weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Lüge

63 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Verhalten, Charakter, Lüge
rantanplan81
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lüge

14.03.2005 um 13:02
Es gibt nur 2 Emotionen: Liebe und Angst
Alle anderen Emotionen gründen auf diesen.
Lüge gründet auf Angst...


melden
Anzeige
tomgibson
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lüge

14.03.2005 um 13:06
@giggels 14 sind aber die beschwerde wert.:-)

Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie. (Heinrich Heine)


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lüge

14.03.2005 um 14:37
Hallo Quentin,

in deinem Eingangspost gehts ja zu wie im Taubenschlag!

Lüge lieber ungewöhnlich - nichts ist schwerer zu verzeihen, als eine langweilige Lüge!

Gruß

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot.


melden

Die Lüge

14.03.2005 um 16:17
lügen können für sich selbst, wie auch für andere sehr verletzend sein.

was ist aber, wenn man nicht lügen möchte und einen teil der wahrheit einfach weg lässt. ist es dann auch eine lüge?


melden
quentin_=3
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lüge

14.03.2005 um 17:50
Man kann sich ja die Frage herauspicken, zu der man eine Antwort parat hat,
so dachte ich mir das zumindest.

Zum Beispiel die Frage: Gibt es Gründe, die Ihr für gerechtfertigt haltet, zu lügen?,
wurde schon von @AcidU angeschnitten:

>Wie will man einem
Kind den Tod eines Haustieres erklären ohne zu lügen?<

@AcidU
Also denkst Du, daß es okay wäre, das Kind zu belügen.

Ich denke, ich würde dem Kind sagen, daß das Haustier gestorben ist.
Weil ich sonst Gefahr laufe, daß mich das Kind nicht mehr ernst nimmt.

Gruß,
q.





"Es ist erstaunlich, wie sich der Mensch sich so ganz der Täuschung hingeben kann, daß das Schöne auch das Gute sei." L.N.Tolstoj


melden

Die Lüge

14.03.2005 um 18:07
Und was antwortest Du auf die berechtigte Frage des Kindes von das Haustier
jetzt ist? Ob es ihm gut geht? Warum es gestorben ist? Es ist ja nicht so das
man die volle Unwahrheit sagt, aber man kann dem Kind schlecht sagen, dass
das Haustier jetzt tot ist, und nie wieder kommt, das es in der Erde vermodert
und aus vorbei. Also lügt man zum Wohle des Kindes. Das Gleiche gilt ja für
Weihnachtsmann, Osterhase und Co. Es gibt ja so viele Fragen die ein Kind
stellen kann, wo wir "Erwachsenen" keine Antwort drauf haben.

Life is a bitch: it´s cheap, it´s fun and makes you fuckin´ crazy...


melden
quentin_=3
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lüge

14.03.2005 um 18:33
@AcidU
Ich würde dem Kind nicht einmal erzählen, daß es einen Weihnachtsmann gibt,
oder eine Osterhasen, ich würde ihm die wahren Hintergründe dieser Feste erklären, aber so, daß es ihm trotzdem Spaß macht, Geschenke zu bekommen, zu verschenken, etc.
Ich würde ihm sagen, daß das Haustier tot ist, und auch, daß niemand wirklich weiß, was nach dem Tod geschieht.
Es kommt wohl auf die Art und Weise an, wie man es dem Kind beibringt, so daß
es nicht allzutraurig ist, aber es ist doch okay, daß es mit Wahrheiten aufwächst, denke ich.

Gruß,
q.

"Es ist erstaunlich, wie sich der Mensch sich so ganz der Täuschung hingeben kann, daß das Schöne auch das Gute sei." L.N.Tolstoj


melden

Die Lüge

14.03.2005 um 18:39
@quentin
damit machst du aber die Kindheit des Kindes kaputt!
Ich weiß noch wie ich mich damals jedes Jahr auf den weihnachtsmann gefreut habe! Ich würde das auch nicht als Lügen bezeichnen, sondern eher als
verschönernde Geschichte! Willst du einem 2-jährigem Kind erzählen, dass es den Osterhasen niicht gibt und den religiösen Hintergrund erzählen?
Ich hatte jetzt grad erst Besuch von einer kleinen 2-Jährigen, die hat ununterbrochen von dem Osterhasen gesprochen und wie sie sich schon freut! Und dieses funkeln in den Augen ist durchnichts zu ersetzen. Sicherlich, irgendwann muss die Wahrheit raus, aber das kommt doch früh genug.

Man kann das leben doch ruhig durch schöne Dinge verschönern, man muss ja nicht alles so ernst nehmen und als Lüge würde ich das noch nicht bezeichnen.


melden

Die Lüge

14.03.2005 um 18:39
@Ratanplan81

ist das nciht etwas falsch....ich kann hassen ohne zu lieben ohne geliebt zu haben und ohne angst zu haben...

Manchmal muß man erst sehr tief in die Dunkelheit fallen um wieder Licht zu sehen...danke denen die mir ein Licht waren und sind


EINSAM KÄMPFEN WIR GEMEINSAM FÜR DAS EINE...(zu Erinnerung an einen Freund)


melden

Die Lüge

14.03.2005 um 18:43
@twixtwax

Genau so meinte ich das. Wie will ich einem 2 - 3 Jährigem den religiösen
Hintergrund erklären? Oder was der Tod ist? Wenn ich dem Kind sage das ich
nicht weiß was mit dem Haustier passiert ist, oder was der Tod ist, verliert es
dann nicht viel mehr Glaubwürigkeit an meiner Person?

Life is a bitch: it´s cheap, it´s fun and makes you fuckin´ crazy...


melden

Die Lüge

14.03.2005 um 18:48
@AcidU
ich denke bei dem Haustier kann man dem Kind schon erklären, dass es nun weg ist und nicht wiederkommt und es zusammen mit diesem begraben, ich glaube, dass man das auch einem 2-3-jährigem Kind schon beibringen sollte.
Ich würde dann halt erstmal sagen, dass es unter der Erde liegt und nicht wiederkommt. was der Tod ist kann man ja nur biologisch erklären und da kann man sich doch mit dem Satz rausreden: wenn du größer bist erklär ich dir das!
Nach einigen Tagen ist bei so einem kleinen Kind die Trauer ja auch wieder vorbei. da denke ich: Je eher ein Kind lernt mit Schmerzund Verlust klarzukommen, desto besser, denn daraus besteht doch schließlich unser ganzes weltliches Leben auf der erde.


melden

Die Lüge

14.03.2005 um 18:55
@twixtwax

Schon, aber aufkommende Fragen wie: Und wo ist es jetzt? Mit: Unter der
Erde zu beantworten ist nicht so ganz mein Geschmack. Oder: Aber warum
kommt es denn nicht wieder, ich hatte es doch lieb?! Gehst Du auch mal weg
und kommst nicht wieder!? Fragen auf die wir selber keine Antworten haben.
Ich denke man muß das alles sehr individuell behandeln. Sehe aber in solcher
Art Lügen kein schlimmes Vergehen.

Life is a bitch: it´s cheap, it´s fun and makes you fuckin´ crazy...


melden
quentin_=3
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lüge

14.03.2005 um 18:56
@twixtwax
Ich bin ohne den Glauben an einen Weihnachtsmann aufgewachsen, Weihnachten war trotzdem schön und meine Kindheit erst Recht, villeicht liegt es daran, daß ich so und nicht anders handeln würde.
Die Glaubwürdigkeit verliert man eher durch eine Lüge, das Kind vertraut einem doch ganz und gar, wieso sollte ich ihm eine Lüge auftischen?

Gruß,
q.

"Es ist erstaunlich, wie sich der Mensch sich so ganz der Täuschung hingeben kann, daß das Schöne auch das Gute sei." L.N.Tolstoj


melden
quentin_=3
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lüge

14.03.2005 um 19:01
@AcidU
Ein schlimmes Vergehen.. ? Wie man es nimmt, ich bin kein Kinderpsychologe, ich weiß nicht, was es für die Entwicklung eines Kindes bedeutet, wenn es schon früh mit der Endgültigkeit des Todes konfrontiert wird, oder wenn es belogen wird, um dann später vielelicht sogar von anderen zu erfahren, daß es ist, wie es ist..

Ich selbst habe mir schon sehr früh Gedanken über den Tod gemacht, und meine Mutter gefragt, die kam mir religiösen Erklärungen daher, geschadet hat es mir nicht, eher meine Neugierde geweckt, was noch alles dahinterstecken könnte..

Gruß,
q.

"Es ist erstaunlich, wie sich der Mensch sich so ganz der Täuschung hingeben kann, daß das Schöne auch das Gute sei." L.N.Tolstoj


melden
quentin_=3
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lüge

14.03.2005 um 19:03
Ich sollte nicht schreiben, wenn ich es eilig habe, entschuldigt die vielen Rechtschreibfehler ^^

q.

"Es ist erstaunlich, wie sich der Mensch sich so ganz der Täuschung hingeben kann, daß das Schöne auch das Gute sei." L.N.Tolstoj


melden

Die Lüge

14.03.2005 um 19:11
@quentin!
mensch! Du weißt doch!
Reschtschreibfehler=Kreativität ;)


melden

Die Lüge

14.03.2005 um 19:13
@H.B.C.:
>> neulich erzählte mir jemand, für ihn gibt es weisse und schwarze lügen....
schwarze lügen sind die die anderen schaden...die weissen wären die die andere schützen....<<

...Interessant...Davon habe ich noch nicht gehört...

°*~*°Es ist der Sieg über sich selbst. Nur wenn man sich selbst besiegt hat, ist man in der Lage,
Körper und Geist zu vereinen und vollkommen zu nutzen...°*~*°RESPEKT UND ROBUSTHEIT°~*~°
°~*~°SETSUNA & die Dritte Ebene°~*~°...
~*~MeisterSETSUsicheinenHarembaut*°~*~°SETSUNAaufdiePaukehaut°~*~°


melden
quentin_=3
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lüge

14.03.2005 um 21:35
Weisse und schwarze Lügen..
ich frage mich nur, warum das Schwarz so oft für Schlechtes herhalten muß..

q.



"Es ist erstaunlich, wie sich der Mensch sich so ganz der Täuschung hingeben kann, daß das Schöne auch das Gute sei." L.N.Tolstoj


melden
nobby
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lüge

14.03.2005 um 21:51
Hi ,

Lügen gibt es viele ;-(.

EIskalte berechnende Lügen, um etwas zu erreichen oder zu vertuschen, oder ähnliches.
Und dann gibt es die Lügen, um einem anderen Menschen nicht weh zu tun, oder etwas nicht so grausam darzustellen oder ...

Sicher gibt es noch andere Formn der Lüge.

Die Wahrheit tut oft gut und hilft einem, sie kann aber auch verflixt weh tun. Man kann aber auch aus diesem Wahrheitsschmerz lernen ;-).

Gruß
Nobby


Leben kann man nur vorwärts, daß Leben verstehen, nur rückwärts.


melden
Anzeige
giggels
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Lüge

15.03.2005 um 09:48
@ tomgibson

>14 sind aber die beschwerde wert.:-)<

Schön das du das auch so siehst, wenn ich wieder allein mit meiner beschwerde gewesen wär, hätts gleich wieder nen netten GB einttrag gegeben..
;)



Das einzige, was manche Menschen erträglich macht, ist ihre Abwesenheit.


melden
86 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Fast Food299 Beiträge
Anzeigen ausblenden