weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vorahnung auf den Tod

35 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Vorahnung
libelle3
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorahnung auf den Tod

18.03.2005 um 22:40
Ist nur eine Frage die mich seid kurzem Beschäftigt.

Manche Menschen reden von Vorahnungen die Verstorbene hatten, das sie es angeblich gemerkt haben das sie sterben.Bei Menschen die allerdings kerngesund waren oder nur kleine Beschwerden die jeder mal hat.

Woran werden sie es wohl gefühlt haben das ihnen nicht mehr viel zeit bleibt und hat es ihnen keine Angst gemacht?

War es einfach nur eine innere Stimme oder aüssere Umstände..Sätze die man öfters hört in der Richtung oder ich weis nicht ...

Und warum kommen dann diese Vorahnungen, damit man noch seine unerledigte Arbeit vollendet?Anderen noch etwas sagen soll, was man ihnen verschwiegen hat bisher?Oder warum gibt es so etwas...?

lieben Gruss
Liebelle )Ü(

Zeitgemäße Demokratie-Definition:Die Wähler bestimmen, wen die Reichen bestechen müssen.


melden
Anzeige

Vorahnung auf den Tod

18.03.2005 um 22:55
C.G.Jung
Ich habe (...) eine reihe von beobachtungen bei
personen gemacht, deren unbewusste
seelentaetigkeit ich bis in die unmittelbare naehe
des todes verfolgen konnte.
in der regel wurde das nahende ende mit den
symbolen angezeigt, mit welchen auch im normalen
leben psychologische zustandsveraenderungen
angedeuted werden, naemlich
wiedergeburtssymbole(...)
die heinweiseauf den nahenden tod habe ich
mehrfach in traumreihen bis ueber ein jahr
zurueckverfolgen koennen, auch in faellen, wo die
aeussere situation keinen solchen gedanken
aufkommen liess.
das sterben setzte also ein, lange bevor der
wirkliche tod eintrat (...)
im ganzen war ich erstaunt zu sehen, wie wenig
aufhebens die unbewusste seele vom tod macht.
demnach muesste der tod etwas verhaeltnismaessig
belangloses sein (...) um so mehr aber scheint
sich das unbewusste dafuer zu interessieren, wie
man stirbt, naemlich ob die einstellung des
bewusstseins zum sterben passt oder nicht.
(Grundwerk band 9)


Denke metaphorisch, denke hypothetisch, aber falle nie einem Dogma zum Opfer.


melden
libelle3
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorahnung auf den Tod

19.03.2005 um 00:09
danke...ich meinte aber eher was man noch im Alltag erlebt kurz vor seinem Tode, aber darüber spricht man hier wohl nicht so gerne ;)

Zeitgemäße Demokratie-Definition:Die Wähler bestimmen, wen die Reichen bestechen müssen.


melden
keleb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorahnung auf den Tod

19.03.2005 um 00:21
@neoschamane

was sind Wiedergeburtssymbole ?

mfg


Wir müssen zu unseren Ansichten stehen und es riskieren, um ihretwillen zu Fall zu kommen. ( Katherine Mansfield )


melden
libelle3
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorahnung auf den Tod

19.03.2005 um 01:04
ja würde mich auch interessieren? ;)

Zeitgemäße Demokratie-Definition:Die Wähler bestimmen, wen die Reichen bestechen müssen.


melden
melden
keleb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorahnung auf den Tod

19.03.2005 um 01:31
danke für die Links...

mit was für "Symbolen" wurdest Du im "Alltag" konfrontiert, die dich haben erkennen lassen, daß die betreffenden Personen eine "Vorahnung" von ihrem Tod hatten ?

mfg



Wir müssen zu unseren Ansichten stehen und es riskieren, um ihretwillen zu Fall zu kommen. ( Katherine Mansfield )


melden

Vorahnung auf den Tod

19.03.2005 um 01:41
ich hatte das eigentlich erst bei einer einzigen
person. und da war es klar ... "heroin als symbol"



Denke metaphorisch, denke hypothetisch, aber falle nie einem Dogma zum Opfer.


melden
keleb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorahnung auf den Tod

19.03.2005 um 01:49
Heroin als Symbol als Vorahnung auf den Tod im "Alltag"........das erscheint offensichtlich logisch

Danke für Deine Antwort

mfg


Wir müssen zu unseren Ansichten stehen und es riskieren, um ihretwillen zu Fall zu kommen. ( Katherine Mansfield )


melden

Vorahnung auf den Tod

19.03.2005 um 09:51
ich glaub nicht, dass man das wirklich weiß, bevor man stirbt (vielleicht gibts ein paar ausnahmen, aber ich mein das jetzt allgemein).
aber unbewusst könnts schon sein.... ich mein, dass man aus irgendeinem grund plötzlich eine feier macht oder sich mit jemanden ausspricht, etc.

lebe jeden tag so, als wär es dein letzter


melden
thaifun
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorahnung auf den Tod

19.03.2005 um 09:55
@ketchup1
Lebe jeden Tag so, als wär´ es dein letzter

Finde ich hier ganz passend :)

Stay gold...


melden

Vorahnung auf den Tod

19.03.2005 um 10:04
danke :)

lebe jeden tag so, als wär es dein letzter


melden
kikuchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorahnung auf den Tod

19.03.2005 um 10:54
Lebe jeden Tag in dem Bewusstsein,
das du Frieden bringen kannst,
oder zerstoerung. Entscheide dich jeden
Tag richtig, und du fuehrst ein gutes Leben.

で、遅い平静深い、
容易さの微笑は、
現在の時、すばらしい時を解放する。


melden

Vorahnung auf den Tod

19.03.2005 um 14:52
Ich glaube schon, dass man es merkt, wenn man sterben muss.

Das habe ich bisher bei vier Menschen an ihrem Verhalten beobachtet.

Sie waren aber krank.

In Büchern von Elisabeth Kübler-Ross, wird das Thema auch angesprochen und auch da gab es Vorahnungen auf den Tod. Von gesunden Menschen...



Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren, und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.


melden
sabrina^
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorahnung auf den Tod

19.03.2005 um 15:19
ja einige wissen das sie sterben müssen ,oder sie wollen es und könnes es sogar lenken .
meine mutter sagte mehere wochen vor ihrem tode , dass sie nicht mehr leben möchte und ich denke sie wußte das ihre zeit abgelaufen ist .
aber ob alle diese vorahnung haben , bezweifele ich doch sehr .

______________________________
Wer kämpft kann verlieren , wer nicht kämpft , hat schon verloren .
______________________________
Ai shite imasu


melden
stairway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorahnung auf den Tod

19.03.2005 um 15:32
In dem Zusammenhang würde ich die Frage auch einmal umkehren:

Wie oft geschieht es, dass Menschen der festen Überzeugung sind, bald sterben zu müssen, tatsächlich aber weiterleben?


melden

Vorahnung auf den Tod

19.03.2005 um 15:40
@sabrina
Ich glaube natürlich auch nicht, dass jeder Mensch eine Vorahnung hat.

Vor allem bei einem schnellen Tod oder wenn man einen Unfall hat, ist kaum die Zeit fürVorahnungen.

Aber es gibt bestimmt viele Menschen, darunter auch Kinder, die sehr wohl wissen, dass sie sterben werden und die vielleicht auch darunter leiden, dass man nicht offen darüber spricht.

Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren, und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.


melden

Vorahnung auf den Tod

19.03.2005 um 15:50
Hm.. eine Verwandte von mir hatte eine Vorahnung bezüglich des Todes des Bruders ihres Mannes.. (Er verunglückte)

Sie meinte dass sie den Tod in seinem Gesicht (schauen) sah- oder aus, statt in;


melden
samara2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vorahnung auf den Tod

06.10.2005 um 12:24
mein onkel hat seiner frau paar stunden bevor er starb ihr gesagt das er sie liebt, das sagte er nicht einfach jeden tag.. Sie ging nachher einkaufen, als sie zurückkam lag er auf den boden, hatte einen herzinfarkt.

samara

Seven Days


melden

Vorahnung auf den Tod

06.10.2005 um 12:52
Ich habe sowas schon bei einigen Verwandten und Bekannten mitbekommen, wie sie auf einmal noch vieles gemacht haben bevor sie starben.
Ich bin sicher sowas kommt auch nicht erst ein paar Stunden sondern eher ein paar Wochen vorher so langsam als einschleichendes Gefühl.
Bei der Mutter von einer Freundin von mir war es so das sie aus dem Krankenhaus vermeintlich gesund mit guten Werten und keinen schlechten Anzeichen nach Hause kam, einkaufen gegangen ist und alles aufgeräumt noch ein Zimmer renoviert hat. Sie sagte ihrem Mann und ihren Kindern wie dankbar sie ist das sie von ihnen geliebt wird und das sie immer an ihrer Seite standen während ihrer Krankheit und das sie ihnen das immer danken würde.
Am darauffolgendem Tag ging alles sehr schnell...die Werte sind gesunken von einer Minute auf die andere und sie starb.

Wir werden als Original geboren, doch wir sterben fast immer als Kopie!


melden
Anzeige

Vorahnung auf den Tod

06.10.2005 um 13:43
@libelle3

Ich behaupte, selbst aussenstehende können es schon im vorhinein wissen.
Passiert mir ab und zu ...

Wusste es damals, als meine Oma gestorben ist auch schon nen Tag früher (hab da blumen gezeichnet für die oma .. )

und bei nen Bekannten wusste ichs auch (war bei ner Freundin und ich hab mit meiner Mutter telefoniert .. und aufeinmal frage ich ob er gestorben sei *eingebung*, sie meinte nein ... nen tag später issa gestorben)

Thjah ..
man kanns vorahnen ..

Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag.
Die Tränen die wir nicht vergießen, ertränken das Herz...
Die Summe der Intelligenz auf diesem Planeten ist eine Konstante - die Bevölkerung wächst.


melden
411 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Inzest legalisieren?1.430 Beiträge
Anzeigen ausblenden