Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum bin heute so viel wissenssüchtiger als damals?

27 Beiträge, Schlüsselwörter: Gehirn, Schlaf, Wissen, Erholung
Edaag
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum bin heute so viel wissenssüchtiger als damals?

24.02.2013 um 11:30
Rückblick: Als ich früher noch in die Schule ging, war ich null Wissens bedürftig.

Und seitdem ich ausbildungssuchend (auch kein Job) bin, interessiere ich mich für viel mehr als ich noch zur Schule musste. Beispiele: Neulich googelte ich wie unsere Galaxie aussieht. Welcher Planet außerhalb unseres Sonnensystems der nächste ist. Welches von Menschen erstelle Objekt am weitesten von uns weg liegt. Wie animiere ich Zeichentrickfilme und Animationsfilme. Welche Kameras nutzen Hollywood-Filme. Welche Technik befindet sich dahinter.

Ich habe 2 Thesen wieso das so ist:

1. Schulstoff macht dumm. Gehirn schaltet auf Schongang und versucht nur Informationen aus der Schule zu speichern.

2. Ich hatte wenig Schlaf. Laut meinen ungenauen Angaben, denke ich, dass ich 6 Stunden pro Nacht geschlafen habe was eindeutig zu wenig ist. Aktuell schlafe ich ja immer schön lange genug was sehr gesund ist. Mindestens 8 Stunden immer. Vor allem muss ich nicht mehr um 6 Uhr aufstehen, das zerstört den Menschen bestimmt.

Was denkt ihr, wieso ich jetzt so viel wissenshungriger bin als zur Schulzeit?


melden
Anzeige

Warum bin heute so viel wissenssüchtiger als damals?

24.02.2013 um 11:38
@Edaag
1. Schulstoff macht ganz sicher nicht dumm, dort wird dir Allgmeinwissen beigebracht, höchstes sind es für dich unintressante Themen, sieht man ja auch gut das du dich für andere Sachen intressierst als das was in der Schule beigebracht wird ;)

2.Was ich so weiß braucht der Mensch nicht mehr als 5-6 std schlaf der rest ist ne art angewohnheit, die man wieder loswird mit viel übung und willn.

Oder
Edaag schrieb:Vor allem muss ich nicht mehr um 6 Uhr aufstehen, das zerstört den Menschen bestimmt.
du gehst einfach früher schlafen und nicht erst um 11 Uhr nachts, ich gehe meistes um 10 uhr ins Bett und stehe um 5:30 auf, komplett ausgeschlafen.

Liegt also an dir ;)

Achja und das letze, nunja das du mehr Wissen haben möchtest bzw dich mehr informierst liegt wahrscheinlich daran das du jetzt freheiten hast die du in der Schule nicht hast, sprich du kannst dir alles selbst einteinl, wann du lesen möchtest und was.


melden

Warum bin heute so viel wissenssüchtiger als damals?

24.02.2013 um 11:38
Edaag schrieb:Was denkt ihr, wieso ich jetzt so viel wissenshungriger bin als zur Schulzeit?
weil der druck wegfällt lernen zu müssen und weil man mit dem alter eine andere einstellung bekommt. auch ist es so dass die meisten schüler denken sie lernen für die lehrer oder für ihre eltern und nicht für sich selbst. wenn sie dann aus der schule raus kommen dann merken sie recht schnell dass man nur für sich gelernt hat und es auch spaß machen kann sich weiterzubilden.

alles reine einstellungsache bzw. ein reifungsprozess


melden
blackpony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum bin heute so viel wissenssüchtiger als damals?

24.02.2013 um 11:40
@Edaag
Weil du zeut hatttest den ganzen Schulstress abzubauen und dir im klaren werden lassen, dass du dich für manche dinge wirklich interessierst...
Schule hat mir immer spaß gemacht, weil ich viel gelernt habe wenn ich jetzt an die Arbeit denke, will ich in die Schulzeit zurück. Aber das Leben geht weiter..


melden
Edaag
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum bin heute so viel wissenssüchtiger als damals?

24.02.2013 um 11:42
@soulbreaker
Nie im Leben 6 Stunden... Dann bin ich den ganzen Tag nur müde und kann nichts machen!

@blackpony
@-Therion-
Kann sein :P


melden

Warum bin heute so viel wissenssüchtiger als damals?

24.02.2013 um 11:45
@Edaag
Wie gesagt mit viel Übung schaft man das, oder du gehst einfach früher schlafen sollstes du mal um 6 Uhr wieder raus müssn.


melden
blackpony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum bin heute so viel wissenssüchtiger als damals?

24.02.2013 um 11:45
@Edaag
Vielleicht hast du somit deine Interessen geweckt überleg dir mal, was du werden willst
Vielleicht weist du das auch schon :)


melden
Edaag
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum bin heute so viel wissenssüchtiger als damals?

24.02.2013 um 11:49
Alter!!!!

Ich kann doch nicht um 10 ins Bett!? Was hab ich dann noch vom Leben!? 2 Stunden weniger!!
-.-


Ja, toll. Interessen. Wenn kümmert's.

Ich hab in Mathe immer eine 3-4. Astronomie kannst da vergessen !! :(


melden

Warum bin heute so viel wissenssüchtiger als damals?

24.02.2013 um 11:54
@Edaag
Die 2 Stunden die früher gehst, wachst du ja auf...und zwar ausgeschlafen.

Mathe ist echt nicht deine Stärke was? :D


melden
Edaag
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum bin heute so viel wissenssüchtiger als damals?

24.02.2013 um 11:54
Natürlich nicht.. :(


melden
blackpony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum bin heute so viel wissenssüchtiger als damals?

24.02.2013 um 11:57
@Edaag
Wenn ich Arbeite gehe ich um 11 schlafen und stehe um 7 auf genauso wie mit der Schule... das idt von vorteil, wenn Arbeit und Schule um 8 beginnt :)
Am wochenende ist es egal wann ich Schlafen gehe das Wochenende schlaf ich eh am längsten


melden

Warum bin heute so viel wissenssüchtiger als damals?

24.02.2013 um 11:59
@Edaag

Ich könnte mir gut vorstellen, dass ein entscheidender Unterschied darin besteht, dass du nun nicht mehr lernen MUSST.

In der Schule hatte man ja ganz feste Zeiten, man musste immer nach festen Plänen lernen und arbeiten, regelmäßig wurden Klausuren geschrieben und Noten verteilt, Hausaufgaben mussten zwingend gemacht werden...

Das kann eine Abwehrhaltung hervorrufen. Mich jedenfalls hat es oft sehr gestört, vor allem dann, wenn die Lehrer nicht in der Lage waren, mir zu erklären, warum ich etwas lernen sollte.


Heute ist es vermutlich eher so, dass du lernen kannst, was DU möchtest und was dich interessiert, wann du willst.


Auch wird man als Erwachsener meist etwas reifer, was das Denken angeht.


Oft hört man auch den Spruch nach der Schule:,,Hätte ich damals mal besser gelernt und wär nicht so faul gewesen/hätte soviel Blödsinn gemacht, dann wäre mein Abschluss viel besser gewesen" oder ,,Wenn ich nochmal auf die Schule gehen und einen besseren Abschluss machen könnte, würde ich es auf jeden Fall tun...".


melden
Edaag
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum bin heute so viel wissenssüchtiger als damals?

24.02.2013 um 12:02
xD..

Keine Ahnung..

Astronom werden kann man in DE eh vergessen^^ Da müsste ich ja nach USA auswandern. *kopf schüttel*

@Kc
Okey... das doch so blöd..


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum bin heute so viel wissenssüchtiger als damals?

24.02.2013 um 12:15
Du bist reifer geworden.
Denke es ergeht den meisten erwachsenen so dass sie es bereuen wärend der schulzeit nicht mehr gelernt zu haben. Ist doch dasselbe wie mit stadtausflügen als kind oder raus in die natur.
Kinde rgurnt es an, als erwachsener macht man es gerne. Die interessen ändern nunmal.
Und 6 stunden schlaf ist nicht ungesund.


melden
Edaag
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum bin heute so viel wissenssüchtiger als damals?

24.02.2013 um 12:29
@killimini
Deswegen war ich ja auch immer müde wenn ich weniger als 8 Stunden geschlafen habe, wa? Hab ja nicht nur eine woche so wenig geschlafen sondern fast ein schuljahr


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum bin heute so viel wissenssüchtiger als damals?

24.02.2013 um 12:35
@Edaag
Edaag schrieb:1. Schulstoff macht dumm. Gehirn schaltet auf Schongang und versucht nur Informationen aus der Schule zu speichern.
Ja, da ist etwas dran, vor allem wenn die Klaren Antworten dir nicht mehr genügen, dann
beginnt dein Verstand zu arbeiten.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum bin heute so viel wissenssüchtiger als damals?

24.02.2013 um 12:40
@Edaag
Bist du regelmässig ins bett oder immer mal wieder an anderen heite ?
Wenn mans immer um etwa die selbe zeit durhzieht ists kein problem, dann gewöhnt man sich daran. Essen hilft übrigens auch


melden

Warum bin heute so viel wissenssüchtiger als damals?

24.02.2013 um 13:23
In der Schulzeit ist man umgeben von Mädchen, welche einen die Schmetterlinge in den Bauch starten lassen und alles andere vergessen lässt

Und später in der Arbeit man sowieso seine Freundin/Frau zuhause oder man mit Frauen arbeitet, die mitunter die Mutter sein könnte, da beschäftigt man sich mit was anderne/wichtigeren :troll:

So mal ganz übertrieben :D


melden

Warum bin heute so viel wissenssüchtiger als damals?

24.02.2013 um 14:18
Ich sag nur Pubertät.
In der Schule hast du halt nur das gelernt, was die Lehrer dir gesagt haben auch wenn es dich nicht interessiert hat und wenn man selber an einem Thema Interesse hat, dann macht es auch Spaß etwas darüber zu lernen.
Das diese Interesse über etwas zu lernen was du noch nicht wusstest erst jetzt kommt ist nun mal so.
Hat nichts mit der Reife oder Alter zu tun.


Zum Thema schlafen, ich schlafe täglich 5-7 Stunden außer wenn ich unterwegs war.
Muss auch täglich um 6 Uhr aufstehen und ganz ehrlich, man gewöhnt sich daran.
Müde oder so bin ich selten wenn ich nur 6 Stunden Schlaf hatte. Kenne auch Leute die schlafen
nur 3-5 Stunden und behaupten, dass es für die normal ist und die sich daran gewöhnt haben.


melden
Anzeige

Warum bin heute so viel wissenssüchtiger als damals?

24.02.2013 um 14:27
Bei mir lag es eher daran, dass ich mehr außerschulische Interessen hatte. Einfacher gesagt: die Aufmüpfigkeit in der Pubertät.
Ab ca. der 8. Klasse gingen meine Noten steil bergab und die Schule war mir egal. Wichtiger war es sich für Jungs zu interessieren und sich mit Freunden zu treffen. -.-
Naja und wie hier schon erwähnt wurde, fällt auch der Lerndruck im Erwachsenenalter weg und du selbst kannst entscheiden was du lernen willst. Geht mir jetzt auch so.

Achja und zum Thema Schlaf: in jüngeren Jahren brauchte ich auch unendlich viel Schlaf. Jetzt wo ich älter werde (bin 27) wirds plötzlich immer weniger und ich wache ernsthaft nach genau 6 Stunden Schlaf von allein auf und bin relativ fit. Früher hätte ich nach nur 6 Stunden total durchgehangen. Ich glaube das ändert sich dann mit der Zeit


melden
265 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden