Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Finanzamt will plötzlich Steuererklärung von 2012

35 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, Steuer, Finanzamt
UnderBlackSun
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Finanzamt will plötzlich Steuererklärung von 2012

28.05.2018 um 23:12
Hallo, ich habe heute Post bekommen das ich eine Einkommensteuererklärung von 2012 abgeben muss, Grund ist das ich in dieser Zeit über 410€ Arbeitslosengeld bezogen habe. Nun habe ich aber sowas noch nie gemacht und auch keinen Plan wie ich das machen soll, Frist ist der 30.Juni. Hat jemand einen Rat wie ich jetzt vorgehen soll und erwartet mich eventuell eine Nachzahlung?

Mfg


melden
Anzeige

Finanzamt will plötzlich Steuererklärung von 2012

28.05.2018 um 23:45
Hallo :-)
Blöde Steuer, blödes Finanzamt! Wehren kann man sich leider nicht gegen deren Wünsche!
Der beste Tip, den ich dir geben kann: Werde Mitglied in einem Lohnsteuerhilfeverein! Das ist erheblich billiger, als einen Steuerberater zu beauftragen, du kannst deine Steuererklärung jedes Jahr von denen machen lassen. Ich bin seit Jahren Mitglied und sehr zufrieden!


melden

Finanzamt will plötzlich Steuererklärung von 2012

28.05.2018 um 23:58
Ich druck mir einfach das jeweilige Formular aus, fülls so aus wie ich meine dass es richtig ist :D, schick die scheiße ab und guck was passiert.
Bis jetzt haben die sich noch nicht beschwert.


melden
UnderBlackSun
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Finanzamt will plötzlich Steuererklärung von 2012

29.05.2018 um 00:02
Wo finde ich ein solches Formular und was muss alles enthalten sein?


melden

Finanzamt will plötzlich Steuererklärung von 2012

29.05.2018 um 00:12
@UnderBlackSun
Hier gibts ne Übersicht, musst du mal schauen was du davon überhaupt brauchst, eventuelle Anlagen usw.
Wikipedia: Einkommensteuererklärung
Lade ich hier:
https://www.formulare-bfinv.de/

Was rein muss, hängt davon ab, was du gemacht hast.
Da steht auch noch mal ne Hilfe und Erklärung über das Formular, kannst du dir mal durchlesen.
Ich muss zum Beispiel noch Anlagen für Landwirte als Beilage servieren.


melden
UnderBlackSun
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Finanzamt will plötzlich Steuererklärung von 2012

29.05.2018 um 00:14
Danke ich schau mir es morgen mal an, Problem ist halt 2012 ist lang her und ich muss erstmal schauen ob ich noch Unterlagen habe :(


melden

Finanzamt will plötzlich Steuererklärung von 2012

29.05.2018 um 02:14
@UnderBlackSun
Auch geil ist ja die Info auf Wiki
Nach Angaben des statistischen Bundesamtes lag die Rückerstattung für das Jahr 2012 durchschnittlich bei 901 Euro, während die durchschnittliche Nachzahlung 965 Euro betrug
Der ganze Wahnsinn wird also für 64 Euro pro Jahr und Person gemacht. :D
Da hat man bestimmt beinahe schon die Personalkosten drin. :troll:


melden

Finanzamt will plötzlich Steuererklärung von 2012

29.05.2018 um 02:31
UnderBlackSun schrieb:Danke ich schau mir es morgen mal an, Problem ist halt 2012 ist lang her und ich muss erstmal schauen ob ich noch Unterlagen habe :(
Die werden dir schon nicht den Kopf abreißen (wird wohl eh um Peanuts gehen) aber ein Fachmann wäre in so einem Fall vielleicht wirklich besser um unnötigen Stress zu vermeiden.


melden
Redox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Finanzamt will plötzlich Steuererklärung von 2012

29.05.2018 um 06:30
Geh zu nem Steuerberater. Das kostet in Österreich zwischen 80€ und 120€. Dafür hast du die Gewissheit dass es anständig gemacht wurde und du kannst die Sache darauf beruhen lassen.


melden

Finanzamt will plötzlich Steuererklärung von 2012

29.05.2018 um 06:58
Ich würde an deiner Stelle nicht zum Steuerberater gehen, ist deutlich teurer als das, was du eventuell am Ende nachzahlen musst. Wenn du keine anderen Einkünfte hattest, lad dir einfach den Hauptvordruck und die Anlage N runter oder druck es aus. Da gibt es ein Feld für "Einkünfte, die dem Progressionsvorbehalt unterliegen." Dann einfach die 410€ eintragen sowie zusätzlich das reguläre Gehalt und fertig.


melden

Finanzamt will plötzlich Steuererklärung von 2012

29.05.2018 um 07:07
https://www.smartsteuer.de/online/?gclid=EAIaIQobChMIyJGx15Kq2wIVypTtCh1fkg5CEAAYASAAEgKFFPD_BwE
Machs online. In diesem falle ist es quasi ein fragebogen und du wirst schritt für schritt durch alle notwendigen anlagen geführt. Das ding kostet 30€, die allerdings erst fällig werden, wenn du die erklärung abschicken willst. Willst du das umgehen, dann lad dir im anschluss die entsprechendne formulare selber herunter und fülle diese nochmal aus.

Willst du, dass es vernünftig und stressfrei für dich ausgeht, dann lohnsteuerhilfering.


melden

Finanzamt will plötzlich Steuererklärung von 2012

29.05.2018 um 07:08
frag die doch mal warum die sich erst so spät melden?

und ob die nicht wüßten, das deine fristen längst abgelaufen sind. hätten die ja in deinen agb´s nachlesen können und daß das jetzt einen saftigen verspätungszuschlag für das finanzamt kostet :troll:


melden

Finanzamt will plötzlich Steuererklärung von 2012

29.05.2018 um 09:03
@UnderBlackSun
Wenn du Internet und eine Suchmaschine hättest, wärst du jetzt schon deutlich weiter.

Hast du aber beides nicht, kann man dir nicht vorwerfen.


melden

Finanzamt will plötzlich Steuererklärung von 2012

29.05.2018 um 09:12
@UnderBlackSun

Ich würde erst einmal mit dem zuständigen Sachbearbeiter des Finanzamtes sprechen, ggf. Fristverlängerung beantragen. Bei Kleinststeuerzahlern machen die im Regeldfalle keine Probleme. Tja - und dann: Auf in den Papierkrieg. Da kommst Du nicht drum herum.

Ich pflege aus Sicherheitsgründen meine privaten Unterlagen im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften für Unternehmen aufzubewahren. Wichtiges natürlich noch länger.


melden
UnderBlackSun
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Finanzamt will plötzlich Steuererklärung von 2012

29.05.2018 um 09:13
Okay danke erstmal für eure Tipps,

im Beiliegenden Antwortschreiben gibt es das Kästchen "ich im gesamten Kalenderjahr nur Steuerfreie Leistungen bezogen habe (zb. Arbeitslosengeld, Sozialhilfe, Wehrsold usw.)

Trifft dieses auf mich zu? Da bräuchte ich keine Steuererklärung abgeben.

Habe meine Unterlagen durchsucht und bin auf folgendes Ergebnis gekommen. Ich habe bis zum August 2012 Lohn bezogen ab 1.10 hatte ich dann Anspruch auf Arbeitslosengeld in Höhe von 998,40€. Reicht es also zu wenn ich dem Finanzamt diese Nachweise mit dem Antwortschreiben zusende? Danke schonmal


melden

Finanzamt will plötzlich Steuererklärung von 2012

29.05.2018 um 09:21
UnderBlackSun schrieb:Ich habe bis zum August 2012 Lohn bezogen ab 1.10 hatte ich dann Anspruch auf Arbeitslosengeld in Höhe von 998,40€. Reicht es also zu wenn ich dem Finanzamt diese Nachweise mit dem Antwortschreiben zusende? Danke schonmal
Nein... Du hast in 2012 länger als ein halbes Jahr gearbeitet und musst daher eine Steuererklärung abgeben.

Such dir einen Lohnsteuerhilfeverein, die können dir am Besten helfen.


melden
UnderBlackSun
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Finanzamt will plötzlich Steuererklärung von 2012

29.05.2018 um 09:35
Naja ich hab um die Ecke ein Steuerbüro, werde mich da mal die Woche erkundigen ob die mir das machen, vllt. hab ich ja Glück und bekomme noch was raus


melden

Finanzamt will plötzlich Steuererklärung von 2012

29.05.2018 um 12:34
UnderBlackSun schrieb:Naja ich hab um die Ecke ein Steuerbüro, werde mich da mal die Woche erkundigen ob die mir das machen
Wenn Du zahlst, dann bestimmt! Geh zum Lohnsteuerhilfeverein, ist deutlich billiger und genau so gut! Orientiert sich naemlich an Deinem Gehalt!


melden

Finanzamt will plötzlich Steuererklärung von 2012

29.05.2018 um 12:44
Alari schrieb:Orientiert sich naemlich an Deinem Gehalt!
Du zahlst einen Mitgliedsbeitrag und kannst dann in steuerlichen Dingen immer die Hilfe dort in Anspruch nehmen, z.B. wird die Steuererklärung für dich erledigt.

Zitat der Lohnsteuerhilfe:
"...Bemessungsgrundlage für den Mitgliedsbeitrag sind die steuerpflichtigen und steuerfreien Einnahmen. Dazu gehören u.a
Bruttoarbeitslöhne, Renteneinnahmen, alle Lohnersatzleistungen, sowie steuerfreie und/oder pauschal besteuerte Arbeitgeberleistungen, wie
z.B. Reisekosten Fahrgeld etc..."

Einen genauen Prozentsatz oder Betrag kann ich hier jetzt nicht nennen... Aber ich denke, es ist auf jeden Fall günstiger als ein Steuerbüro.


melden
Anzeige

Finanzamt will plötzlich Steuererklärung von 2012

29.05.2018 um 12:47
@wuerschtle
@UnderBlackSun
Wir haben damals den Hoechstsatz bezahlt, der lag bei 170 Euro.


melden
278 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt