weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vertane Chancen

35 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Chancen, Rückblick
quentin_=3
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vertane Chancen

01.03.2005 um 00:22
Hier gehört alles rein, was Euch zu diesem Thema einfällt.

Ich wollte mal Schauspieler werden, habe auch einige Male echte Chancen gehabt, einzusteigen, die Jahre sind vergangen, ich schaue zurück und ärgere mich, womit ich meine Zeit "verplempert" habe..

oder: ich war mal jahrelang in ein Mädchen verknallt, hab sie nie davon wissen lassen, Jahre später stand sie vor mir und fragte mich warum denn nicht..

oder: ich wollte immer schon Klavier spielen lernen, habe es bis heute nicht geschafft, war auf einem Konservatorium eingeschrieben als Kind, mein Vater
war aber der Meinung, daß die Schule wichtiger sei, ich sollte es bis heute nicht lernen..

Das sind einfache Beispiele, aber es gibt bestimmt interessanteres zu diesem Thema, denke ich...

Gruß,
q.



Für alles, was es auf der Welt gibt, gibt es auf jeder Ebene des Daseins eine Entsprechung.


melden
Anzeige

Vertane Chancen

01.03.2005 um 00:27
nun, ob das wirklich >einfache< beispiele sind?

;)


melden
quentin_=3
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vertane Chancen

01.03.2005 um 00:32
@mountain
"einfach" insofern, als daß sie nicht so tragisch sind, bis auf das mit dem Verliebtsein und verschweigen, die Zeit ist wohl für immer verloren.
Die übrigen Dinge kann man nachholen, denke ich.

Gruß,
q.

Für alles, was es auf der Welt gibt, gibt es auf jeder Ebene des Daseins eine Entsprechung.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vertane Chancen

01.03.2005 um 00:45
moin

ich hab meine chancen alle genutzt.
ein tribut an meine gleichgültigkeit

buddel

a product of membership !




melden
setsuna_mudo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vertane Chancen

01.03.2005 um 01:06
Chancen wird es immer für jeden geben, sich darüber zu ärgern bringt nichts.(über die verpassten)

Immer nach Vorne schauen usw.

Scheiß drauf was war...

KETTEN SPRENGEN
nichts ist wirklich wichtig



melden

Vertane Chancen

01.03.2005 um 01:11
Chancen bedeuten auch Entscheidungen und Entscheidungen bedeuten Konsequenzen, gute und schlechte....auch eine gute Entscheidung kann negative Konsequenzen nach sich ziehen. Das bringt uns zu einer der am häufigsten gestellten Fragen der Welt: "Was wäre wenn...."


melden
kikuchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vertane Chancen

01.03.2005 um 05:42
Von einer unendlichen Anzahl von Chancen, kann man immer nur unendlich wenige nutzen ;)

心配するな、そうすれば幸せになれる
一期一会
どうもありがとう、皆さん


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vertane Chancen

01.03.2005 um 06:05
Quentin,

ich würde mir gern ein eigenes Urteil bilden und wissen, womit du deine Zeit verplempert hast.


Zum Thema allgemein - schwierig....Nur weil man etwas nicht getan hat, bedeutet es nicht, dass man etwas verpasst hat, die Zeit vetan hat, Chancen nicht genutzt hat. Ich denke, Strenge ist nur dann angebracht, wenn man nichts getan hat und Zeit spielt nur insofern eine Rolle, wie sehr ein Leben in 45 Minuten Film oder in ein Fotoformat 9X13 passt. ;)

Gruß:)

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot.


melden
quentin_=3
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vertane Chancen

01.03.2005 um 06:26
Ich kann Menschen nicht verstehen, die ihre Talente nicht voll ausnutzen,
sie brach liegen lassen und meinen, es wäre nichts besonderes.
Genausoweng kann ich Eltern verstehen, die auf Biegen und Brechen meinen, die vermeintlichen Talente ihrer Kinder fördern zu müssen.
Diese Kinder können einem leid tun. Nach dem Motto:" Was ich nicht konnte, das kannst DU heute..."
Die vertanen Chancen der Eltern, die sie dann auf ihre Kinder projizieren,
ein Thema für sich, es fängt schon mit dem Kindergarten an, geht mit der Schule weiter,(meiner Meinung nach sollte man das heutige Schulsystem komplett reformieren,das nur nebenbei),
und wenn man Pech hat, ist da noch ein Unternehmen eines Elternteils,
worauf man hingelotst wurde, oder andere "Verpflichtungen" familiärer Natur.
Und wie sieht es unter "Freunden" aus? bekommt man da nicht auch Empfehlungen, die einem weiterhelfen sollen, aufgrund der Erfahrungen von anderen? Zum Beispiel jemand, der schon immer gerne Kunst studieren wollte, es aber nicht gebacken bekommen hat, warum auch immer, und Dir als Freund rät, mit Deinem Talent etwas anzufangen und Dir ständig davon erzählt.
Man sollte zuallererst auf sich selbst hören, und wenn man meint, das Zeug hier oder dafür zu haben, wenn man an sich glaubt, sollte man nichts unversucht lassen, seine Ziele zu konkretisieren, und sie umzusetzen.
Oft ist es so, daß Ratschläge in Momenten der Unklarheit großen Einfluss auf
einen haben können, und man sollte sich nicht einlullern, oder sich gar unter Zeitdruck setzen lassen.
Aus eigenen Fehlern lernt man am besten, und auch da sollte man wiederum
die goldene Mitte finden, und aufpassen, nicht zu einem bornierten Besserwisser zu mutieren, der unbedingt selbst auf die Schnauze fallen muß, es ist eine Kunst, sich auf seinem Weg die richtigen Lehrer auszusuchen, und es kann schwer sein, diese Lehren dann auch anzunehmen, aber wenn ein jeder von uns seine eigene Theorie zu allem zu entwickeln müssen glaubt,
drehen wir uns langsam aber sicher im Kreis, nichts gegen die Genies, die dann ab und an dabei herauskommen, doch auch die brauchen wieder
aufgeschlossene Geister, die wiederum ihre "Weisheiten" anzunehmen in der Lage sind.
Vertane Chancen können also auch aus der Grundhaltung eines jeden "freien" Geistes resultieren, dessen Programmierung darauf geeicht ist, nur seinen eigenen Beitrag leisten zu wollen, ohne die Akzeptanz "fremden Gedankengutes". Kompensierend und verbessernd, verwerfend und erschaffend zugleich an alles heranzugehen, ist eine große Herausforderung, größer und erfolgversprechender, als ignorant weltverbesserungswillig die Zügel
stramm zu halten.

q.

Für alles, was es auf der Welt gibt, gibt es auf jeder Ebene des Daseins eine Entsprechung.


melden
quentin_=3
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vertane Chancen

01.03.2005 um 06:43
@gsb23
Mit anderen Dingen als denen, die mir am Herzen lagen, ich hatte nicht die Freiheiten und Möglichkeiten, doch ich bin endlich aus dem dichten Wald auf den Weg gelangt, der mich ins Freie führt, und gehe mutig meine ersten Schritte, die mir überraschend leicht vorkommen, und mein Innerstes beschwichtigt mich hinsichtlich der wahrscheinlichen Hürden, die auf mich zukommen werden, indem sie mich fragt: "Was kann da schon noch kommen, was kann Dich noch aufhalten? Gar nichts, solange Du Dich bemühst, gesund zu bleiben und zu leben. Du hast Deine Mitte gefunden, geh nun."

Gruß,
q.

Für alles, was es auf der Welt gibt, gibt es auf jeder Ebene des Daseins eine Entsprechung.


melden
thaifun
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vertane Chancen

01.03.2005 um 07:02
@quentin
Die meisten Menschen die ihre Talentenicht ausnutzen haben wenig oder gar kein Wissen darüber dass sie überhaupt diese Gabe besitzen eine bestimmte Sache sehr gut zu können.

Mal abgesehen von dem Schauspieler werden hab ich ähnliche Chancen vertan. Ich hab mal eine für mich wichtige und auch eigentlich sichere Prüfung abgesagt, aus Angst zu versagen...
(Einzelheiten gibt´s nicht :P)

Stay gold...


melden
h.c.b
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vertane Chancen

01.03.2005 um 07:21
interessante frage, die hatten wir gestern auch in unserem ladiestalk....

da ist uns aufgefallen, daß wir das enorme potential was in uns steckt, gar nicht nutzen, sondern lieber auf sparflamme dümpeln....

ja und wir sind zu dem entschluss gekommen...das ab morgen alles anders wird...lol...aber erst ab morgen....


melden
kekithu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vertane Chancen

01.03.2005 um 09:02
"Ich kann Menschen nicht verstehen, die ihre Talente nicht voll ausnutzen,
sie brach liegen lassen und meinen, es wäre nichts besonderes."

naja... woran erkenne ich das ich ein talent besitze?
ich weiß es einfach nicht, weil es in allem was ich mache immer leute gibt die besser sind und ich mich immer als ein nichts sehe. ich werd es einfach nie herausfinden, ob ich den richtigen weg gehe oder den falschen..

ich weiß das ist die falsche einstellung immer zu sagen ich kann nichts, aber ich würde viel lieber die anderen unterstützen, die mehr als ich können.

ich kanns einfach nicht... zu sagen das ich etwas kann, weil ich mich nie gerne hoch spiele oder in den vordergrund stelle... deshalb mach ich es mir auch so schwer mich zu verkaufen und werd elendig verrecken. :(


melden
ypsylon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vertane Chancen

01.03.2005 um 09:03
Vertraut was Ihr Seit, vergebt euch alle Last, denn schon immer waren wir frei.
Gebohren um vertane Chancen zu erleben, ist doch der Schmertz der daraus folgt lohnend.


melden

Vertane Chancen

01.03.2005 um 09:19
Hab mal bei eBay was ersteigern wollen und habe das Ende verpasst. Das hat mich echt geärgert.


Die Intelligenz auf der Welt ist eine Konstante, die Weltbevölkerung wächst.
--= The Master of Fönadepten =--


melden
joybeat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vertane Chancen

01.03.2005 um 09:35
ach es gab vieles was ich hätte anders machen können, chancen die ich hätte nutzen sollen, aber es bringt nichts sich darüber jetzt zu ärgern.

WeNn EiNeM dIe ScHeIsSe BiS zUm HaLs StEhT...sOlLtE mAnN dEn KoPf NiChT hÄnGeN lAsSen


melden
darius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vertane Chancen

01.03.2005 um 10:34
tja..klavier spiele ich recht gut, die ehemalige traumfrau konnte ich nicht lange geniessen und auf die schauspieler-karriere harre ich noch..

harrende grüsse

darius

"Nur weil ich absolut ungern kämpfe, heißt das nicht, daß ich es nicht kann."


melden

Vertane Chancen

01.03.2005 um 11:45
@kekithu
Das geht's mir so ähnlich! Eine kleine Ausnahme:

"ich kanns einfach nicht... zu sagen das ich etwas kann, weil ich mich nie gerne hoch spiele oder in den vordergrund stelle... deshalb mach ich es mir auch so schwer mich zu verkaufen und werd elendig verrecken."

Ich sage gerne, dass ich etwas kann! *g* Aber nur solange bis ich an den gerate, der es um Weiten besser kann als ich. Wenn ich dann noch merke, dass ich denjenigen nicht mehr einholen kann, dann springe ich auch zu dem Punkt, an dem ich die Leute lieber unterstütze!

Ich hoffe ja immernoch, dass ich irgendwann mal ein Talent entdecke bei dem ich, zumindest 5.999.999.991 der, 6 Milliarden Menschen hinter mir lassen kann! *ggg*

Wer nicht auf seine Weise denkt, denkt überhaupt nicht.
(Oscar Wilde, irischer Schriftsteller, 1854-1900)

Alte kaukasiche Weisheit: "Lesen hilft!"


melden
ningit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vertane Chancen

01.03.2005 um 12:10
ich habe - auch aufgrund von erbanlagen väterlicherseits und erziehung - die neigung, meine talente schleifen zu lassen. als ich noch recht jung war, ergab ein IQ-test, dass ich ziemlich begabt bin und mit etwasd mehr elan einiges packen könnte.
der elan kam nie, das bisschen verlor sich völlig und ... tja, ich bin auf nem gymnasium, aber ich tu dafür so gut wie nichts, jetzt sollte ich eigentlich da sein, aber ich fühl mich krank, naja... ich hab n sauschlechtes gewissen, aber das macht es nur schwerer, mich aufzuraffen.
ich werd wohl die klasse freiwillig wiederholen. und ich weiß auch jetzt schon, dass ich die chance nicht nutzen werde, mit der neuen stufe besser auszukommen als mit der jetzigen. ich bin einfach... einerseits zu nachlässig, andererseits zu unentschlossen und zu misstrauisch.
zeichnen kann ich auch ganz gut, künstlerisch allgemein so. aber ich nehm mir nicht sie zeit dazu. irgendwie bring ich die tage anders rum.
das einzige, was ich wirklich mit elan tu - zur zeit - ist tanzen lernen, aber auch viel später als ich damiut hätte anfangen sollen.

wenn ich mehr getan hätte, wäre ich in all den dingen schon viel besser.

ich weiß auch dass ich das alles später viel schwerer lernen werde, aber irgendwo hab ich nur eine jugend und die will ich nicht nur mit malochen verbringen.

"i'm a loser baby, so why don't you kill me"
wenn ich das gepostet habe, versinke ich im boden und euch wird das ganz recht sein.

Kann Spuren von Zimt enthalten.

Tempora mutantur et nos mutamur in illis.


melden
ningit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vertane Chancen

01.03.2005 um 12:14
hm ich glaube der hauptgrund ist wirklich angst. ich wäre schon n ganzes stück besser, wenn ich die nicht hätte. das dickste beispiel ist wohl unterricht. andere melden sich ständig um scheiße zu labern und ich krieg null punkte in mitarbeit während ich ständig in den stunden denke: kacke, das wusstest du, warum meldest du dich nicht?
ich will nicht für dumm gehalten werden.

Kann Spuren von Zimt enthalten.

Tempora mutantur et nos mutamur in illis.


melden
Anzeige
ningit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vertane Chancen

01.03.2005 um 12:16
@kekithu: das ist es eben. mir sagen manche leute: boah kannst du malen, geil.
aber in meinem kunst lk denk ich regelmäßig, hör auf dran zu glauben, du kannst das nicht so gut wie du solltest.

Kann Spuren von Zimt enthalten.

Tempora mutantur et nos mutamur in illis.


melden
347 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden