weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Obdachlos werden

156 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen Gesellschaft

Obdachlos werden

24.11.2014 um 22:33
@demented
und die Schulden die die Krankenkasse dadurch macht, kann sie sich irgendwann zurückholen beim Versicherten?


melden
Anzeige

Obdachlos werden

24.11.2014 um 22:34
[


melden
demented
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Obdachlos werden

24.11.2014 um 22:34
@Allesforscher
Das weiss ich nicht. Aber sie können dich auf jeden Fall anschreiben. Was du damit machst ist deine Sache.


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Obdachlos werden

24.11.2014 um 22:35
Allesforscher schrieb:nein man muss keine Eingliederungsvereinbarung unterschreiben, um Leistungen zu bekommen. Das sagen die zwar beim Amt, aber nur um Druck zu machen.
@Allesforscher
sorrei, aber das stimmt nicht.

Man kann gegen eine Eingliederungsvereinbarung Widerspruch einlegen, und versuchen, sie auszuhandeln.

Aber insgesamt muss man sie unterschreiben. Und wenn nicht, läuft das über irgendwelche Beschlüsse. Letztendlich hat man nix davon.

Zum Thema Krankenversicherung:

die Versicherungspflicht greift nur bei den Menschen, die über Einkommen verfügen.

Schulden macht man nur, wenn man in der Zeit der Versicherungslosigkeit sich behandeln lässt, oder ein Einkommen hatte.

Wer aber keine Beiträge mehr zahlt, nicht zum Arzt geht, der fällt da raus.

Das weiß ich aus meiner Erfahrung.


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Obdachlos werden

24.11.2014 um 22:35
@blubbblubbblub Also wenn du erfahrungswerte hören möchtest, ich selber wars 2 mal einmal unfreiwillig und einmal, weil ich Deutschland freiwillig verlies.

Beidemale hab ich mich wieder hochgerapelt, aber denke ja nicht, das wars schon. Es droht mit ein weiteres mal, weil ich wiedermal nicht an mich, sondern an Andere gedacht habe.

Das Einzige was man tun kann, Kämpfen bis es nichtmehr geht, nicht aufgeben und immer daran denken, das man selber , für sich allein, Wertvoll genug ist, als das man sein Leben wegwirft.

Gut... eine gewisse art Disziplin ist wichtig. Kein Alk, keie BTM oder Andere Suchtmittel. Nebenbei genug selbstbeherrschung, um nicht gleich bei einer Niederlage aufzugeben und ein Ziel


Sei es noch so klein, och so unbedeutend, ohne ein selbst gestecktes Ziel, das den Willen antreibt, die letzten Reserven rauszuholen, geht garnichts.


melden

Obdachlos werden

24.11.2014 um 22:36
@tom.1st
das wusste schon Rudi Carrell. "Und schuld daran ist nur die SPD!"


melden

Obdachlos werden

24.11.2014 um 22:36
@Allesforscher
...ja, siehste mal ;)


melden

Obdachlos werden

24.11.2014 um 22:37
Ich weiß selbst nicht was ich verbrochen habe
will hier auch ned am eig thema vorbei ziehen
Aber ja ich war so schlau und hab nenn 3monate altes kind mit ihr...
vieles passiert, klar ich war auch beleidigend aber auf ner anderen ebene...
Eig anderes thema sry aber sie ist anscheinend sehr berechnend
Ich hab mich halt nur gefragt wie man sowas abziehen kann
sie hatt 3kinder 1von mir...
und holt sich nenn obdachlosen in die hütte weil sie allein ned klar kommt
scheißt auf den kindsvater.
klar ich will hier Eig ned herziehen aber ich frag mich wie skrupelos a mensch sein kann
Ich hab schon abgeschlossen weil zuviel passiert ist.
aber man holt sich als mutter mit kindern kein obdachlosen ins haus wenn mans den kindern gut meint und kein Ego ist weils einem angeblich schlecht geht. Ich feier diese dummheit irgendwie
aber auf der anderen seite find ichs traurig...
Mit jugendamt wart ich jetzt erstma ab, bin nicht so bösartig.
aber ich bin sprachlos
sry für den kontex aber irgendwo muss ich dazu mal weibliche meinungen hören
ob so ein verhalten normal ist? Ich lass mir des ned gefallen mir tuts nur leid ums Kind
aber des hab ich ja verbockt, nunmal kann des kind jetzt nix dafür
aber wie gesagt des geht am thema vorbei


melden

Obdachlos werden

24.11.2014 um 22:38
@demented
ja das wäre doch eine interessante Frage, kann die Krankenkasse die nicht gezahlten Beiträge im Nachhinein einfordern, Jahre später? Ist ein Jurist hier?


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Obdachlos werden

24.11.2014 um 22:38
@Allesforscher
Allesforscher schrieb:ja das wäre doch eine interessante Frage, kann die Krankenkasse die nicht gezahlten Beiträge im Nachhinein einfordern, Jahre später? Ist ein Jurist hier?
lies meinen letzten Post.


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Obdachlos werden

24.11.2014 um 22:39
Achso: dazu noch zusagen: ein Versicherungswechsel führt dann auch zu Schulden.


melden

Obdachlos werden

24.11.2014 um 22:40
@Alano
also nicht mehr zum Doc gehen und keinen Unfall bauen. Sich keine Grippe einfangen. Zähne regelmäßig putzen.


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Obdachlos werden

24.11.2014 um 22:40
@Allesforscher
ja genau das


melden

Obdachlos werden

24.11.2014 um 22:41
@blubbblubbblub

Was ist das denn für ein Typ?
Sind ja nicht alle gleich Säufer.
Wenn sie ihn kennt und ihm ein bisschen unter die Arme greift ist es ja nicht das schlechteste.


melden

Obdachlos werden

24.11.2014 um 22:42
@Alano
gelingt mir seit 5 Jahren, da hatte ich den letzten Arztbesuch. Einmal war das Ohr verstopft, seitdem ich mit Ohrstäbchen sauber mache nicht mehr! Der Arztbesuch war mir eine Lehre. Ein anderes Mal eine Grippe. Aber sonst hatte ich nie was. Und vor paar Tagen kam im Radio noch was interessantes, immer mehr Menschen in Deutschland wird der Strom abgestellt!


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Obdachlos werden

24.11.2014 um 22:44
@Allesforscher
aber wenn du krankenversichert bist, würde ich den Arzt ausnutzen. Das ist Luxus pur.


melden

Obdachlos werden

24.11.2014 um 22:45
@Alano
ich bin gesetzlich versichert. Das nennst du Luxus??
Und noch was zum Thema Arbeitslosengeld. Eine EGV muss man nicht unterschreiben. Welche Beschlüsse die dann trotzdem machen, das ist mir doch wurscht.


melden

Obdachlos werden

24.11.2014 um 22:47
Klar mrsdizz aber in den zusammenhang hab ich ein kind mit ihr 3tage hatten wir bez stop
und holt sich gleich den nächsten obwohl wir noch zusammen waren
und meint zu mir der typ ist seit paar tagen bei ihr xd
Und das sie mich angeblich noch liebt so sehr und sie des mit mir noch will
Sie hatt halt nenn helfersyndrom und ich muss das einfach tollerieren?
die denkt sich halt die welt zam wie se es braucht...
anscheinend ist er lieb und clean aber trotzdem wie kann a mensch so blöd sein
was von liebe schwätzen und soviel scheiße abziehen..aber wie gesagt anderes thema


melden
demented
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Obdachlos werden

24.11.2014 um 22:48
@Allesforscher
@Alano

Nach weiteren Recherchen glaube ich, dass Alano recht hat. Als ALG-Empfänger ist man nicht in der Gruppe der Versicherungspflichtigen. Die scheint nur auf Leute zuzutreffen, die z.B. angestellt sind.

Mein Fehler.

Der Träger der KV im Hartz-Fall ist die Arbeitsagentur. Sollte man von denen aus irgendeinem Grund keine Leistungen mehr bekommen, muss man sich selbst versichern, was aus eigener Erfahrung sehr teuer ist. Wenn man das nicht kann, hat man Pech.


melden
Anzeige
demented
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Obdachlos werden

24.11.2014 um 22:49
Allesforscher schrieb:ich bin gesetzlich versichert. Das nennst du Luxus??
Sicher ist das Luxus. Andere haben garkeine Versorgung dieser Art.


melden
287 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden