Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Todesangst

69 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Todesangst, X-faktor, Mutprobe ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Todesangst

10.03.2010 um 17:04
@Dragonfire
Ja... Um die Geschichte gings mir ja gar nicht. ;) X-Factor ist zwar recht interessant, aber das halte ich für Schwachsinn.
Wie man unschwer lesen kann, hab ich nicht über die Geschichte bei X-Factor geschrieben sondern hab die Auswirkungen der Todesangst direkt angesprochen...


melden

Todesangst

10.03.2010 um 17:07
@solitär

Ja, das ist mir klar, mein Beitrag war auch nicht direkt an dich adressiert, sondern eher an alle, die dieses Thema gerade lesen :)


melden

Todesangst

10.03.2010 um 17:11
achso ^^
Hatte mir eigentlich nur irgendeine Antwort auf meine paar Fragen erhofft...
Na egal ;)


melden

Todesangst

10.03.2010 um 17:39
@solitär
bist du denn ein adrenalin-junkie?^^


melden

Todesangst

10.03.2010 um 17:52
Nicht im Traum...
Ich kenne aber zuviele -.- Die baun nur Schaiße XD
Zugegeben, es hat vielleicht seinen Reiz sich einer Gefahr auszusetzen, aber mein Überlebenstrieb hindert mich daran mich bewusst einer Gefahr auszusetzen.
Außer wenn ein Mensch der mir mehr am Herzen liegt als alles andere in Gefahr ist. Da kenn ich dann keine Rücksicht auf mich selbst!
Ahhhh L'amour...


1x zitiertmelden

Todesangst

10.03.2010 um 19:05
Kann ich mir gut vorstellen, dass jemand durch seine Angst sterben kann. Da bedarf es noch nicht einmal gruselige Orte. Setze z.B. mal jemanden, der unglaubliche Angst vor Spinnen hat, die Tierchen auf seinen Körper. Denke das könnte schon reichen..


melden

Todesangst

10.03.2010 um 19:17
Kann ich mir gut vorstellen, dass jemand durch seine Angst sterben kann.

Hm.. das wär dann an was genau?


melden

Todesangst

10.03.2010 um 19:20
Denke am ehsten an einem Herzstillstand.


melden

Todesangst

10.03.2010 um 19:28
@KlausBärbel
also ein gesunder Mensch nicht. Da muss dann aber schon ne Erkrankung vorliegen...


also ich habe Todesangst in Erinnerung, dass sich alles in Zeitlupe abspielte, der Gedanken kam jetzt ist es vorbei. Hatte ich genau zweimal. (bei Unfällen) Natürlich gab es auch andere Situationen in meinem Leben, da hatte ich regelrecht die Hosen voll vor Angst, war aber keine Todesangst. Ist beides nicht miteinander zu vergleichen. Klar das da das Herz rennt, dadurch aber sicher kein Stillstand eintritt. Also denke ich zumindest mal.. :)...


1x zitiertmelden

Todesangst

10.03.2010 um 19:34
@Hornisse

Ich weiß nicht genau. Je größer die Angst, desto mehr steigert sich dann die Panik. Vielleicht schaltet sich der Körper auch vorher ab oder so. Das eine Art "Schutzmechanismus" es gar nicht so weit bis zum Tod kommen lässt.


melden

Todesangst

10.03.2010 um 19:40
Zitat von HornisseHornisse schrieb:Hatte ich genau zweimal. (bei Unfällen)
Ich auch...und du hast recht, man wird (hört sich blöd an) "cool"


melden

Todesangst

10.03.2010 um 19:40
ja klar ist Angst ne Schutzraktion. Aber das ein Herz aufhört mit dem Schlagen bedeutet irgendwo kann das Blut nicht durch.. das dann zum Herzinfarkt führt. Volkskranheit Nr 1. Herz und Kreislaufkerkrankungen.

Panikattacken, man hat zwar Symptome durch Angst, diese aber nicht von ner Herz- Und Kreislauferkrankung her rühren. Daher ^^ an alle die Panikattacken haben... Keine Panik, sich gut zureden, so schnell stirbt man nicht :D. Ja klar, lustig ist so etwas ja auch nicht.


melden

Todesangst

10.03.2010 um 19:44
@wheelman

es war sehr komisch, so kurz.. doch es kommt einem vor wie eine Ewigkeit. Cool .. ich war ganz ruhig, es war auch still, man hört nichts. Das ist echt ne Ausnahme.. denn mein Mund geht sonst nie zu. Nun gut, es ist auf jeden Fall sehr unangenehm.


1x zitiertmelden

Todesangst

10.03.2010 um 19:48
@Hornisse
Es ist eigentlich schwer zu beschreiben, aber was du da sagt kommt gut hin!
Zitat von HornisseHornisse schrieb:es war auch still, man hört nichts.



melden

Todesangst

10.03.2010 um 19:53
Hatte auch schon ein paar Unfälle. Glaube, dass ist der Schockzustand in dem man ist, der ein so ruhig und cool bleiben lässt


melden

Todesangst

10.03.2010 um 20:13
Möglich...nur bei dem einen mal wars schon anders.
Da denkt man an andere Dinge.
Bin um 5 Uhr Früh auf der S6 (Österreich) aus einem Tunnel raus und da war dann schon Stauende...nicht mit 100....

Stau war, weil ein junger Bundesherrsoldat nach einer Panne auf dem Pannenstreifen zur nächsten Notrufsäule unterwegs war. Am weg dorthin wurde er von einem PKW erfasst und ziemlich weit mitgeschliffen.

Hab damals knapp überlebt. Zwei Monate Spital.
HATTE RIESEN GLÜCK...Danke nochmal, an wenn auch immer!


melden

Todesangst

10.03.2010 um 20:43
@wheelman

Irgendwie denkt man da an nichts, in so einer Situation. Scheint plötzlich alles so unwirklich, dass sowas einem selbst passiert.


melden

Todesangst

10.03.2010 um 20:49
@KlausBärbel
Doch, ich hab an meinen Sohnemann als Baby gedacht....
An seine Mama auch :-P...und dabei gebremst
Kein Märchen!


melden

Todesangst

10.03.2010 um 20:54
@wheelman

Hatte auch ein paar mal ne brenzlige Situation mit dem Auto. Da war aber der Kopf leer. An nichts gedacht und die Situation erst einmal einfach laufen gelassen, irgendwie überrascht. Dann irgendwann mal "aktiv eingegriffen" :-)


1x zitiertmelden

Todesangst

10.03.2010 um 21:02
Zitat von KlausBärbelKlausBärbel schrieb:erst einmal einfach laufen gelassen, irgendwie überrascht. Dann irgendwann mal "aktiv eingegriffen" :-)
Wie beim Küssen...*gg*


melden