Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rechte :

9 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Rechte ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Diese Diskussion wurde von NoSilence geschlossen.
Begründung: Uralter Thread, zudem wenig Diskussion
Seite 1 von 1
zerstörer Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Rechte :

10.10.2003 um 11:37
Wer gibt anderen Menschen das Recht einen einzusperren , weil er zum Beispiel was geklaut hat . Oder wer gibt anderen Menschen das Recht Steuern zu erschaffen und sie dann sinnlos auszugeben wer ???????? Also Ich bestimmt nicht , jeder ist für sich selber verantwortlich und es hätte so bleiben sollen nur weil irgendjemand damit angefangen hat können wir damit nicht aufhören . Es ist wie eine sucht , genau ist es eine sucht in dieses forum zu schreiben oder ???


melden

Rechte :

10.10.2003 um 11:43
Die Rechte werden von vom Volk gewählten Politikern verteilt, also quasi von uns ;-)
Am Anfang war es tatsächlich fast wie eine Sucht in dieses Forum zu schreiben. Aber da die Threads immer geistloser werden, die User sich gegenseitig dumm machen usw. lässt die Sucht immer stärker nach.

I don't want to believe - I DO believe. ~visit http://www.findeti.de.vu~


melden

Rechte :

10.10.2003 um 11:47
èberall auf unserem plneten wo menschen halt eine gemeinschaft gebiltet haben bestimmten sie was "rechtmässiges handeln" war was nicht. wer dies nicht akzeptierete war im unrecht und wurde dem entsprechend bestraft... ich mein je mer menschen zusammen leben um so mer regeln benötigt es für das aufrechterhalten der ordnung. den auf engen raum enstehen schnell streitikgeiten (z.b nachbarn) ich meine recht betuetet ja eine gewisse ordnung im staat dass wiederrum macht und die wurden natürlich vom damaligen herrscher bestummen und bis jetzt weiter geleitet und verändert... das recht hat einfahc der der es nimmt :)

5 bis 6 Flaschen in einem Weinkeller sind relativ wenig
5 bis 6 Flaschen im Bundesrat jedoch relativ viel



melden

Rechte :

10.10.2003 um 17:17
èberall auf unserem plneten wo menschen halt eine gemeinschaft gebiltet haben bestimmten sie was "rechtmässiges handeln" war was nicht. wer dies nicht akzeptierete war im unrecht und wurde dem entsprechend bestraft... ich mein je mer menschen zusammen leben um so mer regeln benötigt es für das aufrechterhalten der ordnung. den auf engen raum enstehen schnell streitikgeiten (z.b nachbarn) ich meine recht betuetet ja eine gewisse ordnung im staat dass wiederrum macht und die wurden natürlich vom damaligen herrscher bestummen und bis jetzt weiter geleitet und verändert... das recht hat einfahc der der es nimmt :)

5 bis 6 Flaschen in einem Weinkeller sind relativ wenig
5 bis 6 Flaschen im Bundesrat jedoch relativ viel



melden

Rechte :

10.10.2003 um 17:18
irgentwas scheint mit dme forum nicht zu stimmen , das ding hatt meinen post verschluckt udn statdessen von jemand anders den gepostet :(

Der Tod ist das Leben , Nicht das Leben der Tod


melden

Rechte :

10.10.2003 um 17:23
danke :)

5 bis 6 Flaschen in einem Weinkeller sind relativ wenig
5 bis 6 Flaschen im Bundesrat jedoch relativ viel



melden

Rechte :

11.10.2003 um 23:36
@zerstörer
Wurdest du schon mal beklaut oder um dein Geld betrogen? Oder bist DU derjenige, der klaut und betrügt? Wie wäre es wohl, wenn jemand dein ganzes Hab und Gut stehlen würde und keiner würde etwas dagegen unternehmen? Jeder Mensch ist ja deiner Aussage nach für sich selbst verantwortlich... Was ist
den mit den Opfern dieser ach so freien Menschen? Deine Haltung zeigt genau das, was ich immer wieder sehe...tagtäglich: die Verkommenheit und Respektlosigkeit der Menschen. Sie denken nur an sich und gehen über Leichen.
Du fragst dich, was am Stehlen schlimm sein soll? Du fügst anderen Menschen Schaden zu. Mutwillig! Ich hoffe, dass du nie bestohlen wirst. Stehlen ist eine Sünde und sie wird nichts Gutes mit sich bringen.


melden

Rechte :

19.05.2013 um 02:06
Heutzutage kann man leider nichtsmehr dran ändern... Wir leben in diesem System und müssen uns diesem wohl oder übel anpassen.
Ohne das System wären wir allerdings aufgeschmissen, weil kaum einer die Fähigkeiten hat in der Natur zu überleben.


melden

Rechte :

19.05.2013 um 02:15
Alles Rechtliche hat in gewisser Weise seine Wurzeln in dem was man gemeinhin "Naturgesetz" und später "Naturrecht" nennt. Später wird es dann institutionalisiert und findet sich - teilweise in starkem Gegensatz zum ius naturalis - im ius positum wieder.


melden

Dieses Thema wurde von NoSilence geschlossen.
Begründung: Uralter Thread, zudem wenig Diskussion