Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Pater Pio, der Wundermönch

325 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Stigmata, Pater Pio, Wundermönch ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Pater Pio, der Wundermönch

19.07.2014 um 11:36
Zitat von DumasDumas schrieb:Oder meinst jetzt nur bezüglich "guter Redner" ?
genau das meinte ich in dem zusammenhang ...
er konnte so gut 'predigen',
dass sogar menschen sterben mussten.


1x zitiertmelden

Pater Pio, der Wundermönch

19.07.2014 um 11:37
Zitat von mal_schauenmal_schauen schrieb:genau das meinte ich in dem zusammenhang ...
er konnte so gut 'predigen',
dass sogar menschen sterben mussten.
Ich weiß. Da gibts ja auch nen Thread hierzu ;) Hab da auch schon was zu geschrieben.

Gruß, Dumas


1x zitiertmelden

Pater Pio, der Wundermönch

19.07.2014 um 11:42
@mal_schauen

danke für den Link, und ich glaube was da steht und das ist sehr beeindruckend.


1x zitiertmelden

Pater Pio, der Wundermönch

19.07.2014 um 11:42
Zitat von DumasDumas schrieb:Ich weiß. Da gibts ja auch nen Thread hierzu ;) Hab da auch schon was zu geschrieben.
dankeschön,
dann mach ich mich mal auf die socken und such den 'fred' ...
oder kannst du mir den link schicken'?


1x zitiertmelden

Pater Pio, der Wundermönch

19.07.2014 um 11:44
@AEOU

stimmt ...
habe mir aber noch nicht alles durchgelesen.

hier ist noch ein link ...
http://www.j-lorber.de/proph/seher/pio.htm


1x zitiertmelden

Pater Pio, der Wundermönch

19.07.2014 um 11:48
Zitat von mal_schauenmal_schauen schrieb:hier ist noch ein link ...
http://www.j-lorber.de/proph/seher/pio.htm
Danke für den Link, den kenn ich noch nicht. Lese ich doch gleich mal durch.
Zitat von mal_schauenmal_schauen schrieb:dankeschön,
dann mach ich mich mal auf die socken und such den 'fred' ...
oder kannst du mir den link schicken'?
Schick ich Dir per Privatnachricht.

Gruß, Dumas


melden

Pater Pio, der Wundermönch

19.07.2014 um 11:49
... ist angekommen :)


melden

Pater Pio, der Wundermönch

19.07.2014 um 11:58
Zitat von AEOUAEOU schrieb:und ich glaube was da steht und das ist sehr beeindruckend.
Darf ich fragen, was genau Dich da beeindruckt?

Gruß, Dumas


melden

Pater Pio, der Wundermönch

19.07.2014 um 12:11
@Dumas
Bisher gibt es keinen einzigen Fall eines Stigmatisierten, bei dem dokumentiert ist bzw. jemand gesehen hat, wie die Blutungen eingesetzt haben. Die Wunden waren immer schon da! Allein das macht es fuer mich schon zweifelhaft, dass solche Wunden spontan auftreten, auch wenn ich nicht einmal das fuer wahnsinnig paranormal oder mystisch halten wuerde.


2x zitiertmelden

Pater Pio, der Wundermönch

19.07.2014 um 12:22
@Alarmi
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Bisher gibt es keinen einzigen Fall eines Stigmatisierten, bei dem dokumentiert ist bzw. jemand gesehen hat, wie die Blutungen eingesetzt haben.
Ist das Deine Meinung oder eine Behauptung? ;)

Ich gebe Dir mal ein Beispiel dazu:
Wikipedia: Therese von Konnersreuth
Daraus ein Zitat:
Die Wundmale an Herz, Händen und Füßen bluteten gewöhnlich jeden Freitag bei ihren Visionen über die Passion Christi. An Karfreitagen bluteten auch die Geißel- und Kopfwunden und aus ihren Augen flossen Bluttränen. Die Wundmale trug Therese Neumann bis zu ihrem Lebensende.
Ich kann Dir jetzt keinen Link nennen, aber z.B. bei Resl von Konnersreuth, gab es viele Augenzeugen, die sie besucht haben, unversehrt im Bett vorgefunden haben und vor deren Augen, die Wunden von Theres von Konnersreuth aufbrachen. Auch waren schon Ärzte vor Ort, wo sich das vor ihren Augen abspielte. Aber wie gesagt, da muß ich erst nach nem Link zu suchen.

Es gibt auch heut noch Menschen in dem Ort, die damals dabei waren und das miterlebten bzw. sahen.

Gruß, Dumas


melden

Pater Pio, der Wundermönch

19.07.2014 um 12:42
@Dumas
Es gibt vereinzelte Behauptungen, dass die Blutung der Wunden spontan beobachtet wurden. Es gibt aber auch gegensaetzliche Berichte! Auf Film dokumentiert wurde nichts. Warum nicht? Die Frau hat als Besucher nie Zweifler empfangen. Warum nicht?

Nichtmal die Kirche hat das anerkannt!


2x zitiertmelden

Pater Pio, der Wundermönch

19.07.2014 um 12:53
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Bisher gibt es keinen einzigen Fall eines Stigmatisierten, bei dem dokumentiert ist bzw. jemand gesehen hat, wie die Blutungen eingesetzt haben.
Diesbezüglich hast meine Frage noch nicht beantwortet ;) Eigene Meinung oder Behauptung? Wenn eigene Meinung, dann in Ordnung. Wenn Behauptung, dann bitte um Nachweis, wo das geschrieben steht. Vielen Dank :)
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Es gibt aber auch gegensaetzliche Berichte!
Na das ist klar @Alarmi . In allen Bereichen des Lebens gibt es Kritiker und anderslautende Berichte. Das ist doch normal.
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Die Frau hat als Besucher nie Zweifler empfangen. Warum nicht?
Stimmt so nicht. Wo steht das oder wer behauptet das? Dorfbewohner z.B. konnten jederzeit zu ihr kommen (klar, siehst jetzt Du nicht als Beweis an, versteh ich schon).

Gruß, Dumas


1x zitiertmelden

Pater Pio, der Wundermönch

19.07.2014 um 13:00
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Nichtmal die Kirche hat das anerkannt!
Dahingehend gebe ich Dir recht. Vielleicht ist mit Resl kein Geld zu verdienen ;)
Erst lange nach ihrem Tode fand mit dem Beginn eines Seligsprechungsverfahren 2005 durch Gerhard Ludwig Müller eine gewisse kirchliche Anerkennung statt.
Gruß, Dumas


melden

Pater Pio, der Wundermönch

19.07.2014 um 13:03
@Dumas

mich beeindrucken die mutigen Worte, und das Pater Pio so gelebt hat und immer treu seinen Prinzipien war bis zu seinem Tod.


1x zitiertmelden

Pater Pio, der Wundermönch

19.07.2014 um 13:07
Zitat von AEOUAEOU schrieb:mich beeindrucken die mutigen Worte, und das Pater Pio so gelebt hat und immer treu seinen Prinzipien war bis zu seinem Tod.
Danke :) Ja, ich verstehe @AEOU

Gruß, Dumas


melden

Pater Pio, der Wundermönch

19.07.2014 um 13:10
Zitat von DumasDumas schrieb:Stimmt so nicht. Wo steht das oder wer behauptet das?
In Deinem eigenen Link!
Wiederholt wurden Besucher auf Verlangen von Therese Neumann wieder ausgeladen; insbesondere Kritiker und sogar lediglich potenzielle Zweifler wurden – von wenigen Ausnahmen abgesehen – niemals von ihr empfangen
Was mir bei den Stigmatisierten auch immer wieder auffaellt, ist, dass es sich stets um Leute handelt, die allgemein eine sehr labile Gesundheit, psychisch sowie physisch, haben. Ich denke, dass das da direkt hineinspielt.


1x zitiertmelden

Pater Pio, der Wundermönch

19.07.2014 um 13:13
In Deinem eigenen Link!

Wiederholt wurden Besucher auf Verlangen von Therese Neumann wieder ausgeladen; insbesondere Kritiker und sogar lediglich potenzielle Zweifler wurden – von wenigen Ausnahmen abgesehen – niemals von ihr empfangen
In "meinem" Link., von wikipedia? Heiliger Gott, da muß ich nochmal gucken. Da meine ich zu lesen, aber anscheinend nicht aufmerksam genug ;)

Dann entschuldige bitte @Alarmi

Gruß, Dumas


melden

Pater Pio, der Wundermönch

19.07.2014 um 13:14
@Dumas
Ja genau, im Wiki-Link.


melden

Pater Pio, der Wundermönch

19.07.2014 um 13:22
Ja genau, im Wiki-Link.
Alari schrieb:
Die Frau hat als Besucher nie Zweifler empfangen. Warum nicht?
Hier das Zitat in seiner Gesamtheit:
Therese Neumann polarisiert. Es gab und gibt leidenschaftliche Fürsprecher, vor allem die Augenzeugen aus dem Konnersreuther Kreis wie Pfarrer Joseph Naber, den Mediziner Franz Xaver Mayr, den Historiker Fritz Gerlich, und ebensolche Gegner wie den katholischen Priester Josef Hanauer, den Arzt Josef Deutsch oder die Historikerin und Publizistin Hilda Graef, welche mit ihr in Konnersreuth ein kurzes Gespräch in Gegenwart des Ortspfarrers Joseph Naber hatte. Wiederholt wurden Besucher auf Verlangen von Therese Neumann wieder ausgeladen; insbesondere Kritiker und sogar lediglich potenzielle Zweifler wurden – von wenigen Ausnahmen abgesehen – niemals von ihr empfangen.
Man muss dies eben in der Gesamtheit sehen und auch so wiedergeben ;) Da steht auch "bis auf wenige Ausnahmen" ;) Das heißt für mich, dass trotzdem AUCH Kritiker bzw Zweifler von ihr empfangen wurden. Also kannst nicht schreiben "NIE" ;) @Alarmi

Gruß, Dumas


melden

Pater Pio, der Wundermönch

19.07.2014 um 13:34
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Was mir bei den Stigmatisierten auch immer wieder auffaellt, ist, dass es sich stets um Leute handelt, die allgemein eine sehr labile Gesundheit, psychisch sowie physisch, haben. Ich denke, dass das da direkt hineinspielt.
Da gebe ich Dir recht @Alarmi . Wird in den meisten Fällen auch so dokumentiert.

Gruß, Dumas


melden