weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eine Religion für alle: Unmöglich?

84 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion
=quentin=
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Religion für alle: Unmöglich?

10.06.2006 um 06:25
Eure Meinungen.

q.


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Religion für alle: Unmöglich?

10.06.2006 um 06:35
Denke dass es nicht möglich ist, dafür sind Ideale, Moralvorstellungen,Gesellschaftsstrukturen und Lebensmodelle weltweit zu sehr auch von Traditionen bestimmt.Die bestehenden Weltreligionen, gerade die Geschichte den Christentums zeigt es ja auf,welche Schwierigkeiten es gibt, missionieren zu wollen !

Ich denke kaum, dassman alle Menschen unter einer einzigen Religion vereinen könnte, wenn dann nur mitGewaltszenen, die eben auf Angst, verletzen Stolz oder Machtgebahren zurück zu führenwäre. Ich denke vernünftiger ist es die Religionen untereinander anzunähern, aber jedenMenschen für sich entscheiden zu lassen welchen Glauben oder Unglauben er leben will undkann !

Gruss Sis


melden

Eine Religion für alle: Unmöglich?

10.06.2006 um 06:52
Wozu?
Warum?
Ich halte das nicht für gut, Gleichschaltung ist baba.

Jedem das was er will. Alles in seinen Grenzen aber.


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Religion für alle: Unmöglich?

10.06.2006 um 07:03
Eine Religion für alle, ein Staat für alle, ein Führer für alle...

Eine Religionfür alle, ein Denken für alle, ein Handeln für alle...

Na, fällt jemandem wasauf?


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Religion für alle: Unmöglich?

10.06.2006 um 07:31
Den Gedanken hatte ich auch schon Zucker, da muss ich dir Recht geeben, hätte wasbeängstigendes !

Ich glaube dieses Streben nach Gleichheit hat auch gewaltigeSchattenseiten und birgt Gefahren des Fanatismus und des religiös "gefärbten" Faschismus.

Ich weiss nicht diese absolute Gleichheitsvorstellung verursacht bei mirMagenschmerzen !


melden
autodidakt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Religion für alle: Unmöglich?

10.06.2006 um 07:36
Viel Frucht gedeiht am Sonnenlicht. Erst zur Ernte zeitigt sich, was sie taugt, ob Spreunicht mit Weizen zu verwechseln sei. 00000296


melden

Eine Religion für alle: Unmöglich?

10.06.2006 um 08:16
Eine Religion für alle?
Allesumfassende bedingungslose, ehrliche und bewussteLiebe...


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Religion für alle: Unmöglich?

10.06.2006 um 08:20
Potenziell ist es möglich, aber realistisch aus der Gegenwart betrachtet, ist esunmöglich.

Tatsächlich hatten alle Religionen ursprünglich nur das eine Ziel,nämlich die Menschheit zu der einen großen Wahrheit hinzuführen.

Aber dieMenschen haben das Gegenteil daraus gemacht.
Und so wurden sie zu den großen Lügenhingeführt.


melden

Eine Religion für alle: Unmöglich?

10.06.2006 um 08:48
Welche Lügen sind das den, wenn man mal fragen darf?


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Religion für alle: Unmöglich?

10.06.2006 um 09:19
Welche Lügen sind das den, wenn man mal fragen darf?


Es sind dievielen Lügen Sinnlosigkeiten und Unmöglichkeiten, die Gott und die Wahrheit zuletzt inein Licht der Lächerlichkeit rückten, so daß viele prüfende und nachdenklichere Menschenkaum noch anders konnten als sich von Religion und Wahrheit abzuwenden.


melden
hypnotized
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Religion für alle: Unmöglich?

10.06.2006 um 10:18
Eine Weltreligion ist, wenn man jetzt mal von den Konflikten absieht, keine zwingendeSache - auch keine Lösung, viele Religionen können ohne weiteres nebeneinander bestehen,solange jedenfalls, wie die Toleranz gegenüber den anderen Überzeugungen besteht.

Es ist sogar wichtig mehrere Religionen zu haben, das ist wie eine ArtMeinungsverschiedenheit, und im Grunde bringt nur diese einen weiter. Eine Welt mit einerReligion wäre dann nur noch der Spagat zwischen Gläubigkeit und Nichtgläubigkeit.Abwechslung bringt Überlegungen in ein Thema.

Aber andererseits glaube ich, dassjeder Mensch universell für jede Religion zu "begeistern" ist, d.h. wenn man ab heutejedem Neugeborenen den Islam einhämmert, gibt es in der nächsten Generation nur noch ganzkleine Gruppierungen andersdenkender, keine Chance sich Gehör zu verschaffen.

Praktisch ist es nicht möglich das durchzusetzen, schon mangels Kommunikationzwischen den betreffenden Ländern etc. also eigentlich nur nutzlose Theorie.

Jedem seine Überzeugung, seine Individualität.


melden

Eine Religion für alle: Unmöglich?

10.06.2006 um 10:47
religion ist in einem drinnen. religion ist was ganz eigenes.

auch wenn ich zb.dem christentum angehöre werde ich diese religion anders ausführen/ ausleben als jederandere christ.


melden

Eine Religion für alle: Unmöglich?

10.06.2006 um 11:44
Eine Religion für alle?
Allesumfassende bedingungslose, ehrliche und bewussteLiebe...


Langsam aber sicher kann ich das Wort Liebe nicht mehr hören.Ohne ein bisschen Böses wäre diese Welt doch tatal laaaaaaaaaaaangweilig.


melden
fafnir
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Religion für alle: Unmöglich?

10.06.2006 um 11:45
Nicht umsonst machte sich früher jedes Volk seine eigenen Götter, bevor alle per Massakerund Propaganda zu drei Religionen, die von einer abstammen bekehrt wurden. Und nichtumsonst gibt es unterschiede zwischen den Göttern, auch wenn sie im großen und ganzen oftähnliche Aufgabenbereiche haben.


melden

Eine Religion für alle: Unmöglich?

10.06.2006 um 11:49
Tatsächlich hatten alle Religionen ursprünglich nur das eine Ziel, nämlich dieMenschheit zu der einen großen Wahrheit hinzuführen.


Jo sicher.

Es kann nur eine Wahrheit geben.

Die Religionen unterscheiden sich enorm.

Ist für dich ein Gott, kein Gott und 100 Götter etwa das Gleiche?

Istfür dich ewiges Leben im Jenseits etwa das gleiche wie Reinkarnation?

Also fürmich ganz sicher nicht. ;)


melden

Eine Religion für alle: Unmöglich?

10.06.2006 um 17:02
Religion ist, wie todesengel schon richtig sagte, etwas ganz eigenes.
Jeder glaubt,was er zu glauben meint.
Man kann niemandem seinen Glauben vorwerfen oder garaufzwingen.
Wobei man Glaube an sich nicht aufzwingen kann.

Aber ich denke,dass jeder zwangsläufig denselben oder zumindest einen ganz ähnlichen Glauben hätten,wenn sie mehr Erkenntnis über sich und das Universum gewinnen würden.


melden

Eine Religion für alle: Unmöglich?

10.06.2006 um 17:44
ich glaube nicht, aber die spirituellen übungen aller religionen sind schon lange dieselben und kennen keinen unterschied


melden

Eine Religion für alle: Unmöglich?

10.06.2006 um 17:48
ich glaube nicht, aber die spirituellen übungen aller religionen sind schon lange dieselben und kennen keinen unterschied


Und was wären das für spirituelleÜbungen?


melden

Eine Religion für alle: Unmöglich?

10.06.2006 um 17:49
@quentin

Ich denke, eine gemeinsame Religion wirds nie geben. Und zwar, weilniemand sich seinen Gott nehmen lassen will.

Ich bin dafür, dass man jedemseine Religion lässt.
Sodass es Akzeptanz herrscht. Das scheint mir sogar noch vielbesser als eine gemeinsame Religion ;)


melden
the_crow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Religion für alle: Unmöglich?

10.06.2006 um 17:52
Alleine, ohne Religion, kann ich viel besser und freier Leben.

Ich will michnicht ständig an irgendetwas halten, ich will selber entscheiden ob mein handeln richtigist oder nicht.


melden
Anzeige

Eine Religion für alle: Unmöglich?

10.06.2006 um 19:10
Und was wären das für spirituelle Übungen?

zuerstmal eine menschlichkeitzu entwickeln, die aus akzeptanz, toleranz und anderen sachen besteht. meditation,kontemplation, bewussteres leben, hingabe etc etc.

es gibt sehr viele übungen,die sich nicht unterscheiden und das überall auf der welt und zu jeder zeit, in jederreligion.


melden
293 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden