weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Lüge

63 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Verhalten, Charakter, Lüge
quentin_=3
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lüge

14.03.2005 um 03:32
Die Lüge kann eine Waffe sein, sie kann zur Verteidigung dienen, sie kann Schaden anrichten, sie kann bloßstellen, diffamierend wirken, sie kann taktisch angewandt, bis dato als Wahrheit gekanntes als ihre Schwestern demaskieren, sie ist durch und durch eine Schlange unseres Gewissens, eine Zungenspalterin per Excellence, sie kann aber auch zum Guten verwendet werden, als Notlüge daherkommend und als Schlichterin.

Wer die Kunst des Lügens beherrscht, weiß auch um ihre verheerenden Nebenwirkungen, die als Folgeerscheinung nach jeder Konsultierung ihrer Dienste aufzutreten vermag, und auch da kann sie Blüten treiben, und ins Unermeßliche sich steigernd Pirouetten schlagen, zum Zwecke der vermeintlichen Rettung aus der jeweiligen Misere, doch allzuoft ist es wie bei vielen Dingen, deren Kunst man zu erlernen mehr als ein Leben braucht, so, daß die Schadensbegrenzung noch mehr Übel anrichten kann, als schon geschehen.

>Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht.
Gute Lügen erfordern die genaue Kenntnis der Wahrheit.
Die Lüge ist wie ein Schneeball:
Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
Mit der Wahrheit kann man allenfalls leger umgehen -
lügen muß man ganz genau.<
Solche und ähnliche Aphorismen und Sprichwörter fallen einem zur Lüge ein,
was habt Ihr zu diesem Thema beizutragen? Könnt Ihr zu den erwähnten Beispielen welche hinzufügen, sie bestätigen oder verwerfen?

Gibt es Gründe, die Ihr für gerechtfertigt haltet, zu lügen?
Bis zu welchem Punkt ist für Euch eine Lüge tolerierbar?
Welche Lüge empfindet Ihr als besonders schlimm?
Fühlt Ihr Euch belogen? Von wem oder was, und was denkt Ihr, warum dem so ist, wie sehen Eure Spekulationen aus?
Dürfen Kinder lügen, Erwachsene wiederum nur in den seltensten Fällen, oder gar nicht?
Sind wir selbst vielleicht eine Lüge?
Wer lebt mit einer Lüge, wie lebt es sich damit?
Warum heißt es, Frauen lügen geschickter, als Männer, wird das jemand hier
bestätigen wollen?
Muß ein Lügner intelligent sein?
Ist es verachtenswert , wenn er intelligent ist, und leichter zu verzeihen, wenn er es nicht besser weiß?
Gibt es unter Euch welche, deren Leben durch eine oder mehrere Lügen zum Vor- oder zum Nachteil verändert worden ist?

Gruß,
q.


melden
Anzeige
kikuchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lüge

14.03.2005 um 06:02
In der Liebe erschaffen,
in der Freundschaft erbaut,
in der Freude gestaerkt,
im Frieden erloest.

Im Streit angegriffen,
in Hass vergiftet,
durch die Luege verraten,
im Krieg verfangen.

Wie nennt man dieses Gefuehl?

で、遅い平静深い、
容易さの微笑は、
現在の時、すばらしい時を解放する。


melden
steamloller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lüge

14.03.2005 um 06:19
lügen können schützen aber auch verletzen. lügen gehört zum mensch sein einfach dazu, denn wer kann schon mit recht behaupten das er noch nie gelogen hat. wer das behauptet lügt ;)
es kommt aber auch ganz darauf an wie die lüge ausgelegt ist. die meisten lügen werden aber nur zum eigenen vorteil genutzt.

Solange Menschen denken dass Tiere nichts spüren, solange müssen Tiere spüren das Menschen nicht denken


melden

Die Lüge

14.03.2005 um 06:52
"Wer lebt mit einer Lüge, wie lebt es sich damit? "

wir alle leben in einer riesengroßen lüge!
...und diese lüge heißt "Staat"

....und es lebt sich beschissen, wenn man um diese lüge weiß...

"Freiheit ist nicht nur die Wahl zwischen verschiedenen Konsumgütern!"

"Denken ist der Schlüssel zur Freiheit"
"Deutschland einig Zombieland"


melden
LacrimaNigra
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lüge

14.03.2005 um 07:31
Lügen sind für mich insofern erlaubt, dass ich niemanden verletze.
Wenn ich merke, dass ich jemanden durch die wahrheit verletze, wo es nicht so überaus wichtig erscheint, greif ich eben auf die "notlüge" zurück!

Andererseits, wenn ich merke, dass ich jemanden durch meine lügen verletze, bleibe ich lieber bei der wahrheit!
Ich vertrete die meinung:
Was bringen mir Lügen außer ne menge ärger am ende?

ich muss zugeben ich lüge oft um mich vor andren "Blicken" zu schützen.
Tritt mir jemand zu nahe, oder stellt mir jemand fragen über meine Verfassung, dann lüge ich.
Ich möchte nicht dass jemand den ich kaum bis gar nicht kenne (aber auch bei menschen die mich sehr gut kennen), zu viel über mich weiß.

Aber ich vetrete so oft und so gut es geht die wahrheit auch wenn es zu meinem nachteil sein sollte.
Immer schaff ich dass natürlich nicht, aber ich arbeite dran.

Die Hölle, das sind wir selbst.
_____________________________
T.S. Elliot


melden
kitara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lüge

14.03.2005 um 09:07
Also ich denke das es übelst sein muss, mit Lügen zu leben......die meisten die gerne lügen , belügen ja meist sich selbst....und was ist schlimmer als Selbstbetrug;)

Lügen trennen den Menschen in sich , bis diese lähmende Leere entsteht und der Fall!


:)


lg Kit

"Vergib deinen Feinden, doch vergiss ihre Namen nicht!"


melden
h.c.b
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lüge

14.03.2005 um 09:15
neulich erzählte mir jemand, für ihn gibt es weisse und schwarze lügen....
schwarze lügen sind die die anderen schaden...die weissen wären die die andere schützen.......:)

Hinweis:
der inhalt dieses postings kann spuren von ironie, satiere und sonstigen humoristischen stoffen beinhalten.
zu risiken und nebenwirkungen, fragen sie bitte ihren arzt oder psychologen.


melden
kitara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lüge

14.03.2005 um 09:32
*löl*

jetzt werden selbst schon die Lügen farblich verpackt!!! :)

Weshalb darf denn derjenige nich selbst die Verantwortung übernehmen???
Von wegen schützen, das find ich etz aber ne Frechheit!:)

Das würde ich dann eher als Feigheit sehen.......

"Vergib deinen Feinden, doch vergiss ihre Namen nicht!"


melden

Die Lüge

14.03.2005 um 09:33
Stellt euch mal vor, ALLE würden IMMER die Wahrheit sagen.......
Ich sehe da große Probleme auf uns zukommen. ;)

Dafür ist der Mensch einfach nicht geschaffen. Es kommt natürlich immer darauf an worum es geht, aber kleine "Irrtümer" können das Zusammenleben auch erleichtern.


NICHTS lebt ewig !


melden
butay
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lüge

14.03.2005 um 09:34
Wer lügt.....ähh...hm.......naja......der lügt halt mehr nicht

Im Sick Of Rulez (Berlin rocks)


melden
kitara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lüge

14.03.2005 um 09:36
@leopold

>>>Stellt euch mal vor, ALLE würden IMMER die Wahrheit sagen.......


*rofl~ die meisten glauben se ja eh nich;)



"Vergib deinen Feinden, doch vergiss ihre Namen nicht!"


melden
kitara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lüge

14.03.2005 um 09:37
aber Leopold


ich gebe Dir da vollkommen recht, denn Wer will schon meist die Wahrheit wissen:)


Und .....was ist die Wahrheit??

"Vergib deinen Feinden, doch vergiss ihre Namen nicht!"


melden
h.c.b
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lüge

14.03.2005 um 09:38
@kit
dann auch noch in schwarz weiss, wo es doch soviele schöne farben gibt...lol..

verantwortung tragen gutes wort...wollen die menschen das überhaupt..?

was ist so schlimm an der wahrheit...ok..sie schmerzt vielleicht mehr als die lüge.....?

Hinweis:
der inhalt dieses postings kann spuren von ironie, satiere und sonstigen humoristischen stoffen beinhalten.
zu risiken und nebenwirkungen, fragen sie bitte ihren arzt oder psychologen.


melden
butay
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lüge

14.03.2005 um 09:40
MAn lügt ja weil man die unangenehme Warheit verdrängen will.Und nix mehr

Im Sick Of Rulez (Berlin rocks)


melden
kitara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lüge

14.03.2005 um 09:43
@HBC

VERANTWORTUNG kennen die meisten Menschen ja fast nicht mehr.....

woher sollen sie dann wissen ob sie die Verantwortung tragen wollen;) *löl*

"Vergib deinen Feinden, doch vergiss ihre Namen nicht!"


melden
butay
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lüge

14.03.2005 um 09:48
Mir ist langweilig.Lass mal über Lügendetektor reden.Oder über Kakao :-I

Im Sick Of Rulez (Berlin rocks)


melden
ok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lüge

14.03.2005 um 11:41
Lügen kann Spaß machen..muß ja nicht immer ne böse Absicht dahinter sein..

Sie fürchten nicht das was du bist, sondern das wofür du stehst.


melden
giggels
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lüge

14.03.2005 um 11:57
Mein tip...
..stell nicht immer gleich 250 fargen in deinen threads, dass ist leicht vewirrend...


Das einzige, was manche Menschen erträglich macht, ist ihre Abwesenheit.


melden
tomgibson
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lüge

14.03.2005 um 12:08
da muß ich giggels recht geben.bei so vielen fragen verliert man leicht den faden.aber dass es 250 fragen waren is GELOGEN.:-) es sind 14.lol.
ohne die 3 fragen pro satz mitgezählt.

Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie. (Heinrich Heine)


melden
giggels
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lüge

14.03.2005 um 12:11
@ tomgibson

Ach doch NUR 14?
:D

Ok, dann nehm ich meine beschwerde zurück...
;)

Das einzige, was manche Menschen erträglich macht, ist ihre Abwesenheit.


melden
Anzeige

Die Lüge

14.03.2005 um 12:21
Da es im Leben kein schwarz/weiss gibt sondern nur schattierungen von grau
ist eben auch die Lüge ein Teil unseres Lebens. Allein das morgendliche
Aufstehen ist schon eine Lüge an einen selbst. Man nennt es auch gemeinhin
"Motivieren".

Man könnte noch weitergehen, in dem man fragt ob denn Lüge und schwindeln
ein und das selbe sind. Lüge ich erst dann wenn ich die Unwahrheit erzähle,
oder lüge ich auch wenn ich glaube etwas zu wissen!? Wie will man einem
Kind den Tod eines Haustieres erklären ohne zu lügen? Die Welt besteht aus
nahezu 6 Milliarden Wahrheiten, da fällt es schon schwer NICHT zu lügen.
Wichtig ist das man nicht verleumdet, andere Menschen dadurc schlecht
macht. Daran sollte man sich halten. Und Lügen sollte niemals eine Kunst
werden, sonst könnte man es noch als erstrebenswert ansehen.

Life is a bitch: it´s cheap, it´s fun and makes you fuckin´ crazy...


melden
103 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das Urheberrecht30 Beiträge
Anzeigen ausblenden