Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Denkt ihr, alles hat seinen Preis?

71 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Werte, Einsatz
arkana
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denkt ihr, alles hat seinen Preis?

04.03.2005 um 12:10
@poetry

ups, ich habe eine schwarze katze und das seit 10 jahren ;)


melden
Anzeige
poetry
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denkt ihr, alles hat seinen Preis?

04.03.2005 um 13:07
@arkana

Dann halt dich besser an die alten Ägypter und die Römer^^
Das Mittelalter ist eh nicht das beste Beispiel. ;)


melden
quentin_=3
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denkt ihr, alles hat seinen Preis?

04.03.2005 um 15:08
@poetry
Ich hatte auch eine schwarze Katze, in der Phase hatte ich auch viel Unglück,
aber ich käme nie auf den Gedanken, daß es auch nur ansatzweise an ihr lag.
Mich interessieren mehr die Hintergründe dieses Aberglaubens, so wie Du es schon
geschildert hast, denke ich, kommt man der Sache näher.

Gruß,
q.


melden
felippo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denkt ihr, alles hat seinen Preis?

04.03.2005 um 16:10
Hallo Ouentin, Poetry hat eigentlich alles schon gesagt. Dieses hier ist nur zur Ergänzungvon der Seite:

http://www.kirchenweb.at/gluecksbringer/

Dreifarbige (buntes Fell) Katzen gelten als Glücksbringer (Glückskatze)! Insbesondere schwarze Katzen gelten als Überbringer von Unglück.
Dieses negative Bild der schwarzen Katze resultiert aus dem Mittelalter, wo man sie für Hilfsgeister der Hexen hielt. Und zur Zeit der Hexenverfolgungen wurden auch schwarze Katzen gejagt, mit dem Ziel das Teufelsgetier auszurotten.
Wenn eine schwarze Katze einem (von rechts) über den Weg läuft, so bringt das Unglück. Um das zu verhindern, muss man 3 Steine über die Katzenspur werfen oder auf einen Stein spucken.
Eine schwarze Katze bringt dem Haus Glück, eine dreifarbige Katze schützt vor Feuer.


Oder schau mal hier:

http://www.donau.de/SID_f2b1254ee331c0cb8fd3e3b26bb61895/nachrichten/region/mzextra/aberglaube/meldung.shtml?rubrik=mz&i...

Gruss Felippo

Wir sind die Musik, solange die Musik spielt.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denkt ihr, alles hat seinen Preis?

04.03.2005 um 16:21
moin

ich denke, nichts hat seinen preis.
jedenfalls, die dinge um die es hier geht.
aberglauben ist nur das bemerken von unerwarteten regelmässigkeiten.
jeder ärgert sich, daß es an der nachbarkasse im supermarkt schneller geht und dies ist ja auch die häufigste situation. ist ja fast schon ein sechser ohne zusatzzahl, wenn´s mal schnell geht.
passiert das nun zwei- oder dreimal an der selben kasse, kann man das schnell als omen interpretieren und wird sich die nächsten 20 mal immer wieder an der selben kasse anstellen und verwundert beobachten, daß es an den anderen kassen schneller geht.
scheiss-beitrag, buddel, nochmal nachdenken..

buddel

a product of membership




melden

Denkt ihr, alles hat seinen Preis?

04.03.2005 um 16:26
ich denke schon das alles seinen preis hat,wenn man etwas nimmt muss man auch etwas geben,das ist mit allem so und typisch für die kosmischen gesetze.wie der thread gemeint war,ist mir dabei gleich ^^


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denkt ihr, alles hat seinen Preis?

04.03.2005 um 16:41
moin

dann aber, lesslow
müssen es die kosmischen gesetze aber äusserst gut mit mir meinen.
oder verhalte ich mich einfach nur NORMAL ?

buddel

a product of membership




melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denkt ihr, alles hat seinen Preis?

04.03.2005 um 16:42
achtet mal auf den zeilenbruch,
bitte

buddel

a product of membership




melden
habib
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denkt ihr, alles hat seinen Preis?

04.03.2005 um 17:33
<< Meine abergläubische Mutter pflegte zu sagen, wenn wir Kinder viel lachten, (das vor allem abends), würden wir bald sehr viel weinen. >>

Ich kenne viele Menschen, die immer noch so denken, schade!
Sie wissen nicht, dass ihr Gelübde wirklich funktioniert.
Unsere heutige Gedanken bestellen unsere mörgige Erfahrungen.


melden

Denkt ihr, alles hat seinen Preis?

04.03.2005 um 17:48
@habib
da geb ich dir recht

@buddel
dein faszinierender zeilenumbruch... ...tja den hab ich nich verstanden
aber spielst du darauf an mehr bekommen zu haben,als gegeben?
wenn ja muss ich sagen,das das was du gibst oder bekommst,nicht unbedingt materieller natur sein muss ;)


Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -


melden

Denkt ihr, alles hat seinen Preis?

04.03.2005 um 18:06
Ich denke, dass der Ablauf des Lebens bzw. des Zufalls durch viele verschiedene Faktoren beeinflusst und ermöglicht wird. So zum Beispiel sind Entscheidungen jene Faktoren, welche eine Beeinflussbarkeit des Menschen bzw. eines Individuums über zukünftige Wirkungen darstellen. Diese stellen aber im Vergleich aller übrigen Einflüsse nur eine recht begrenzte Möglichkeit dar, den Ablauf des Lebens selbst zu bestimmen.
So sind Zufall, Naturgesetze und Entscheidungen von anderen Menschen meiner Meinung nach die wesentlichen Bestandteile dessen, was die Gesamtheit aller Wirkungen in einem Leben entscheiden. So stellt sich die Frage, wie viel Freiheit und Flexibilität man überhaupt hat, um die Zukunft des eigenen Lebens bestimmen zu können und ob die Absichten entscheidend ist, oder die Durchführung dieser. Um auf solche Fragen zu kommen, ist ein höheres Bewusstsein und ein entsprechendes Interesse notwendig, die Abläufe und Ursachen des Lebens zu verstehen.
Um abzuwägen, in wieweit man sein Leben beeinflussen kann, muss man überlegen, wie intensiv jegliche äußere Einflüsse die Ausführung der Entscheidungen beeinträchtigen oder verändern. Ich bin der Meinung, dass alle äußeren Einflüsse wie beispielsweise Naturgesetze, Zufälle oder ähnliches nicht nur stark das Handeln und Entscheiden beeinflussen, sondern es auch hervorrufen, sodass man sagen kann, dass diese Einflüsse wesentlich für den Ablauf des Lebens und der Geschichte sind.
Eigentlich kann ich das Verhältnis nicht einschätzen, da ich nicht weiß, wie viel Konsequenzen meine Entscheidungen haben. Eine Mengenangabe bzw. ein Vergleich ist nur durch Empfindungen möglich und beruht somit auf Subjektivität.
Aber aus dem Grund, dass Menschen dieses Prinzip unverhinderbar erfahren und dadurch in vielerlei Hinsicht begrenzt sind, entstehen dementsprechend viele Ansichten. Menschen nehmen nicht nur wahr, sondern beurteilen und empfinden auch den Ablauf von Prozessen, die außerhalb ihrer Entscheidungskraft stattfinden. Da man Erfahrungen mit „Gut“ und „Schlecht“ kategorisiert, ist es nicht verwunderlich, dass den äußeren Einflüssen Absichten oder einer Wechselwirkung zwischen Gut und Schlecht zugesprochen werden. Doch gibt es wirklich eine Wechselwirkung zwischen Gut und Schlecht? Oder: Hat alles seinen Preis?
Nach dem oben genannten Prinzip, dass jegliche Entscheidungen nur eine begrenzte Möglichkeit darstellt, das Leben zu lenken, wäre es äußerst unwahrscheinlich aber nicht unmöglich, dass ein Mensch nur Glück empfindet und kaum schlechte Lebenssituationen beispielsweise als Preis der Genusssucht erfährt. Wenn das Leben aber tatsächlich strukturiert ist und Wirkungen einem abstrakten Prinzip nachgehen wäre die Folge eine Vorbestimmung, welche durch die Art aller Geschehnisse bestimmt wird.
Wenn man diesen Sachverhalt objektiv betrachtet, ist eine Wechselwirkung nur eine Vorstellung von Menschen, denn auf diesem Planeten ist der Wohlstand von Menschen derart unausgeglichen, dass ich mich berechtigt frage, warum die Wechselwirkung keinen Einfluss nimmt oder wofür diese Menschen bezahlen bzw. warum sie nicht bezahlen müssen.
Der Mensch will nur jeglichen Geschehnissen eine besondere Regelmäßigkeit und Bedeutung zuschreiben, damit Ursachen viel leichter zu definieren sind. Das scheinbar kein Mensch wirkliches und dauerhaftes Glück erfährt, liegt wohl eher daran, dass kein Mensch alle äußeren Einflüsse so beurteilen kann, dass angemessene und angepasste Reaktionen möglich sind, um den Glückszustand beizubehalten.


Lernen ohne zu denken, ist verlorene Müh.
Denken, ohne etwas gelernt zu haben, ist gefährlich.


melden
maxetten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denkt ihr, alles hat seinen Preis?

04.03.2005 um 19:00
ja alles und (fast) jeder...

Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann!!!


melden
darius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denkt ihr, alles hat seinen Preis?

04.03.2005 um 19:01
@maxetten


mach so weiter..klau mir nur meine antworten von der zunge....


:-))

darius

"Nur weil ich absolut ungern kämpfe, heißt das nicht, daß ich es nicht kann."


melden
libelle3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denkt ihr, alles hat seinen Preis?

04.03.2005 um 20:14
also jetzt mal ohne sch...

wenn meine Schwestern und ich früher ganz viel gelacht haben, so mit Bauchweh uns gekrümmt haben vor Freude, dann haben wir immer gesagt"wenn wir so viel lachen kommt bestimmt wieder was schlimmmes"

Und es war so entweder noch am selben Tag oder einen Tag später...

Es kann aber auch daran liegen, das man daran glaubt.

Also wenn man eine schwarze Katze vorbeilaufen sieht und glaubt das bedeuet Unheil dann wird das auch so.

Wir Menschen steuern gewiss selber die Energie wir haben es nur nicht unter Kontrolle!!!

Optimismus und Pessim.

Zeitgemäße Demokratie-Definition:Die Wähler bestimmen, wen die Reichen bestechen müssen.


melden
maxetten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denkt ihr, alles hat seinen Preis?

04.03.2005 um 20:33
was hat das mit dem thema zu tun...?

Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann!!!


melden
quentin_=3
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denkt ihr, alles hat seinen Preis?

04.03.2005 um 20:36
@maxetten
Wieso? Sie ist doch topic.


melden
maxetten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denkt ihr, alles hat seinen Preis?

04.03.2005 um 21:10
das oben geschriebene passt halt besser zu " abergläubich "....

Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann!!!


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denkt ihr, alles hat seinen Preis?

04.03.2005 um 23:13
Buddel,

dein Kassenschlangen-Beitrag hat was....
unregelmässiges und auch geheimnisvolles.
Schlangen am Abend hat schon so manche
um den Verstand gebracht...;)

Heute durfte ich dein Beispiel hautnah erleben.
Ich steckte in deiner Service-Point-Schlange fest.
Überall gings schneller nur wir hatten die Loser
mit den abenteuerlichsten Wünschen in unserer Truppe.
Als ich endlich dran kam, hatte die Konkurrenzschlange
sich schon dreimal wieder reinkarniert. Sauerei!!

Gruß:)



Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot.


melden

Denkt ihr, alles hat seinen Preis?

04.03.2005 um 23:31
Was gsb23? Was hast du denn verbrochen, dass dir sowas passiert?


Lernen ohne zu denken, ist verlorene Müh.
Denken, ohne etwas gelernt zu haben, ist gefährlich.


melden
Anzeige
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Denkt ihr, alles hat seinen Preis?

04.03.2005 um 23:39
Slain,

ich begehrte eine dieser hochgehandelten Billigfahrkarten,
die es online schon nicht mehr gab...Ja, das Leben kann hart sein - und, ungerecht! Verdammt!

Gruß:)

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot.


melden
216 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden