Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grauenhafter Unfall

65 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Nagold ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Grauenhafter Unfall

12.08.2017 um 15:58
@Warhead

Geht mir in manchen Fällen ähnlich, aber wenn es Kinder betrifft, dann geht es mir halt nicht mehr am Arsch vorbei...

Aber ich sollte dich korrigieren: Ich trauer sicher nicht um diese Menschen, aber das Geschehen als solches tut mir wirklich leid, nicht mehr und nicht weniger...

Nenne es von mir aus eine Art Mitgefühl


melden

Grauenhafter Unfall

12.08.2017 um 16:05
Zitat von TatzFatalTatzFatal schrieb:Nee, das ist Wahnsinn.
sag ich doch.


melden

Grauenhafter Unfall

12.08.2017 um 16:06
@Mod:

Thread könnt ihr schliessen, da einige User hier wohl nur vorbeikommen um kundzutun, dass es ihnen am Arsch vorbeigeht.

Auf dieser Grundlage ist sachliches Diskutieren halt nicht möglich.

Vielleicht sollte man hier mal die Möglichkeit anbieten, dass nur User teilnehmen, die auch echtes Interesse an einem Thema haben und nicht nur sinnentleerte Kommentare abgeben.

Also bitte schliessen...


melden

Grauenhafter Unfall

12.08.2017 um 16:09
[code][/Wenn ein Fahrzeug von selbst beschleunigt, lässt es sich nicht abbremsen]

@TatzFatal
Wie soll denn ein Kfz von selbst beschleunigen.?
Und warum sollte es sich dann nicht abbremsen lassen.??


1x zitiertmelden

Grauenhafter Unfall

12.08.2017 um 16:15
Zitat von KirtoffelKirtoffel schrieb:Und warum sollte es sich dann nicht abbremsen lassen.??
Ich bin auf die technische Untersuchung gespannt. Aus Erfahrung (selbst verkehrstraumatisiert durch einen schweren, unverschuldeten Verkehrsunfall) kann ich sagen, dass die meisten Verursacher einfach nur ihren Arsch retten wollen. Die Angaben sind daher mit Vorsicht zu genießen.


melden

Grauenhafter Unfall

12.08.2017 um 16:17
@Kirtoffel
Die Erklärung dazu weiß ich nicht mehr, kann mich aber an die Doku erinnern.
Wahrscheinlich lässt sich auch bei Google was zu finden.


melden

Grauenhafter Unfall

12.08.2017 um 16:18
Zitat von SubhumanSubhuman schrieb:Mir ist mal vor einer Ampel die Bremse weggeflogen, innerhalb einer halben Sekunde hab ich damals automatisch die Handbremse gezogen...
wie denn "weggeflogen"? hydraulik gerissen?
warst du mit einem pkw oder lkw unterwegs?
meinst du vielleicht die bremssysteme beider fahrzeuge vergleichen zu können?


melden

Grauenhafter Unfall

12.08.2017 um 16:21
@emz

Die Bremsscheibe gebrochen beim PKW.

Mir ging es nur darum, dass man in der Regel sehr schnell auf sowas reagieren kann...


1x zitiertmelden

Grauenhafter Unfall

12.08.2017 um 16:41
Zitat von SubhumanSubhuman schrieb:Mir ging es nur darum, dass man in der Regel sehr schnell auf sowas reagieren kann...
besteht denn der vorwurf, der fahrer habe zu langsam reagiert?

hier findet sich ein artikel zu lkw-bremsanlagen Wikipedia: LKW-Bremsanlage
danach sieht es mir nicht danach aus, als könne man pkw und lkw vergleichen.

die idee, den gang und damit die motorbremse rauszunehmen, ist einfach nur ...


melden

Grauenhafter Unfall

12.08.2017 um 16:47
Im aktuellen Toyota-Fall bleibt das elektronische Gaspedal unter Umständen durchgetreten, auch wenn der Fahrer den Fuß zurück nimmt. Grund ist nach heutigem Stand der Eintritt von Kondenswasser in das Gaspedalmodul, wodurch die Reibung in einem Scharnier steigt. Das kann laut Toyota unter ganz seltenen und speziellen klimatischen Bedingungen passieren. Vorausgesehen hat das bei der Entwicklung aber offenbar niemand.
https://www.tz.de/auto/geisterhand-automatik-garpedal-rueckruf-automobilhersteller-toyota-auto-zr-621849.html (Archiv-Version vom 27.04.2016)

Hier ist auch was interessantes, was das nicht bremsen lassen erklärt.
http://m.spiegel.de/forum/auto/thread-13042-6.html
Der nächste Ärger für Toyota: In Kalifornien ist ein Toyota Prius unkontrolliert über eine Schnellstraße gerast. Der Wagen beschleunigte ungewollt bis auf 145 km/h. Durch eine spektakuläre Aktion der Polizei konnte das Auto schließlich sicher gestoppt werden.
Ob PKW oder LKW, die Technik bleibt.


1x zitiertmelden

Grauenhafter Unfall

12.08.2017 um 16:57
@emz

Wenn der Wagen unkontrolliert beschleunigt, dann kann man von Motorbremse wohl nicht mehr sprechen.

Sobald man den Gang dann rausnimmt, müsste die Beschleunigung stoppen...

Falls da ein Logikfehler ist, korrigier mich


1x zitiertmelden

Grauenhafter Unfall

12.08.2017 um 17:01
Zitat von WarheadWarhead schrieb:Mir persönlich gehen die Angehörigen der Opfer,genauso wie die Opfer selbst,am Arsch vorbei,ich kenne sie nicht und finde Trauergeheuchel abstossend und widerwärtig
Ich hoffe in deiner familie gibt es nie einen trauerfall


1x zitiertmelden

Grauenhafter Unfall

12.08.2017 um 17:11
Zitat von TatzFatalTatzFatal schrieb:Ob PKW oder LKW, die Technik bleibt.
ein lkw hat also auch immer eine handbremse, die man nur anzuziehen braucht und das fahrzeug steht?

***

Zitat von SubhumanSubhuman schrieb:Sobald man den Gang dann rausnimmt, müsste die Beschleunigung stoppen...
bergab?

***

Zitat von SupertruperSupertruper schrieb:Ich hoffe in deiner familie gibt es nie einen trauerfall
diese opfer würde er dann aber persönlich kennen. mit dem begriff trauergeheuchel hat @Warhead nun nicht so ganz unrecht.


1x zitiertmelden

Grauenhafter Unfall

12.08.2017 um 17:20
@emz

Ok, nochmal ganz langsam:

Dass besagter LKW defekte Bremsen hatte steht nirgendwo.

Ganz egal ob bergab oder nicht: Wenn das Teil immer schneller wird mit Gang, dann Gang raus und auf die Bremse treten.

Wenn die Bremsen ok sind, dann stoppt man somit den LKW...


melden

Grauenhafter Unfall

12.08.2017 um 17:21
Kupplung und Bremse würde Sinn machen aber nicht der Leerlauf, und schon gar nicht Bergab. Wenn du das in der Fahrschule machst, fliegste raus. Ansonsten nutzt man die Motorbremse (1 ,2 Gang)


melden

Grauenhafter Unfall

12.08.2017 um 17:24
Zitat von emzemz schrieb:ein lkw hat also auch immer eine handbremse, die man nur anzuziehen braucht und das fahrzeug steht?
Das würde ich auch bei einem PKW nicht empfehlen. So bei 220km/h auf der Autobahn die Handbremse ziehen, ist nur was für Stuntmänner.


melden

Grauenhafter Unfall

12.08.2017 um 17:29
@emz

中文字ㄓㄨㄥ ㄨㄣˊ ㄗˋ漢字 / 汉字??

Habe ich in obiger Schrift geschrieben?

Wenn also ein LKW bergab immer mehr beschleunigt und somit schneller wird, solange ein Gang eingelegt ist, dann kann ich also nur bremsen.

Dies kann ich mit Gang machen, was nicht allzu effektiv sein wird, oder eben den Leerlauf einlegen und dann bremsen, was besser wirken dürfte.

Wo ist das Problem, mit funktionierender Bremse einen Leerlauf bergab zu meistern?

Vor allem, wo es ja nur leicht abschüssig war, wie man auf den Bildern erkennen kann


melden

Grauenhafter Unfall

12.08.2017 um 17:32
@TatzFatal

Der LKW dürfte wohl kaum 220 km/h gefahren sein


melden

Grauenhafter Unfall

12.08.2017 um 17:33
@Subhuman
Nein! Du hast da einen Denkfehler. Wozu gibt es die Kupplung, und was bringt dir der Leerlauf? Kein Mensch bei Verstand würde versuchen den Wagen im Lerrlauf anzuhalten.Motorbremse, wenn die Schaltung funktioniert ist die einzig richtige Lösung


melden

Grauenhafter Unfall

12.08.2017 um 17:33
@Subhuman
Das hab ich auch nicht behauptet.
Es geht ums nicht bremsen können.


melden