weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Akupunktur Gewichtsverlust

48 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewichtsverlust, Akupunktur

Akupunktur Gewichtsverlust

26.06.2006 um 19:38
tjaha,.. so falsch plazierte nadeln können nebenwirkungen haben..
nimm einfachmal
die nadel aus deiner zunge gg
das sollte vielleicht das schlucken vonviagra
erleichtern ;P


melden
Anzeige
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Akupunktur Gewichtsverlust

26.06.2006 um 20:09
Oh, das war bezogen auf den vorherigen Post von dir bezogen...
(also jetzt derdrittletzte) ;)


melden
joybeat
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Akupunktur Gewichtsverlust

26.06.2006 um 23:33
Das scheint ja eine sehr große Verantwortung zu sein diese Nadeln zu setzen wenn esgewisse Konsequenzen haben kann.

Ich habe schonmal gehört, dass ein Mädchen inOhnmacht gefallen ist bei einer Akupunktur am Ohr, weil derjenige einen gewissen Nervgetroffen hat.

Weiß denn jemand zufällig welche Punkte dieser Arzt anwählt umdas Hungergefühl zu hemmen???


melden

Akupunktur Gewichtsverlust

27.06.2006 um 00:10
Habe vor mmmmmmm 4-5 Jahren 30 KG binnen 5 Monate abgenommen und da war nix mit Hauthängen etc ok was auch daran lag das ich halt noch Krafttraining gemacht habe.


melden

Akupunktur Gewichtsverlust

27.06.2006 um 08:08
Zitat JoyBeat:
"Weiß denn jemand zufällig welche Punkte dieser Arzt anwählt um dasHungergefühl zu hemmen???"



Wie genau die Punkte heissen kann ichdir natürlich nicht sagen...
aber ich weiss das diese Akupunktur am Ohrstattfindet...
da dort die drei wichtigen Punkte sitzen die sich aufs Hungergefühlauswirken.

Einer wirkt auf den Dickdarm...
ein anderer auf den Magen...
und der dritte gilt als Appetitpunkt...
Dieser soll den Appetit zügeln.

Ausserdem habe ich gehört...
dass weitere Akupunktur im Bauchnabelbereich...
das Verdauungs- und Ausscheidungssystem angeregt...
und die übermäßigeKörperflüssigkeit schneller abgeführt.


melden
joybeat
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Akupunktur Gewichtsverlust

27.06.2006 um 19:34
Interessant, da kommt man der Sache doch schon näher.

Ich bewundere es das dieÄrzte die Punkte dort treffen.
Ich werde mal im Internet schauen ob ich etwas überdiese Art abzunehmen finde oder mal schauen was ich weiterhin von der Friseurin höre.


melden

Akupunktur Gewichtsverlust

28.11.2010 um 23:15
Kann mir jemand verraten wo ich Bilder mit Akupunkturpunkten
finden und runterladen kann?


melden

Akupunktur Gewichtsverlust

28.11.2010 um 23:18
@whocares
schau mal bei google^^
hab grad akupunkturpunkte eingegeben und zig treffer erhalten


melden

Akupunktur Gewichtsverlust

28.11.2010 um 23:38
Ich habe unendlich viele Seiten ueber Akupunktur gefunden,
doch leider kein Bild auf dem ich die einzelnen Akupunkturpunkte
sehen kann.


melden

Akupunktur Gewichtsverlust

28.11.2010 um 23:38
es gibt auch eine Bildersuche bei google...


melden
melden

Akupunktur Gewichtsverlust

30.11.2010 um 18:48
Also, ich persönlich "glaube" eigentlich nicht unbedingt an Akupunktur und der Wirkung, die man ihr nachsagt - reicht ja über Gewichtsverlust, über Migräne-Bekämpfung bis hin zur Behandlung psychologischer Macken...

Allerdings wurde ich eine Weile lang quasi als Test-Objekt gebraucht, weil meine Mutter Traditionelle Chinesische Medizin gelernt hat und es stimmt schon, dass es ziemlich kompliziert ist, da die richtigen Punkte zu treffen... ich bin auch mal einfach umgekippt, weil es im Oberschenkel knapp daneben ging und einen Nerv getroffen hat.

Aber das war halt in der Lern-Phase; und Mediziner müssen halt LERNEN, wo diese Punkte liegen und da "liegt" man dann auch mal knapp daneben.

Ich hab auf jedenfall Respekt vor jedem Mediziner, der das wirklich kann, weil das echt nicht einfach ist. Und die Wirkungen... naja... hat viel mit Überzeugung zu tun, aber das ist ja selbst bei unserer westlichen Medizin nicht anders, daher unterscheidet sich das kaum von der TCM.


melden

Akupunktur Gewichtsverlust

30.11.2010 um 20:17
Ich war auch noch nie bei ner Akkupunktur, und ich denke das es viel mit dem "glauben" zu tun hat.

Ne Kollegin von mir liess sich punkten um mit dem Rauchen aufzuhören. Auch n Punkt am Ohr, danach ging es ihr total schlecht 3 Tage (sie hat viel erbrochen) aber danach hatte sie kein Verlangen zum rauchen und das mehrere Monate lang..habe sie aber letztens mit ner Kippe in der Hand gesehn *g*


melden

Akupunktur Gewichtsverlust

30.11.2010 um 23:42
Herzlichen Dank fuer die hilfreichen Antworten. :-)


melden

Akupunktur Gewichtsverlust

01.12.2010 um 02:00
Übergewicht hat ja immer eine Ursache,meistens spielen Bewegungsmangel und falsche (unausgewogene) Ernährung eine große Rolle.
Ich glaube nicht das Akupunktur da aktiv gegen alte Gewohnheiten helfen kann. Wenn, dann nur eher kurzfristig da es einen psychologischen Effekt hätte.

Ansonsten sage ich mir das man mit Gewohnheitsumstellungen besser fährt als sich regelmäßig pieksen zu lassen und im alten Trott weiter zu machen.
Akupunktur ist eher in anderen Dingen, wie z.B. bei Schmerzen sehr hilfreich. Vorausgesetzt man schwört auf die Wirkung.


melden

Akupunktur Gewichtsverlust

01.12.2010 um 11:41
@NoSilence
Die Wirkung kann in allen Bereichen sehr groß sein. Du sprichst ja die Gewohnheitsumstellung bei Übergewicht an und da stimme ich dir voll und ganz zu. Man kann sich allerdings durch die Akupunktur psychologisch stimulieren (lassen)... bei vielen klappt das auch.
Bei vielen Dingen ist es einfach Kopfsache - egal ob beim Übergewicht, beim Rauchen oder bei Schmerzen. So lange man sicher ist, dass man dagegen etwas unternehmen kann, hilft es auch... und da ist es ziemlich egal, ob das, woran man glaubt Akupunktur ist. Oder Schamanismus oder Placebos der westlichen Medizin.
So lange man von der Wirkung überzeugt ist, tritt sie auch ein.


melden

Akupunktur Gewichtsverlust

01.12.2010 um 11:50
gunslinger schrieb:So lange man von der Wirkung überzeugt ist, tritt sie auch ein.
Das hat dann aber weniger mit der Akupunktur zu tun, sondern mit dem Willen und Motivation.
Wenn das grundsätzlich fehlt, fällt man immer wieder in die alten Gewohnheiten zurück.
gunslinger schrieb:Man kann sich allerdings durch die Akupunktur psychologisch stimulieren (lassen)...
gunslinger schrieb:Bei vielen Dingen ist es einfach Kopfsache - egal ob beim Übergewicht, beim Rauchen oder bei Schmerzen.
Ist für mich beides das selbe ;) Psychologische Stimulation ist Kopfsache :)
gunslinger schrieb:So lange man sicher ist, dass man dagegen etwas unternehmen kann, hilft es auch...
Natürlich, aber das Wissen, dass man etwas dagegen unternehmen kann reicht alleine nicht aus, man muss es auch konsequent wollen und den Weg durchziehen.
Da ist es mit hin und wieder Akupunktur alleine nicht getan. Ich habe bisher keinen Menschen kennen gelernt, bei dem Akupunktur dauerhaft geholfen hat.

Und Schmerzpatienten lassen regelmäßig Akupunktur durchführen. Mag zwar kurzfristig helfen, langfristig gesehen aber dann doch eher weniger.


melden

Akupunktur Gewichtsverlust

01.12.2010 um 12:01
@NoSilence
NoSilence schrieb:Das hat dann aber weniger mit der Akupunktur zu tun, sondern mit dem Willen und Motivation.
Wenn das grundsätzlich fehlt, fällt man immer wieder in die alten Gewohnheiten zurück.
NoSilence schrieb:Ist für mich beides das selbe Psychologische Stimulation ist Kopfsache
Genau das wollte ich damit ja auch aussagen. Akupunktur kann eine Möglichkeit sein, diesen Willen und diese Motivation zu erreichen. Und dadurch trägt sie auch ihren Nutzen.

Natürlich hast du Recht, dass man diesen Willen dann auch aufrecht halten muss und es natürlich ein Trugschluss wäre zu denken: Ich lass mich piecksen und alles wird gut.

Gerade bei Übergewichtigen ist das ja oft auch einfach Frust, weil sie ihrer Ansicht nach schon alles versucht haben und trotzdem nichts Nennenswertes passiert ist. Allein die Vorstellung, dass irgendetwas gut gehen "könnte", kann da schon ausreichen.

Deswegen --> Stimmulanz von Willen und Motivation.
Besonders effektiv, wenn diese Stimmulanz über einen längeren Zeitraum wiederholt wird...

Trotzdem liegt es selbstverständlich an jedem selbst, ob er beides aufrecht erhalten kriegt


melden

Akupunktur Gewichtsverlust

01.12.2010 um 12:08
gunslinger schrieb:Gerade bei Übergewichtigen ist das ja oft auch einfach Frust, weil sie ihrer Ansicht nach schon alles versucht haben und trotzdem nichts Nennenswertes passiert ist. Allein die Vorstellung, dass irgendetwas gut gehen "könnte", kann da schon ausreichen.
Ich gebe dir da bedingt recht. Sicher kann es kurzfristig erfolgreich sein.
Aber da verhält es sich ähnlich wie bei Schönheits-OPs (speziell Fettabsaugen)

Wenn es (kurzfristig) funktioniert könnte auch die Denke aufkommen: Wenn ich wieder zunehme, dann lasse ich mich piecksen, anstatt die Ursache anzugehen.
Dann sollte man denken: wenn ich weiterhin unausgeglichen Esse und mich wenig bewege, sprich inkonsequent bleibe, werde ich wieder dick.

Dann gilt es die auslösenden Faktoren zu beseitigen und nicht zu denken, dass die Akupunktur das schon schaukeln wird.
Deswegen wäre es hilfreicher, wenn zusätzlich zur Akupunktur eine Beratung erfolgen wird, anstatt zu suggerieren, dass die Akupunktur die Lebensumstellung grundlegend ändert und sämtliche Probleme löst.


Bei Schmerzen kann sie durchaus sehr hilfreich sein, hilft dort aber auch nicht dauerhaft.


melden
Anzeige

Akupunktur Gewichtsverlust

01.12.2010 um 12:24
@NoSilence
Stimme dir zu.

Ich denke, wir meinen beide auch ungefähr das Gleiche, drücken es nur von der jeweils anderen Warte aus. Akupunktur kann eine Zündung sein... weiter antreiben muss man es schon selbst.

Das Problem ist halt, dass (beim Beispiel Übergewicht) der erkennbare Effekt durch Verbesserung der Ernährung/Bewegung erst sehr mittelbar auftritt... und unser hormonelles Belohnungssystem funktioniert eben leider sehr unmittelbar. Da kann auch einem eisernen Willen sehr schnell die Puste ausgehen.

Was die Schmerzbehandlung mittels Akupunktur angeht, kenne ich das selber nur über Aussagen Dritter. Ich war ja, wie gesagt, eher ein Versuchskaninchen, daher war das in meinem Fall eher umgekehrt ;)


melden
411 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden