Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Test auf Down Syndrom (Trisomie 21) als Kassenleistung

230 Beiträge, Schlüsselwörter: Trisomie Down Syndrom Abtreibung Gentest

Test auf Down Syndrom (Trisomie 21) als Kassenleistung

28.03.2019 um 18:52
Fraukie schrieb:Nach einer sonst komplikationslosen Schwangerschaft ist auch die Geburt meist keine große Sache und ich würde am liebsten mit einer guten Hebamme daheim entbinden.
Dich kann ich nicht ernstnehmen, wirklich nicht. Viel Glück für deine Geburt. Wir reden danach nochmal.


melden
Anzeige

Test auf Down Syndrom (Trisomie 21) als Kassenleistung

30.03.2019 um 08:42
Frühlingshaft schrieb:Wer wissentlich ein schwerkrankes Kind bekommt, soll für dessen Unterhalt sorgen.
Du musst das schon ausdehnen auf " wer wissentlich ein Kind bekommt" . Niemand, auch du nicht, hat die Garantie, dass sein Kind gesund bleibt. Ein kleiner Unfall, Krankheit und schon ist es vorbei..
Und was ist mit den Eltern, die einen Schwerverbrecher aufziehen? Sollen die dann die Gefängniskosten tragen? Oder lassen wir die Kostenverursacher dann "einschläfern"?

Irgendwie kommst du mir sehr unreif rüber.


melden

Test auf Down Syndrom (Trisomie 21) als Kassenleistung

30.03.2019 um 13:04
@Frau.N.Zimmer

Es geht nicht darum, dass es im späteren Leben passieren kann, ob Unfall mit schwerwiegenden Folgen, Krankheit etc. Es geht darum, dass man zB die Trisomie schon vorher feststellen kann und dementsprechend eingreifen kann, wenn man denn will.


melden

Test auf Down Syndrom (Trisomie 21) als Kassenleistung

30.03.2019 um 14:58
Frühlingshaft schrieb am 27.03.2019:Wer wissentlich ein schwerkrankes Kind bekommt, soll für dessen Unterhalt sorgen.
Und wer am meisten darunter leidet, wenn die nötigen Kosten alleine nicht gestemmt werden können, sind die (schwer)kranken Kinder.

Man muss behinderte Kinder (mMn sogar Menschen im Allgemeinen) schon ziemlich verachten, um ihnen sowas zuzumuten.

Ernst nehmen kann ich dich auch nicht.


melden

Test auf Down Syndrom (Trisomie 21) als Kassenleistung

30.03.2019 um 16:41
Intemporal schrieb:um ihnen sowas zuzumuten.
Genau das will ich ja vermeiden. Daher die unproblematische Lösung bis zur 14ssw.


melden

Test auf Down Syndrom (Trisomie 21) als Kassenleistung

30.03.2019 um 16:42
Frau.N.Zimmer schrieb:iemand, auch du nicht, hat die Garantie, dass sein Kind gesund bleibt. Ein kleiner Unfall, Krankheit und schon ist es vorbei..
Genau das habe ich so geschrieben, Du bestätigst das, was ich schreibe und widersprichst mir? Seltsame Argumentationsweise.


melden

Test auf Down Syndrom (Trisomie 21) als Kassenleistung

30.03.2019 um 17:25
@Frühlingshaft
wenn man so argumentiert wie Du, sorgt man dafür, dass eher weniger Tests gemacht würden falls man mit dem Gedanken spielt, auch ein Kind mit Trisomie austragen zu wollen. Außerdem propagierst Du eine 2 Klassengesellschaft, von Diskriminierung mal gar nicht zu sprechen. Auch die fehlende Empathie, Menschlichkeit lasse ich mal außen vor......aber schön zu wissen, dass für Dich manches Leben nur dann schützenswert ist, wenn es einen Mehrwert erbringt und ohne den Schutz und die Unterstützung der Gesellschaft existieren kann.


melden

Test auf Down Syndrom (Trisomie 21) als Kassenleistung

30.03.2019 um 19:12
@Tussinelda
Das Kind austragen zu wollen (oder auch nicht) obliegt ja der Mutter. Ich bezweifle, dass ich da Mitspracherecht habe.

Für mich sind meine Ideen zu dem Thema richtig und hätte ich etwas zu sagen, würde das so umgesetzt - da ich aber nichts zu sagen habe, brauchst Du Dir ja keine Gedanken zu machen.

Und ja, für mich ist das Gesunde wertvoller als das Kranke. Denn nur gesund kann eine Gesellschaft bestehen. Mit einem Volk von 80 Millionen Schwerbehinderten, die Hilfe benötigen und gerade so den Löffel halten können, ist halt kein Nobelpreis zu gewinnen.


melden

Test auf Down Syndrom (Trisomie 21) als Kassenleistung

30.03.2019 um 19:25
Frühlingshaft schrieb:Und ja, für mich ist das Gesunde wertvoller als das Kranke. Denn nur gesund kann eine Gesellschaft bestehen.
Na dann: Bleib schön gesund - Trink Alma Hoppe. Das riet jedenfalls eine Apfelsaft-Reklame in meiner Jugend.
Pass gut auf, dass Du nicht durch Unfall oder Krankheit zum "gesellschaftlichen Ballast" wirst. Sonst kommt nämlich jemand, der so denkt wie Du und selektiert Dich aus.


melden

Test auf Down Syndrom (Trisomie 21) als Kassenleistung

30.03.2019 um 19:38
Frühlingshaft schrieb:und hätte ich etwas zu sagen, würde das so umgesetzt
Manchmal ist es echt gut das Leute die gerne etwas zu sagen haben, eben nichts zu sagen haben:D


melden

Test auf Down Syndrom (Trisomie 21) als Kassenleistung

30.03.2019 um 20:40
Doors schrieb:Pass gut auf, dass Du nicht durch Unfall oder Krankheit zum "gesellschaftlichen Ballast" wirst.
Ich bin genau das. Schwerbehindert, Erwerbsminderungsrentnerin, chronisch krank - und genau deshalb weiß ich, was es bedeutet, "Ballast" zu sein. Mit Leute wie mir kannst Du keine Gesellschaft (oder Gemeinschaft) am Laufen halten, aber eine Gesellschaft muss Leute wie mich, die im Laufe des Lebens erkranken, aushalten können. Daher sollte man tunlichst vermeiden, mit absicht kranke Menschen in die Welt zu setzen. Ist der Unterschied wirklich so schwer zu verstehen?

Von Anfang an krank vs. eventuell später mal krank


melden

Test auf Down Syndrom (Trisomie 21) als Kassenleistung

30.03.2019 um 20:41
laucott schrieb:gerne etwas zu sagen haben
Worauf stützt Du Deine Annahme, dass ich eine Führungsperson sein möchte? Oder ist das wieder nur eine weitere Interpretation meiner Worte?


melden

Test auf Down Syndrom (Trisomie 21) als Kassenleistung

30.03.2019 um 21:08
Frühlingshaft schrieb:Mit Leute wie mir kannst Du keine Gesellschaft (oder Gemeinschaft) am Laufen halten
Sagtest du nicht du hast zwei Kinder?
Denkst du sie brauchen dich nicht mehr?


melden

Test auf Down Syndrom (Trisomie 21) als Kassenleistung

30.03.2019 um 21:11
Areela schrieb:Sagtest du nicht du hast zwei Kinder?
Denkst du sie brauchen dich nicht mehr?
Ich bin Mutter, über die Anzahl meiner Kinder habe ich mich nicht ausgelassen, ist ja auch unwichtig und privat.

Natürlich braucht meine Familie mich. Ich gehe jedoch davon aus, dass ein Mensch mit T13 keine Familie gründen und für sie veranwortlich sein wird. Aber der Gesellschaft bzw. dem Steuerzahler bin ich ein Klotz am Bein.


melden

Test auf Down Syndrom (Trisomie 21) als Kassenleistung

30.03.2019 um 22:41
Frühlingshaft schrieb:Ich gehe jedoch davon aus, dass ein Mensch mit T13 keine Familie gründen und für sie veranwortlich sein wird
Gut, dann anders.
Es geht nicht um T13 oder T18.
Es geht in dieser Diskussion um T21.
Das wollte ich noch einmal erwähnen.

Viele Frauen treiben ihre Kinder im Fall einer solchen Diagnose ab.
Du sagst, wenn schon, dann besser früher als später und das kann ich akzeptieren.
Was ich aber nicht nachvollziehen kann, sind deine Argumente.
Ganz nebenbei erwähnst du mal, dass es dir um das Kind selbst geht, aber hauptsächlich argumentierst du mit dem gesellschaftlichen Wert eines Menschen. Das finde ich, vorallem als Mutter, ganz entsetzlich.

Als ich mich entschied Mutter zu werden, war für mich ganz klar, dass ich Mutter werden wollte, mit allen möglichen Konsequenzen. NIEMALS habe über den Wert meines Kindes für die Gesellschaft gedacht.
Wir sind doch auch keine aussterbende Spezies.

Ich frage mich halt, wie du zu deiner Argumentation kommst?
Ist es, weil du dich selbst als Klotz am Bein des Staates siehst? Sagt dir jemand, dass du weniger wert bist?
Was muss man deiner Meinung nach als Gesellschaft denn aushalten, wenn es auch kranke und behinderte Menschen gibt?
Wieso hast du dich entschieden Kinder bekommen?


melden

Test auf Down Syndrom (Trisomie 21) als Kassenleistung

31.03.2019 um 06:37
Frühlingshaft schrieb:Von Anfang an krank vs. eventuell später mal krank
Krank ist krank. Nach deiner kruden Logik, die in Deutschland übrigens nicht neu ist, müsste dann jedes " unwerte Leben " aussortiert werden. Wahnsinn, dass unsere Vergangenheit schon vergessen ist.

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/starnberg/film-selbstbewusst-ins-rampenlicht-1.4268557

Meinst du Frau Wöllisch hat keinen Spaß am Leben? Ihre Eltern keine Freude an ihrer taffen Tochter? Oder der junge Mann, der mit Trisomie21 Abitur gemacht hat?
Gerade bei Trisomie 21 ist so abartig viel versäumt worden weil man diese Kinder nicht gefördert hat. Heute weiß man das.


Schon klar. Nicht jede/r wird Abitur machen. Nicht jede/r wird Schauspieler/in. Das ist bei "normalen" Kindern aber auch so. Angelehnt an "Forrest Gump" : " Kinder sind wie eine Pralinenschachtel. Man weiß nie was man bekommt"
Wer nur "Cognak-Kirschen" will, sollte die Schachtel gar nicht erst aufmachen und strikt verhüten.


melden

Test auf Down Syndrom (Trisomie 21) als Kassenleistung

31.03.2019 um 21:26
Frau.N.Zimmer schrieb:Krank ist krank.
Oh nein, es ist ein Unterschied, ob jemand eventuell im Lauf seines Lebens krank werden kann oder ob jemand schon vom Zeitpunkt der Zellteilung im Mutterleib definitiv krank ist!

Falls ichs Dir im Ausdruckstanz vortanzen soll, nur zu, ich bemühe mich dann. Ich mein, Du kannst meine Meinung doch scheiße finden, wo ist das Problem, aber ignoriere doch keine Fakten.

Ein T21 Kind ist ein Faktor, der kostet und nichts einbringt, ein gesundes Kind bringt in erster Linie etwas ein. Dir mag es mißfallen, dass ich Kinder oder Menschen an sich als Finanzfaktoren sehe, jedoch ist das nun einmal die Grundlage unseres sozialen und wirtschaftlichen Netzwerks. Das fängt bei der Bildung an und hört beim Pflegegeld auf. Kaum ein schwerbehindertes Kind wird in der Lage sein, sich selbst zu unterhalten oder gar als Steuerzahler zu enden. Das obliegt eben den gesunden Kindern.


melden

Test auf Down Syndrom (Trisomie 21) als Kassenleistung

31.03.2019 um 21:54
Frühlingshaft schrieb:Ein T21 Kind ist ein Faktor, der kostet und nichts einbringt, ein gesundes Kind bringt in erster Linie etwas ein.
Puh, ob man das so sehen kann...ich weiß nicht.
Ich denke, dass man gerade bei T21 nicht so kategorisch ausschließen kann, dass diese Kinder als Erwachsene ihr Leben alleine regeln können und auch ihren Lebensunterhalt verdienen können.

Ich hab irgendwann mal gelesen, wie gut eine Gesellschaft ist, erkennt man daran, wie sie mit ihren Schwächsten umgeht.


melden

Test auf Down Syndrom (Trisomie 21) als Kassenleistung

31.03.2019 um 22:02
Ilvareth schrieb:Ich hab irgendwann mal gelesen, wie gut eine Gesellschaft ist, erkennt man daran, wie sie mit ihren Schwächsten umgeht.
Eine Gesellschaft, die gut und lieb und nett und alles kunterbunt-paletti-wendyworld ist, überlebt nicht auf Dauer.

Und wir haben genug Schwache, die der Staat unterstützen muss, ich sehe keinen Grund, warum man noch absichtlich weitere bekommen sollte.


melden
Anzeige

Test auf Down Syndrom (Trisomie 21) als Kassenleistung

31.03.2019 um 22:19
@Frühlingshaft
Du hast ja nicht unbedingt unrecht, und ich will dir deine Meinung auch gar nicht kleinreden.
Bei der Frage, ob denn das Kind später auch was in die Gesellschaft einbringt, kamen mir nur ganz spontan dieses Kinder aus den sogenannten Hartz-4-Dynastien in den Sinn. Die verursachen im Laufe ihres Lebens mit ebensolcher Wahrscheinlichkeit mehr kosten, als sie der Gesellschaft Nutzen bringen.
Womit ich sagen will: mit diesem Argument hätte ich ernsthafte Schwierigkeiten, eine Grenze zu ziehen.


melden
230 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt