Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mundschutzmasken im Kindergarten

3 Beiträge, Schlüsselwörter: Kindergarten, Kita, Mundschutz
Diese Diskussion wurde von univerzal geschlossen.
Begründung: Bitte die Diskussion folgenden Threads fortsetzen:
Coronavirus (Sars-CoV-2)
bzw.
Bei Pandemie; Mundschutz oder nicht?
Seite 1 von 1

Mundschutzmasken im Kindergarten

17.05.2020 um 17:18
Allmy ist vielleicht nicht das richtige Forum aber ich wollte einfach mal allgemeine Meinungen zum Thema Mundschutz in Kitas für Mitarbeiter. Mich würde auch interessieren wie Eltern das sehen wenn Erzieher Mundschutz in der Kita tragen. Ich meine auch nur den einfachen Mundschutz z.b. OP Masken. Ich rede nicht von diesen FFP3 Masken, die bei richtiger anwendung sehr wohl Schutz bieten würden.

Ich selber arbeite in einer Krippe und weigere mich aus 2 Gründen Mundschutz zu tragen.

1. Bis vor Corona wurde immer viel wert darauf gelegt das gerade U3 Kinder immer das Gesicht der Mitarbeiter sehen müssen, damit sie mimik, gestik und natürlich auch ihre Bezugspersonen erkennen können. Nun wird Plötzlich alles im Namen der Gesundheit über den haufen geschmissen und die Kinder sind die Leittragennen.

2. Ich sehe den Mundschutz in der Kita als Sinnlos an, da man dort nunmal engen Kontakt mit Kindern hat. Spätestens in der Krippe kommt man um Körperkontakt nicht herum. Was bringt mir ein Mundschutz wenn ich z.b. Ein 2 Jährigen auf den Arm hab und der mir schon die Schulter vollrotzt weil er am weinen ist. Weiter sehe ich viele kollegen die den Mundschutz dann auch noch falsch benutzen (stichwort den Mundschutz den ganzen Tag ums Kinn hängen lassen und nur über den Mund/Nase ziehen wenn sie mit ein Kind reden)


Ich hab nichts dagegen wenn Kollegen Mundschutz tragen und verurteile sie auch nicht. Weiter finde ich Mundschutz im Nahverkehr und Geschäften schon sinnvoll, aber nur wenn ALLE ihn tragen. In der Kita allerdings bringt es nichts weil da zu enger Kontakt zu Kindern ist und diese wieder eben keine Masken tragen dürfen und so quasi ungehindert Corona verbreiten würden.


1x zitiertmelden

Mundschutzmasken im Kindergarten

17.05.2020 um 18:05
1. Kann das nicht im Corona-Thread diskutiert werden?
2.
Zitat von querdenker2016querdenker2016 schrieb:Nun wird Plötzlich alles im Namen der Gesundheit über den haufen geschmissen und die Kinder sind die Leittragennen.
Ich fände es wichtiger, die Kinder und ihre Familien zu schützen - es ist ja auch nur temporär und keine Lösung für die Ewigkeit. Das scheinen viele zu vergessen.
Zitat von querdenker2016querdenker2016 schrieb:Ich sehe den Mundschutz in der Kita als Sinnlos an, da man dort nunmal engen Kontakt mit Kindern hat.
Da stimme ich wiederum zu.


1x zitiertmelden

Mundschutzmasken im Kindergarten

17.05.2020 um 18:38
Zitat von LuminitaLuminita schrieb:Ich fände es wichtiger, die Kinder und ihre Familien zu schützen - es ist ja auch nur temporär und keine Lösung für die Ewigkeit. Das scheinen viele zu vergessen.
Das geht aber nur wenn man die Kinder zuhause lässt. In der Kita spielen die Kinder unweigerlich mit anderen und würden sich so infizieren.
Zitat von LuminitaLuminita schrieb:1. Kann das nicht im Corona-Thread diskutiert werden?
Hab ich auch erst überlegt aber bei Corona würde man schnell vom eigentlich Thema abkommen.


melden

Dieses Thema wurde von univerzal geschlossen.
Begründung: Bitte die Diskussion folgenden Threads fortsetzen:
Coronavirus (Sars-CoV-2)
bzw.
Bei Pandemie; Mundschutz oder nicht?