weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was ist GAIA?

62 Beiträge, Schlüsselwörter: Natur, Gaia, Seele Der Erde, Gaia-hypothese
nfs
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist GAIA?

29.06.2006 um 12:11
Was ist ’’GAIA“

Um nicht so viel um den heisen brei herum zu reden
Schaut selber mach

Wikipedia: Gaia-Hypothese

undwenn jemand denkt man kann ’’GAIA“ (die seele der Erde) töten
sage ich nur man tötetsich selbst aber…

sieht selbst

http://www.luzifer.at/gaia/gaia.html


melden
Anzeige
mermaidman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist GAIA?

29.06.2006 um 12:15
Ich krich augenkrebs...http://www.luzifer.at/gaia/gaia.html

mmm


melden
nicht_nett
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist GAIA?

29.06.2006 um 12:23
Ich hätte drauf wetten sollen..., nun ja nächstes mal vielleicht.

n_n


melden

Was ist GAIA?

29.06.2006 um 12:28
Gaia, unsere Liebe Mutter Erde

wird sich erholen von des Menschen Lieblosigkeitund ihm sogar selber seine Unwissenheit vor Augen führen.

Denn was für uns einJahr ist für sie vielleicht nur eine Sekunde und wir sehen, wie die Erde den Menschendurch Krankheit, Unfruchtbarkeit und Erdveränderungen darauf hinweist, dass etwas inseinem Verhalten nicht in Ordnung ist. Sie hätte das bestimmt nicht gewollt und wünschtsich ein friedliches Zusammenleben der Menschen untereinander und mit allen Mitlebewesenauf ihrer Oberfläche.

Die Kraft Gaia ist riesengross, da bin ich mir ganzsicher und wir brauchen uns um sie keine Sorgen zu machen, aber wir können sie ehren undbeim spazieren unsere Füsse sanft auf sie setzten und sie spüren und ihr unsere Liebeschenken. Je mehr wir uns mit ihr verbinden um so mehr wird sie uns auch heilen undschauen, dass wir zur rechten Zeit am richtigen Ort sind.

Gaia ist einlebendiger Organismus und wie wir auch in einem Lernprozess und sie wird im Laufe derZeit bestimmt immer mehr Gegenmittel bereit halten, um die blinde Zerstörungswut desMenschen zu bremsen. Dem Menschen wird die Lebenskraft irgendwie entzogen und er wirdimmer blutleerer durch die Städte wandeln und irgendwann nicht mehr Zeugungsfähig sein,selbst die Nahrung wird sich ihm verweigern und keine Energie mehr liefern, dieTrickkiste von Gaia entfaltet sich vor unseren Augen.

Und wir zahlen den Preisunserer Vorgänger und das ist traurig, sie übergeben uns keinen schönen Platz sondern einSchlachtfeld und wir müssen das aufräumen und bereinigen, was andere Menschen vor unszerstört. Aber es bleibt uns nichts anderes übrig und wenn wir Glück haben, lernen wirgerade noch jede Menge davon und es kann in Zukunft nie mehr solches Geschehen.

Ich liebe Gaia von ganzem Herzen und wenn ich sterbe, wird sie meinen Körperverschlingen wie ein Liebender seine Geliebte.

Gaia ruht nicht, Unfruchtbarkeit (Samenqualität lässt schon mit Anfang zwanzig nach, jeder vierte22-jährige hat bereits Spermien, die medizinisch gesehen eine unnormaleBewegungsfähigkeit haben, was bei steigendem Alter zunimmt. Zudem schwimmen die Spermienhäufiger im Kreis - Treten an Ort), Krankheiten (muss ich gar nicht grosserwähnen, die Zahlen sind erschreckend und nehmen besonders auch im psychologischenBereich zu - das Ich fällt auseinander, Schizophrenie und Aufmerksamkeitsdefizite), Erdveränderungen (Klima, Nährwerte der Nahrungsmittel fällt von Jahr zu Jahr, Luft,Wasser) dezimieren den Menschen unaufhaltsam und erbarmungslos. Es sind dies die hartenLehrer, weil er die sanften von sich weist.

Es bleibt nicht anderes übrig, alssich seinen eigenen Ängsten zu stellen und sie zu aufzulösen. Viele Menschen habendiesen Weg erfolgreich beschritten und an die Stelle der Urängsten hat sich dasUrvertrauen eingesetzt. Unsere Gesellschaft ist am absoluten Rande des Zerfalles undhätten wir einen Zeitraffer der letzten paar Tausend Jahren, sähen wir, dass gerade dieZeit, in welcher wir leben eine verhängnisvolle und entscheidende Zeit ist.

Eskommt auf jeden Menschen an, der sich der Möglichkeit öffnet, in sich das Potential einesfriedlichen Lebens zu entfalten und nicht weiter Kraft und Energie in die Erhaltung vongewaltvollen und angstmachenden Strukturen fliessen lässt. Was heute im Kleinen seinenAnfang nimmt mit jeder einzelnen kleinen positiven Anstrengung jedes Menschen wird zurLawine, welche alles festsitzende und verhärtete aufschreckt und fortspült. Wir brauchenuns nur unserer inneren wahren Natur zu öffnen.

Im erweitertenBewusstseinszustand wird die vollkommene Sinnlosigkeit eines Lebens ohne Liebe und in derAbsonderung deutlich spürbar. Jeder Mensch spürt in sich, welcher Weg ihn von sich selberwegbringt und welcher in Ganz werden lässt. Doch die Urängste sind stark, diese Musterwirken gewaltvoll und verheerend und deshalb wird die Gegenkraft von Gaia auch so schlimmund katastrophal sein, weil die Entwicklung keinen Stillstand und keine festen Musterduldet, alles ist im Wandel, Schnee schmilzt, Bäume verlieren ihre Blätter und überallist die Bewegung, Leben und Tod. Jeder Mensch, der sich festhält an seinem Besitz undseinen Göttern und in Dunkelheit und Angst lebt, wird zunehmend isolierter undlebensunfähiger.

Er wird noch ein paar Mal um sich schlagen, vielleicht nocheinen Krieg anzetteln, er wird noch ein paar Tage weiter seine Macht missbrauchen undseinen Reichtum in absurde Projekte werfen, und dann kommt aber der Regen und schwemmtihn fort. Er hat keinen Bestand unter der Sonne. Seine Macht ist nur noch von kurzerDauer. Das Leben hat sich schon lange aus ihm zurückgezogen, ist er nunmehr nur noch eineleere Hülle, eine geistlose Maschine, die nicht einmal mehr aus eigener Kraft sich drehtsondern andere ausnützt und von der Lüge lebt.

Doch auch dies wird nicht mehrlange funktionieren, der Friede entsteht vor unseren Augen, die Menschen haben dazugelernt und ein Mensch in Freiheit wiegt Tausend Unfreie auf. Der Druck und dieNotwendigkeit helfen mit, die Tore zu öffnen, welche das Neue einfliessen lassen.

Liebt Gaia! Spaziert über den Waldboden und massiert siesanft mit euren Füssen! Stampft auch eure Wut in den Boden, ist viel besser, als es ananderen auszulassen. Gaia kann damit umgehen.


melden

Was ist GAIA?

29.06.2006 um 12:29
Irgendwie beissen sich deine eso-Beiträge selbst inhaltlich in den Schwanz...


melden

Was ist GAIA?

29.06.2006 um 12:32
Polyprion

wenn du Gaia nicht spürst und als lebendigen Organismus wahrnehmenkannst und den Kontakt zu deinem höheren Selbst verloren hast, welches eine verständlicheSprache spricht dann solltest du zurückhaltender sein mit Kritik.


melden

Was ist GAIA?

29.06.2006 um 12:34
Oder du solltest vorsichtiger dosieren.


melden
mermaidman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist GAIA?

29.06.2006 um 12:34
Gaia, gaia deine welt ist das abflussrohr, dunkle scheisse, grüne kotze im sonnen schein,gaia gaia.....

Ach ne das war anders....


Du Maja.... Ja Willi...

mg27431,1151577270,Maja11

:D


mmm


melden
mermaidman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist GAIA?

29.06.2006 um 12:35
Genau, kann man Gaia dosieren? Das ist doch mal ne fräge.


mmm


melden
nfs
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist GAIA?

29.06.2006 um 12:42
gaia kann mann nich dosieren
sonst bringst gaia aus dem gleich gewicht und allesleben ist dahin
z.B. atlantis
glaub ich mal
nur ein beispiel und nichtbewiesen


melden

Was ist GAIA?

29.06.2006 um 12:43
GAIA ist die Erde


melden
nfs
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist GAIA?

29.06.2006 um 12:47
gaia ist die seele der erde
und nuhr ein elektromagnetisches felt in inneren undauseren der erde
die das leben überhaubt möglich machen

wisenschaftlicherklert


melden

Was ist GAIA?

29.06.2006 um 12:48
Und wie erklert sich dein Orthographie-Overkill ?


melden
mermaidman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist GAIA?

29.06.2006 um 12:58
Gaia ist überhaupt nicht wissenschaftlich geklert.

James Lovelock hat mal einethese aufgestellt, das wars dann auch schon.

mmm


melden

Was ist GAIA?

29.06.2006 um 14:15
mermaidman

kleine Ergänzung...unterdessen gibt es auch noch andere Menschen,welche diese These weiter in Augenschein genommen haben. Darunter auch eine Biologin,Elisabeth Sathouris. Mit dem Buch: Gaia, Vergangenheit und Zukunft der Erde


melden
mermaidman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist GAIA?

29.06.2006 um 14:25
alter schwede, jaja und die alten griechen ham da auch schon drüber nachgedacht.


mmm


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist GAIA?

29.06.2006 um 14:28
Eine schöne Philosophie, aber das war's dann wohl auch schon... :)


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist GAIA?

29.06.2006 um 14:38
Hat da jemand gestern Final Fantasy geschaut? ;)


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist GAIA?

29.06.2006 um 14:44
@Poly und Aniki: Ich finde es sehr schade, daß ihr Weltsichten die der euren nichtkonform gehen immer so ins Lächerliche zieht, das zeugt nicht gerade vonDiskussionsbereitschaft. Jeder soll seine Meinung sagen, doch bitte nicht mitherablassender Häme.
Ihr möchtet sicher auch nicht so behandelt werden.


Im übrigen ist dies hier ein Thema, in welchem man sehr leicht in hochtrabende,esoterische Spekulationen und Phantastereien abdriften kann, dennoch kann ich als mirmeiner Umwelt bewußter und selbige im Prozess spürender Mensch nicht behaupten, ichhielte diese Hypothese für Unsinn.
Wer einmal aufmerksam durch die Natur geschrittenist und sich innerlich auf sie eingestimmt hat muß bemerken, daß hier nichts tot ist,sondern alles in bestimmten Schwingungsmustern "lebt".
ICh weiß nicht, ob man dieserErde darum ein Selbst-Bewußtsein zuschreiben sollte, denke dies eher nicht, und bin dochder Meinung und der gefühlten Ansicht, hier mit einem lebenden Organismus zu tunzu haben, wie mit einer Riesenzelle die in sich ständigen Prozessen unterworfen ist.
Als ob alles in einem riesigen, für uns zu großen, Pulsschlag reifen würde.


melden

Was ist GAIA?

29.06.2006 um 14:45
da hab ich auch noch ein paar links, die ich dazu beitragen möchte ^^

http://www.kryonschule.com/channeling/channeling2004-05-05.htm wechselwirkunggaia<->mensch

http://www.pferdemedizin.com/gaia/ gaia-hypothese underdheilung

http://www.wissenschaft.de/wissen/hintergrund/173207.htmlgaia-hypothese auf unsere heutige situation angewandt


melden
Anzeige

Was ist GAIA?

29.06.2006 um 14:53
GAIA kann man wie so vieles erklären wie man will ...

GAIA ist das ureigeneKarma der Erde.... Die Energie von Aktio und Reaktio all ihrer Prozesse... Oder auch dasPrinzip von Ursache und Wirkung... Sichtbar zeigt sich diese "Energie" im materiellen,als auch im Bewusstsein der Erde... (die Auswirkungen sind immer materiell, die Gründeenstprechen dem Bewusstsein der Erde) ...

Aber ob man es so oder so sieht....ich hoffe man ist sich einig, dass wir mit der Erde leben müssen und auch mit ihrenEnergien und nicht gegen sie...


melden
325 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden