Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ausgewogenheit...

41 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Psyche, Ausgewogenheit
kysan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgewogenheit...

05.07.2006 um 01:11
Ist das endlose Entspannung?

Eins mit der Welt sein?

In welchenMomenten seid ihr "ausgewogen"?

Gibt es ein völliges Gleichgewicht der Kräfte?

Gibt es einen Zustand in dem man total ausgeglichen ist?


melden
Anzeige
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgewogenheit...

05.07.2006 um 01:12
Ausgewogenheit und Vollkommenheit sind dasselbe;) Dieser Thread it eigentlichüberflüsig;)


melden
kysan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgewogenheit...

05.07.2006 um 01:14
@Obrien

stimmt nicht wirklich.....

vollkommenheit wird kein menschauf dieser erde erreichen weil jeder mal einen fehler begeht ob er groß oder klein seinmag aber ausgewogen kann man sein denk einfach mal an yin und yang ^^

ausgewogenheit=perfektes gleichgewicht der kräfte

vollkommenheit=perfektion


melden
mermaidman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgewogenheit...

05.07.2006 um 01:17
was ist los Kysan..?

sagt dir "yin&yang" was? da haste deine antwort..

brauchst also nicht noch ein thread aufmachen.

mmm


melden
mermaidman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgewogenheit...

05.07.2006 um 01:18
Hast dein thread selbst beantwortet.


tüss


mmm


melden
kysan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgewogenheit...

05.07.2006 um 01:18
@mermaidman

wenn ich MICH gefragt hätte bräuchte ich den thread nich aufmachenich wollte aber eure meinug hören ^^


melden
mermaidman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgewogenheit...

05.07.2006 um 01:22
dann mach ein yin&yang ding auf.

man

mmman


melden
kysan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgewogenheit...

05.07.2006 um 01:24
@mermaidman

mach du doch


melden
mermaidman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgewogenheit...

05.07.2006 um 01:26
Kysan,
sei gut zu dir... und melde diesen thread.

Der andere geht besser.

;)


mmm


melden
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgewogenheit...

05.07.2006 um 07:04
@ Kysan

Entgegen der Meinung der anderen beiden, möchte ich dir doch meine Sichtder Dinge aufschreiben...

Ausgewogenheit ist für mich sowas, wie innererFriede. Daraus resultierend die Ruhe, die in mir breit wird, wenn ich zufrieden mit demLeben bin. Denn ich denke, es sind halt alles Dinge, die zusammen gehören und sichgegenseitig beeinflussen. Stimmt das Verhältnis für die jeweilige Person, muss es sichdann wohl um Ausgewogenheit handeln.

Ich persönlich erlebe solche Augenblickenur noch selten, zumal ich meist das Mittelding der von mir obig genannten Eigenschaftennicht immer finde. Aber wenn ich einen solchen Moment habe, kann der durchaus mal zwei,drei Wochen anhalten und mich mit purem Glück erfüllen... denn das wäre dann auch nochein weiterer Punkt.


melden
hullabaloo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgewogenheit...

05.07.2006 um 13:50
keine schwankungen mehr,...
ausgewogenheit: keine extremen gefühle... (grundloserhass etc..)
das stille genießen und einfach nur glücklich sein...
keinglücksrausch sondern einfach nur glück,... ohne extreme


melden
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgewogenheit...

05.07.2006 um 13:54
@ hullabaloo: kein glücksrausch sondern einfach nur glück,... ohne extreme

Nun gut... für mich wäre es wohl ziemlich extrem so ein Glücksgefühl... also wirklichNUR dieses eine Gefühl...


melden
hullabaloo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgewogenheit...

05.07.2006 um 13:57
@Lithium
mhm,...
stimmt,... eigentlich meinte ich auch nicht pures glück^^
ähm - erklärungsnot ...

wenn ich mich ausgeglichen fühle, dann ist es so,dass ich irgendwie in einer glücklichen grundstimmung bin - die auch nicht negativbeeinflusst wird von sgaen wir mal sorgen oder ähnlichem!
...

mfg hullabaloo


melden
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgewogenheit...

05.07.2006 um 14:07
@ hullabaloo: Hmm, hier hinterfrage ich halt lieber ein zwei Mal mehr, um wirklichniemandem zu nahe zu treten falls ich mal `nen Falschen Entschluss fälle, sorry. ;)

Deine Erklärung find ich gut; das geht mir eigentlich genauso.
Ein Gefühl vonGlück ist irgendwie die Basis oder halt schlussendlich das Gefühl, was aus derAusgewogenheit entsteht.


melden
hullabaloo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgewogenheit...

05.07.2006 um 14:09
jep,... ;)
das merkwürdige ist eingeltich nur, dass man das glück (sowiedas glückallgemein) nicht fassen kann,... man bemerkt erst viel zu spät, dass man glücklich war!
bzw man ist im entsprechenden moment nicht in der lage sich an der glücklichkeit zufreuen...


ob mand as wohl verstanden hat?!
mfg hullbalaoo


melden
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgewogenheit...

05.07.2006 um 14:26
Da bin ich ein bisschen anderer Meinung; wer viel schlechtes erlebt, der wird es immermerken, wenn es sich um Glück handelt...
Wobei man auch sagen muss, dass es immerauch drauf ankommt, welche Gefühle dominieren; etwas Schönes während einer SchlimmenSituation erleben.

Oje, versteht man denn das? ;)


melden
hullabaloo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgewogenheit...

05.07.2006 um 15:09
:D ... das stimmt...
ich kann für mich wohl beides irgendwie anerkennen ;)


melden
joybeat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgewogenheit...

05.07.2006 um 15:19
Der Zustand in dem ich völlig ausgeglichen ist,
ist meistens der Schlaf...
andersergibt sich das leider nicht.


melden
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgewogenheit...

05.07.2006 um 15:40
@ hullabaloo: Oh, hat man`s doch irgendwie gecheckt? ;)

@ Joy: Ja, das geht mirauch sehr oft so... nur, dass man sie im Schlaf halt leider nicht wirklich bemerkt (mirzumindest scheint das so) und wohl ziemlich wenig von dieser im Schlaf erfahrenenAusgewogenheit mitkriegt (und sie somit auch nicht umbedingt im Alltag einbauen kann).


melden
littlecoco
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgewogenheit...

05.07.2006 um 22:08
wenn der mensch es schaffen würde, vollkommen zu sein, würde jeder genau danach streben.
was die menschen im einzelnen interessant macht, ist ihre unvollkommenheit.
dieschiefe nase, das nervende kichern, der dicke popo, die macken.

undausgeglichenheit...mmmh..ich fühle mich ausgeglichen, wenn mir nichts auf der seelebrennt, was unbedingt erledigt werden muss.
ich nehme mir nicht viel zu herzen undbin daher recht oft ausgeglichen


melden
Anzeige
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausgewogenheit...

06.07.2006 um 07:35
@ Coco

wenn der mensch es schaffen würde, vollkommen zu sein, würde jedergenau danach streben.

Kann ich nicht ganz befürworten... Ist es denn nichtso, dass wir alle nach Vollkommenheit streben, sie aber wohl nie erreichen werden (wasich im Übrigen wirklich gut finde)??
Wenn nicht: Nach was streben wir dann? NachGlückseligkeit? LIebe? Freunden? Erfolg? Oder nach allem zusammen, was womöglich zuinnerer Ausgewogenheit führt?


An dieser Stelle frage ich mich, welchesGefühl wohl am ehesten mit dem der Ausgewogenheit verglichen werden kann... Ich würdesagen Glück, aber es könnte auch genauso gut Liebe und Geborgenheit sein.
Schwierigzu sagen...


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt