Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Todesangst

69 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Todesangst, X-faktor, Mutprobe ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Todesangst

17.07.2005 um 14:57
hallo,
ich habe mal bei X-Factor eine folge gesehen, wo ein Mädchen eine Mutprobe machen wollte auf einem Friedhof(nachts natürlich).Sie sollte sich auf ein Grab setzen wo ein Serienmörder vergraben wurde,ich glaube 2 oder 4 Stunden sollte sie es dort aushalten.Und wenn die Zeit um ist,sollte sie ihr mitgebrachtes messer in die Erde stecken,keine ahnug wozu?

Jedenfalls hatte sie nach einiger Zeit panische Angst bekommen,weil sie Stimmen hörte, aber sie hielt es bis zum schluss durch und steckte das messer in die erde.

Doch sie konnte nicht weglaufen,etwas hielt sie fest.
Stunden später wurde sie von der Polizei gefunden,die Todesursache war Herzstillstand.Was das Mädchen vor Angst niocht bemerkt,sie hat sich mit dem Messer selber in der Erde verankert.Sie dachte aber das sie jemand festhielt, obwohl sie sich selber mit dem Messer festnagelte.

Und jetzt meine Frage: Ist es möglich das man durch Angst sterben kann?


melden

Todesangst

17.07.2005 um 15:00
ja,

herzinfarkt.
septischer schock.

zitat shadow: "Kreis: 288 Beiträge (288 Spam)"
zitat gurkenhannes: "Ich hab dich ein bisschen beobachtet und glaub jetzt, dass ich kaum selten jemanden entdeckt hab, der soviel unsinn von sich gibt..."
zitat lesslow:" hehehe ^^ kreis wird dir schonsagen,dass das ein fake ist ^^"
zitat derpate:"ya die alte PESSIMISTIN... nicht böse gemeint MY KREISELCHEN..."



melden

Todesangst

17.07.2005 um 15:02
Hhm, also ich kann mir das sehr gut vorstellen!

*Aequitas Veritas*




melden

Todesangst

17.07.2005 um 15:07
Was könnte einem Menschen so eine schreckliche Angst gemacht haben, dass er daran stirbt.


melden

Todesangst

17.07.2005 um 15:19
zu weilen die ex-freundin.

zitat shadow: "Kreis: 288 Beiträge (288 Spam)"
zitat gurkenhannes: "Ich hab dich ein bisschen beobachtet und glaub jetzt, dass ich kaum selten jemanden entdeckt hab, der soviel unsinn von sich gibt..."
zitat lesslow:" hehehe ^^ kreis wird dir schonsagen,dass das ein fake ist ^^"
zitat derpate:"ya die alte PESSIMISTIN... nicht böse gemeint MY KREISELCHEN..."



melden

Todesangst

17.07.2005 um 15:23
Nicht die Angst tötet, sondern die Erkenntnis einer neuen Realität. Wenn man die nicht verkraftet, dann setzt schon mal das Herz (Herzinfarkt) oder das Hirn (Hirnschlag) aus.

Wer meine Ängste kontrolliert, kontrolliert mich!

Die Lüge bricht....schon sehr bald!


melden

Todesangst

17.07.2005 um 15:42
/dateien/mg15508,1121607737,139306n

Is ein Buch von Gary Bruno Schmid

Links dazu :

Hier


oder

hier


Man siehe, ein mensch kann auch durch Einbildung sterben ...

Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag.
Ein Bettler, der schon alles hatte, lief nur noch so herum, um die Leute auf ihre Barmherzigkeit zu prüfen.
Die Summe der Intelligenz auf diesem Planeten ist eine Konstante - die Bevölkerung wächst.



melden

Todesangst

17.07.2005 um 15:43
Bleibt die Frage, woher man denn wissen will, dass sie Stimmen hörte und dachte, jemand hält sie fest.

Das Festgehaltenwerden ist schon bloße Spekulation, die Stimmen sind dann vollends nur noch schmückendes Beiwerk einer Geschichte, die wohl an Lagerfeuern Gruselstimmung verbreitung soll.

:-)


melden

Todesangst

17.07.2005 um 15:55
"Man siehe, ein mensch kann auch durch Einbildung sterben ..."

Ich schätze, Du hast die Quellen wohl selbst garnicht gelesen, denn sie sagen das Gegenteil...


melden

Todesangst

17.07.2005 um 16:00
hab das nicht vergessen ^.^

korrigiere

Man siehe, ein mensch kann auch NICHT durch einbildung sterben

was man mit einem wörtchen wohl alles anrichten kann ^^

Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag.
Ein Bettler, der schon alles hatte, lief nur noch so herum, um die Leute auf ihre Barmherzigkeit zu prüfen.
Die Summe der Intelligenz auf diesem Planeten ist eine Konstante - die Bevölkerung wächst.



melden

Todesangst

17.07.2005 um 16:03
Klar kann man durch Angst sterben. Das iz ja meistenfalls das Ergenis eines Drogenhorrortrips -.-

Aber ich glaube dass die vondir genannte Todesursache nicht oft passiert [lol]und wenn man sowas tut, muesste die Achtsamkeit dieses Maedchens gar nicht mehr vor Angst existiert haben, wenn sie jedoch die Achtsamkeit beibehalten haette waere ihr Todesfall auszuschliessen.

Amen.


melden

Todesangst

17.07.2005 um 16:10
@Jeara

Da muss ich dir recht geben,woher sollen die wissen das sie Stimmen hörte.

Ausser ihr war da keiner auf dem Friedhof, die freunde haben einige meter entfernt im auto gewartet,bei voll aufgedrehter Musik also die könnnen nix bemerkt haben.

Die Story ist sowieso falsch,aber gruselig.


melden

Todesangst

17.07.2005 um 16:12
Wenn es möglich ist, dass Menschen sich einfach aufgeben, wenn sie keinen Lebenswillen haben um dann zu sterben, dann ist es doch auch vorstellbar, dass sie vor Angst sterben.

Verwandle große Schwierigkeiten in kleine, und kleine in gar keine.



melden

Todesangst

17.07.2005 um 16:14
@stormi

wen sie sowieso erfunden ist ... wozu muss man dann diskutieren, ob man vor schreck, angst oder so gestorben ist ^^

du musst wenn dann ein beispiel nennen, was nicht erfunden ist *g*

Sonst sage ich sofort : ne gibts nich
is erfunden

und basta, schluss und aus ^^

Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag.
Ein Bettler, der schon alles hatte, lief nur noch so herum, um die Leute auf ihre Barmherzigkeit zu prüfen.
Die Summe der Intelligenz auf diesem Planeten ist eine Konstante - die Bevölkerung wächst.



melden

Todesangst

17.07.2005 um 16:17
Die Geschichte war nur so, zum Gruseln.^^

Trotzdem ist meine frage doch nicht ganz unrealistisch,also eine diskussion wert.


melden

Todesangst

17.07.2005 um 16:31
@stormi

also ich grusel mich gar nicht bei der geschichte ^^

Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag.
Ein Bettler, der schon alles hatte, lief nur noch so herum, um die Leute auf ihre Barmherzigkeit zu prüfen.
Die Summe der Intelligenz auf diesem Planeten ist eine Konstante - die Bevölkerung wächst.



melden

Todesangst

17.07.2005 um 16:33
Kommt daher weil es hell draussen ist.^^


melden

Todesangst

17.07.2005 um 16:34
nö :-)

Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag.
Ein Bettler, der schon alles hatte, lief nur noch so herum, um die Leute auf ihre Barmherzigkeit zu prüfen.
Die Summe der Intelligenz auf diesem Planeten ist eine Konstante - die Bevölkerung wächst.



melden

Todesangst

17.07.2005 um 16:57
bibi bandelt schon wieder an :P

also hat sich das thema jetzt erledigt?

direkt an der angst kann man nicht sterben, nur an davon ausgelösten stillständen, oder was auch immer ^^

Man kann gar nicht so viel essen wie man kotzen möchte.

(Frei nach Max Liebermann)



melden

Todesangst

17.07.2005 um 16:58
@cosi

wo bandel ich bitte an? *löl*

Cosi und ihre Komments ...

Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag.
Ein Bettler, der schon alles hatte, lief nur noch so herum, um die Leute auf ihre Barmherzigkeit zu prüfen.
Die Summe der Intelligenz auf diesem Planeten ist eine Konstante - die Bevölkerung wächst.



melden

Todesangst

17.07.2005 um 16:59
.. genau .. beide einzigartig! *g*+

war ja nur ein spaß, bibsch!

Man kann gar nicht so viel essen wie man kotzen möchte.

(Frei nach Max Liebermann)



melden