Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Neuerdings Schlafwandeln?!

4 Beiträge, Schlüsselwörter: Gehirn, Schlaf, Nacht, Schlafwandel
Seite 1 von 1

Neuerdings Schlafwandeln?!

22.10.2017 um 18:30
In letzter Zeit (ca. 3 Wochen) passiert es mir öfter dass ich Nachts sitzend aufwache. Ich geh ins Bett, leg mich hin und Schlaf ein und dann wach ich auf mitten in der Nacht und sitze im Bett, manchmal mit Decke manchmal ohne decke... und irgendwie find ich das unheimlich.. sowas ist mir in meinem ganzen Leben nicht passiert. Ich kann mich nicht erinnern irgendwie aufgestanden zu sein oder mich aufgesetzt zu haben. Also denke ich dass ich vielleicht am Schlafwandeln bin..
Denkt ihr ich Schlafwandle? Wie soll man das rausfinden? Was geht im Gehirn eigentlich vor, gibt es da spezielle Auslöser? Weil das einfach von jetzt auf gleich angefangen hat.

Ich kann mich nicht an spezielle Träume erinnern. Schlafgewandelt bin ich niemals in meinem ganzen Leben.



Wenn die Rubrik nich passt dann bitte verschieben.


melden
Anzeige

Neuerdings Schlafwandeln?!

22.10.2017 um 19:44
Die Ursachen des Schlafwandelns sind noch nicht ganz klar. Gründe können Stress oder ähnliches sein sowie genetische Veranlagung. Auch können Faktoren, die einen tiefer schlafen lassen, wie bestimmte Medikamente, u.a. Ursachen für das Schlafwandelns sein.

Das du dich im Zusammenhang mit dem Schlafwandelns an keine Träume erinnerst verwundert mich nicht, da man während der Traumphase eigentlich nicht schlafwandelt, sondern während der Tiefschlafphase oder der Nicht-Traum-Phase.
Dies wird wahrscheinlich auch der Grund sein, warum man sich als Schlafwandler an nichts erinnert.

Auslöser für das Schlafwandeln sind vermutlich irgendwelche Weckreize, die der Körper nicht richtig verarbeitet und man so in einen Art Zwischenzustand gerät. Normalerweise werden die Muskeln während des Schlafens gelähmt, so dass man sich beim Schlafen nicht irgendwie selber verletzt. Dies ist hier dann nicht mehr der Fall und die Möglichkeit im Schlaf irgendetwas zu machen ist gegeben.

So eine Art Gegenstück dazu finde ich persönlich ist die Schlafparalyse, bei der man wach ist, aber die Muskeln noch im Schlafmodus sind, also noch gelähmt sind.

Diese Informationen habe ich größtenteils von dieser Webseite:
http://www.onmeda.de/schlafen/schlafwandeln-ursachen-2342-2.html

Die Seite gibt auch an, dass sich Entspannungsübungen vor dem Schlafengehen positiv auf das Schlafwandeln auswirken.


melden

Neuerdings Schlafwandeln?!

22.10.2017 um 19:52
Ich hatte selber mal eine Zeit (Kindheit), in der ich intensiv geschlafwandelt habe. Das flachte dann immer mehr ab und ist mittlerweile eher selten und auch so, dass ich es eher mitbekomme. Damit meine ich, dass ich noch nicht klar bei Verstand bin und das, was ich dann mach eher so was ist, was nur im Traum wirklich Sinn macht. Am nächsten Morgen kann ich mich dann zwar daran erinnern, doch fühlt es sich eher wie ein Traum als die Realität an.


melden

Neuerdings Schlafwandeln?!

22.10.2017 um 20:05
@Windlicht

Ich denke,du solltest mal in ein Schlaflabor,die können feststellen ob man Schlafwandler ist....


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

340 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt