Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Welt und Du

51 Beiträge, Schlüsselwörter: Welt, DU

Die Welt und Du

07.07.2006 um 15:27
EINFACH MAL ZUM NACHDENKEN

Eine Mail über Die Welt und dich!


Wennwir die ganze Menschheit auf ein Dorf von 100 Einwohnern reduzieren
und auf dieProportionen aller bestehenden Völker achten würden,
so wäre dieses Dorfso zusammengestellt:

57 Asiaten
21 Europäer
14 Amerikaner (Nord u. Süd)
8 Afrikaner

52 wären Frauen
48 wären Männer

70 Nicht-Weiße
30 Weiße

70 Nicht-Christen
30 Christen

89 heterosexuelle
11 homosexuelle

6Personen würden 59 % des gesamten Weltreichtums besitzen und alle 6
Personenkämen aus den USA

80 hätten keineausreichenden Wohnverhältnisse
70 wären Analphabeten
50 wären unterernährt
1 würde sterben
2 würden geboren
1 hätte einen PC
1 hätte einen akademischen Abschluss

Wenn man die Welt aus dieser Sicht betrachtet, wird jedem klar, dass das
Bedürfnis nach Zusammengehörigkeit, Verständnis, Akzeptanz und Bildung
notwendig ist.

Falls Du heuteMorgen gesund und nicht krank aufgewacht bist -bist Du
glücklicher als 1Million Menschen, welche die nächste Woche nicht
erleben werden. Falls Dunie einen Kampf des Krieges erlebt hast, nie
die Einsamkeit durchGefangenschaft, die Agonie des Gequälten oder
Hunger gespürt hast
- dann bist Du glücklicher als 500Millionen Menschen der Welt. Falls Du
in die Kirche gehen kannst, ohne die Angst,dass Dir gedroht wird, dass
man Dich verhaftet oder Dich umbringt
- bist Du glücklicher als 3 Milliarden Menschen der Welt.
Falls sich in Deinem Kühlschrank Essen befindet, Du angezogen bist,ein
Dach über dem Kopf hast und ein Bett zum Hinlegen
- bist Du reicher als 75% der Einwohner dieser Welt.
Falls Du ein Konto bei der Bank hast, etwas Geld im Portemonnaie oder
etwasKleingeld in einer kleinen Schachtel
- gehörst Duzu 8 % der wohlhabenden Menschen auf dieser Welt. Falls Du
diese Nachrichtliest, bist Du doppelt gesegnet worden
- denn:
1. Jemand hat an Dich gedacht und
2. Du gehörst nicht zu den 2 MilliardenMenschen die nicht lesen können.
Und... Du hast einen PC!!!

Einer hat irgendwann mal gesagt:

Arbeitet - als würdet ihr kein Geld brauchen.
Liebt - als hätte euch noch nie jemand verletzt.
Tanzt -als würde keiner hinschauen.
Singt - alswürde keiner zuhören.
Lebt - als wäre dasParadies auf der Erde.

Dies ist die internationale Woche derFreundschaft.
Schicke dieses Mail an alle, die Du Freundenennst und andere nette
Menschen.

Wenn Du sie nicht weiter schickst, wird absolut nichts passieren! Wenn
Du sie trotzdem weiterschickst, wirst Du vielleicht von Jemandem ein
Lächeln bekommen.


melden
Anzeige

Die Welt und Du

07.07.2006 um 15:30
Man lernt nie aus ;)
Hab ich fast alles nicht gewusst.
cooles thema^^


melden

Die Welt und Du

07.07.2006 um 15:41
Danke !!! ...


Lebt - als wäre das Paradies auf der Erde. !!!!


melden

Die Welt und Du

07.07.2006 um 15:45
interessant, ja.


melden
monkey12
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Welt und Du

07.07.2006 um 15:45
Arbeitet - als würdet ihr kein Geld brauchen.
Liebt - als hätte euch noch nie jemandverletzt.
Tanzt - als würde keiner hinschauen.
Singt - als würde keinerzuhören.
Lebt - als wäre das Paradies auf der Erde.
---->amen...
:)


melden
cheapvodka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Welt und Du

07.07.2006 um 15:46
Sehr gute Sache, diese Mail..


melden

Die Welt und Du

07.07.2006 um 15:58
Finde ich auch


melden

Die Welt und Du

07.07.2006 um 18:29
Kenn ich schon länger den Text.

Aber nichtsdestotrotz natürlich schön. :)


melden

Die Welt und Du

07.07.2006 um 18:35
Na dann mal los mit den Lebensweisheiten ;)

Stell' Dir vor, Du hast bei einemWettbewerb den folgenden Preis gewonnen: Jeden
Morgen, stellt Dir die Bank 86.400Euro auf Deinem Bankkonto zur Verfügung.

Doch dieses Spiel hat - genau wiejedes andere - auch gewisse auch Regeln.

Die erste Regel lautet:
Alles wasDu im Laufe des Tages nicht ausgegeben hast, wird Dir wieder
weggenommen, Du kannstdas Geld nicht einfach auf ein anderes Konto
überweisen, Du kannst das Geld nurausgeben. Aber jeden Morgen, wenn Du
erwachst, stellt Dir die Bank erneut 86.400Euro fuer den kommenden Tag auf
Deinem Konto zur Verfügung.

Die zweiteRegel ist:
Die Bank kann das Spiel ohne Vorwarnung beenden, zu jeder Zeit kann siesagen:
Es ist vorbei, das Spiel ist aus. Sie kann das Konto schliessen, und Dubekommst
kein neues mehr.

Was würdest Du tun?

Du würdest Diralles kaufen, was Du möchtest? Nicht nur für Dich
selbst, auch für alle anderenMenschen, die Du liebst? Vielleicht sogar
für Menschen, die Du nicht einmal kennst,da Du das nie alles für dich
allein ausgeben könntest? In jedem Fall aber würdest Duversuchen,
jeden Cent so auszugeben, dass Du ihn bestmöglich nutzt, oder?

Weisst Du, eigentlich ist dieses Spiel die Realität.

Jeder von uns hat soeine "magische Bank". Wir sehen sie nur nicht,
denn die Bank ist die Zeit. JedenMorgen, wenn wir aufwachen, bekommen wir
86.400 Sekunden Leben für den Taggeschenkt, und wenn wir am Abend
einschlafen, wird uns die übrige Zeit nicht gutgeschrieben. Was wir an
diesem Tag nicht gelebt haben, ist verloren, für immerverloren. Gestern
ist vergangen. Jeden Morgen beginnt sich das Konto neu zu füllen,aber die
Bank kann das Konto jederzeit auflösen, ohne Vorwarnung.

Wasmachst Du also mit Deinen täglichen 86.400 Sekunden?

Sind sie nicht viel mehrWert als die gleiche Menge in Euro?

Also fang an, Dein Leben zu leben!


melden
fabi_66x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Welt und Du

07.07.2006 um 18:39
das ist eine tolle Lebensweisheit


melden
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Welt und Du

07.07.2006 um 19:49
Hmm, ich kenn beide Texte (Mails)...
... und bin immer wieder erstaunt, wie sich dieWelt doch reduzieren lässt und man trotzdem noch eine ziemlich getreue Antwort kriegt.

Es sind solche Texte, die zum Nachdenken anregen...
Gerade heute habe ichwieder eine solche Mail erhalten. Hab sie aber leider nicht auf dem Heim-PC.

Jedenfalls zeigen sie uns, dass wir uns glücklich schätzen sollten, dass unsereProbleme verschwindend klein dagegen aussehen im Gegensatz zu dem, was andere so allesdurchmachen.

Vielleicht sollte man einfach lernen, sich mit dem zufrieden zuschätzen, was man hat; Stichwort Grundbedürfnisse...


melden
leseratte
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Welt und Du

07.07.2006 um 19:55
Arbeitet - als würdet ihr kein Geld brauchen.
Liebt - als hätte euch noch niejemand verletzt.
Tanzt - als würde keiner hinschauen.
Singt - als würde keinerzuhören.
Lebt - als wäre das Paradies auf der Erde.


Wie wahr, wiewahr...

Ich halte nichts von Kettenbriefen (und das ist einer), aber inhaltlichist das etwas, das einen wirklich zum Nachdenken anregen sollte.

Eines weiß ich:ich bin nicht arm und sollte mich glücklich schätzen.


melden

Die Welt und Du

08.07.2006 um 01:21
Normal mag ich keine Kettenbriefe, aber der Inhalt ist gut durchdacht und schön - und ja;man denkt dabei sogar nach !


melden

Die Welt und Du

08.07.2006 um 01:49
Das find ich klasse :

Arbeitet - als würdet ihr kein Geld brauchen.
Liebt - als hätte euch noch nie jemand verletzt.
Tanzt - als würde keinerhinschauen.
Singt - als würde keiner zuhören.
Lebt - als wäre das Paradies aufder Erde.

Aber der Rest^^

Das hört sich sehr egoistisch an.
Wieins Krankenhaus gehen, um andere Leiden zu sehen.
Klopft sich dann auf die schulter.ahh mir gehts ja zum Glück gut.

Wenn Menschen wegen ihrer Hautfarbe ihremGlauben oder ihrer Überzeugung hingerichtet werden, steht ihr dann auch daneben und sagt,hach gehts mir gut,
zum Glück triffts mich nich?

Wenn das von Moral zeugensoll , dann k+++ drauf.


melden

Die Welt und Du

08.07.2006 um 01:53
Das ist der eigentliche Egoismus,
der doch so gerne angekreidet wird.

"Mirgehts immer noch gut, solangs einem anderen beschissener geht"


melden

Die Welt und Du

08.07.2006 um 11:32
Der Text soll weniger Egoismus erwecken, als
den jammernden Menschen zeigen dass esihnen
eigentlich nicht zum jammern zumute sein muss.
Sie sollen sich nicht freuendas es anderen schlecht geht,
sondern mal nachdenken und dann sich sagen
das füreinen selbst kein grund zum jammern da ist.


melden
roshan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Welt und Du

08.07.2006 um 12:42
ich kenn das ganze noch damit das 4 menschen aids haben(kp os wirklich 4 waren).


melden
doktore_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Welt und Du

08.07.2006 um 13:07
dat mit der liebe is aber nich so einfach...


melden
Lithium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Welt und Du

09.07.2006 um 11:52
@ kheops: Da bin ich ganz deiner Meinung!
... man sollte sich einfach mal mit demversuchen glücklich zu schätzen, was man hat... auch wenn man denkt, dass man eigentlich"nichts" besitzt, so haben wir doch mehr als recht viele Menschen auf dieser Welt...

Ich glaube, dieses Jammern der Menschheit liegt daran, dass sie sich einfach Dingenicht leisten können, die sie so gerne hätten.... die aber jeder, der solches nicht kenntals Luxus ansehen würde.


melden

Die Welt und Du

09.07.2006 um 13:08
Der Witz daran ist ja, dass diese Leute dinge wollen, die sie gar nicht brauchen. WenigerJammern, mehr freuen^^


melden
Anzeige

Die Welt und Du

09.07.2006 um 14:30
is wirklich schön :)


melden
267 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt