Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Geburstag von meinem Sohn

47 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen Kinder Sohn Junge Liebe Geburtstag

Geburstag von meinem Sohn

07.05.2019 um 09:34
@Tussinelda
Danke das sehe ich mir mal an


melden
Anzeige

Geburstag von meinem Sohn

07.05.2019 um 14:03
Was auch toll wäre ist ein Laufrad, so ein richtig gutes, von Puki oder so.
Meine Jungs hatten eine Rutsche im Garten, die sie wirklich geliebt haben.
Und ein Fußballtor. Ein toller Fußball ist auch nie verkehrt.
Und so einen Wassergarten, also wo man mit Schiffen spielen konnte, und Schleusen einbauen.
Eine Hängematte.
Ausflüge in den Zoo. Und in den Reptilienzoo - fanden Schlangen etc. schon immer toll.


melden

Geburstag von meinem Sohn

07.05.2019 um 20:27
Weil die Toniebox hier oft genannt wurde. Es gibt auch die Tigerbox...kostet weniger als die Hälfte, ist ebenfalls sehr robust und lässt sich problemlos mit MP3 bespielen. In Kombination mit Hörbüchern aus der Bücherei oder vom Kinderflohmarkt günstig und gut.

Ansonsten halte ich auch Zeit für am kostbarsten. Soll es materiell sein, bieten sich Startersets für ausbaubare und robuste Systeme an. Ich denke da an Lego Duplo, Holzeisenbahnen usw. Oder, falls noch nicht vorhanden, schlicht ein Sandkasten.


melden

Geburstag von meinem Sohn

07.05.2019 um 20:40
maxresdefault

Paw Patrol geht immer. Rubbel bester Typ. Im Endeffekt ist es das gleiche wie früher M.A.S.K nur mit den Fellfreunden.


melden

Geburstag von meinem Sohn

07.05.2019 um 20:51
Ehm hi,

ich habe keine Kinder, frage mich aber ob diese Toniebox wirklich das richtige ist.
Es sieht mir aus wie etwas womit sich die Kinder dann beschäftigen und man sie irgendwo mit dem Ding hinsetzt damit sie beschäftigt sind.
Darauf läuft es heute wohl hinaus. Ist das gleiche Prinzip wie Netflix aufm Tablet.

Schenk ihm ne Duplo Box (Lego ist zu klein) und baue mit ihm Sachen. Da gibt es doch die Box mit den ganzen Bauernhoftieren, dabei kannst ihm sogar wa sbeibringen ;)

Was ich sagen will ist folgendes: Anstatt irgendwelche Elektrogeräte, womit sich ein zweijähriger selber beschäftigen soll in dem er ein paar Knöpfe drückt, würde ich eventuell etwas schenken, was ihn fordert und zu neuem animiert und dich fordert mit ihm zusammen zu spielen.
Der Vorteil daran ist, dass er von Duplo (oder ähnliches) und später von Lego wirklich lange was hat, da es dafür kein maximales Alter gibt.

Aber das sind nur Gedanken die ich so habe, wenn ich mir überlege was ich als Kind lang genutzt habe und was irgendwann rumlag ;)

Finds aber klasse wie früh du dir um den Geburtstag gedanken machst :)

Alles Gute euch


melden

Geburstag von meinem Sohn

07.05.2019 um 20:57
Meiner wird im Sommer auch 2 und ich schenk ihm 2 kleine Fussballtore.

Evtl. auch einen kleinen Basketballkorb. Ballspielen ist gerade der Trend bei ihm.


melden

Geburstag von meinem Sohn

07.05.2019 um 21:12
Puh, da fällt mir einiges ein.
Ein Kartonhaus, gibts ab und zu man beim Discounter zum Selbstbemalen. Große Kartons waren bei uns das Ding in dem Alter.
Eine Briobahn. Da spielen die Kids auch ewig mit.
Ich finde auch die umgebaute Kinderküche von Ikea gut. Mit Tafelfolie, einem entsprechenden Gestänge (auch beim Schweden zu haben) und Stoff wird aus der Rückseite ein Marktstand. Regt zu sehr ausgedehntem Rollenspiel an. Ich hab das mit ner gebrauchten Kinderküche gemacht. Damit spielen die Kids auch recht lange.
Wenn ihr einen Garten habt, käme er auch in das Alter, wo er da mithelfen will. Fast alle Gartengeräte gibt es auch in klein (nur den Apfelpflücker nicht, wie meine Tochter damals frustriert feststellte).
Eine gute Murmelbahn, die man relativ frei aufbauen kann, wenn er daran Spaß hat (das war für mein Kind nie was, die hat nicht mit Bausteinen konstruiert, dafür immer mit Stöcken und Steinen und so, das richtet sich dann nach den Vorlieben des Kindes).
Wenn ihr die Möglichkeiten dafür habt, eine Nestschaukel.


melden

Geburstag von meinem Sohn

08.05.2019 um 00:00
Bumfuzzle schrieb:Zeit. Schenk deinem Kind Zeit mit dir, geh raus in den Wald, Tierpark, einfach in die Natur. Davon hat er mehr, als von einem einmaligen Geschenk. Und sonst? Bauklötze, Sandspielzeug und viel Matsch zum Puddeln.
Das wird wohl das beste sein. Mit 2 Jahren bekommen die meisten Kinder sowieso noch nicht mit, wenn man ihnen keine Spielsachen schenkt. Da sind Ausflüge etc. besser investiert, wobei ein neues Spielzeug ja auch nicht die Welt kostet. Dann natürlich wo ihr mitmachen könnt.

Bei selbstgebastelten Dingen aufpassen, dass man keine Chemie nimmt und alles fachgerecht zusammengebaut ist. Also Hobbywerkler hab ich da schon die wildesten Dinge gesehen, die Kinder schwer schaden und sogar das Leben kosten können.


melden

Geburstag von meinem Sohn

08.05.2019 um 00:05
BucsandSox schrieb:wobei ein neues Spielzeug ja auch nicht die Welt kostet.
Das wird nicht das! Problem sein.
Ist natürlich (generell) schwer, wenn Kindern zuviel geschenkt wird u. auch zwischendurch u. sie schon fast alles haben ;)


melden

Geburstag von meinem Sohn

08.05.2019 um 00:27
borabora schrieb:Das wird nicht das! Problem sein.
Ist natürlich (generell) schwer, wenn Kindern zuviel geschenkt wird u. auch zwischendurch u. sie schon fast alles haben ;)
Es ging ja um das Szenario, dass 2-jährige oftmals noch nicht "böse" sind, wenn man ihnen keine Geschenke sondern eben andere Dinge, nicht Materielles, schenkt. Wenn sie etwas älter sind, kann das schon problematischer sein, wenn der Papa sagt: Sohnemann, den Bagger bekommst du nicht, ich schenke dir Zeit :D

Wobei Zeit ja generell nicht nur zum Geburtstag geschenkt werden sollte.

Wenn Kinder zu viele Spielsachen haben, dann kann man das auch wunderbar lösen, indem man ausmistet. Wir geben alljährlich alles das, was die Kinder nicht mehr wollen, für Bedürftige ab. Da sehen die Kinder dann auch schon früh, was es heißt, zu teilen.


melden

Geburstag von meinem Sohn

08.05.2019 um 00:33
BucsandSox schrieb:Es ging ja um das Szenario, dass 2-jährige oftmals noch nicht "böse" sind, wenn man ihnen keine Geschenke sondern eben andere Dinge, nicht Materielles, schenkt.
Stimmt u. darum, das man wohl nicht weiß, was bei dem Kleinen gut ankommt.
In dem Alter sollten sich Kinder noch über alles freuen können, sofern man nicht ganz daneben liegt mit dem Geschenk.

Ich persönlich würde es von Anfang an klein halten und viel Zeit mit dem Kind an seinem Ehrentag verbringen, was man eh macht, sofern es der Alltag zulässt.


melden

Geburstag von meinem Sohn

08.05.2019 um 02:07
borabora schrieb:Ich persönlich würde es von Anfang an klein halten
Leichter gesagt als getan. Da kommen Omas, Opas, Uromas, Uropas, Freunde...

Die wollen auch alle was schenken und ihr Gewissen beruhigen. Ich habe in den 2 Jahren einmal ein spielzeug-lkw für meinen Sohn an Spielzeug gekauft und trotzdem steht hier eine Kiste voller Kram, die locker für eine Kita-Gruppe reichen könnte.


melden

Geburstag von meinem Sohn

08.05.2019 um 03:05
borabora schrieb:
Ich persönlich würde es von Anfang an klein halten
DerThorag schrieb:Leichter gesagt als getan. Da kommen Omas, Opas, Uromas, Uropas, Freunde...

Die wollen auch alle was schenken und ihr Gewissen beruhigen. Ich habe in den 2 Jahren einmal ein spielzeug-lkw für meinen Sohn an Spielzeug gekauft und trotzdem steht hier eine Kiste voller Kram, die locker für eine Kita-Gruppe reichen könnte.
Der Ansatz, es klein zu halten, ist mE sehr vernünftig. Eine Freude ermöglicht man einem so jungen Kind nicht durch ein "extraordinary Geschenk", sondern dann, wenn man sein aktuelles, entwicklungsabhängiges Interesse trifft. "Zeug zum Spielen" würde ich aus der Erfahrung heraus den Vorzug vor produziertem Spielzeug geben.
Die liebe Verwandtschaft konnten wir zum Glück regelmäßig überzeugen, sich an größeren Anschaffungen zu beteiligen (hatten ein Büchlein angelegt mit Fotos bzw ausgeschnittenen Katalogbildern der Wünsche). Das hat zu 90% super funktioniert.


melden

Geburstag von meinem Sohn

08.05.2019 um 07:41
Shibam schrieb:Die liebe Verwandtschaft konnten wir zum Glück regelmäßig überzeugen, sich an größeren Anschaffungen zu beteiligen
Find ich toll, wenn meine gefragt hat, was sie schenken sollen, hab ich gesagt, ein Buch oder sonstige Kleinigkeit u. den Rest hab ich auf das Sparbuch gebracht.

Später freuen sie sich darüber sehr :)


melden

Geburstag von meinem Sohn

08.05.2019 um 08:49
borabora schrieb:Find ich toll, wenn meine gefragt hat, was sie schenken sollen, hab ich gesagt, ein Buch oder sonstige Kleinigkeit u. den Rest hab ich auf das Sparbuch gebracht.

Später freuen sie sich darüber sehr :)
😊Das haben wir mit dem "Überschuss"
auch so gehandhabt und wie du sagst, waren Freude (und Dankbarkeit) darüber sehr groß. Es kommt mit den Jahren schon was zusammen... die Kinder rechneten natürlich nicht damit... und dann ist so ein Sparbüchlein zB für ein Auslandssemester oä eine willkommene, coole Unterstützung.


melden

Geburstag von meinem Sohn

08.05.2019 um 09:23
ich weiß nicht ob das was für euch wäre aber mir wäre jetzt ganz spontan mal der online shop jako-o eingefallen. die haben ganz tolle Sachen finde ich. auch Spielzeug für draußen. meine schwester und ich hatten als wir klein waren hüpfpferde von da. die waren der renner! ob drinnen oder draußen. ich wünschte es gäbe die auch für erwachsene XD vielleicht wäre das ja was? oder ein roller? mit schleichtieren habe ich auch immer gerne gespielt, die sind auch für jedes alter geeignet, sehr schön und robust.
Unbenannt


melden

Geburstag von meinem Sohn

08.05.2019 um 15:17
@Katmo120995
Mein Kind hat in dem Alter "Erster Obstgarten" geschenkt bekommen und das Spiel wirklich liebend gern gespielt.

Ansonsten fällt mir noch ein:

- Knete
- Lego Duplo
- Fingermalfarben
- Hüpftier
- Sandspielsachen
usw.


melden

Geburstag von meinem Sohn

08.05.2019 um 21:48
Zyklotrop schrieb:Zum Spielzeug, baue ihm selbst etwas. Meine Kinder sind >20, alles Spielzeug ist längst den Weg alles Irdischen gegangen, aber, die Dinge, die ich für sie gebaut habe, haben sie noch.
Bester Vorschlag den ich gelesen habe. Mein Vater ist unter anderem gelernter Tischler und hat mir in der Jugend so wahnsinnig viel grschreinert. Zum Beispiel ein Schmuckkästchen mit herausnehmbarem Einsatz, Geheimversteck, 2 Schubladen. Das Ding hätte man teuer verkaufen können, so gut war/ist es. Natürlich wird das aber IMMER in meinem Besitz bleiben. Ich war 11 Jahre als ich es bekam. Als kleineres Kind hat er mir selbst Holzklötzchen hergestellt, für meinen Bauernhof, damit ich damit die Gehege einzäunen könnte. Sogar in den unterschiedlichsten Farben hat er mir die lakiert. Ich bekam auch ein eigenes Schuhsitzbänkchen welches er NUR anfertigte um mit mir sitzend auf dem Sitzbänkchen die Schuhschleife zu üben. Das war das eigentliche Geschenk, tagelang mit meinem veezweifeltem Papa Schleife üben, er nahm sich die Zeit.
Er stellte mir auch eine eigene Holzmurmelbahn her, mehrere Kisten für mein Lego, mehrere Schachteln für meine Buntstifte und Fingermalfarben.
Später als ich dann größer wurde, und er als Schlüsseldienst arbeitete, bekam ich meinen eigenen hergestellten Haustürschlüssel, der Schlüssel selbst war knallpink eingefärbt und es stand Püppi drauf. Den habe ich auch heute noch, wenn ich mal zu meinen Eltern rüber gehe und damit die Tür öffne.

In dem Kleinstalter wollte ich garkeine Geschenke, ich war froh wenn meine Eltern Zeit für mich hatten und ich nicht von früh bis spät in der Kinderkrippe abgammeln musste.

Mein Tipp geht da also auch zu selbst hergestelltem... und vorallem zu Bauklötzchen. Was habe ich die geliebt. Wirklich geliebt. Und ich habe meinen Papa bis Heute jeden Tag dafür verehrt, dass er sich für Geschenke so die Zeit genommen hat.


melden

Geburstag von meinem Sohn

09.05.2019 um 11:24
Stonechen schrieb:... ich war froh wenn meine Eltern Zeit für mich hatten...

Mein Tipp geht da also auch zu selbst hergestelltem... und vorallem zu Bauklötzchen. Was habe ich die geliebt. Wirklich geliebt. Und ich habe meinen Papa bis Heute jeden Tag dafür verehrt, dass er sich für Geschenke so die Zeit genommen hat.
Vielen Dank für deine Tipps - und ganz besonders
für deine Beschreibung, wie du das als Kind erlebt hast und es aus heutiger Sicht bewertest. Ich kann mir vorstellen, dass deine Rückmeldung für Eltern (vllt nicht nur ganz) junger Kinder sehr interessant ist.


melden
Anzeige

Geburstag von meinem Sohn

09.05.2019 um 11:36
Katmo120995 schrieb am 05.05.2019:Er wird im September 2 und ich bin die ganze Zeit am Überlegen, was ein passendes Geschenk für ihn wäre.
- Schenk(t) ihm einen Vater und eine Mutter, die für ihn da ist und das nicht nur an seinem Geburtstag
- Schenk(t) ihm einen Vater und eine Mutter, die ihm zuhören, die seine Tränen abwischen, die seine Zahnspange aus dem Mülleimer fischen, die Nachts sein Licht ausschalten, die lästige Besucher an der Tür abwimmeln, die... HINTER ihm stehen.
- Schenk(t) ihm all jenes, was Ihr in Eurer Kindheit vielleicht vermisst habt, oder was die Erwachsenen Eurer Meinung nach hätten besser machen können.
- Schenk(t) ihm vor allem zwei Dinge: Liebe und Vertrauen!

All diese Dinge kann man nicht bei Amazon, Ebay oder Zalando kaufen, das weiß ich. Daher sind dies einfach unbezahlbare Geschenke.

Gucky.


melden
155 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Krebs ist heilbar !!!83 Beiträge