Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Arzthelferinnen überfordert?

80 Beiträge, Schlüsselwörter: Arzthelferinnen
AgathaChristo
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Arzthelferinnen überfordert?

23.01.2019 um 11:37
Habe versucht einen neuen Hausarzt für mich zu finden, wobei ich erstmal drei Absagen bekam. Erst der vierte Versuch funzte.

An meinen ehemaligen Arzt hatte ich nichts auszusetzen, eher die Arzthelferinnen waren der Anlass dafür.
Stand an der Theke eine Schlange von Patienten, wurde Obst gegessen, private Gespräche geführt und die Patienten mehr oder weniger ignoriert.
Nicht nur ich habe ihm das mitgeteilt, wobei er es bestätigte, aber offensichtlich machtlos war, es zu ändern.

Nun habe ich bei dem neuen Arzt das gleiche Problem. Eine Videoüberwachung und ein Schild für Diskretion. Ist ja völlig in Ordnung.

Nur ich stehe da wieder wartend mit mehreren Patienten in dem Flur und hoffen, nun endlich aufgerufen zu werden. Da sind Behinderte und alte Menschen dabei.
Stühle sind zwar vorhanden, aber nicht in dem Bereich der Kontaktaufnahme zur Anmeldung.

Was meint ihr dazu? Schlechte Arbeitsverteilung, geringe Bezahlung, oder doch Überforderung durch die Anzahl der Patienten, die immer mehr werden.

Bin kein Arzt Gänger, nur wenn es sein muss.


melden
Anzeige

Arzthelferinnen überfordert?

23.01.2019 um 12:34
AgathaChristo schrieb:Stand an der Theke eine Schlange von Patienten, wurde Obst gegessen, private Gespräche geführt und die Patienten mehr oder weniger ignoriert.
Das kenne ich. Überhebliche Schnepfen. Das könnte direkt mein Allgemeinarzt gewesen sein. Dort bin ich nicht wieder hingegangen.

Woran es liegt, dass sie ihren Job nicht machen? Weiß nicht, aber ein Arzt sollte in der Lage sein, so ein Verhalten abzustellen.


melden

Arzthelferinnen überfordert?

23.01.2019 um 12:42
Man sollte den Ärzten die freien Nachmittage am Mittwoch und Freitag streichen. Da können sich die Patienten besser verteilen und in den Notaufnahmen wäre auch nicht soviel los.


melden

Arzthelferinnen überfordert?

23.01.2019 um 12:47
Ich weiß gar nicht auf was sich Arzthelferinnen etwas einbilden. Sie sind nichts besseres. Ich war ebenfalls lange Jahre im medizinischen Bereich tätig und fetze mich jedesmal mit diesen arroganten Armleuchtern, die eine Schande für meinen ehemaligen Beruf sind. Erst vor ein paar Tagen habe ich einer dieser hochnäsigen Tussen an den Kopf geworfen das mein Chef mich gefeuert hätte, wenn ich so mit Patienten umgegangen wäre.
Die meisten sind schon überfordert, wenn mal 3 Patienten zusammen kommen, weil sie mehr damit beschäftigt sind einen auf "ich-bin-wichtig" zu machen.


melden

Arzthelferinnen überfordert?

23.01.2019 um 12:50
JamieStarr schrieb:Man sollte den Ärzten die freien Nachmittage am Mittwoch und Freitag streichen. Da können sich die Patienten besser verteilen und in den Notaufnahmen wäre auch nicht soviel los.
Echt jetzt? Dir ist aber schon klar, dass die Stunden, die dort "frei" sind, wenn sie es denn ueberhaupt sind, weil manche Aerzte in dieser Zeit Hausbesuche machen oder spezielle Untersuchungen, dann auf die Spaetnachmittage der uebrigen Tage verteilt werden, damit auch Berufstaetige einen Termin wahrnehmen koennen?


melden

Arzthelferinnen überfordert?

23.01.2019 um 13:04
JamieStarr schrieb:Man sollte den Ärzten die freien Nachmittage am Mittwoch und Freitag streichen. Da können sich die Patienten besser verteilen und in den Notaufnahmen wäre auch nicht soviel los.
Da werden Hausbesuche gemacht bei Patienten, die eben den Weg in die Praxis nicht mehr schaffen. Dazu muss man nichtmal alt und gebrechlich oder körperlich behindert sein. Schonmal ne ganz fiese Magen-Darm-Geschichte gehabt? Damit möchte dich kein Arzt im Wartezimmer sitzen haben ;)


@AgathaChristo

Es kommt stark auf die Ärzte an. Ich habe in meiner letzten Schwangerschaft auch einen neuen Arzt gesucht, weil ich meinen eigentlichen Gyn durch Umzug nicht mehr wirklich erreiche. Sechs Praxen durchtelefoniert, sechsmal wurden keine neuen Patienten genommen.

Da kann das medizinische Personal allerdings nichts für. Das liegt einfach daran, dass die Patienten immer mehr werden, aber eben nicht mehr Fachärzte vor Ort sein können (Stichwort kassenärztliche Zulassung).

Lästereien hab ich erst in zwei Praxen erlebt und da jeweils ausgehend von einer Person, die die anderen so gut es ging versucht haben zu ignorieren.


melden

Arzthelferinnen überfordert?

23.01.2019 um 13:12
JamieStarr schrieb:Man sollte den Ärzten die freien Nachmittage am Mittwoch und Freitag streichen.
Mein hausarzt macht mittwochs nachmittags hausbesuche und freitags meist koordinativen krempel, wie befunde schreiben, rechnungen der praxis bezahlen, nachschub an medikamenten ordern und so weiter und sofort. Der sitzt so schon grundsätzlich eine stunde länger in der praxis, als er sprechstunde hat. Irgendwann muss er sich dann auch mal um den rest kümmern. Von bereitschaftsdiensten, die er leisten muss, mal ganz abgesehen.

Mo, Di, Do sitzt der bereits 9h in der praxis, Mi und Fr nochmal je 5 oben drauf, sprich 37h und du willst dem nochmal ca10h oben drauf knallen, ohne die zeiten für bereitschaftsdienste und hausbesuche zu berücksichtigen? :D Wenn das einer mit dir machen würde, wäre das geschrei deinerseits aber auf mehrere hundert km unüberhörbar :D


melden

Arzthelferinnen überfordert?

23.01.2019 um 13:30
Also mein Hausarzt macht definitv keine Hausbesuche. Er macht selbst Witze über die freien Nachmittage. Das ist so wie bei den Bauern. Deren größte Probleme sind die schlechten Ernten und die langen Lieferzeiten bei Mercedes :)


melden

Arzthelferinnen überfordert?

23.01.2019 um 13:32
@JamieStarr
Dann scheint Dein Hausarzt eine Ausnahme zu sein. Aber offensichtlich scheinst Du von Bauern wie Aerzten gleich wenig Ahnung zu haben.


melden
Tollwood
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Tollwood

Lesezeichen setzen

Arzthelferinnen überfordert?

23.01.2019 um 13:33
JamieStarr schrieb:Man sollte den Ärzten die freien Nachmittage am Mittwoch und Freitag streichen.
Das sehe ich genau so.
Ausserdem sollten auch alle Ärzte am Samstag geöffnet haben. Muss ja nicht bis abends sein, aber von 8-13 Uhr wäre ok.

Wenn das so wäre, wären auch die Arzthelferinnen nicht so stark ausgelastet und viel gelassener, weil sie mehr Zeit für die Patienten hätten.

Und wer jetzt hier aufschreit, dem sei gesagt, dass es in anderen Berufen auch eine 6 Tage Woche gibt und manche müssen dabei sogar noch körperlich hart arbeiten. Die wären froh, wenn sie sich wie die Arzthelferinnen die Eier schaukeln könnten.


melden

Arzthelferinnen überfordert?

23.01.2019 um 13:36
@Tollwood
Geh ich mit und erhöhe:
Mein Arzt hat rund um die Uhr für mich da zu sein! Wenn ich mich ein bis zwei Mal im Jahr dazu entscheide krank zu werden, muss er immer direkt und sofort Zeit haben. Schließlich bezahle ich den Halunken ja!


melden

Arzthelferinnen überfordert?

23.01.2019 um 13:38
Hab einen klasse Hausarzt, sind teilweise sogar zu Dritt. Es geht sehr schnell und sie nehmen sich auch Zeit für jeden Patienten.


melden

Arzthelferinnen überfordert?

23.01.2019 um 13:38
@JamieStarr
Dann können deinem hausarzt gern die freien nachmittage gestrichen werden, meinem bitte nicht, der ist jetzt schon völlig überarbeitet und überlaufen.


melden
Tollwood
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Tollwood

Lesezeichen setzen

Arzthelferinnen überfordert?

23.01.2019 um 13:40
SergeyFärlich schrieb:Mein Arzt hat rund um die Uhr für mich da zu sein!
Ich finde auch, dass jedem Bürger ein eigener Arzt zustehen sollte.
SergeyFärlich schrieb: Schließlich bezahle ich den Halunken ja!
Jaa.. kleine Ganoven sind sie doch alle :)


melden

Arzthelferinnen überfordert?

23.01.2019 um 13:41
Die meisten Hausärzte in meiner Stadt haben jetzt schon einen Aufnahmestop weil sie alle komplett überlaufen sind.
Klar..streicht ihnen dann noch das bisschen freie Zeit :D


melden
AgathaChristo
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Arzthelferinnen überfordert?

23.01.2019 um 13:42
Bei meinem Zahnarzt habe ich die Probleme nicht. Lach..


melden

Arzthelferinnen überfordert?

23.01.2019 um 13:42
Tollwood schrieb:Ich finde auch, dass jedem Bürger ein eigener Arzt zustehen sollte.
Mindestens. Und dazu noch 2 Arzthelferinnen. Aber nicht älter als 25.


melden

Arzthelferinnen überfordert?

23.01.2019 um 13:46
Tollwood schrieb:Wenn das so wäre, wären auch die Arzthelferinnen nicht so stark ausgelastet und viel gelassener, weil sie mehr Zeit für die Patienten hätten.
Milchmädchenrechnung. In der realität musst du dann halt nicht mehr 3 monate auf nen orthopädentermin warten, sondern nur noch einen monat oder glaubst du tatsächlich die mehrarbeitszeit würde dann besser aufgeteilt werden und die terminwartezeiten bleiben gleich? Das wäre ja völlig blöde. Ich würde mittwochsnachmittags genauso viele termine vergeben, wie dienstags nachmittag. Ist doch sinnvoller, als den armen patienten ewig auf nen termin warten zu lassen. Guuut der stress wird dann stärker, weil die bisher "ruhigeren" tage nun auch noch vollgestopft werden und man die restliche anfallende organisatorische arbeit auf die noch geringere freizeit packen muss, aber hey, es sind ja nur ärzte und arzthelfer, die können das ab.


melden

Arzthelferinnen überfordert?

23.01.2019 um 16:02
@gastric
du hast noch was vergessen.. Ärzte brauchen keinen Schlaf, und können sich 24/7 wachhalten :D
Ein Leben? Was für ein Leben? Ärzte brauchen kein Leben, es reicht wenn die Patienten genügend Zeit finden,
sich zu entspannen :D
Arzthelferinnen sind auch keine Menschen, sondern nur willige Abtretmatten für die Patienten, denen es nicht schnell genug geht, wenn sie unangemeldet, als "Notfall" kommen, dann kann man ja erwarten, das andere Patienten, die nicht so wehleidig gucken, in die 2. oder 3. Reihe treten..
das müssen doch fähige Arzthelferinnen erkennen, wenn der eilige Patient in die Praxis kommt.

Ich ziehe vor meinem Doc den Hut...die offiziellen Sprechstundenzeiten, sind nur blanke Theorie,
und auch die Arzthelferinnen, können nicht nach 8 Stunden einfach Feierabend machen.
Mein Doc verschreibt seinen Patienten alle Medikamente und Anwendungen, die nötig sind um wieder gesund zu werden,
und eckt deshalb regelmäßig mit der Kassenärztlichen Vereinigung an,
weil er wieder mal sein "Budget" überzogen hat, zum Wohle der Patienten.
Dafür das er eine 10 jährige Ausbildungszeit hinter sich hat, um dann eine eigene Praxis aufmachen zu können...
und als *AIP'ler bekommt man auch kein gutes Gehalt, und wird von den Kliniken nur ausgenutzt, als "billiger" Arzt.

*AIPler = Arzt im Praktikum.

Also sollte man seinem Arzt vertrauen, und froh sein, wenn es in der Nähe noch einen gibt, und man nicht weite Wege fahren muss, um einen Facharzt aufzusuchen.


melden
Anzeige

Arzthelferinnen überfordert?

23.01.2019 um 16:15
@Adipompöös

Unsere Kinderärztin ist auch so eine und bekommt dadurch öfter mal Probleme, ebenfalls wegen überzogenem Budget. Und auch bei ihr sind die Sprechstundenzeiten nur Theorie. Offiziell ist die Praxis an drei Nachmittagen bis 19 Uhr geöffnet, an einem bis 17 Uhr und mittwochs nur am Vormittag. Nach diesen regulären Zeiten macht sie Hausbesuche und Telefontermine.

Beim ersten Telefontermin mit ihr (es ging um Therapiemöglichkeiten für mein Kind) hab ich sie erstaunt gefragt, ob sie etwa an nem Dienstag um 21 Uhr noch in der Praxis ist. Ja, wäre sie. Dienstags ist ihr langer Tag, da ist sie meist bis 22 Uhr oder länger in der Praxis, macht Telefontermine, Papierkram usw. An den meisten anderen Tagen macht sie "schon" zwischen 20 Uhr und 21 Uhr Schluss und kommt oft am Wochenende in die Praxis, um zu dekorieren, neue Spielzeuge aufzubauen, altes Spielzeug auszusortieren usw.


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
IQ409 Beiträge
Anzeigen ausblenden