Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

933 Beiträge, Schlüsselwörter: Kreuzfahrt, Aidaluna, Daniel Küblböck, Neufundland

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

10.09.2018 um 08:56
https://www.t-online.de/unterhaltung/stars/id_84421594/tid_amp/vermisster-daniel-kueblboeck-bewegender-post-an-seine-fan...

Scheinbar wurde er gemobbt. Das macht mich wahnsinnig traurig. Hoffe es geht irgendwie gut aus.

Liebe Fans, leider geht es mir psychisch und physisch immer noch nicht besser. Ich muss diesen Schmerz der letzten Monate erst noch verkraften. Dieses monatelange Mobben an meiner Schule, in meiner Klasse, hat mich doch zutiefst in meiner Seele erschüttert", schreibt Daniel in dem Beitrag, der mittlerweile wieder gelöscht wurde


melden
Anzeige

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

10.09.2018 um 09:05
kreativbinichn schrieb:Scheinbar wurde er gemobbt.
Vorstellen könnte ich mir das, eben weil er ein schräger Vogel war. Wahrscheinlich hing ihm auch sein Image aus der DSDS Zeit immer noch nach, solche Dinge wird man ja meistens nicht mehr los. Daß er wirklich ernstgenommen wurde, als Erwachsener, das wag ich zu bezweifeln.


melden

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

10.09.2018 um 09:09
Photographer73 schrieb:Vorstellen könnte ich mir das, eben weil er ein schräger Vogel war.
Ich glaube, er hat mit seiner Art sehr polarisiert. Die einen fanden ihn toll, andere wohl unerträglich... trotzdem traurig, wenn das in Mobbing ausgeartet sein sollte, man kann einem Menschen ja auch aus dem Weg gehen, wenn man nicht mit ihm klar kommt...


melden

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

10.09.2018 um 09:11
Ich hab das gestern schon mitbekommen und das klingt alles irgendwie nicht gut.
Dass er wohl gesprungen ist und nun die Mobbingerzählung, nein das gefällt mir gar nicht.

Ich kenne ihn auch noch von DSDS und dachte, er hätte seinen Platz im Leben gefunden.
Irgendwie schade, wenn es so endet.

Schockiert hat mich heute, dass jemand schrieb, es sei längst überfällig gewesen, dass dieses Leben endete. Das ist schon eine heftige Aussage. Selbst wenn man jemanden nicht leiden kann, aber so eine Äußerung ist mehr als unterste Schublade.


melden

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

10.09.2018 um 09:15
@E_M

Ja, so sehe ich das auch. Wie gesagt, ich fand ihn zu damaligen Zeiten auch nervig ohne Ende. Und polarisiert hat er auf jeden Fall. Aber es ist trotzdem zum kotzen, wenn sowas dann in massivem Mobbing ausartet (wenn es denn stimmt, bisher gibt es ja wohl nur seinen mittlerweile gelöschten FB Post dazu).
Escodia schrieb:Schockiert hat mich heute, dass jemand schrieb, es sei längst überfällig gewesen, dass dieses Leben endete. Das ist schon eine heftige Aussage. Selbst wenn man jemanden nicht leiden kann, aber so eine Äußerung ist mehr als unterste Schublade.
Wurde das hier geschrieben ? Aber so oder so ist so eine Aussage das allerletzte ! Geht gar nicht. Sowas widert mich an.


melden

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

10.09.2018 um 09:15
Escodia schrieb:Schockiert hat mich heute, dass jemand schrieb, es sei längst überfällig gewesen, dass dieses Leben endete.
Das ist in den sozialen Netzwerken überall. Mittlerweile sprechen sich mehr Menschen dagegen aus, aber vor ein paar Stunden waren die hasserfüllten Kommentare wohl noch sehr präsent. Es reicht nicht mal, dass jemand vermutlich Suizid begeht, um diesen Hass stoppen zu lassen. Sehr traurig.


melden

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

10.09.2018 um 09:19
Wenn man bedenkt, dass die erste Staffel von DSDS bereits 16 Jahre her ist, Mensch wie die Zeit vergeht...
Ich empfand Daniel damals auch richtig nervig, das ging wohl vielen so. Hab noch irgendwann seinen Film gesehen, der war wahrlich auch nicht gut.
Aber was er im Laufe seines Lebens so alles erreicht hat, da verdient er Anerkennung.
Vermutlich wird man ihn nicht mehr lebend finden. Traurig, dass man an einem Punkt im Leben ankommt, an dem man keine andere Wahl mehr sieht. Mein Beileid für die Angehörigen.


melden

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

10.09.2018 um 09:22
Nein, diese Äußerung war nicht hier, sondern auf FB. Ich finde, sowas gehört streng bestraft. Immerhin lesen da auch Menschen mit, die vielleicht psychisch krank sind, Suizidgedanken haben, die denken dann vielleicht auch, es sei überfällig, dass sie die Welt verlassen. Wie grausam.


melden

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

10.09.2018 um 09:33
Ich habe eben die N-TV Nachrichten gesehen.

Dort wurde berichtet, dass alle Passagiere des Schiffes gegen 6 Uhr Morgens am Samstag geweckt worden sind. Dann wurden alle Kabinen durchsucht.

Meine spekulative Meinung dazu:

Das klingt für mich so, als ob Herr K. von einer Begleitperson vermisst wurde. Man suchte ihn dann wohl zuerst auf dem Schiff (Durchsuchung der Kabinen), als man ihn dort nicht fand, zog man den Rückschluss das er über Bord gegangen sein muss.


melden
Onida
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

10.09.2018 um 09:38
Wäre es möglich, dass er nicht runtergesprungen ist, sondern einfach ganz normal während einer Pause / Bummeln in irgendeiner Stadt nicht wieder zurückkam?
Ob nun geplant oder nicht, auch die Aussage des "Zuschauers" kann falsch oder von DK gewollt sein.

Anderseits müsste so ein Schiff wie Aida irgendwelche Kontrollen beim "Einchecken" durchführen oder gibt es sowas nicht?


melden

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

10.09.2018 um 09:40
Onida schrieb:Anderseits müsste so ein Schiff wie Aida irgendwelche Kontrollen beim "Einchecken" durchführen oder gibt es sowas nicht?
Auf Kreuzfahrtschiffen wird jeder Zu- und Abgang kontrolliert. Dass er irgendwo „vergessen“ wurde, kann man eigentlich ausschließen.


melden

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

10.09.2018 um 09:42
@EDGARallanPOE

Wenn er alleine seine Kabine gebucht hatte, wäre sein Verschwinden wohl erst
später bekannt geworden? Spätestens zum Frühstück, denke ich mal.
Außer, jemand hat ihn über Bord springen sehen?


melden
Onida
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

10.09.2018 um 09:43
@E_M
Ok, somit kann man nun mit Sicherheit davon ausgehen, dass er im Wasser gelandet ist. Traurig.

@AgathaChristo
Angeblich hätte ihn ja jemand gesehen, angeblich wäre DK vom Deck 5 runtergesprungen,ungefähr da, wo die Titanic auch unterging... Ob dies nun stimmt oder nicht, werden wir sicherlich noch erfahren.


melden

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

10.09.2018 um 09:54
Hier sind wohl seine letzten selfies, auf einem neuen Instagramaccount, sollte es seiner sein. Da nennt er sich rosa_luxem und bezeichnet sich als transsexuell. Also falls dieser Account von ihm ist
https://www.instagram.com/rosa_luxem/?utm_source=ig_embed
https://www.express.de/news/promi-und-show/daniel-kueblboeck-vermisst-mysterioeser-account--was-steckt-hinter-den-fotos-...
Daniel Küblböck vermisst Mysteriöser Account: Was steckt hinter den Fotos in Kleidern?


melden

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

10.09.2018 um 09:54
Onida schrieb:Angeblich hätte ihn ja jemand gesehen, angeblich wäre DK vom Deck 5 runtergesprungen,ungefähr da, wo die Titanic auch unterging..
Das würde schon mal Fremdverschulden ausschließen.
Finde ich wichtig, um nicht weitere Spekulationen anzuheizen.


melden

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

10.09.2018 um 09:55
Onida schrieb:Angeblich hätte ihn ja jemand gesehen, angeblich wäre DK vom Deck 5 runtergesprungen,ungefähr da, wo die Titanic auch unterging... Ob dies nun stimmt oder nicht, werden wir sicherlich noch erfahren.
@Onida
@AgathaChristo


Dann ist es sinnvoller abzuwarten, bis die Meldungen auf einer nicht widersprüchlichen Linie liegen.

Wenn es Zeugen gab, wie er über Bord ging, macht es keinen Sinn die Kabinen aller Mitreisenden zu durchsuchen, wie vorhin auf N-TV gemeldet wurde.

Edit

Denkfehler

Wenn die Zeugen nicht nahe genug dran waren, um die Person genau zu erkennen, musste man natürlich einen "Kabinenapell" durchführen um festzustellen, wer über Bord gegangen ist.


melden
Onida
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

10.09.2018 um 09:58
@Tussinelda
Auf seinem Instagram Account postete er noch vor 2 Tagen fröhlich. Was zwar nicht heißen muss, dass es ihm gut ging oder sich die Stimmung von einem auf den anderen Tag ändern kann... Doch trotzdem komisch. Neuer Name, Image fast wieder der Alte, usw...

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit dass man nach so einem Vorfall im Meer gefunden wird, bzw. Wo könnte er nach all den Stunden sein (auch wenn leider nicht mehr lebendig)? Kennt sich jemand damit aus?


melden

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

10.09.2018 um 10:03
Weiß wer wo er vielleicht hin geschwemmt wird.
Wenn man ihn nicht findet?


melden

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

10.09.2018 um 10:05
EDGARallanPOE schrieb:Wenn es Zeugen gab, wie er über Bord ging, macht es keinen Sinn die Kabinen aller Mitreisenden zu durchsuchen, wie vorhin auf N-TV gemeldet wurde.
Zeugen sollen gesehen haben, dass JEMAND von Bord gesprungen ist. Vermutlich hat man nicht erkannt um WEN es sich handelt

Da macht es dann natürlich Sinn, im Auschlussverfahren zu prüfen ob

a) überhaupt jemand fehlt
b) um wen es sich handelt


melden
Anzeige

Daniel Kaiser-Küblböck vermisst

10.09.2018 um 10:05
Er war ja schon nie ganz "Ausgeglcihen"

Wurde er nicht von so einer Frau Adoptiert?

Naja selbstmord eben.


melden
493 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt