Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Auswirkungen der Kindheit

33 Beiträge, Schlüsselwörter: S
terrorblade
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auswirkungen der Kindheit

09.06.2014 um 20:24
Viele psychologen sagen dass problematische denkensweisen, verhaltensweisen und gefühle aus der kindheit stammen. könnt ihr das bestätigen? Wenn ihr euch an eure kindheit erinnert, wie eure eltern mit euch umgegangen sind, beispielsweise sich wertlos fühlen im gegenwart anderer, schüchternheit, depressive gefühle, also seelische probleme die man so hat und loswerden will im Jetzt, könnt ihr das auf eure kindheit zurückführen?


melden
Anzeige

Auswirkungen der Kindheit

09.06.2014 um 20:27
Irgendwie schon. Während mein Papa ein Arschloch war, ist meine Mummy das totale Gegenteil gewesen. Jetzt, Jahre später hat es sich auch so auf das handeln der verschiedenen Geschlechter ausgewirkt. Männer schaue ich immer sehr zwiegespalten an, und den Frauen kann ich eher Mitgefühl und Empathie geben. Das klingt jetzt übertrieben, aber ich würde sagen, ohne meinen Vater wäre ich heute mehr so wie meine Mutter, und nicht so verbittert wie ich es nun bin.


melden

Auswirkungen der Kindheit

09.06.2014 um 20:28
Kann ich so bestätigen ja. Die Kindheit hat viele Auswirkungen auf das spätere Leben. Dort werden die Grundsteine für Verhalten etc. gelegt. Trotz allem heißt das aber noch lange nicht, dass sich das Verhalten und die Einstellungen trotz schlechter Kindheit nicht im Laufe des Lebens ändern können.


melden
terrorblade
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auswirkungen der Kindheit

09.06.2014 um 20:29
ich habe auch interessante muster gefunden bei mir, als ich über meine kindheit nachgedacht hab. ich habe durch mein mutter kontaktangst eingeimpft bekommen, da ich von ihr oft abgewiesen wurde und womit ich mich jetzt rumplagern muss , um davon loszukommen. ich glaub nieman kommt unbeschadet aus der kindheit


melden

Auswirkungen der Kindheit

09.06.2014 um 20:30
Ich kann sagen einige kleinheiten aus meiner Kindheit stammen - aber da ich relativ ausgeglichenes Umfeld hatte (oder mir mehr oder weniger alles wayne war). Ganz ohne ist es bestimmt nicht, aber ich habe keine Probleme (aus meiner sicht) ;)


melden

Auswirkungen der Kindheit

09.06.2014 um 20:30
@terrorblade
terrorblade schrieb:ich glaub nieman kommt unbeschadet aus der kindheit
Da stimme ich dir zu! Jeder wird irgendwas von ihr tragen, auch wenn man es nicht wirklich im vorhinein sehen könnte. Aber gerade in solch jungen Jahren sind wir am dehnbar und formbarsten. ;)


melden

Auswirkungen der Kindheit

09.06.2014 um 20:39
ist ne interessante theorie.......
könnte sogar hinkommen ich bemerk immer wieder das leute die ne schlechte kindheit hatten sich total asozial gegenüber anderen verhalten.


melden
terrorblade
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auswirkungen der Kindheit

09.06.2014 um 20:41
@reher
is auch logisch nich? was einem prägt sind erfahrungen und die sind aus der kindheit


melden

Auswirkungen der Kindheit

09.06.2014 um 20:42
Ist ja sogar nachgewiesen, dass die Kindheit Auswirkungen auf den Rest des Lebens, die Einstellungen etc. hat. :)

Auch die frühkindliche Bindung macht einiges am Verhalten aus und hat auch auf die späteren Bindungen, die man eingeht, Auswirkungen.


melden
terrorblade
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auswirkungen der Kindheit

09.06.2014 um 20:44
@ahri
das stimmt. wichtig ist aber zu erkennen, dass man nicht opfer dieser prägungen ist..mit viel einsatz und beständigem lernen kann man sich sozusagen neue spuren im gehirn bahnen, was einfach eine persönlichkeitsveränderung ist, wie ich aber gemerkt habe, nur dann machbar ist, wenn man beständig am ball bleibt. hätt ich nicht an mir gearbeitet, könnt ich ich das ganze hier noch nichtmal schreiben


melden

Auswirkungen der Kindheit

09.06.2014 um 20:53
Ich kann nicht bestätigen, dass man mit einer schweren Kindheit ein Arschloch wird...hatte (subjectiv) eine sehr schwere Kindheit.
Heute lebe ich eher mit dem Problem, dass ich zu viel Empathie an den Tag lege.
Ich kann nachvollziehen wie es ist, wenn man wie Dreck behandelt wird, und das möchte ich keinem Anderen antun...


melden

Auswirkungen der Kindheit

09.06.2014 um 21:05
Schwere Kindheit =/= Arschloch.

Nur weil man eine schwere Kindheit hatte muss man doch noch lange kein Arschloch werden. Aber es hat auf jeden Fall Auswirkungen auf das spätere Leben.


melden

Auswirkungen der Kindheit

09.06.2014 um 21:10
Kann ich nur bestätigen. Bei uns zu Hause wurde kaum gesprochen, jeder ging seinen eigenen Weg. So habe ich heute das gleiche Problem. Fühle mich unfähig ein richtiges Gespräch zu führen.


melden

Auswirkungen der Kindheit

09.06.2014 um 22:00
@Rexus

Finde ich auch, dass dies ein großer Fehler ist , wenn zu wenig gesprochen wird.

Sollte in jeder Familie ca. alle 2 Wochen stattfinden , so eine "Familiensprechstunde" von Kiga-Alter an .
Sowas schafft doch Vertrauen und Zusammenhalt....


melden

Auswirkungen der Kindheit

09.06.2014 um 23:11
Aus Erfahrung in meinem Umfeld darf man aber auch nicht alles auf die Kindheit schieben, wenn man im erwachsenen Alter mit irgendwas Probleme hat.

Der Mensch kann sich ändern, auch wenn er die schrecklichsten Sachen erlebt hat als Kind. Der Blick voraus ist wichtiger als das Klammern an schlechter Vergangenheit.

Es ist doch schon mal gut, wenn man etwas erkennt, das aus der Kindheit, oder der Erziehung her zeugt. Somit kann man gezielt an seinem Problem arbeiten, weil der wichtigste Schritt dazu ja schon mal die Erkenntnis ist.


melden

Auswirkungen der Kindheit

10.06.2014 um 07:51
Ja, die Erziehung trägt viel zu dem bei, was man später wird. Leider sind die Erziehungsmethoden der Menschen nicht gut.


melden

Auswirkungen der Kindheit

10.06.2014 um 08:51
@terrorblade

Ja das anerzogene aus der Kindheit hat natürlich Auswirkungen auf das erwachsenen Leben.
Gewisse Verhaltensmuster sind einfach in uns drin.
@sinti
da gebe ich dir Recht. Wenn man es erkennt dann kann man auch daran arbeiten sich in dem Bezug zu ändern. Aber das ist ein schwieriger Weg.
Wenn man sich im Erwachsenenalter mit seinen Eltern nochmal zusammensetzt und über die Kindheit redet dann kann man ja gewisse Fragen stellen warum sie gewisse Dinge getan haben. Oder warum sie einen so erzogen haben. Das tut gut und man hat mehr Verständnis für seine Eltern.


melden

Auswirkungen der Kindheit

10.06.2014 um 09:09
Ich bin mir sicher ich habe einiges aus meiner Kindheit mitgenommen, viele gute und schlechte Eigenschaften. Sie prägen mich noch heute und ich weiß, wäre damals vieles andres gelaufen, wäre ich nicht der Mensch der ich heute bin.


melden

Auswirkungen der Kindheit

10.06.2014 um 14:50
Ja, die Kindheit hat u.U. massive Auswirkungen auf das Erwachsenenalter.
In der Kindheit wird man geprägt, das bleibt für den Rest des Lebens. Sicher kann man am Verhalten feilen und sich bei schwereren Störungen professionell helfen lassen, aber es ist ein Kraftakt, der viel Arbeit und Zeit erfordert und auch nur zu einer Linderung, nicht aber zur Heilung führen kann.
Es können einem verschiedene Wege aufgezeigt werden, wie man mit Problemen auch noch umgehen kann. Wenn man den eigenen Blickwinkel ändert, entschärft sich manches Problem von selbst.
Madeve schrieb:Wenn man sich im Erwachsenenalter mit seinen Eltern nochmal zusammensetzt und über die Kindheit redet dann kann man ja gewisse Fragen stellen warum sie gewisse Dinge getan haben. Oder warum sie einen so erzogen haben
Das befindet sich bei mir gerade in der Testphase, und es sieht nicht so aus, als könnten/wollten Eltern Verantwortung für unangemessenes Verhalten gegenüber ihren Kindern übernehmen.
Schon wieder der Blickwinkel. Sie sehen eine Situation vollkommen anders und bewerten sie anders. Es kommen Erklärungen und Rechtfertigungen. Um kritische Situationen werden Lügengeschichten gesponnen und Zeugen gesucht, die alles bestätigen. Ganz großes Kino.

Mein Fazit: Es bringt nichts. Es ist nicht möglich, Kindheitstraumata mit den Eltern aufzuarbeiten, es führt nur zu weiteren Zerwürfnissen, und jeder ist vom anderen enttäuscht.
Es wird nicht zugehört und nicht richtig gelesen, eigentlich genauso wie hier im Forum manchmal,nur dass Eltern nochmal ein anderes Kaliber sind.

Ich bin kurz davor aufzugeben, weil es zermürbt und weh tut, ohne dass irgend etwas erreicht wird. Meine Eltern sind bereits von dem Podest herunter gefallen, auf dem sie für mich standen. Irgendwann muss es mal gut sein.


melden
Anzeige

Auswirkungen der Kindheit

10.06.2014 um 15:51
@allmotley

Das was deine Eltern dir zu sagen haben kannst du absolut nicht anzweifeln. Du kannst es nur hinnehmen. Frag sie doch mal wie ihre Kindheit verlaufen ist und evtl wirst du merken das sie dich schon besser erzogen haben wie sie selbst es erfahren durften.

Ich für meinen Teil kann mit meinen Eltern darüber reden. Habe mir ihre Sichtweise ANGEHÖRT und ihnen meine Sichtweise erzählt. AUs sicht des Kindes. Es war ein ganz entspanntes Gespräch und für mich sehr interessant und wichtig. Meine Mutter hat mir erzählt wie sie erzogen wurde und das was sie mir erzählt hat war nicht so schön.
Sie ist in den 50igern geboren und hatte allemal keine schöne Kindheit. Ich habe ihr gedankt das sie es so viel besser gemacht hat.
Ich danke ihr heute noch. Ich weiß das das nicht jeder kann. Aber vielleicht hilft es einfach mit einem anderen Blickwinkel seine Eltern anzuschauen.


melden
332 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Schönheitswahn145 Beiträge
Anzeigen ausblenden