Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie sehr hat euch das Mobbing im späteren Leben verändert?

711 Beiträge, Schlüsselwörter: Mobbing, Erfahrungen

Wie sehr hat euch das Mobbing im späteren Leben verändert?

19.09.2015 um 19:45
@vampgurl
Hab auch arge Erfahrungen damit gemacht, es hat ne Weile gedauert um darüber hinwegzukommen, besonders weil einiges übers Mobbing an sich für paar Monate nach der Kindheit hinausging, was mich ein paar Monate später in die Psychiatrie gefördert hat, aber über diese großen Geschehnisse möchte ich nicht reden.

Jedenfalls fing es an als ich mit meiner Mutter im jungen Alter von 7 Jahren hier nach NRW gezogen bin.
In der Grundschule hatte ich es nicht wirklich leicht, wurde immer weil ich "seltsam" war erniedrigt, die Lehrer haben mich auch mal in der Mittagspause gezwungen was zu essen was ich nicht vertrage (Katholische Schule halt "Respektier das du was essen darfst und ess es").
Dann die traumatischen Erfahrungen, kam dann auf ne Schule einer Psychiatrie, da gabs kein Mobbing.

Danach auf ne Gesamtschule, einige meiner Peiniger waren da, und haben die Videos von den Ereignissen etc. herumgeschickt und den Leuten brav von den ganzen Geschichten erzählt, es kam dann häufig zu Schlägereien, Ausgrenzung etc.

Irgendwann wurde ich als Beschulungsunfähig eingestuft, dann gings wieder auf ne psychiatrische Schule, allerdings für drei Wochen. Auch kein Mobbing.

Dann gings auf nen Internat für ein Jahr um Distanz zu gewinnen, aber auch da leider Mobbing, wegen meines Gewichts, Aussehens, und wieder mal weil ich mich "komisch" verhalte, sprich: sehr verschlossen. Hatte damals ne riesen Sozialphobie.

Habe mich dann entschieden wieder nach Hause zurückzukehren, wonach ich auf eine Hauptschule ging, und da wurde es richtig übel. Erstmal Mobbing an sich wie man es kennt, danach aber ging es auch von Seiten der Lehrer aus, beispielsweise kam eine Lehrerin während einer Matheklausur einfach zu mir, streichte mir eine Seite durch und ich sollte sie neu machen. Oder weil ich die falsche Tinte benutzt habe ne 6 usw.
Das war dann in der 9. Klasse, hatte nur 5en und 6en (außer in Erdkunde, da hatte ich ne 1), da kamen die Depressionen, Burnout, und schwere psychosomatische Symptome wie Durchfall, Erbrechen etc. man hatte mir trotz das der Stress von 2 Minuten Schule ausreichte um mich eine Woche krank zu machen immer wieder gesagt das ich zur Schule gehen soll. Dann kamen die Gedanken zum Selbstmord auf, und hatte mir mal dann ein Messer an die Brust gehalten und wollte mich umbringen, habs aber nicht gemacht weil irgendwas mir sagte, dass das Leben noch viel zu bieten hat.

Dann wurde ich vom Arzt für unbestimmte Zeit krankgeschrieben und ich habe erstmal um meine schlechten Noten psychologisch Wett zu machen einen IQ Test, einen Test auf Asperger und einen Schulangsttest gemacht, Resultat war Hochbegabung, mal wieder Asperger, und eine schlimme Schulangst.
Jedenfalls reichten meine Leistungen aus um ein Gymnasium aufzusuchen, hab mich dann für die Realschule entschieden und dort meinen Realschulabschluss gemacht.

Lange Geschichte kurzer Sinn, ja es verändert einen, und das sehr stark.
Ich war vor dem Ganzen immer sehr fröhlich, aber mich mal wirklich glücklich zu machen erfordert einen großen Tribut, oder man erfüllt mir einfach das was ich mir ständig wünsche -> Akzeptanz und das man mir zeigt, und dass ich nicht wertlos bin.
Wirklich gefreut habe ich mich in den letzten zwei Jahren gut 4 mal, sonst habe ich eine Miene drauf die aussieht als wäre ich frei von Empathie oder Emotion. Ich habe in der Zeit auch meine Gefühle mehr in mein Inneres gedrängt, und bringe sie auch weniger nach Außen.
Ich bin weiterhin mehr der einsame Wolf, mache lieber Dinge allein, oder mit höchstens einer Person die mir wichtig ist.


melden
Anzeige
vampgurl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sehr hat euch das Mobbing im späteren Leben verändert?

19.09.2015 um 19:46
Ich wohn in einer beschissenen WG die einen darauf "vorbereitet" dass man später ne eigene Wohnung führen kann, ich arbeite in einer Werkstatt für psychisch behinderte wo es auch nicht gerade toll ist ... noch beschissener mit 20 Jahren kanns echt nicht werden ...

Von einer Ausbildung als Flugzeugmechanikerin oder Synchronsprecherin kann ich nur träumen im wahrsten Sinne des Wortes .... @Dudley

Die bösen werden geradezu mit einem schönen Leben belohnt.


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sehr hat euch das Mobbing im späteren Leben verändert?

19.09.2015 um 19:48
@vampgurl
@Dudley
@all
vampgurl schrieb: Ich mein warum werden gerade die "bösen Menschen" im Leben belohnt während die Guten einen Arschtritt nach dem anderen verpasst bekommen ???
Solange es denkende menschen gibt, solange gibt es auch schon diese un-situationen und es wird auch immer wieder menschen geben die so etwas erleben werden müßen.

Aber das ihr und auch andere in diesem thread sich hier öffnen, sich nicht genieren im beisein anderer user solche themen und fragen ansprechen zeigt, dass ihr zwar diese arten von ängsten habt, aber doch bei weitem mehr stärke besitzt um dagegen anzugehen. Und dies auch wollt.


melden

Wie sehr hat euch das Mobbing im späteren Leben verändert?

19.09.2015 um 19:49
@vampgurl
Ich bin selbstbewusster geworden und weiß mich zu wehren. Außerdem weiß ich nun, dass die Meinung anderer mir ins eine ihr rein und ins andere raus geht.

Ich habe mir auf andere Art Respekt verschafft vor den "mobbern".

Und ich bin stolz darauf mich deshalb nicht verstellt zu haben.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sehr hat euch das Mobbing im späteren Leben verändert?

19.09.2015 um 19:51
@vampgurl
vampgurl schrieb:Von einer Ausbildung als Flugzeugmechanikerin oder Synchronsprecherin kann ich nur träumen im wahrsten Sinne des Wortes .... @Dudley
Das mit der Synchronsprecherin kannst du dir eh knicken, dieses Monopol hat Franziska Pigulla inne, und das vollkommen zu recht.
Es sei denn du willst in Pornos rumstöhnen.

Und wie kommst du auf Flugzeugmechanikerin?


melden

Wie sehr hat euch das Mobbing im späteren Leben verändert?

19.09.2015 um 19:52
vampgurl schrieb:Die bösen werden geradezu mit einem schönen Leben belohnt.
Das war mir z.B. immer egal. Ich habe mich nur auf mein voran kommen im Leben konzentriert und mit allem abgeschlossen. Gut dieser Prozess war sehr sehr schwierig und wahrscheinlich war es auch nicht ganz gesund alles einfach nur hinter zu schlucken. Da ich mit keinem wirklich darüber reden wollte, hatte ich dann auch angefangen mir die Dinge von der Seele zu schreiben. Das mache ich auch heute noch, wenn eine Depression im Anmarsch ist.


melden
vampgurl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sehr hat euch das Mobbing im späteren Leben verändert?

19.09.2015 um 19:57
Naja ... ich kann mein Leben eh nicht so wirkkich leben. Die meisten aus meiner WG sind eher für sich und ich verbring das Wochenende meistens im Bett sitzend mit dem Handy in der Hand und denk übers Leben nach ... @derfremde


melden

Wie sehr hat euch das Mobbing im späteren Leben verändert?

19.09.2015 um 20:00
vampgurl schrieb:ich verbring das Wochenende meistens im Bett sitzend mit dem Handy in der Hand und denk übers Leben nach
Da kannst du wahrscheinlich da sitzen bis du ins Grab fällst ohne eine Antwort zu erhalten ;) Diese WG die du erwähntest klingt für mich sowieso nach Schwachsinn. Kein Wunder das du dich nicht wirklich besser fühlst, das würde mir da auch nicht anders gehen.


melden
vampgurl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sehr hat euch das Mobbing im späteren Leben verändert?

19.09.2015 um 20:05
Ich hab immer gefragt ob wir mal was am Wochenende unternehmen könnten oder so und jetzt rate mal was ich dann immer bekommen habe ?

Entweder ein "Nein," oder gar keine Antwort.

Ok, keine Antwort ist auch ne Antwort.

Mit denen auf der Arbeit kannst du eh nicht viel anfangen, weil die alle eh doppelt so alt sind wie du und jhoar ....

@derfremde Da hockst du da nur im Zimmer und die Betreuer "wundern" sich.


melden
vampgurl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sehr hat euch das Mobbing im späteren Leben verändert?

19.09.2015 um 20:05
Ich hab immer gefragt ob wir mal was am Wochenende unternehmen könnten oder so und jetzt rate mal was ich dann immer bekommen habe ?

Entweder ein "Nein," oder gar keine Antwort.

Ok, keine Antwort ist auch ne Antwort.

Mit denen auf der Arbeit kannst du eh nicht viel anfangen, weil die alle eh doppelt so alt sind wie du und jhoar ....

@derfremde Da hockst du da nur im Zimmer und die Betreuer "wundern" sich.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sehr hat euch das Mobbing im späteren Leben verändert?

19.09.2015 um 20:06
@vampgurl
vampgurl schrieb:im Bett sitzend mit dem Handy in der Hand und denk übers Leben nach ...
Wenn du übers Leben nachdenken willst schmeiss dein handy weg und hock dich irgendwo in einen Wald und beobachte was um dich herum passiert während du da verweilst, das ist das Leben.

Aber du bist ja erst 20 und willst noch was "erleben" , und das geschwafel von alten Säcken wie mir nervt eh nur .


melden

Wie sehr hat euch das Mobbing im späteren Leben verändert?

19.09.2015 um 20:12
@vampgurl

Dann sind es die Leute in deinem Umfeld die dich am weiterkommen im Leben hindern. Wie gesagt, ich finde das Schwachsinnig. Du bist nicht krank, nur weil du eine schwere Zeit durchgemacht hast. Du brauchst lediglich den positiven Kick der dich voran treibt. Bei mir war so ein moment, als ich das erste mal in meiner eigenen Wohnung stand.


melden
vampgurl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sehr hat euch das Mobbing im späteren Leben verändert?

19.09.2015 um 20:20
Und genau DAS brauch ich auch. Eine eigene Wohnung. Das Jugendamt ist damals auf so nen Kack gekommen.

Nur die Betreuer meinen, dass ich in einer eigenen Wohnung "vereinsamen" würde.

Hier hab ich eh dass Gefühl, dass man den ganzen Tag in Action sein muss sonst wird noch behauptet, dass man faul ist und jeden Tag nur in seinem Zimmer hockt.

Hier komm ich mir eh vor wie ein kleines Kind, auf das man noch aufpassen musst.
Wenn man z.B bei Freunden übernachten will, sagen die Betreuer nicht zu sondern meinen: "Ja die müssen wir aber erstmal kennenlernen. Ey, wie hört sich das für ne ERWACHSENE Person an ?! Dat is fast so als würde ich zu meinen Freunden sagen: "Neee da muss ich erstmal meine Eltern um Erlaubnis bitten,"

Die Freunde würden doch denken, dass ich noch n kleines Kind wär.

Ich dachte hier lernt man "selbstständigkeit" aber davon seh ich nicht viel ...

@derfremde


melden

Wie sehr hat euch das Mobbing im späteren Leben verändert?

19.09.2015 um 20:25
@vampgurl

Da wird man quasi ohne weiteres "Entmündigt" dabei bist du als Volljährige Person niemandem Rechenschafft schuldig wen du am Wochenende triffst und wohin ihr geht etc. Frage mich aus welchem Jahrhundert diese "Therapiemethoden" stammen


melden
vampgurl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sehr hat euch das Mobbing im späteren Leben verändert?

19.09.2015 um 20:30
Ganz ehrlich ?
Hier vereinsame ich mehr, als ich es in einer eigenen Wohnung tun würde.

Ich kenne einen hier, der erst mit 40 (!) seine eigene Wohnung bekommen hat. Also SO will ich auf gar keinen Fall enden.

Kein Wunder dass eine Mitbewohnerin aus meiner Gruppe schon zu ihrer Mutter geflüchtet ist und dringend ausziehen will.

@derfremde


melden
Cypress01
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sehr hat euch das Mobbing im späteren Leben verändert?

19.09.2015 um 20:39
Könnt ihr Mobbing Opfer euch eigentlich nicht wehren?
Wenn einer versucht mich fertig zu machen, ersticke ich dem seine Aktion im Keim und schlag drei mal zurück.
Und wenn das immer noch nichts bring, wende ich etwas an, was ich hier nicht schreiben darf, dann ist nämlich Ruhe für immer.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sehr hat euch das Mobbing im späteren Leben verändert?

19.09.2015 um 20:49
@Cypress01
Sowas darfst du hier nicht schreiben, das ist Gewaltandrohung/phantasien.

Ich werd auch immer wieder wegen sowas gesperrt, also mahne ich zur zurückhaltung ;)


melden
Cypress01
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sehr hat euch das Mobbing im späteren Leben verändert?

19.09.2015 um 20:51
@Heijopei
Das habe ich mir schon gedacht.
Aber es ist leider so. Manche Leute kapieren es nicht anders ;)


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie sehr hat euch das Mobbing im späteren Leben verändert?

19.09.2015 um 20:53
@Cypress01
Cypress01 schrieb:Aber es ist leider so. Manche Leute kapieren es nicht anders ;)
Ja , ich mags auch gerne kuschelig.


melden
Anzeige

Wie sehr hat euch das Mobbing im späteren Leben verändert?

19.09.2015 um 20:56
Durch das mobbing damals hab ich weiter zu genommen, stottere, bin depressiv und habe kein selbstbewusstsein ...


melden
661 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Unterdrückte Liebe83 Beiträge