Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Zufall oder Bestimmung

265 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Leben, Zufall, Bestimmung
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zufall oder Bestimmung

23.08.2012 um 23:55
@Smoky80 @ähhh @alle
Alles im Universum spielt sich nach Gesetzmäßigkeiten ab, so dass ich nicht an Zufall glaube.
Jedes Ereignis ist die Folge eines anderen und zieht wieder ein weiteres Ereignis nach sich: eine endlose Kaskade.
Und da alles eine Energie ist, steht wohl Alles mit Allem in Wechselwirkung.
Das Universum hat seine eigene, perfekte Ordnung.
Wir schaffen es nicht, durch unsere begrenzten Sinne die Zusammenhänge zu erfassen, zu überblicken.

Grüße!


melden
Anzeige

Zufall oder Bestimmung

24.08.2012 um 00:15
@Firehorse

Und was ist mit der Quantenmechanik? In der Quantenmechanik funktioniert vieles mit Wahrscheinlichkeiten. Es ist so, dass in der Quantenmechanik alles passieren kann, selbst das, was nicht unbengt am Wahrscheinlichsten war.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zufall oder Bestimmung

24.08.2012 um 00:19
@Smoky80


Wenn ich etwas zufällig erlebe, dann ist es wohl zufällig bestimmt...

Der Zufall ist eine Begründung für ahnungslose, die keinen Ahnung haben, wie und warum etwas passiert...


melden

Zufall oder Bestimmung

24.08.2012 um 10:38
@Firehorse
Firehorse schrieb:Alles im Universum spielt sich nach Gesetzmäßigkeiten ab, so dass ich nicht an Zufall glaube.
Jedes Ereignis ist die Folge eines anderen und zieht wieder ein weiteres Ereignis nach sich: eine endlose Kaskade.
Und da alles eine Energie ist, steht wohl Alles mit Allem in Wechselwirkung.
Das Universum hat seine eigene, perfekte Ordnung.
Wir schaffen es nicht, durch unsere begrenzten Sinne die Zusammenhänge zu erfassen, zu überblicken.

Grüße!
So schaut's aus! :) Alles ist Energie, die Muster erforscht.


melden
Rhythm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zufall oder Bestimmung

24.08.2012 um 10:39
Ich glaube eher an verschiedene Elektromagnetische Anziehungen von Ereignissen oder Konstellationen muss aber nicht richtig liegen.

Das läuft aber nicht nur bewußt ab beim Menschen.

lg


melden

Zufall oder Bestimmung

24.08.2012 um 10:40
@ähhh
Und was ist mit der Quantenmechanik? In der Quantenmechanik funktioniert vieles mit Wahrscheinlichkeiten. Es ist so, dass in der Quantenmechanik alles passieren kann, selbst das, was nicht unbengt am Wahrscheinlichsten war.
Die Quantenmechanik ist auch sehr gut! Ja, in der QM ist die Rede von Warscheinlichkeiten. Aber ich sehe das Leben vielmehr so, dass es sich selbst erfährt/erforscht. Alles, was wir wahrnehmen, egal, ob eine Pflanze, die blüht, ein Planet, der sich dreht, ein Mensch, der über die Straße läuft, alle sind ein -und dieselbe Energie, die sich selbst durch diese Dinge erfährt. Ich sehe da keinen freien Willen, vielmehr ein Erfahren dieser Energie.


melden
Rhythm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zufall oder Bestimmung

24.08.2012 um 10:42
Es könnte auch sein das der Gottmensch (der Mensch wurde nach Bibel nach dem Ebenbild Gottes erschaffen) Erfahrungen sammelt und somit den großen Gott neue Erfahrungen Wissen und Erlebnise bringt und sich damit austasuchen kann.


melden

Zufall oder Bestimmung

24.08.2012 um 10:46
@Rhythm
So ähnlich ist es auch. Gott ist kein Wesen, dass irgendwo hinter den Wolken ist. Gott ist die Existenz selbst. Wir sind Gott, wir sind die Existenz, die sich selbst innerhalb sich selbst erforscht. Ein Beispiel unseres Potenzials sehen wir ja jeden Tag und jede Nacht, wenn wir träumen, das ist ein Beispiel, was das Bewusstsein in Erfahrung bringen kann. Wir geben all die Erfahrungen, die wir machen an unser wahres eines Selbst weiter. Es ist ein ewiger Kreislauf.

@ähhh
Ich wollte nochmal auf unsere Freiheit eingehen... ich wollte man einwerfen, dass wer weder völlig frei noch völlig unfrei sind. Wir sind programmiert/konditioniert worden, aber da wir ja nicht diesen "Affen" sind, sondern Bewusstsein, können wir lernen, die Erfahrungen zu kreieren, die wir wirklich machen wollen. Wir sind ja schließlich unendliches Potential, bloß stecken wir derzeit in einer "Box", die glaubt, sie sei unfrei, und konditioniert worden. Wir müssen lediglich erkennen, wer wir sind, und somit können wir aus der "Primaten-Box" ausbrechen.


melden

Zufall oder Bestimmung

24.08.2012 um 11:36
@Yoshi
Yoshi schrieb:...können wir lernen, die Erfahrungen zu kreieren...
Wie meinst du das?
Yoshi schrieb:Ich wollte nochmal auf unsere Freiheit eingehen... ich wollte man einwerfen, dass wer weder völlig frei noch völlig unfrei sind. Wir sind programmiert/konditioniert worden, aber da wir ja nicht diesen "Affen" sind, sondern Bewusstsein, können wir lernen, die Erfahrungen zu kreieren, die wir wirklich machen wollen. Wir sind ja schließlich unendliches Potential, bloß stecken wir derzeit in einer "Box", die glaubt, sie sei unfrei, und konditioniert worden. Wir müssen lediglich erkennen, wer wir sind, und somit können wir aus der "Primaten-Box" ausbrechen.
Wie kommst du zu diesen Schlüssen?


melden

Zufall oder Bestimmung

24.08.2012 um 11:39
@AdLibitum
ähhh schrieb:Wie meinst du das?
Naja, wenn man erkannt hast, dass man kein Mensch, sondern Bewusstsein ist, dann erkennt man die Freiheit, und man kann lernen, Dinge frei zu gestalten, weil man erkannt hat, dass man kein Sklave ist.
AdLibitum schrieb:Wie kommst du zu diesen Schlüssen?
Einfache Logik. Solange man sich für eine begrenzte "Box" hält, ist man wie in seiner kleinen Realität gefangen. Wenn man erkannt hat, dass man unendliches Bewusstsein, unendliches Potential ist, kann man lernen, Dinge neu zu "programmieren".


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zufall oder Bestimmung

24.08.2012 um 12:22
@AdLibitum
@ähhh
Wir sind göttliche Wesen, die für eine Zeit in einen menschlichen Körper inkarniert sind; ein unendlicher Bewusstseinsstrom und mit Allem verbunden.


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zufall oder Bestimmung

24.08.2012 um 12:29
Und was unsere Gedanken betrifft: Jeder hat seinem Denkmuster, seiner Mentalität entsprechend eine Affinität für bestimmte Gedankenmuster, zieht diese zu sich; Gedanken sind ja auch Energie, diese bekommt im Hirn ihre Form.


melden

Zufall oder Bestimmung

24.08.2012 um 12:32
@Yoshi
Yoshi schrieb:Naja, wenn man erkannt hast, dass man kein Mensch, sondern Bewusstsein ist, dann erkennt man die Freiheit, und man kann lernen, Dinge frei zu gestalten, weil man erkannt hat, dass man kein Sklave ist.
Kannst du mir das anhand eines Beispieles näher bringen?

@Firehorse

Das würde ich so ähnlich sehen.
Nur solange ich im menschlichen Körper inkaniert bin, solange bin ich beschränkt.


melden

Zufall oder Bestimmung

24.08.2012 um 12:32
Ich denke das alles in uns gespeichert ist deswegen ist es Bestimmung.


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zufall oder Bestimmung

24.08.2012 um 12:33
@AdLibitum
Ja, das stimmt natürlich.
Grüße!


melden

Zufall oder Bestimmung

24.08.2012 um 12:37
@AdLibitum
AdLibitum schrieb:Kannst du mir das anhand eines Beispieles näher bringen?
Hm, mir fällt gerade kein Beispiel ein. Ich meine einfach, eine sehr wichtige Erkenntnis ist, dass wir tatsächlich das, was wir als die innere und die äußere Erfahrung ansehen. Wir sind alles, aber wir nehmen uns als Körper wahr. Wir sind auch der Tisch, der Computer, und alles was existiert, aber wir bewegen uns derzeit in der Form von menschlichen Körpern.


melden
KönigIsakim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zufall oder Bestimmung

24.08.2012 um 16:48
Yoshi schrieb:Vorbestimmung" ist auch so ein Wort... ich sehe das Leben wie eine Fluss, die Dinge kommen, die Dinge gehen. Es ist völlig wurscht, ob man sagt, das Leben ist vorbestimmt oder nicht. Die Dinge bahnen sich eh ihren Weg, wie sie zu sein haben, und jeder Moment ist perfekt, bloß will der Verstand das nicht immer wahrhaben.
Das was ich eben von dir zitiert´ gefällt mir eigentlich noch am Besten von Allen Beschreibungen, die den freien Willen betreffen ( um auch mal den freien Willen in´s Spiel zu bringen ), und die Bestimmung des Menschen betreffen, und den Faktor Zufall betreffend ( bringe´ ich auch mal das Wort " Faktor " in´s Spiel, weil: Faktor ist ja so ein Begriff aus der Mathematik, und war es nicht Galileo Galilei, der sagte " Mathematik ist das Alphabet, mit dessen Hilfe Gott das Universum beschrieben hat. " ).

Goethe sagte einmal das Schicksal, und damit die Bestimmung des Menschen betreffend: " Schicksal des Menschen, wie gleichst du dem Wind ! " .

Ja, und du bringst das Wort " Fluss " in´s Spiel. Und wenn man das Wort " Fluss " äquivalent zu Goethe´s " Wind " in seinem Zitat setzt, dann ist " Fluss " gewiss das passendere von beiden Begriffen.

Denn was ist der Mensch anderes, als ein kleines Papierschiffchen, das auf dem Fluss den Leben daher tuckert, mal ganz ruhig daher schwimmend, wenn es fast Windstille ist, dann wieder schneller werdend, wenn es in die Stromschnellen gezogen wird.

Mal geht es eine Zeitlang wie auf Wolken fast schon dahin schwebend langsam den Fluss des Lebens entlang, dann wieder kommst du praktisch nichts ahnend an den Rand eines riesigen Wasserfall´s und weißt nicht ob das Papierschiffchen des Lebens, diese Belastung aushalten wird, und daran zerschellen, daran zugrunde geht, gehen wird. Und der " Zufall " ist auch die ganze Zeit mit von der Partie. Niemand von uns weiß, ob, und wann einem der Knüppel der sich am Flussrand des Lebens verhakt hat, ob es den ein Zufall ist, oder ob dieser Knüppel von höchster Instanz, vorbestimmt war, unser Papierschiff des Lebens in Bedrängnis zu bringen.

All das wissen wir nicht. Nicht mit letzter Sicherheit.

Und wenn einer sagt: " " Papierschiffchen " , das ist mir doch ein wenig zu geringschätzend mir selbst gegenüber " , dann braucht man ja nur mal in den Urlaub nach Mallorca zu fliegen, und aus dem Fenster im Flieger heraus zu schauen, und du merkst schon kurz nach dem Start der Maschine, wie alles auf einmal kleiner und kleiner wird, je höher das Flugzeug steigt. Wie winzig sehen wir aus, wenn man nur einige tausend Meter hoch fliegt. Da ist das mit dem Papierschiffchen, schon gar nicht mal so falsch gewählt, ohne mich selbst loben zu wollen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Fluß_ohne_Wiederkehr


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zufall oder Bestimmung

25.08.2012 um 00:07
@KönigIsakim
Dein Beitrag gefällt mir sehr. Ja, alles ist ein unendlicher Fluss, wir sind dieser Fluss, sind in ständiger Dynamik in einem ewigen Kreislauf.
Der Geist spielt das universelle Spiel, und die Ereignisse sowie Phänomene sind Teil dieses Spiels.

Ich vermag nicht zu sagen; was genau meine Bestimmmung ist; da kann ich nur meinem Herzen folgen.

Grüße!

"Du bist der Stein, ich bin der Fluss, und Jeder lebt so, wie er muss,
doch können Fluss und Stein nie mehr als Freunde sein..."
(Udo Jürgens)


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zufall oder Bestimmung

25.08.2012 um 00:11
@Rhythm
Die von Dir angesprochene elektromagnetische Anziehung existiert auf jeden Fall. Sie erklärt, warum Wesen jene in ihr Leben ziehen, die auf gleicher Wellenlänge mit ihnen schwingen.

Grüße!


melden
Anzeige
NagaSadow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zufall oder Bestimmung

25.08.2012 um 00:17
Ich glaub eher an den Zufall, die alte Bestie die nie locker lässt.
Mit Schicksal könnte ich wenig anfangen, das ist für mich in gewissen Situationen nicht vorstellbar.


melden
417 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt