Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Abenteuer Geburt - Das Erwachen

40 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geburt, Abenteuer, Erwachen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
mastermind Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Abenteuer Geburt - Das Erwachen

02.05.2006 um 16:59
Die Geburt ist der wichtigste Tag in einem Menschenleben.
Wir fangen an, bewusstwahrzunehmen, wir erwachen, erwachen aus dem tiefen Schlaf, den wir im Mutterleib solange erlebten, sind zum ersten Mal isoliert als vollständig eigener Organismus.
Wir lernen, zu lieben.
Wir lassen zum ersten Mal Luft in unsere Lungen strömen,ein erster, tiefer Atemzug, und weiter, voller Freude, voller Wonne atmen wir Luft.
Wir schreien zum ersten Mal, nicht aus Trauer, sondern aus Freude, aus Kraft, aus Leben.Wir bewegen uns frei.

Dieses Ereignis prägt unser Leben am tiefsten undhat den größten Einfluss darauf, wie wir uns entwickeln werden.

EureMeinungen?


melden

Abenteuer Geburt - Das Erwachen

02.05.2006 um 17:05
Dieses Ereignis prägt unser Leben am tiefsten und hat den größten Einfluss darauf,wie wir uns entwickeln werden.

Eure Meinungen?


Ablauf der Geburthat keinen Einfluss auf unsere spätere Entwicklung. Ob daheim auf der Couch, imKrankenhaus per Kaiserschnitt oder im Flugzeug, Kind ist Kind.


melden
mastermind Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Abenteuer Geburt - Das Erwachen

02.05.2006 um 17:10
"Ablauf der Geburt hat keinen Einfluss auf unsere spätere Entwicklung. "

FALSCH!
Z.B. unterliegen Kaiserschnittkinder nicht dem gewöhnlichen Geburtsstress wie"normal" geborene Kinder.
Was die psychische Entwicklung erheblich beeinflussen kann!


melden

Abenteuer Geburt - Das Erwachen

02.05.2006 um 17:17
Ich hab meine Geburt vergessen, und wenn ich damals beim Fallschirmspringen auf die Weltgekommen wäre - ich hätt's auch vergessen.


melden

Abenteuer Geburt - Das Erwachen

02.05.2006 um 17:19
Aber dein Unterbewusstsein vieleicht nicht... ;)


melden
mastermind Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Abenteuer Geburt - Das Erwachen

02.05.2006 um 17:20
@hypnotized:
Genau das ist doch der springende Punkt.
Das Erlebnis der Geburtbegleitet uns UNBEWUSST ein Leben lang - so ist es doch der bedeutendste Prozess inunserem Leben, schon allein, weil wir die größte Veränderung durchmachen, die wir je inunserem Leben machen werden!!!


melden

Abenteuer Geburt - Das Erwachen

02.05.2006 um 17:21
es ist also entscheident wie das licht, die luft, die atmo. bei der geburt war?

aaaha

belege?


melden
mastermind Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Abenteuer Geburt - Das Erwachen

02.05.2006 um 17:25
@kafate:
Ich wollte vorerst, dass ihr euch ein wenig Gedanken drum macht, und danneure Meinung postet ;-)
Belege kann man später anführen.


melden

Abenteuer Geburt - Das Erwachen

02.05.2006 um 17:27
Das Erlebnis der Geburt begleitet uns UNBEWUSST ein Leben lang

Ichbehaupte: nein.


melden

Abenteuer Geburt - Das Erwachen

02.05.2006 um 17:32
Also, ich will nicht abstreiten das unsere Geburt, wie auch immer sie verlaufen ist,unser weiteres Leben bestimmt. Aber ich muss ganz ehrlich sagen das ich nicht Recht dranfest halte.
Denn, ich bin auch per Kaiserschnitt geboren, kann mich weder dranerinnere oder sonst was, und entwickle mich auch nicht anders wie ein normal geborenesKind.
Wie man sich entwickelt, hängt von jedem Mensch selber ab. Wir alle sindverschieden, zum Glück.
Deshalb, denke ich nicht das unsere Geburt soaussschlaggebend für unser ganzes späteres Leben ist.


melden
mastermind Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Abenteuer Geburt - Das Erwachen

02.05.2006 um 17:33
@hypnotized:
Ich behaupte:
Ja.

Wir vergessen nichts.
Und durchHypnose lässt sich selbst dieses Ereignis wieder hervorholen.


melden

Abenteuer Geburt - Das Erwachen

02.05.2006 um 17:42
mal ganz ehrlich...und wenn schon.


melden

Abenteuer Geburt - Das Erwachen

02.05.2006 um 17:47
FALSCH!
Z.B. unterliegen Kaiserschnittkinder nicht dem gewöhnlichen Geburtsstresswie "normal" geborene Kinder.
Was die psychische Entwicklung erheblich beeinflussenkann!



is auch falsch...
du kannst des net verallgemeinern.. wasist mit den kindern, die unbedingt mit kaiserschnitt auf die welt kommen mussten? weildie sonst, oder die mutter, oder beide, gestorebn wären?...


melden
mastermind Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Abenteuer Geburt - Das Erwachen

02.05.2006 um 20:03
@Silberblume:
So ein Kind bin ich z.B.

Und ich muss sagen, dass ich mich aufjeden Fall anders entwickelt habe, als die anderen Leute in meinem Alter - als kleinesKind war das noch nicht so offensichtlich, aber jetzt wird es immer extremer.
Auchmein Cousin ist durch Kaiserschnitt geboren.
Auch er hat sich anders entwickelt.
Es muss zugegebenermaßen nicht unbedingt an diesem außergewöhnlichen Geburtsprozessliegen, sondern kann auch bedingt sein durch andere Sachen, die aber ebenfalls bei derGeburt geschehen sind.

Und beim Kaiserschnitt ist es dem Kind nicht möglich, zuseiner Mutter zu kommen - es wird ihr regelrecht sofort entrissen!
Und dieser ersteKontakt, der fehlt, der fehlt dann auch im ganzen Leben!


melden

Abenteuer Geburt - Das Erwachen

02.05.2006 um 20:09
dann erzähl mal was da so anders abläuft in deiner Entwicklung. Darauf läuft es doch wieimmer hier hinaus.


melden

Abenteuer Geburt - Das Erwachen

02.05.2006 um 20:14
also wir in der schule haben gelernt, dass die geburt schon ein wichtiges ereigniss istund das die normale geburt schon von daher gut ist, da das kind so seine erstensinneseindrücke erhält wenn es "rauskommt" über die haut.. was beim kaiserschnitt janicht so ist.

und es hat ja auch auswirkungen auf das kind, was es während dschwangerschaft so mitbekommt.
z.B. haben traurige, deppresive, ängstliche od mütter,die das kd gar nicht wollten eher früh oder fehlgeburten als andere, die kd spüren dasirgendwie.

man hat sogar nachweisen können, dass für die kd einefruchtwasseruntersuchung, bei der ja mit einer nadel durch die bauchdecke gestochenenwird, dass ein schock war - konnte man unter hypnose irgendwie nachweisen, das ist haltim unbewussten.


aber so wie bei scientology, dass die mutter bei der geburtleise sein muss, damit das kd keinen schock bekommt, find ich einen scheiß (wie haltjetzt beim tom cruise u da holmes..) das kd hört die mutter ja schon früher... undnachher darfs dann 1 woche a nix hören von der mutter. krank...

aber es istsicher ein schock. wie für uns der tod - die babys wissen nicht, was auf sie zukommt undwir auch nicht...


melden

Abenteuer Geburt - Das Erwachen

02.05.2006 um 20:14
Mal ganz ehrlich. Ich habe mich noch nie wirklich mit dem Ablauf meiner Geburtbeschäftigt, geschweige den genau aufgepasst wie sich dann auch mein weiteres entwickelt.Ich finde es auch nicht wichtig. WIe ich oben schon sagte, jeder entwickelt sich anders,ob er nun per Kaiserschnitt oder durch eine Wassergeburt auf die Welt kam ist schnurz.
Master, ich würde mir an deiern Stelle da nicht mehr so viele Gedanken drüber machen.


melden

Abenteuer Geburt - Das Erwachen

02.05.2006 um 20:22
mastermind ich wurde auch per kaiserschnitt geboren. allerdings habe ich eine sehr festebindung zu meiner mutter...
man kann das wohl nich verallgemeinern


melden

Abenteuer Geburt - Das Erwachen

02.05.2006 um 20:30
Die Geburt spielt zweifelsohne eine wichtige Rolle, ist sie doch der allererste Schrittheraus aus dem wärmenden, schützenden Mutterleib in eine bis dahin völlig fremde Welt,die Umstände dieser Situation sind also sehr wohl prägend, wenn es auch sicher von Menschzu Mensch, ganz nach dessen Konstitution, unterschiedlich sein kann.
Gerade nachdiesem für das Baby gewaltigem Schritt braucht es alle Liebe um sich geborgen zu fühlenund ich denke, diese Erinnerung bleibt in uns allen bestehen, wenn auch meistensunbewusst -und dass wir meist nur Marionetten unseres Unterbewusstseins sind, muss ich janicht extra erwähnen.

Ich musste auch per Kaiserschnitt auf die Welt geholtwerden, ich wollte wohl nicht so Recht ;)
Der sehr guten Verbindung zu meiner Mutterhat dies aber keinen Abbruch getan, da ich absolut gewollt und willkommen war, umsorgtund geliebt wurde, was man auch bereits als Baby sehr spürt.




Gruss


melden

Abenteuer Geburt - Das Erwachen

02.05.2006 um 20:49
ich bin auch per kaiserschnitt auf die welt gekommen und unterscheide mich nich wirklichvom verhalten her, zu anderen altersgenossen, die normal geboren wurden.

michwürde nur interessieren, wie sich kaiserschnitt kinder im vergleich zu normal geborenenunterscheiden. wohl nicht im verhältnis zur mutter...
und das mit dem hypnotisierenist nur in den ersten drei lebensjahren möglich.


melden

Abenteuer Geburt - Das Erwachen

02.05.2006 um 20:54
kaiserschnitt, negative oder positive auswirkungen? keine ahnung. unterschiede zu andersgeborenen? keine ahnung, ich weiss nicht wie die andren zur welt gekommen sind,interessiert mich auch nicht.


melden