weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Räum dein Leben auf

37 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben
monkey12
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Räum dein Leben auf

04.07.2006 um 11:49
Hei Du! Räum mein Leben auf...dann gehts mir besser...



oookay!... :D



Ich will hier mal sagen, ich hab in Zukunft nicht mehr so viel Zeithier zu sein...

falls ich längere Zeit wegbleiben werde, wisst ihr, ich räumegerade mein Leben auf! Eigentlich, obwohls manche verwundert, räum ich andauernd meinLeben auf...

ich weiss also schon ziemlich gut, wie sowas geht.



Ich werd es jetzt wieder mal im richtigen Leben versuchen...

aber keineAngst, ich starte dann mein grosses Come back...hier auf Allmy..



Verschiedene Weisheiten gibt es ,die dein Leben bereichern können...

und esgibt ganz sicher nicht nur einen Weg, es sind mindestens zwei, wenn nicht tausend...



wisst schon wie ich mein...

;)ihr wisst es ja alle.. so lasst dieanderen Leben so wie sie sind...



Mein Leben aufräumen..

esgibt manche Leute, die mir das vorwerfen, ich müsse das unbedingt tun...

ichpersönlich sehe das Scheitern an sich selbst, als meine persönliche grosse Lebensschule..



Dann nehm ich alles gelassener, als ich es nehmen sollte...



Aber es ist jetzt genug...

Es kommen harte Zeiten auf mich zu...

und die Faulheit muss mein grösster Feind sein... Jawoll..

Das mein ichnicht etwa im sarkastischen Sinne, es ist mein ernst.



Das Chaos..

ich werde dich vermissen, du wirst mir folgen, ich weiss...

Du bist perfektdoch dein Feuer brennt für manch Menschen zu heiss,

du weckst in mir Feuer, dochdie Flammen sie alles verbrennen,

ich will dich nun beim Namen nennen, du bistmeine Leidenschaft

durch dich leb ich, ich hab Mut, durch dich werd ich sterben,in

deiner sanft prickelnder Glut....





..ihr wisstwas ich mein...Oo



es klingt sehr traurig, doch ich übertreibe nur...



das Leben ist ein grosses Abenteuer, und ich atme zu gern diesen Duftein...

Der Sinn des Lebens ist ein grosses Geheimnis..

Und die die eswissen, verraten es nicht...





a)Räumt ihr gerade euer Lebenauf, oder b)habt ihr alles im Griff?Oo



Was macht euer Leben sovollkommen? Ist es die Ordnung in der Küche?

Die Anerkennung die ihr von euremChef bekommt? Ist es das perfekt gebügelte Hemd? Der perfekte Körper? Die Kontrolle übereuch selbst? Gott?



oder andersrum...



Warum könntihr einfach nicht zufrieden sein? Was stimmt nicht?



Ist es der bittereNachgeschmack in eurem Leben, ein innerer Wunsch der euch den Schlaf raubt, Süchte, odereinfach ein unerklärlicher Klumpen Schmerz im Bauch, ein Ereignis, welches ihr nichtverdaut habt?

Gott?





Danke für die Aufmerksamkeit...

MoNkEy12





ich mag Beiträge geschrieben aus dereigenen Erfahrung...Geschichten und Improvisation...

nicht jedem sein Ding, ichweiss...

:D:D:D


melden
Anzeige
spiro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Räum dein Leben auf

04.07.2006 um 12:11
@ monkey
Dein Leben scheint das absolute Chaos zu sein ! Klingt etwas nach demkosmischen Urknall !
Hauptsache Du kommst mal wieder rein hier ! Allmy wäre einganzes Stück ärmer ohne Dich !


melden
monkey12
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Räum dein Leben auf

04.07.2006 um 12:24
Faulheit muss Feind sein:(


melden
spiro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Räum dein Leben auf

04.07.2006 um 12:28
Dann ran an die Sache und bekämpfen ! Monkey steh auf und sage laut nein !!!
So solles nicht sein !! Nur Du kannst das ändern ! Mit Deinem Willen schaffst Du das .


melden
monkey12
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Räum dein Leben auf

04.07.2006 um 12:33
mein Wille is geschwächt von dem grünen Kraut...
Mein Herz ist halb tot...
MeineBeine sind fit, aber mein Blick noch bissrl vernebelt...

ich klebe noch bisschen...ähhm...
zwischen motte und sommervogel...

*flüstert*
*`** ***** ***
;)


melden
maintain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Räum dein Leben auf

04.07.2006 um 12:38
Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir:

"Lächle und sei froh, denn eskönnte schlimmer kommen!"

Und ich lächelte und war froh -

und es kamschlimmer

;)


melden
monkey12
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Räum dein Leben auf

04.07.2006 um 12:41
----> soso...


Hmm
:D:D


melden
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Räum dein Leben auf

04.07.2006 um 12:44
Monkey, monkey...
Ein schönes Gedicht, das du da gepostet hast... und dazu noch eindurchaus Wahres!!

Zu deinen Fragen:
Ich glaube, sein eigenes Leben kann manniemals richtig im Griff haben; es wird immer irgendwas geben, was es zu ordnen odersogar zu verbessern gibt.
Ich zumindest versuche täglich Ordnung in mein Leben, vorallem in meine Gedanken zu bringen... Nur wie man das schafft, ist halt wieder dasAndere.

Durch Verdrängen? Nein, das kann nur schief gehen...
DurchVergessen? Nein, dann wär`s ja keine Erfahrung wert.
Oder einfach dadurch, dass manalles verarbeitet, abarbeitet und schier an seiner eigenen Gedankenwelt und derresultierenden Unordnung verzweifelt?

*hmpf* ich werd gerade emotional, sorry...
Aber das waren nun mal meine ersten Gedanken.


melden
spiro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Räum dein Leben auf

04.07.2006 um 12:51
@Lithium und monkey
Habt ihr beide schon einmal darüber nachgedacht ,das dieswirklich nur in Ruhe geht ! Viele ,die meißten Dinge hat man ja mit sich selbst zu regeln.
Ich muss für meinen Teil alleine sein um klar denken zu können und arbeite alleslangsam ,aber gründlich ab . Das dauert dann ,aber was sich langsam aufstaut ,geht auchni´cht auf einen Schlag weg .


melden
doktore_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Räum dein Leben auf

04.07.2006 um 12:52
ich denke ich bin zu jung um was aufzuräumen

ich sammle lieber noch ein wenig


melden
monkey12
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Räum dein Leben auf

04.07.2006 um 12:53
lithium..

danke, das hat mich in meiner Ansicht bestätigt...
das hättenbeinah meine eigenen Gedanken sein können..

Hmm....Chaos!
Das Chaos lässtalle Wege offen...
deswegen werde ich immer wieder zu dir zurück kehren müssen..


aber Faulheit...
Faulheit ist mein Feind... ;(


melden
doktore_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Räum dein Leben auf

04.07.2006 um 12:54
wäre ich nich faul gewesen bin ich doktore

:D


melden
monkey12
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Räum dein Leben auf

04.07.2006 um 12:55
ich mach chaos, ich räum auf, ich mach chaos, ich räum wieder auf...


melden
monkey12
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Räum dein Leben auf

04.07.2006 um 12:56
@doktore..

:D


melden
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Räum dein Leben auf

04.07.2006 um 12:56
@ Spiro: Was ist denn, wenn du nicht Ruhe sein kannst?
Arbeitest du weiterhin alleslangsam ab?

Ich meine nicht die Ruhe, wenn man alleine ist, sondern die Ruhe indeinem Innersten...
Wenn ich zufrieden mit mir selbst bin, wird die Unordnung in denHintergrund gestellt; da fällt es mir nicht im Traum ein, mein Leben umzugraben.
Aberwenn`s mir schlecht geht weiss ich doch, dass irgendetwas in meinem Leben nicht ganzstimmt...

Und vielleicht sind innerhalb dieser grüblerischen Gedanken genaudiejenigen Dinge inbegriffen, von denen man glaubt, dass sie umbedingt mal sortiertwerden müssten.

@ monkey: Nun, da haben sich wohl zwei gefunden ;)
Nein,jetzt mal im Ernst: Ich kann dir nur ZU gut nachfühlen; ein Gefühl, bei dem man glaubt,man würde augenblicklich an den Gedanken ersticken...


melden
monkey12
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Räum dein Leben auf

04.07.2006 um 13:01
Das Problem ist, dass man diese Gedanken nicht wegkicken kann, wie es andere so gutkönnen, das Problem ist, dass es schön ist solchen Gedanken nachzugehen.. und ihnen zufolgen...

Andere glauben, genau solche Gedanken bringen einen inSchwierigkeiten...

ich kann sie nicht abstellen...


melden
spiro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Räum dein Leben auf

04.07.2006 um 13:02
@Lithium
Ich muss sagen ich bin eh permanent mit dingen im Geiste beschäftigt !Ausserdem nehme ich mir die zeit um Ruhe zu haben ! Dazu ist mir die eigene person zuwichtig . ich habe ausserdem ein Hobby in dem ich wichtige Entscheidungen immer vormeinem geistigen Auge verarbeite und bin dadurch ausgewogen .


melden
monkey12
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Räum dein Leben auf

04.07.2006 um 13:07
welches hobby?


melden
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Räum dein Leben auf

04.07.2006 um 13:12
@ monkey: Das kann ich ziemlich gut nachvollziehen.

@ monkey & spiro:
Ichsehe es auch nicht umbedingt als schlecht an, wenn man seinen Gedanken nachgeht,sich vorseinem inneren Auge alles erstmal ausmalt und abwiegt... Aber es grenzt schon fast anSich-selbst-quälen, wenn man diese Gedanken nicht mehr genau (zu)ordnen kann...
Esist schwierig zu umschreiben. Aber ganz allgemein ausgedrückt: Ich mache mir im wahrstenSinne des Wortes zu viele Gedanken, die mich auch teilweise ziemlich kaputt machen.


melden
monkey12
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Räum dein Leben auf

04.07.2006 um 13:13
joaaa ich auch...


melden
Anzeige
spiro
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Räum dein Leben auf

04.07.2006 um 13:15
@Lithium
Das zeigt mir das Dein Kopf schon sehr voll ist und Du nur noch wenigerfreuliches erlebst ! Da musst Du etwas machen ! Klar einiges quält ,aber das vergehtund manchmal verbleiben Narben ! Das erlebe ich auch aber man kann damit leben !


melden
203 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden