Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Jesus Christus als Mensch

70 Beiträge, Schlüsselwörter: Jesus Mensch
wunderstein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus Christus als Mensch

02.03.2018 um 22:48
Was mich an diesem Jesus besonders faszinierte ist, dass er sich zum einen mit den Pharisäern und Schriftgelehrten anlegte und ihnen mal ganz unverblümt die Meinung sagte. Im weiteren, dass er sich um die Benachteiligten, Verstoßenen und Ungeliebten Menschen in besonderer Weise kümmerte, seien es Arme, Kranke, Frauen, Kinder, oder eben aus der Gesellschaft verstoßene gewesen. Diesen hat er sich in besonderer Weise gewidmet. Er hat überhaupt den Menschen wieder in den Mittelpunkt gestellt, indem er laut Bibel oft an einem Sabbat Kranke heilte, was er ja auch an sich an jedem anderen Tag hätte auch tun können. Aber für ihn war eben der Kranke wichtiger als der Sabbat. Und einer Ehebrecherin die auf frischer Tat ertappt und vor ihn hin geschleppt wurde, hat er laut Bibel das Leben gerettet. Weil ihm die Frau wichtiger war als die Gesetze. Mit seinem ganzen Verhalten zeigte er auf: Der Mensch ist wichtiger als alles Regelwerk und alle Gesetze.


melden
Anzeige

Jesus Christus als Mensch

03.03.2018 um 11:45
So wie ich mir Jesus in menschlicher Form vorstelle, kann ich nicht glauben, dass er irgendwelche Fehler oder menschliche Schwächen hatte..
Er war/ist immerhin der Sohn Gottes!
Was für Schwächen sollte er haben??


melden

Jesus Christus als Mensch

03.03.2018 um 12:48
Jesus war wohl nur einer der vielen Wanderprediger, die damals das land unsicher machten. Die, die ihn am besten kannten, also seine Mutter und seine Brüder hielten ihn für Banane und hätten ihn wohl am liebsten unter Kuratel gestellt, damit er die Familie nicht noch mehr blamiert.
Familienidylle gabs im Hause Josef mit Jesus nicht (wenn man der Bibel glauben darf).


melden

Jesus Christus als Mensch

03.03.2018 um 13:34
Oskura schrieb:Was für Schwächen sollte er haben??
Jähzorn.
Zu der gewalttätigen "Tempelreinigung" gibt es hier im Thread sogar schon ein Bild. Und seine Pauschalbeschimpfungen der "Pharisäer und Schriftgelehrten" als ganzer Berufsgruppe ist wohl in die gleiche Richtung zu sehen.


melden

Jesus Christus als Mensch

03.03.2018 um 13:36
@Oskura
Und Ungeduld. Er war sauer, weil seine Jünger so wenig Gottesvertrauen hatten, dass sie nicht einmal ohne seine Hilfe eine Dämonenaustreibung hinbekamen.


melden

Jesus Christus als Mensch

03.03.2018 um 14:26
Wie kann man auch den Yetzer Hara (böser trieb) in einem anderen menschen ausmerzen.
Es liegt an einem selber, ob man dem mit guten taten entgegenwirkt oder man weiter sich den negativem zuwendet.


melden

Jesus Christus als Mensch

04.03.2018 um 00:49
Jesus der Menschensohn. Er hatte auf alle Fälle auch Angst - Mein Gott hast du mich verlassen. Er wurde vom Satan versucht und hatte damit auch seinen Kampf da nicht nachzugeben.

Jesus war in seiner Zeit wirklich unglaublich er sprach Frauen, Kindern und Söldnern Rechte zu. Er wählte den Weg der Liebe und des Vergebens, anstatt den oft zornigen Gott des AT. Er zeigt in gewisser Weise eine weitere Seite Gottes. Ich hoffe auch sehr ihm eines Tages zu begegnen vor und dann möchte ich Danke sagen für Sein Opfer, dass es mir ermöglicht Vergebung und Verzeihung zu finden und auch gewähren zu können.
Sicher hat er als verletzlicher, schmerz empfindender Mensch unter den Menschen gelebt. Nicht als den nichts tangiert.


melden

Jesus Christus als Mensch

04.03.2018 um 12:22
Es ist halt für mich einfach so schwer vorstellbar, dass jemand der so-nennen wir es mal privilegiert-ist, göttlich ist, auch Ängste kennt oder gar jähzornig werden könnte.
Meint ihr das liegt daran, weil er menschlich wurde und somit die Umstände ihn dazu “zwangen“, so zu sein?


melden

Jesus Christus als Mensch

04.03.2018 um 12:29
@Oskura
Ja irgendwie schon. Vielleicht nicht direkt zwangen, aber als Mensch (wenn auch ein ganz besonderer) hatte er die Möglichkeit menschliche Erfahrungen zu machen. Enttäuschung, Schmerz, Leid, Hunger, Durst, Angst. Gerade dies - dass er auch Mensch war macht ja irgendwie die ganz besondere Beziehung zu Jesus möglich. Ich finde es ist leichter zu Ihm Vertrauen aufzubauen als zu einem allmächtige Gott. Hier sind so andere Dimensionen da kommen wir mit unserem kleinen menschlichen Verstand nicht ran.
Vertrauen und Liebe aufzubauen zu Jesus, der verletzlich und uns näher war ist viel einfacher. Eine goldene Brücke um Nähe zu Gott zu finden? Seht ihr das auch so?


melden

Jesus Christus als Mensch

04.03.2018 um 12:53
@suscat
Eine brücke zu Gott ist möglich...
...dazu braucht es aber keinen götzendienst


melden

Jesus Christus als Mensch

04.03.2018 um 13:04
@EwigesLicht15
Könnte es sein, dass du Jüdischen Glaubens bist. (nennt man das dann so - ist dies korrekt oder ist irgendwas mit mosaisch oder so der richtige Ausdruck?) Ich bin mir hier gerade nicht sicher.

Für mich als Christin - ist der Glaube an Jesus kein Götzendienst.


melden

Jesus Christus als Mensch

04.03.2018 um 13:07
@suscat
ja so kann man es sehen.
Hmmm..interessant


melden
wunderstein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus Christus als Mensch

04.03.2018 um 13:44
EwigesLicht15 schrieb:Eine brücke zu Gott ist möglich...
...dazu braucht es aber keinen götzendienst
Meiner Ansicht nach war Jesus diese Brücke zu Gott.
Was ist denn für Dich nun Götzendienst dabei?


melden

Jesus Christus als Mensch

04.03.2018 um 13:51
@wunderstein
Die übermäßige bewunderung eines menschen...
Meinetwegen er war ein guter lehrer, aber keine heiligkeit in person.
Wer weiß Vielleicht war er sogar ein Tzadik (Person mit einer speziellen verbindung zum schöpfer und seinen Welten) aber bitte nicht mehr..

:)


melden

Jesus Christus als Mensch

04.03.2018 um 14:09
Jesus Frieden und Segen auf ihn, war ein Prophet von unserem Schöpfer und somit ein ehrbarer Mensch der die Botschaft seines Herrn verkündet hat.
Eine ganz besondere Seele.


melden

Jesus Christus als Mensch

04.03.2018 um 14:12
@Oskura
Er war so weil er kein Gott war, das Jesus Gott in „Menschengestalt“ war ist eine Beleidung des Schöpfers von Himmel und Erde, als müsste Gott irgendwelche „Gefühle“ erfahren, die sowieso er alle erschaffen hat.

Ist meine Sicht und aufkeinen Fall beleidigend für die gemeint die denken Gott wär „Fleisch“ geworden und für unsere Sünden gestorben ist.


melden
wunderstein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Jesus Christus als Mensch

04.03.2018 um 14:24
@EwigesLicht15
@Materia

Die Schwierigkeit besteht wohl darin, dass die Christen in Jesus den Sohn Gottes sehen. Und das ist schon noch etwas anderes als ein Wanderprediger oder Prophet. Und das tun sie ja nicht aus Lust und Laune heraus, sondern weil das Gott selbst zu Jesus nach der Bibel so gesagt hat:
"Dies ist mein geliebter Sohn".

Wenn sich Religionen in ihrer Art der Gottesverehrung nunmal unterscheiden und das müssen sie, weil wir sonst nur eine Einheitsreligion hätten, dann bleibt es nicht aus, dass sich Menschen aus der einen Religion mit der Sichtweise von Menschen aus einer anderen Religion nicht identifizieren können und dies als Götzendienst oder Beleidigung Gottes verstehen.

Wenn Juden das NT gar nicht anerkennen und es einfach ignorieren, wenn Muslime sagen, in ihrer heiligen Schrift, dem Koran steht was anderes, dann birgt das naturgemäß immer einen gewissen Konfliktstoff.


melden

Jesus Christus als Mensch

04.03.2018 um 14:31
@wunderstein
Ja ist schon klar, aber hier wird gefragt nach Jesus Frieden auf ihm, in einem öffentlichen Forum, denke es wird gefragt um die verschiedenen Ansichten zu sehen, und das ist meine und die von über min. 1 mrd menschen


melden

Jesus Christus als Mensch

04.03.2018 um 14:41
@Materia
Ich verstehe nicht wieso das beleidigend sein soll..es ist doch nun mal so dass er direkt von Gott kommt oder nicht?
Und Gott ist in meiner Sichtweise nun einmal perfekt und vollkommen.


melden
Anzeige

Jesus Christus als Mensch

04.03.2018 um 14:44
@Oskura
Er ist genauso der sohn gottes wie jede person auch. Nicht mehr und nicht weniger.
Puh warum so schwer machen.


melden
122 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt