Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Caritas/Ehrenamtliche Hilfe

35 Beiträge, Schlüsselwörter: Hilfe
libelle3
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Caritas/Ehrenamtliche Hilfe

14.03.2005 um 00:05
@all

wer hat schon Erfahrung mit ehrenamtlichen Jobs?

Bitte erzählt doch mal eure Geschichten dazu, würde mich sehr interessieren!

Hab bisher nur Sachen abgegeben oder auf Kids/Tiere aufgepasst aber bei
Caritas oder so generell hab ich noch nicht ausgeholfen, ziehe es aber in erwägung!Deshalb auch meine Frage an Euch!

LG
)Ü(

Zeitgemäße Demokratie-Definition:Die Wähler bestimmen, wen die Reichen bestechen müssen.


melden
Anzeige

Caritas/Ehrenamtliche Hilfe

14.03.2005 um 01:32
War mal Mitglied in der Jugendfeuerwehr.... :)

Naja ansonsten bin ich Mitglied bei amnesty international, einer Menschenrechtsorganisation. Da hab ich bisher an drei Infoständen teilgenommen, an denen wir Unterschriften gesammelt haben und Leuten von Misshandlungen an Frauen speziell in Südamerika erzählt haben. (Im Rahmen einer Kampagne von ai zu Frauenrechten). Außerdem haben wir mal eine Ausstellung im Rathaus organisiert, allerdings hab ich die nicht wirklich organisiert, sondern die anderen (Ich hab morderiert)

Tjoa und dann engagier ich mich für Menschenrechte in China, speziell gegen den Völkermord an Falun Gong Praktizierenden. Deswegen hab ich schon an ziemlich vielen Infoständen teilgenommen, bzw. selbst organisert. (Natürlich mit Unterstützung anderer). Hab mal einen Filmabend zu der Sache organisiert. War in den USA letztes Jahr im Sommer und habe dort an verschiedenen Aktivitäten bezüglich der Verfolgung von Falun Gong in China teilgenommen. (Um den 20. Juli rum. Am 20. Juli wurde FG in China offiziell verboten). War deswegen auch mal in Genf bei der Menschenrechtkonferenz der UN. Habe dort allerdings nur neben und vor dem Gebäude Übungen gemacht und meditiert, mal abgesehen von einer Parade.

Hm...Freitags bring ich Leuten die FG-Übungen bei, quasi ehrenamtlich, wobei ich das alles nicht unbedingt alt ehrenamtlich bezeichnen würde. Zumindest nicht die Sachen wg Falun Gong. Das mach ich nur, weils halt ne gute Sache ist.
Amnesty is ehrenamtlich, weil ich da ein Mitglied und es ne Organisation gibt.

Finds ganz gut, wenn Leute sich gegenseitig helfen, und nicht die Verantwortung für alles auf den Staat abwälzen usw.





真 善 忍


melden
forke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Caritas/Ehrenamtliche Hilfe

14.03.2005 um 02:00
Ich spende monatlich 10 Euro an ein Heim für ehemalig Suchtkranke Jugendliche.

Zählt das auch?
Wenigstens ein bisschen?

Pushing little children,
With their fully automatics,
They like to push the weak around!
- System of a Down


melden

Caritas/Ehrenamtliche Hilfe

14.03.2005 um 03:02
@libelle3

Die CARITAS und ihre nicht oft genug zu lobende Arbeit für die Menschen am Rande unserer Wohlfahrtsgesellschaft lernte ich kennen, als ich im Rahmen eines Symposiums zu Thema Illegale Einwanderer in eines der Caritas-Schulungs- und Ausbildungszentren geladen war. Dort lernte ich auch eine der faszinierendsten Frauen kennen, die derzeit auf diesem Gebiet Lobbyarbeit in Brüssel verrichtet. Frau Bührle, Ordensschwester und "Engel der Illegalen" genannt. Eine Frau, mit brillanten juristischen Kenntnissen, unglaublichem Engagement, die Herz UND Verstand besitzt und beides einzusetzen weiß.

Für mich macht die Caritas die Arbeit und vertritt zunehmend jene Menschen, die sich von den "linken" Parteien im Stich gelassen fühlen. Ich hatte in dieser Zeit einige Vorurteile abzubauen.

Die CARITAS ist eine der progressivsten Vereinigungen in unserem Land. Und DAS unter dem "Mantel" der katholischen Kirche. Ein Widerspruch? Ja. Aber auch Realität!


Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden
LacrimaNigra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Caritas/Ehrenamtliche Hilfe

14.03.2005 um 07:38
Ich leite eine jugendgruppe.
das geht von der kirche, bzw BDKJ (Bund deutscher Kirchenjugend) aus.
Es kommt natürlich immer drauf an wie die Grüpplinge drauf sind (gut, schlecht motiviert oder nicht)
aber es ist schon ziemlich anstrengend jede Gruppenstund aufs neue vorzubereiten.Andererseits macht es sehr viel spasss wenn es den kiddies gefällt.

Wir haben aus- und fortbildungen zum gruppenleiter.
Man lernt spiele, das verhalten mit kids, das verhalten von kids, zusammenhalt, teamwork, allgemeine rechte und pflichten von GL´s und so weiter.
Macht alles in allem sehr sehr viel spaß.
Informier dich einfach mal bei irgendwelchen gemeinden
obs nicht was gibt wie
GCL(schulische Jugendgruppen), KJG oder ob es kirchliche jugendgruppen selbst gibt wenn es dich interessiert.
Geht meistens von den einzelnen Gemeinden aus.



Die Hölle, das sind wir selbst.
_____________________________
T.S. Elliot


melden
h.c.b
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Caritas/Ehrenamtliche Hilfe

14.03.2005 um 08:28
um ehrenamtlich zu helfen, muss man keinem verein beitreten , sondern nur die augen aufmachen und schauen wo hilfe gefragt ist und etwas tun.

es fängt schon , bei der alten oma im haus an, die nicht mehr selber die treppen steigen kann. oder dem penner auf der strasse, oder dem verzweifelten der ein offenes ohr braucht. dem kind in der kita das ohne frühstück geschickt wird. dem jugendlichen auf der strasse , der mit der flut seiner emotionen nicht klar kommt....

es gibt viel zu tun, packen wir es an:) auch wenn wir für diese arbeit nicht geehrt werden oder einen monetären ausgleich erhalten.

wer augen hat sehe, wer ohren hat höre und wer ein herz hat fühle...





Hinweis:
der inhalt dieses postings kann spuren von ironie, satiere und sonstigen humoristischen stoffen beinhalten.
zu risiken und nebenwirkungen, fragen sie bitte ihren arzt oder psychologen.


melden
kitara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Caritas/Ehrenamtliche Hilfe

14.03.2005 um 08:44
SEHR schön gesagt HBC! :)

morsche......

"Vergib deinen Feinden, doch vergiss ihre Namen nicht!"


melden
maxetten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Caritas/Ehrenamtliche Hilfe

14.03.2005 um 08:54
ich bin ehrenamtlicher frauenversteher..., nein, scherz beiseite....

gehe regelmässig blutspenden,mein kleines sisterlein arbeitet ehrenamtlich beim roten kreuz..., die is echt zum beneiden...
respekt vor jedem der freiwillig hilft...!!!!!!

Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann!!!


melden
arkana
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Caritas/Ehrenamtliche Hilfe

14.03.2005 um 08:54
@libelle

ich mach einen ehrenamtlichen job hier, jeden tag und nahezu rund um die uhr ;)


melden
kitara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Caritas/Ehrenamtliche Hilfe

14.03.2005 um 09:00
sorry arkana

das hier is Hobby;)

"Vergib deinen Feinden, doch vergiss ihre Namen nicht!"


melden
psyclone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Caritas/Ehrenamtliche Hilfe

14.03.2005 um 09:01
dann sind wir aber sadisten!

=[maybe on earth, maybe in the future...]=


melden
arkana
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Caritas/Ehrenamtliche Hilfe

14.03.2005 um 09:01
@kitara

für dich vielleicht ;)


melden
h.c.b
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Caritas/Ehrenamtliche Hilfe

14.03.2005 um 09:02
@psyclone
warum sadisten..?

Hinweis:
der inhalt dieses postings kann spuren von ironie, satiere und sonstigen humoristischen stoffen beinhalten.
zu risiken und nebenwirkungen, fragen sie bitte ihren arzt oder psychologen.


melden

Caritas/Ehrenamtliche Hilfe

14.03.2005 um 09:04
Passt zwar vermutlich nicht wirklich hier rein, aber da nach Erfahrungsberichten bzgl. ehrenamtlicher Tätigkeiten gefragt wurde poste ich einfach doch mal.
Ich moderiere eine Linux User Group und dazu muss ich halt einmal im Monat eine Vortrag halten welcher naürlich vorbereitet sein will. Zudem muss ich halt immer gucken das genügend Interessierte vorbeikommen denn für mich alleine mache ich das ja nicht. Zudem habe wir eine kleine Mailingliste in dem schonmal der eine oder andere ein Frage zu Linux hat die dann auch beantwortet werden will. Zudem organisiere ich von Zeit zu Zeit Install-Partys, bei der Linux-Interessierte vorbeikommen können um sich dann Linux installieren zu lassen. Die Install-Partys finanzieren sich mehr oder weniger durch Spenden.
Die ganzen Aktionen sind immer kostenlos gehalten. Ausserdem macht die Arbeit Spass und es macht Spass den Leuten zuzusehen wie sie halt immer sicherer im Umgang mit Linux werden und sich selber mal trauen was in die Hand zu nehmen bzw. nicht immer nur Hilfe in Anspruch nehmen sondern selber Hilfeleistungen stellen :)

weirdmf

Kluge Menschen bemerken alles. Dumme Menschen geben zu allem eine Bemerkung ab. (Heinrich Heine)


melden
psyclone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Caritas/Ehrenamtliche Hilfe

14.03.2005 um 09:04
hups zu früh, nicht PsyClone´s zeit. masohisten ^^ danke dir für die korrektur ^^

=[maybe on earth, maybe in the future...]=


melden
h.c.b
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Caritas/Ehrenamtliche Hilfe

14.03.2005 um 09:14
@psyclone
mal ne grosse tasse kaffee hinstellt. ich wollte dich nicht korregieren, nur fehlt mir der bezug von masochisten zu helfen...kannst du mir da bei helfen..?

Hinweis:
der inhalt dieses postings kann spuren von ironie, satiere und sonstigen humoristischen stoffen beinhalten.
zu risiken und nebenwirkungen, fragen sie bitte ihren arzt oder psychologen.


melden
psyclone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Caritas/Ehrenamtliche Hilfe

14.03.2005 um 09:19
nun eine gute kaffee kocherin bist du nicht :) doch ich danke dir

natürlich, doch würds nun offtopic werden, doch gern können wir per pn weiter sprechen ;)

=[maybe on earth, maybe in the future...]=


melden
h.c.b
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Caritas/Ehrenamtliche Hilfe

14.03.2005 um 09:23
@psyclone
na dann los funk mich an, freu mich immer über einen ergiebigen und aufbauenden austausch..auch wenn dir mein kaffee nicht schmeckt...lol...der gute handgefilterte..rofl..

Hinweis:
der inhalt dieses postings kann spuren von ironie, satiere und sonstigen humoristischen stoffen beinhalten.
zu risiken und nebenwirkungen, fragen sie bitte ihren arzt oder psychologen.


melden
kitara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Caritas/Ehrenamtliche Hilfe

14.03.2005 um 09:45
@arkana

hast recht! Ein bischen mehr Macht würde mir auch gefallen*rofl~ :)

"Vergib deinen Feinden, doch vergiss ihre Namen nicht!"


melden
butay
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Caritas/Ehrenamtliche Hilfe

14.03.2005 um 09:47
Was zum Teufel ist Caritas? (Bin erst 14 und hab kein Plan)

Im Sick Of Rulez (Berlin rocks)


melden
Anzeige
buddha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Caritas/Ehrenamtliche Hilfe

14.03.2005 um 09:51
War früher in der Suchtkrankenhilfe ehrenamtlich tätig. Also ehrenamtlich zu arbeiten, kommt man nur ran, wenn man bereits Kontakte geknüpft hat. Und seine Leistung auch anbietet. Und sie muß passen zum Job.


Achtung! Dieser Bürger ist aus dem Zoo ausgebrochen.


melden
204 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden