regelrecht Begleitung von aussen

04.03.2014 um 23:35
@Syrah
15 Jahre :-)


melden

Beziehungen benötigen heute regelrecht Begleitung von aussen

04.03.2014 um 23:36
@maretta
maretta schrieb:aufgrund der tagtäglichen Belastungen gefordert ist, und für die Beziehung dann kaum mehr Zeit bleibt
Das hört sich irgendwie so dramatisch an.
Natürlich hat man Zeit für seine Beziehung. Wenn sie einem wichtig ist, nimmt man sich die Zeit.
Prioritäten setzen ist das Stichwort.

Ich halte auch nichts davon,
Jesussah schrieb:die Verantwortung auf andere zu übertragen, sei es als Beobachter oder Problemlöser, ist weder hilfreich für einen Selbst, noch für die Beziehung an sich.


melden

Beziehungen benötigen heute regelrecht Begleitung von aussen

04.03.2014 um 23:37
oh wow. Und dann hat sie das ja alles mit erlebt von wegen Geschlechtsumwandlung im weiteren Sinne. Dich erst als Mann kennengelernt...


melden
Juvenile
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehungen benötigen heute regelrecht Begleitung von aussen

04.03.2014 um 23:38
@maretta
Das kenn ich und hab ich alles auch schon selbst erlebt. Wenn ich keine zeit für mich mal finde fühle ich mich bedrängt und es kommt dann zum streit usw.
Zum Glück bin ich im Moment Single.


melden

Beziehungen benötigen heute regelrecht Begleitung von aussen

04.03.2014 um 23:38
@Anja-Andrea
schon ein starkes Stück wenn man jemanden als Mann kennen und lieben lernt und derjenige dann Frau wird... Zieh den Hut...


melden
Anja-Andrea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehungen benötigen heute regelrecht Begleitung von aussen

04.03.2014 um 23:39
@Syrah
Das ist gar nicht so selten, ich kenne mehrere in der Selbsthilfegruppe.


melden

Beziehungen benötigen heute regelrecht Begleitung von aussen

04.03.2014 um 23:42
@Anja-Andrea
ich kann mir das kaum vorstellen. Man verliebt sich ja in den Menschen als Frau ich mich in den Typ als Mann.. ist sie dann bi? Oder es ist diese große Liebe die es fast nur in Freundschaften gibt, diese Seelenverwandtschaft.


melden
Nightshot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehungen benötigen heute regelrecht Begleitung von aussen

05.03.2014 um 00:11
maretta schrieb:Ich erlebe häufig und zur Zeit sehr hautnah, wie leicht man aufgrund der tagtäglichen Belastungen gefordert ist, und für die Beziehung dann kaum mehr Zeit bleibt, da man auch, und das finde ich sehr wichtig, den nötigen Freiraum für sich selbst enötigt. Hat man diesen auch nicht mehr, dann kommt es häufiger zu Abwertungen und ähnlichen Lieblosigkeiten.
Ja alles geht eben in der heutigen Zeit nicht mehr, mann kann nicht 8-10 Stunden Arbeiten, für sich selbst noch Zeit und Freiheiten fordern und nebenbei noch eine Beziehung ordentlich führen.
Da muss man selbst so vorausschauend denken das man die richtige Entscheidung trifft, viele machen es eh so die sagen du ich hab zur Zeit so ein Stress mit dem Studium und Nebenjob ich kann keine Beziehung gebrauchen im Moment.
Wenn die die Liebe aber allein durch Zeitmangel oder zu wenig Freiheit verloren geht, dann ist das aber auch keine richtige Liebe.
Es ist zwar etwas anderes aber man liebt auch die Mama und den besten Freund, auch wenn mal eine lange Zeit der/die nicht so viel Zeit oder man selbst kein Freiraum hat liebt man die trotzdem, warum soll es beim Partner dann so ein großes Problem sein.
Gibt es ja auch Beispiele wenn ein Partner im Knast ist 5 Jahre und trotzdem Liebe und alles da bleibt bis zum Lebensende.
Genau so ist auch wenn man mal das Gegenteil hat zu wenig Freiraum.

Wenn man eben nicht richtig zusammen passt und nur ne normale Liebe da ist, dann ist eben alles schnell mal ein Problem.


melden

Beziehungen benötigen heute regelrecht Begleitung von aussen

05.03.2014 um 00:17
@Nightshot
Ich geb Dir völlig recht. Nur manche passen nicht richtig zusammen, glauben dies auch nicht, und denken daher auch an keine Trennung. Leider geht die Mehrbelastung oft auch auf Kinder über.


melden
Waldkind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehungen benötigen heute regelrecht Begleitung von aussen

05.03.2014 um 00:33
Wie es auch besondere Menschen gibt so gibt es auch besondere Beziehungen. Mag sein dass der 0815 Durchschnitt hier weinend nach jeder kleinen Hürde aufgibt. Persönlich kenne ich aber ganz andere Kaliber von Paaren, da gäbe es solch Rumgesülze wie hier nicht einmal als Gedanken.


melden

Beziehungen benötigen heute regelrecht Begleitung von aussen

05.03.2014 um 01:12
Für "Hilfe von außen" sind klassischerweise die Trauzeugen zuständig, die sollen dazu beitragen, dass die Ehe hält.

Davon abgesehen glaube ich, wenn ein Mensch auch selbstkritisch sein kann und sich seiner selbst bewusst ist, also seiner eigenen Gefühle, Gedanken und Motivationen, dann braucht er wenig Hilfe im Umgang mit anderen Menschen, auch nicht in seiner Partnerschaft.

Viele Menschen fühlen sich in ihrer Entwicklung, Entfaltung oder Freizeitgestaltung durch andere blockiert oder behindert, aber wenn man genau hinsieht, liegt das nur daran, dass sie ihren Mitmenschen keine Grenzen setzen oder ihre eigenen Bedürfnisse nicht durchsetzen. Dafür ist man selbst veranwortlich, man muss sich Freiräume schaffen, und man kann nicht erwarten, dass andere sie einem einfach einräumen, ohne die Bedürfnisse zu kennen, die man hat.

Meistens ist das Problem der Unterschied zwischen dem "Soll" (Wunsch, Vorstellung) und dem "Ist" (tatsächlicher Zustand, Wirklichkeit). Daran, dass etwas nicht so ist, wie man es gern hätte, kann man sich total aufhängen. Dabei ist es so simpel. "Perfekt" gibts nicht, ganz einfach, und anstatt immer zu wollen und zu wünschen, kann man auch einfach mal gucken, was man hat, was da ist, und sich daran freuen. Bzw., wenn das nicht reicht, muss man sich eben wirklich trennen. Man kann nicht jede Beziehung reparieren, manche sind zum Scheitern verurteilt.

Und nicht jede Beziehung ist für die Ewigkeit gedacht; manche sind Etappen, Strecken, auf denen gemeinsames Wachstum stattfindet, vielleicht die Verwirklichung eines gemeinsamen Traums, und danach trennen sich die Wege wieder, und das ist in Ordnung so und niemand ist schuld.


melden

Beziehungen benötigen heute regelrecht Begleitung von aussen

05.03.2014 um 01:25
LuciaFackel schrieb:Viele Menschen fühlen sich in ihrer Entwicklung, Entfaltung oder Freizeitgestaltung durch andere blockiert oder behindert, aber wenn man genau hinsieht, liegt das nur daran, dass sie ihren Mitmenschen keine Grenzen setzen oder ihre eigenen Bedürfnisse nicht durchsetzen. Dafür ist man selbst veranwortlich, man muss sich Freiräume schaffen, und man kann nicht erwarten, dass andere sie einem einfach einräumen, ohne die Bedürfnisse zu kennen, die man hat.
und daran scheitern viele Beziehungen.


melden

Beziehungen benötigen heute regelrecht Begleitung von aussen

05.03.2014 um 01:26
Stichwort: Eigenverantwortung.


melden

Beziehungen benötigen heute regelrecht Begleitung von aussen

05.03.2014 um 01:43
@LuciaFackel
LuciaFackel schrieb:Und nicht jede Beziehung ist für die Ewigkeit gedacht; manche sind Etappen, Strecken, auf denen gemeinsames Wachstum stattfindet, vielleicht die Verwirklichung eines gemeinsamen Traums, und danach trennen sich die Wege wieder, und das ist in Ordnung so und niemand ist schuld.
Schön gesagt! Ich nehme an, dass das Sich-trennen wohl die heikelste Phase der Beziehung darstellt. Wer bringt es ins Gespräch; wie geht es dem anderen damit, die sich angesichts der Trennung vlt. vor dem Kopf gestoßen fühlen könnte? Ich glaub, es wäre vielleicht leichter, wenn sich beide in etwa zu demselben Zeitpunkt darüber klar werden und darüber reden können. Nicht, wie es viele Paare erlebt haben, nämlich dass sie aus allen Wolken gefallen sind als die jeweilig andere Person beschloss sich vom Partner/von der Partnerin zu trennen. Auch dann, wenn da eh schon lang (fast) nichts mehr gelaufen ist.


melden
Anzeige

Beziehungen benötigen heute regelrecht Begleitung von aussen

05.03.2014 um 01:51
@maretta
Puh, ich glaube, so harmonisch verläuft die Trennung in den allerwenigsten Fällen.
Meistens ist es eher so, dass einer von beiden das Gefühl hat, das war´s, und der andere meint, alles wäre in Ordnung. Der fällt dann aus allen Wolken.
Ich glaube, Beziehung bedeutet eigentlich immer, dass beide sich verändern, wachsen, sich entwickeln. Aber in der Praxis ist das meistens nicht so, oftmals entwickelt sich der eine, und der andere bleibt die ganze Zeit so, wie er ist. Das ist zumindest meine Erfahrung. Auf die Dauer funktioniert das nicht. Und niemand geht schon vom Eintritt in die Beziehung an davon aus, dass es eine Sache auf Zeit sein könnte.


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden