weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hilfe im Leben

41 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, Hilfe, Familie, Kind, Probleme, JOB, Beziehungen

Hilfe im Leben

02.10.2014 um 22:08
Hallo,

Ich habe derzeit bzw. längere schon einige Probleme im Leben. Da ich derzeit einfach nicht weiß was ich tun soll wollte ich euch mal fragen ob ihr mir vielleicht einige Ratschläge geben könntet.

Zu erst einmal zu meiner Person:

Ich bin 24 Jahre alt. Habe ein Job ( im Familienbetrieb, erklärt sich später). Habe ein Sohn der bei seiner Mutter lebt, den ich aber regelmäßig (alle 2 Wochen das Wochenende)und sonst wann ich möchte sehen kann.War mit der Mutter ca 1 Jahr verheiratet.Wohne wieder bei mein Eltern.

Also im Laufe der Jugend habe ich einige Schulden gemacht die aber fast komplett bezahlt sind.Dennoch habe ich Eintragungen in der Schufa, Creditinfo und den anderen Datenbanken.Habe auch eine EDV abgeben müssen (2 Jahre her).
Das größte Problem ist das ich meine EX-Frau eigentlich noch Liebe und sie mich ab und an auch(hört sich komisch an, ist es auch). Nunja wir Trennten uns vor 2 jahren und hatten seitdem es 3 mal nochmal versucht was jedesmal aber nicht klappte. zwischendurch hatten sie und ich auch neue Partner aber auch das klappte nicht da wir dann uns zurück wollten.

Jetzt ist es vor einen Monat wieder passiert das wir uns näher kamen und ja es klappte natürlich wieder nicht und nun überlege nochmal ein neues Leben in einer neuen Stadt anzufangen um auch Abstand zu ihr zu haben.

Nur gestaltet sich das natürlich schwierig da dann eige Probleme auftreten:

-Keine finanziellen Rücklagen
-Bekomme sehr schwer bis gar nicht eine neue Wohnung wegen dem Eintragungen
-Neuen Job finden
-Probleme mit der Familie wegen Jobaufgabe
-Keine Bekannten Personen in der jeweiligen Stadt
-Möchte mein Sohn dennoch sehen


Nun hoffe ich das ihr mir vielleicht helfen könnt oder einfache Ratschläge habt. Fragen könnt ihr mich natürlich alles dazu.


melden
Anzeige

Hilfe im Leben

02.10.2014 um 22:19
Hallo...

das sind viele Schwierigkeiten die du da momentan hast.Und ganz klar das du dich damit überfordert fühlst.Es gibt z.B. die Caritas die Menschen bei Scheidung und Wohnungsnot hilft.
Auch gibt es das Wohnungsamt das einem,dabei helfen kann.
Du könntest auch kostenlos selber inserieren im Internet(Wohnungssuche) .
Eine Paartherapie könnte helfen,das ihr wieder zusammen findet.(gibt es kostenlos Caritas)
gib die Hoffnung nicht auf...


melden

Hilfe im Leben

02.10.2014 um 22:19
Avadon schrieb:-Keine finanziellen Rücklagen
-Bekomme sehr schwer bis gar nicht eine neue Wohnung wegen dem Eintragungen
-Neuen Job finden
-Probleme mit der Familie wegen Jobaufgabe
-Keine Bekannten Personen in der jeweiligen Stadt
-Möchte mein Sohn dennoch sehen
Zu Frage 1:

Dann wird das wohl eine erste Hürde sein...

zu Frage 2;

Du bist alt genug und triffst deine Entscheidungen...

zu Frage 3:

Dann melde dich gleich in Vereine an etc. da findest du schnell anschluss

zu Frage 4

Du darfst egal was passiert dein Sohn sehen, allein vom Gesetz her


melden

Hilfe im Leben

02.10.2014 um 22:21
Na ja,
ihr könntet mal beobachten, wo immer eure Probleme auftauchen,
und außerdem ganz langsam vorgehen,
also kein Zusammenziehen,
sich nur 1-2mal pro Woche sehen
für ... das nächste halbe Jahr.
Vielleicht sogar eine Mediation machen,
oder eine Paar-Beratung.

In der Zeit kannst Du Deine Schulden hoffentlich komplett abzahlen,
und vielleicht etwas sparen.

Und je nachdem, wie es sich bis dahin entwickelt hat,
kannst Du dann weiter vorgehen.
Viel Erfolg,
sandra
@Avadon


melden

Hilfe im Leben

02.10.2014 um 22:30
@ASTRALENGEL
Danke da werde ich mal schauen wegen Wohnungen.
Paartherapie damit brauch ich ihr nicht kommen, das würde sie niemals mitmachen. =/

@Dini1909
Das ich alt genug bin und meine Entscheidungen selber treffe, weiß ich, beneso das ich ihn vom Gesetzt her sehen darf. Das mit dem Sehen war eher auf die bevorstehende Entfernung bei einem eventuellen Umzug gemeint.

@sandra.31
Nun ich muss wohl dazu sagen das wir nicht zusammenwohnen und uns auch nur höchstens 1-2 mal pro wochen sehen aufgrund ihrer Arbeit und ihren Eltern, da und das ist wohl auch einer der hauptgründe, ihre Eltern nichts davon wissen sollen wenn wir erneurt zusammen sind. Zumindest erstmal bis sie nächstes Jahr ihre Abschlussprüfung hat, da sie vorher nicht den Kopf dafür hat und es vorher ein bisschen was zu reden gibt mit ihren Eltern.
Sie ist das ein bisschen eigen sag ich mal. Denn somit wird das alles erschwert und sie ist da auch immer auf Seiten ihrer Eltern.

Das Problem da liegt darin das als wir uns vor 2 Jahren das erste mal trennten, sie leider durch mich auch paar Schulden hatte und ihre Eltern dies dann bezahlten worauf hin sie natürlich nicht so gut auf mich zu sprechen sind.

Dazu muss ich sagen das Schulden immer so viel klingt also um es in Zahlen zu verdeutlichen damals waren es so um die 4000€. Heute habe ich noch so ca 300€ also nicht mehr viel.Gott Sei Dank.
Und es sind seitdem auch keine neune hinzugekommen da ich schon auch bisschen reifer geworden bin =)


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hilfe im Leben

02.10.2014 um 22:40
@Avadon

Ich glaube, wenn Du deine Schulden komplett beglichen hast, dann stehst Du noch ca. 1 Jahr lang in der Schufa. Danach solltest Du wieder eine positive Schufa haben.
Erkundige dich aber nochmal, wie sich das nun genau mit der Schufa verhält, wenn Du alles abgezahlt hast.


melden

Hilfe im Leben

02.10.2014 um 22:44
@hawaii
Habe ich also das ist richtig wenn es bezahlt ist steht es noch ein Jahr drin. Allerdings ist z.b bei der Schufa so das sich dort alles zu einem SCORE Wert zusammensetzt.
Und da ich ja eine eidesstattliche Versicherung vor 2 Jahren abgeben musste und soviel kleine Schulden bei vielen verschiedenen Gläubigern hatte ist der Score Wert sehr seit unten.
In einem Jahr also wäre ich dementschprechen dort wieder frei von Altlasten, aber der SCORE Wert erholt sich nur ganz ganz langsam was heißt das es eige Zeit noch länger dauert bis ich ein Kredit,Handyvetrag, oder eine Wohnung oder komplikation bekommen könnte.


melden

Hilfe im Leben

02.10.2014 um 22:49
Oh. Dann sind die Eltern mit gutem Grund sauer.
Wenn Du Deine offiziellen Schulden abbezahlt hast,
solltest Du auch die "inoffiziellen" Schulden bei ihren Eltern abzahlen.
Dann sehen sie, daß Du Dich "gebessert" hast.
Viele Grüße,
sandra
@Avadon


melden

Hilfe im Leben

02.10.2014 um 22:53
@sandra.31
Leichter gesagt als getan. Natürlich würde ich das machen und mich auch dafür entschuldigen aber...

-Sollen ihre Eltern bis zur ihrer Exhaminurung ?! (abschlussprüfung) nix von uns wissen
-Muss ich dazu auch erstmal wissen was jetzt zwischen uns beiden ist und das ist leider nicht allzu einfach da sie in der Hinsicht leider ziemlich stur ist.


melden

Hilfe im Leben

02.10.2014 um 22:58
@Avadon
Avadon schrieb:Muss ich dazu auch erstmal wissen was jetzt zwischen uns beiden ist
Selbst wenn du das wüsstest, es wird doch, wie du schon aus Erfahrung weißt, mit ziemlicher Sicherheit wieder schief gehen.
Vielleicht solltest du versuchen, wirklich einen endgültigen Schlussstrich unter diese Beziehung zu ziehen. Denn so wie sich das anhört, wird es auf die Dauer wahrscheinlich sowieso nie gut gehen.
Oder hast du Lust, noch die nächsten 10 Jahre dieses Hin und Her mitzumachen?


melden

Hilfe im Leben

02.10.2014 um 22:59
Nein, fange einfach an, die Schulden bei ihren Eltern zu zahlen ,
egal, was sie sagt.
Egal, was aus Euch wird.

Entweder, die Eltern sind knapp bei Kasse und können das Geld gut brauchen,
oder es kommt vielleicht teilweise auch dem Enkel zu gute,
aber in jedem Fall stellst Du Deinen guten Ruf bei ihren Eltern wieder her,
und das wird Deinem Sohn auf jeden Fall zu gute kommen.
Das sollte es Dir wert sein.
Viele Grüße,
sandra
@Avadon


melden

Hilfe im Leben

02.10.2014 um 23:01
@sandra.31
Das könnte natürlich sein und da wirst du auch sicherlich recht haben daher werd ich das denke ich wirklich machen.

@Subway
Ehrlich gesagt habe ich auch keine Lust es immer wieder zu versuchen sie dahingehend zu bewegen aber es ist nun mal so das wir nachdem es aus ist wir sogut wie kein kontakt haben und dann nach paar wochen wenn wir uns sehen beim abholen oder bringen vom kleinen uns dann schreiben uns anähern und es dann wieder probieren. dann kommt es irgendwann zum streit wegen den oben genannten problem des inoffziellen und der Mutterabhängigkeit ihrerseits. Dann ist es irgendwann wieder aus und beginnt von vorne eine Teufelsspirale


melden

Hilfe im Leben

02.10.2014 um 23:03
@Avadon
Ich sage es jetzt mal ganz hart und ehrlich:

Du kannst kein neues Leben irgendwo anders anfangen, weil du ja noch mit deinem jetzigen Leben Probleme hast.

Du würdest dir nur noch mehr Probleme einhandeln, wenn du dein relativ stabiles Umfeld wechseln würdest.
Es endet vielleicht wieder in der Anhäufung von neuen Schulden, da du keine Rücklagen hast.

Deine ganzen Auflistungen führen für mich nur zu einem Schluss:
Lass es bleiben, sonst geht es schief.
Avadon schrieb:-Keine finanziellen Rücklagen
-Bekomme sehr schwer bis gar nicht eine neue Wohnung wegen dem Eintragungen
-Neuen Job finden
-Probleme mit der Familie wegen Jobaufgabe
-Keine Bekannten Personen in der jeweiligen Stadt
-Möchte mein Sohn dennoch sehen
1.
Ein Umzug ist teuer

2.
Wohnungen kannst du dir nicht leisten oder bekommst sie gar nicht erst, wegen der Schufa.

3.
Ich weiß nicht, was du gelernt hast, aber in bestimmten Berufen ist es nicht leicht einen Job zu finden und ohne finanzielle Perspektive ist ein Umzug Wahnsinn.

4.
Ich wäre froh einen Job in einem Familienunternehmen zu haben!
Das sollte man nicht aufgeben.

5.
Neue Bekannte kann man schon finden, aber das ist ja dein geringstes Problem.

6.
Die Nähe zu deinem Sohn ist wichtig und ein Umzug würde es verkomplizieren - du hättest vermutlich ja kein Geld, um ihn regelmäßig besuchen zu fahren.


melden

Hilfe im Leben

02.10.2014 um 23:04
@Avadon
Avadon schrieb:aber der SCORE Wert erholt sich nur ganz ganz langsam was heißt das es eige Zeit noch länger dauert bis ich ein Kredit,Handyvetrag, oder eine Wohnung
Ich befürchte, du hast den falschen Ansatz, wenn ich lese, dass du als erstes an einen Kredit denkst.

Billiger als zuhause kannst du nicht leben, gehe ich mal davon aus. Also schau erst mal, dass du deine Schulden komplett los wirst und dann lege dir ein finanzielles Polster zu.

Du hast ein Kind, wirst also zwangsläufig deine Ex immer wiedersehen, also was ändert da eine andere Stadt. Du kannst nicht vor dir selbst weglaufen.


melden

Hilfe im Leben

02.10.2014 um 23:07
@emz schrieb:
Ich befürchte, du hast den falschen Ansatz, wenn ich lese, dass du als erstes an einen Kredit denkst.
Stimmt und einen Kredit würde er auch gar nicht bekommen.
emz schrieb:Du hast ein Kind, wirst also zwangsläufig deine Ex immer wiedersehen, also was ändert da eine andere Stadt. Du kannst nicht vor dir selbst weglaufen.
Da stimme ich dir auch zu.

Man muss halt an sich arbeiten und nicht versuchen wegzulaufen.


melden

Hilfe im Leben

02.10.2014 um 23:09
In erster Linie bist du unentschlossen. Du hast dich scheinbar nie richtig von deiner Frau getrennt, bist noch jung und wohnst bei deinen Eltern. An sich ist das kein Kritikpunkt, es erklärt aber deinen Mangel an Selbständigkeit.
Eine ordentlich verarbeitete Trennung muss einem Umzug vorausgehen, denn der ersetzt sie nicht. Das ist die falsche Reihenfolge.


melden

Hilfe im Leben

02.10.2014 um 23:11
... und beim nächsten mal, wenn ihr euch wieder beginnt, anzunähern, versuchen, hart zu bleiben, auch wenn es noch so schwer fällt. Nur so kannst du aus dieser Teufelsspirale ausbrechen... und beginnen, dein Leben in die positive Richtung zu lenken.


melden

Hilfe im Leben

02.10.2014 um 23:11
@Avadon
Mach das.
:)
Bleib dran.
Alles Gute,
sandra


melden

Hilfe im Leben

02.10.2014 um 23:12
@Lepus
Also im Grunde hast du Recht, ich gehe dazu auch einfach mal in Absätzen drauf ein.

1 Ja sicherlich teuer

2 Das ist mit das größte Problem

3 Ich habe ein sehr guten Beruf erlernt und auch genügend Weiterbildungen erhalten um schnell ein neuen Job zu bekommen. Daher auch einige Abwerbungsversuche schon erlebt =)

4 Natürlich hat das Vorteile aber auch Nachteile (aber wenige)

5 Ja das ist das kleinste Übel

6 Das ist dann das größte Problem

@emz
Nein ich will sicher kein Kredit haben oder ähnliches. Das war nur zum verdeutlichen.

Das stimmt das es nix günstzigeres gibt, aber führt das leider auch zu ein paar Spannungen zuhause.

Das ist ein Problem sie immer dann zu sehen ja aber auch andere Sachen in meiner Heimatstadt lassen mich in einigen situation immer, ich sag mal weich werden.


@niurick
An Selbständigkeit magelt es mir denke ich nicht, Habe vor ihr alleine gewohnt und auch danch noch alleine gewohnt. bin nur zurück um schneller durch die Einsparungen, die Schulden ab zu bezahlen.


melden
Anzeige

Hilfe im Leben

02.10.2014 um 23:13
@Subway
Leichter gesagt als getan, ehrlich!

@sandra.31
Danke


melden
312 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden