Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zu viele Menschen auf der Erde

90 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Überbevölkerung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Zu viele Menschen auf der Erde

17.06.2015 um 16:31
Zitat von allstar1997allstar1997 schrieb:@kleinundgrün die Menschen in China sind allerdings nicht so gebildet wie wir deutschen 💁
hahaha...etwas überheblich heute?

der normale chinesische schüler ist dem durchschnitt in deutschland meilenweit überlegen.
was vorallem an dem sehr harten und restriktiven schulsystem liegt.


1x zitiertmelden

Zu viele Menschen auf der Erde

17.06.2015 um 16:31
@allstar1997
Zu viele Menschen auf der Erde
Nein das glaube ich nicht, viel mehr aber beschäftigt mich die Frage wie viele Menschen verträgt die Welt.


melden

Zu viele Menschen auf der Erde

17.06.2015 um 16:33
Zitat von NerokNerok schrieb:der normale chinesische schüler ist dem durchschnitt in deutschland meilenweit überlegen.
Tatsächlich? Hast du zufällig ein paar Quellen parat?


melden

Zu viele Menschen auf der Erde

17.06.2015 um 16:36
@tony_m

https://www.schekker.de/content/alles-f%C3%BCr-den-einen-abschluss-schulalltag-china (Archiv-Version vom 14.04.2015)

schau dir den schulalltag an..
die mehrheit der deutschen schüler würde nach ein paar wochen zusammenbrechen.


melden

Zu viele Menschen auf der Erde

17.06.2015 um 16:38
@Deepthroat23
Zitat von Deepthroat23Deepthroat23 schrieb: Wenn eine Generation keine Kinder bekommt, stirb die Menschheit aus.
Du meinst warscheinlich eher, wenn mehrere Generationen keine bekommen. Das müsste schon über einen längeren Zeitraum gehen. Das " aussetzen " einer Generation, würde nicht mal jemand bemerken. :)

Die Menschheit wird nie aussterben, da bin ich sicher. Es sei denn, sie rottet sich selber aus durch von Überbevölkerung bedingte Kriege und Hungersnot.


1x zitiertmelden

Zu viele Menschen auf der Erde

17.06.2015 um 16:43
Irgendwie kann das ja kein zufall sein das aus ein paar gas, staub und gesteinswolken im universum so etwas entstand wie der planet erde. Das sich dort solch eine vielfalt von leben entwickelte und das dies zeitweise auch alles zusammenpaßte.
Da muß auch noch ein anderer sinn ("schöpfung") dahinterstecken.

Aber wenn man sieht, was es heutzutage für ein teilweise sinnloses elend auf der welt gibt, so das einem das gefühl vermittelt wird die einzelne kreatur (nicht nur beim menschen) zählt für diese schöpfung überhaupt nichts, dann kann man nur sagen das dies nicht der sinn des lebens (in all seiner vielfalt) sein kann.

Jeder kennt inzwischen diese evolutonsuhr wo der mensch erst in den letzten sekunden vor mitternacht auf der erde erscheint.
Und jetzt kippt das ganze schon in den öko. kollaps ?

Sorry, naiv wer denkt das dass mit 10 milliarden menschen nicht viel anders sein kann.


melden

Zu viele Menschen auf der Erde

17.06.2015 um 16:46
Zitat von allstar1997allstar1997 schrieb:Ist es möglich, das überhaupt 10 Milliarde Menschen ernährt werden?
Theoretisch wäre es möglich, aber man müsste die Ernährung effizienter machen. Fleischkonsum wäre nur noch ein bis zwei mal in der Woche möglich, da die Fleischproduktion sehr viele Ressourcen verbraucht. Die Felder, die mit den Nutzpflanzen angebaut werden, könnte man auch für den Menschen als Nahrungsquelle benutzen.
Desweiteren, müsste man auch auf eine nachhaltige Produktion der Nahrungsmittel setzen. Denn auch diese sollte dem Klima nicht so stark schaden, da es sonst zu weiteren Umweltproblemen führen könnte. Doch momentan verursacht allein die Produktion von Fleisch ca. 14% der Treibhausgase. Wenn alle 10 Mrd. Menschen jeden Tag Fleisch essen würden, dann würde dies wahrscheinlich 30-40% der Treibhausgase erzeugen.


2x zitiertmelden

Zu viele Menschen auf der Erde

17.06.2015 um 16:47
@nodoc

Wenn eine Generation keine Kinder bekommt, wie soll das nicht auffallen?
Wenn ich keine Kinder bekomme, wie kann die Generation nach mir, die es ja gar nicht gibt denn das auffangen können?
Alleine an mir kann ich dir das Beispiel schon sagen:
Meine Eltern hatten 2 Kinder, mich und meine Schwester. Meine Eltern haben sich also selbst reproduziert.
Sie haben nicht zur Überbevölkerung beigetragen, weil pro Person ein Nachkomme gezeugt wurde.

So, nun hat meine Schwester gar keine Kinder und ich nur eins.
Unsere Generation "schuldet" also schon mal 3 neue Leben.
Hätte ich gar kein Kind bekommen, dann wäre unsere Familie nach dem Tod von mir und meiner Schwester ausgestorben.
Zitat von nodocnodoc schrieb:Die Menschheit wird nie aussterben, da bin ich sicher.
Aber natürlich werden die Menschen irgendwann aussterben. Die Dinosaurier haben die Erde Millionen von Jahren beherrscht, wenn die sich über sowas Gedanken hätten machen können, hätten sie vermutlich auch gedacht sie sterben niemals aus.
Sind sie aber.
Und genau so wird es den Menschen gehen.
Eines Tages kommt eine Seuche oder ein Asteorit, oder die Erde verlässt ihre Umlaufbahn und ändert ihre Rotation, oder der Mond verlässt seine Umlaufbahn um die Erde und kracht auf den Nordpol, oder die Sonne wird zu heiss oder zu kalt...
Irgendwann ist es Ende Gelände mit den Menschen, vielleicht heute aben, vielleicht in 10 Millionen Jahren. Aber irgendwann passierts.


1x zitiertmelden

Zu viele Menschen auf der Erde

17.06.2015 um 16:49
@Nerok
Keine Ahnung, wie du aus dem Artikel jetzt etwas über die Qualität des deutschen Bildungssystems im Vergleich zum chinesischen aussagen kannst.
Aber die Eindrücke der Austauschchülerin Jing sind ganz interessant.


melden

Zu viele Menschen auf der Erde

17.06.2015 um 16:53
@tony_m
Ich bin ja eigentlich auch immer sehr dafür, dass Quellen für irgendwelche Aussagen angegeben werden. In diesem Fall würde ich aber doch behaupten, das weiß jeder, so oft wie es schon allein im Fernsehen gezeigt wurde.


melden

Zu viele Menschen auf der Erde

17.06.2015 um 16:57
@emz
Es wird vielleicht oft gezeigt, dass der Schulalltag sehr hart ist, das sagt doch aber über die Qualität noch nichts aus. Beispielsweise werden in dem Bericht Klassen mit einer Schülerzahl von ca. 60 erwähnt. Alleine die schiere Größe macht den Alltag härter, ohne dass dadurch die Bildung steigen würde..


1x zitiertmelden

Zu viele Menschen auf der Erde

17.06.2015 um 16:59
Zitat von tony_mtony_m schrieb: Alleine die schiere Größe macht den Alltag härter, ohne dass dadurch die Bildung steigen würde..
Also ich konnte mit 7 noch nicht bis 100 Rechnen und keine ~100 Schriftzeichen auswendig....da hat man gerademal das Alphabet angefangen und ein bisschen + und - rechnen.


melden

Zu viele Menschen auf der Erde

17.06.2015 um 17:00
@Nerok
Ja, eben, der größte Teil des Aufwandes gehen schon für das komplizierte Schriftzeichen-System drauf!^^


melden

Zu viele Menschen auf der Erde

17.06.2015 um 17:01
@Deepthroat23
Zitat von Deepthroat23Deepthroat23 schrieb: Hätte ich gar kein Kind bekommen, dann wäre unsere Familie nach dem Tod von mir und meiner Schwester ausgestorben.
Gut, bezogen auf deine Familie mag das so sein. Global gesehen, hat es nun mal keinen Einfluss. Selbst wenn die Hälfte der Menschheit keine Kinder mehr bekommt, stirbt sie nicht aus.
Zitat von Deepthroat23Deepthroat23 schrieb:Aber natürlich werden die Menschen irgendwann aussterben
Ja, aussterben wird die Menschheit irgendwann. Spätestens wenn unsere Sonne den Job einstellt. Ist mir schon klar. ;)
Solange das Ding uns aber noch mit Energie versorgt und uns nicht irgendwas Großes auf den Kopf fällt....haben wir weltweit das eher naheliegende Problem, der Überbevölkerung. 10 Milliarden Menschen wollen dann essen, trinken, atmen und verdauen. Den Rest, was die alles noch so wollen, lasse ich jetzt mal lieber.


1x zitiertmelden

Zu viele Menschen auf der Erde

17.06.2015 um 17:01
Keine Sorge, die Natur wird das von allein Regeln^^


melden

Zu viele Menschen auf der Erde

17.06.2015 um 17:03
@tony_m
Diese Kinder sind ganz anders auf Gehorsam gedrillt, da kann ein Lehrer schon mal so eine große Klasse unterrichten. Übrigens waren in den 50er Jahren solche Klassenstärken auch keine Seltenheit.
Vielleicht haben die Kinder damals sogar besser die Rechtschreibung gelernt, wenn ich mir anschaue, was hier so in die Tasten getippt wird, gerade von den Jungen.


melden

Zu viele Menschen auf der Erde

17.06.2015 um 17:06
@emz
Damals hatte aber nicht jedes Kind einen Rechner auf dem Tisch, wo er munter drauf lostippte.


1x zitiertmelden

Zu viele Menschen auf der Erde

17.06.2015 um 17:07
@Yotokonyx
Ich Stimme Dir zwar 100% zu, aber ich denke es wird immer noch nicht für
10 Milliarde n reichen.
Ein großes Problem sind die sich verknappende Erdöl und vor allem die nur
Noch ein paar Jahrzehnte reichenden Phosphorvoräte.
Diese. zwei Faktoren ware maßgeblich für den enormen anstieg der Weltbevölkerung.
ohne DÜnger und Energie können wir die gigantischen Lebensmittel Mengen
Und deren Verteilung nicht bewerkstelligen.Auch nicht wenn wir wieder alle mit
Der Hacke auf dem Feld schuften würden.


melden

Zu viele Menschen auf der Erde

17.06.2015 um 17:09
@Lamm
Da könntest du durchaus recht haben. O.O


melden

Zu viele Menschen auf der Erde

17.06.2015 um 17:11
@tony_m
Zitat von tony_mtony_m schrieb:Damals hatte aber nicht jedes Kind einen Rechner auf dem Tisch, wo er munter drauf lostippte.
Stimmt, die Kinder damals mussten nicht nur die Rechtschreibung erlernen, die mussten auch noch eine Druck- und Schreibschrift lernen.


melden