Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Menschen und ihr Verhalten - Erklärungsversuche

170 Beiträge, Schlüsselwörter: Verhalten Von Menschen

Menschen und ihr Verhalten - Erklärungsversuche

14.05.2019 um 09:23
Intemporal schrieb:Kannst du das vielleicht noch mal in Verständlich schreiben?
Ignoranz

ist wenn man andere irgnoriert, aber das kann auf unterschiedliche weise passieren.
durch stören oder auch durch nichts unternehmen.
Beispiel:
-es gibt menschen die sind eher Ruhiger Natur, und andere die sind eher so, die müssen einfach morgens ziehen und nerven, die bauchen das einfach
-aber auch unter Ruhigen Menschen gibt es halt Probleme die einfach untergehen weil weil man einander ignoriert


melden
Anzeige

Menschen und ihr Verhalten - Erklärungsversuche

14.05.2019 um 09:23
@CriticalRush
Süß. :)

Man wird aus deinem Beitrag nicht schlau, du. Sehr wirr geschrieben. Wenn wir diskutieren möchten, musst du mir das mal entwirren.

Edit:
Ich denke, ich hab mich recht deutlich ausgedrückt und du argumentierst mit Gemütlichkeit (soll ich jetzt raten, was genau gemütlich sein soll oder wie?) und Mobbing.. Keine Ahnung, was du mir damit zu sagen versuchen möchtest. Steht die Menschheit vor dem Abgrund wegen den Mobbern? Das ist der Kern allen Übels, mehr Probleme gibt's nicht oder wie?


melden

Menschen und ihr Verhalten - Erklärungsversuche

14.05.2019 um 09:28
CriticalRush schrieb:Ignoranz

ist wenn man andere irgnoriert, aber das kann auf unterschiedliche weise passieren.
durch stören oder auch durch nichts unternehmen.
Nein, Ignoranz heißt übersetzt nicht, jemanden zu ignorieren. Und wenn man jemanden bewusst stört, ignoriert man ihn nicht, das widerspricht sich.


melden

Menschen und ihr Verhalten - Erklärungsversuche

14.05.2019 um 09:30
Viele meinen Die Familie steht nicht mehr an so hoher stelle und einige ziehen Freunde vor, das finde ich voll ok, freunde kann man sich ja aussuchen, Familie man sich nicht aussuchen, man sollte die Freiheit haben sich sein Umfeld zu suchen

Wie meinst du den das?
Intemporal schrieb:Sie steht oben, ja, aber nicht so, wie es unsere Eltern kennen oder Urgroßeltern, und dessen Eltern, usw.
Sprich nicht in Rätseln :D


melden

Menschen und ihr Verhalten - Erklärungsversuche

14.05.2019 um 09:31
Intemporal schrieb:Nein, Ignoranz heißt übersetzt nicht, jemanden zu ignorieren. Und wenn man jemanden bewusst stört, ignoriert man ihn nicht, das widerspricht sich.
bewust stören habe ich aber nicht geschrieben, ich habe von störendem Temperament geschrieben.
wer ist jetzt das wirre? :D


melden

Menschen und ihr Verhalten - Erklärungsversuche

14.05.2019 um 09:34
Intemporal schrieb:Man wird aus deinem Beitrag nicht schlau, du. Sehr wirr geschrieben. Wenn wir diskutieren möchten, musst du mir das mal entwirren.
ich weiß nicht was du verstehen kannst, du musst deine anfrage auch deutlicher schreiben, bring einfach mal zu ende was du hier ablehnst, stichwort artig


melden

Menschen und ihr Verhalten - Erklärungsversuche

14.05.2019 um 09:35
CriticalRush schrieb:bewust stören habe ich aber nicht geschrieben, ich habe von störendem Temperament geschrieben.
wer ist jetzt das wirre? :D
Chapeau.
Ein störendes Temperament ist jetzt aber doch nicht dein Argument für die üble Menschheit? ^^

Also ich versuchs noch mal:
Wenn die Zeitgeschichte zeigt, das Menschen in der Vergangenheit noch viel asozialer waren, als heute, ist dann die Frage, ob die Menschheit vor dem Abgrund steht, nicht übertrieben?


melden

Menschen und ihr Verhalten - Erklärungsversuche

14.05.2019 um 09:42
Intemporal schrieb:Ein störendes Temperament ist jetzt aber doch nicht dein Argument für die üble Menschheit? ^^
ich habe klar 2 probleme die im wort ignoranz liegen getrennt.
weil ich finde oberflächlich mit begriffen wie, "kein benehmen" usw. ist nur Dorf Gerede und führen nicht zur Lösung.
Es gibt so viele unterschiedliche Menschen, man kann das Problem nicht mit einem Wort benennen, das wäre Ignorant


melden

Menschen und ihr Verhalten - Erklärungsversuche

14.05.2019 um 09:46
@Intemporal zum Diskutieren.
geh doch einfach mal auf meine Argumente ein bevor du sofort zu Meinung rüber gehst


melden

Menschen und ihr Verhalten - Erklärungsversuche

14.05.2019 um 10:33
CriticalRush schrieb:geh doch einfach mal auf meine Argumente ein bevor du sofort zu Meinung rüber gehst
Ich verstehe nicht, worüber du disktutieren möchtest und was ignorante Menschen mit dem zutun haben, was ich in meinen vorherigen Beiträgen diskutiert habe, mit denen du mich zitiert hast.
CriticalRush schrieb:weil ich finde oberflächlich mit begriffen wie, "kein benehmen" usw. ist nur Dorf Gerede und führen nicht zur Lösung.
Ich hab beispielsweise keine Ahnung, wo du "kein Benehmen" auf einmal her holst und was das mit meinen Beiträgen zu tun haben soll.
No offense, aber das klingt alles reichlich wirr, nachwievor. Ich check's nicht.

Setz doch mal einen Text auf, dem man folgen kann und aus dem klar hervor geht, worüber du genau reden möchtest. Ignorante Menschen, soweit hab ich's. Was ist mit denen, wie kommst du von meinem Beitrag plötzlich auf die?


melden

Menschen und ihr Verhalten - Erklärungsversuche

14.05.2019 um 10:56
Intemporal schrieb:Schön, dass sich so viele einig darüber sind, wie unerträglich und asozial die Menschheit mittlerweile geworden ist, aber niemand einen Punkt in der Zeitgeschichte nennen kann, in der die Menschen liebevoller miteinander umgegangen sind.

Wie kommt das? :ask:
also du vermisst die zeit als die menschen liebe voll mit einander umgegangen sind?
vielleicht möchtest du ja das sie sich melden, ABER heute treffen alle auf einander
Wörter wie Mobbing und liebevoll und Tolerant und Familie werde sehr ungenau benutzt,
manche sagen, das muss man doch wissen.
Bei soviel unterschied Heißt das für jeden was anderes, aber genau da liegt die Arbeit.

Die Diskussion soll doch nicht so enden das der eine sagt, ich war doch höflich und der andere findet das gar nicht so, ich versuche bloß die Begriffe aufzuspalten und zu bestimmen was genau jeder unter diesen Wörtern versteht.

Laut gesetzt ist man niemand eine Antwort schuldig und manche die ihr eigenes Leben leben finden das angenehm und andere wieder finden das unhöflich, aber wenn wir einen Weg finden zu erkennen welches Verhalten in uns ein veraltetes Prinzip ist und es einfach mal gut sein lassen, können wir uns anderen Optionen öffnen, der eine Tag ist so der andere so, ich finde man kann das Thema nicht pauschalisieren, aber neues lernen.
Mit Floskeln rum zuschmeissen bringt niemand weiter


melden

Menschen und ihr Verhalten - Erklärungsversuche

14.05.2019 um 11:01
CriticalRush schrieb:also du vermisst die zeit als die menschen liebe voll mit einander umgegangen sind?
Nein. Das hast du sowas von falsch verstanden und ich weiß auch nicht, wie ich es noch deutlicher formulieren soll. Wenn ich es tu, willst du darüber nicht reden, so wie hier
Intemporal schrieb:Also ich versuchs noch mal:
Wenn die Zeitgeschichte zeigt, das Menschen in der Vergangenheit noch viel asozialer waren, als heute, ist dann die Frage, ob die Menschheit vor dem Abgrund steht, nicht übertrieben?
Wenn du da nicht verstehst, worauf ich hinaus möchte, dann kommen wir auch auf keine gehaltvolle Diskussion, sry.


melden

Menschen und ihr Verhalten - Erklärungsversuche

14.05.2019 um 11:04
ach so ja :D
also ich finds egal, wenn jemand das sagt, das es früher besser war, wenn keine argumente kommen.
aber früher waren gesätze anders, man hatte andere Freiheten, z.b.


melden

Menschen und ihr Verhalten - Erklärungsversuche

14.05.2019 um 11:32
CriticalRush schrieb:also ich finds egal, wenn jemand das sagt, das es früher besser war, wenn keine argumente kommen.
Das hab ich nicht gesagt, im Gegenteil. Entweder liest du noch mal deutlich oder arbeitest bitte an deinem Textverständnis.


melden

Menschen und ihr Verhalten - Erklärungsversuche

14.05.2019 um 11:47
das habe ich aber gesagt ist meine Meinung, steht ja auch da "ich finds egal"
du möchtest ja wissen wo es damals besser war.

ich weiß nur man konnte zelten wo man will, feuermachen, rauchen in bars, halt die gesetzliche seite


melden

Menschen und ihr Verhalten - Erklärungsversuche

14.05.2019 um 11:55
der heutige mensch ist meiner meinung nach nicht absichtlich ein asozialer.
durch den gessellschaftlichen druck wird man so geformt (soll aber keine enschuldigung sein).

man sollte einfach bewusster leben, vor allem im hier und jetzt und sich seinen taten und deren konsequenzen bewusst sein.


melden

Menschen und ihr Verhalten - Erklärungsversuche

14.05.2019 um 12:11
CriticalRush schrieb:das habe ich aber gesagt ist meine Meinung, steht ja auch da "ich finds egal"
du möchtest ja wissen wo es damals besser war.
Achso, du empfindest das also so!

Also deiner Meinung nach, waren die Menschen früher viel netter zu einander, obwohl man (zum Beispiel) viel offener mit Diskriminierung jeglicher Art umgehen konnte? Hauptsache man durfte Zelten und Grillen. :Y:


melden

Menschen und ihr Verhalten - Erklärungsversuche

14.05.2019 um 12:13
BluesBreaker schrieb:vor allem im hier und jetzt und sich seinen taten und deren konsequenzen bewusst sein.
Wenn ich nur im "hier und jetzt" lebe, dann werde ich zwar etwas tun - aber die Konsequenzen meines Handelns (oder Unterlassens) treten erst in der Zukunft auf. So gesehen reicht hier und heute nicht aus, sondern auch anderswo und morgen ist im Blick zu behalten.


melden

Menschen und ihr Verhalten - Erklärungsversuche

14.05.2019 um 13:28
Doors schrieb:[...]aber die Konsequenzen meines Handelns (oder Unterlassens) treten erst in der Zukunft auf[...]
Genau deswegen sollte man sich ja im Hier und Jetzt der Konsequenzen, welche noch folgen können, bewusst sein :)
Philosoph82 schrieb am 02.05.2019:Hinzu kommt der Gruppenzwang, die Gruppenzugehörigkeit, die Gruppendynamik, Kompromisslosigkeit, Selbstüberschätzung, sadistisches Verhalten, Narzissmus, immer mehr Egozentrik, es wird gewertet, bewertet, beurteilt, verurteilt, vorverurteilt, Vorurteile, Ablehnung und Abneigung, gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, Lügen , Intrigen, Macht, Geld, geldgier, Respektlosigkeit, Undankbarkeit, Unfreundlichkeit, schnell genervt, den Macho-Macker raushängen und zeigen was man für ein toller Hecht ist, prahlen, Arroganz und Überheblichkeit, aus Langeweile oder weil man Bock drauf hat, vielleicht auch den Kick sucht, anderen Menschen, Tieren bewusst verletzen oder Schaden zufügen usw, usf.
Meiner Meinung nach haben all diese Dinge in ihrer mehr oder weniger starken Ausprägung schon immer existiert - und werden auch solange weiter existieren wie die Menschheit existiert.
Außerdem würde ich den Grund dafür weniger in der zeitgeschichtlichen Entwicklung der Menschheit suchen, sondern eher in der simplen Tatsache, dass wir im Gegensatz zu anderen Tieren den mit Abstand am besten entwickelten Verstand haben.

Unser Verstand ist Fluch und Segen zugleich. Er gab uns die Möglichkeit die Welt so zu formen wie sie für uns augenscheinlich am besten ist (zum Nachteil aller Tiere und der Natur). Allerdings brachte er auch alle oben genannten Dinge mit sich.

Natürlich findet man Dinge wie z.B. Mobbing auch im Tierreich - aber eher in sehr primitiven Zügen und bei weitem nicht so ausgeprägt wie es bei Menschen der Fall ist.

Der Verstand verleiht jedem Menschen die Möglichkeit seine Ziele mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln zu erreichen. Und manche Menschen sind nun mal gierig, verlogen, undankbar, haben Vorurteile oder haben Hass auf andere. Lass ein Kind in einer rassistischen Familie aufwachsen - es wird mit hoher Wahrscheinlichkeit ähnliche bis gleiche Denkmuster entwickeln.
Meiner Meinung nach ist der Verstand die Grundlage für all die angesprochenen Dinge. Geformt und realisiert werden sie dann aber durch das soziale Umfeld und die Lebensumstände.

Und natürlich gibt es auch Ausnahmen davon, diese bestätigen ja bekanntlich die Regel ;)

Ich würde gerne noch mehr schreiben aber mit diesem Thema könnte man viele, viele Bücher füllen.


melden
Anzeige

Menschen und ihr Verhalten - Erklärungsversuche

14.05.2019 um 13:31
DieGarnele schrieb:Natürlich findet man Dinge wie z.B. Mobbing auch im Tierreich - aber eher in sehr primitiven Zügen und bei weitem nicht so ausgeprägt wie es bei Menschen der Fall ist.
Ich erwähnte es bereits: Wer je die Hackordnung in einer Hühnerschar beobachtet hat, der wird feststellen, dass "tierisches Mobbing" bis zum Tod des Opfers führen kann. Das "Nicht fressen/trinken-Lassen" oder das direkte zu Tode hacken mag weniger ausgeklügelt sein als das Mobbing am Arbeitsplatz oder in der Schuel - aber das Opfer ist am Ende tot.


melden
316 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Droge Leben40 Beiträge