Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Es gibt viele Narren die Behaupten Gescheit zu sein ...

54 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Narren
samcrowley
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt viele Narren die Behaupten Gescheit zu sein ...

24.07.2006 um 02:01
Warum soll ein Gescheiter nicht so zun als wäre er ein Narr ???


Mal ganzehrlich, wer verhält sich wirklich Gescheit ???

Ich mag es mich von einer eherdummen Seite zu zeigen.


Würdet ihr so etwas zeigen ???

Also ehergesagt würdet ihr euch Dümmer machen wie ihr seid ???


melden
Anzeige

Es gibt viele Narren die Behaupten Gescheit zu sein ...

24.07.2006 um 02:11
Ich persönlich nicht, aber es gibt ne menge Menschen die sich "dümmer" stellen undinnerlich befriedigt sind weil sie wissen was sie drauf haben.


melden

Es gibt viele Narren die Behaupten Gescheit zu sein ...

24.07.2006 um 02:15
also ich steh immer als dumm da, weil die menschen meine gedankengänge nicht verfolgenkönnen, ihr horizont ist einfach nicht weit genug ^^

allerdings mach ich michnicht dümmer als ich bin, um auf ihrer "wellenlänge" zu sein, ich leb nach meinen maximenund hör über dieses gerede, dass ich dumm sei, getrost hinweg.


melden
samcrowley
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt viele Narren die Behaupten Gescheit zu sein ...

24.07.2006 um 02:16
@schaum

"allerdings mach ich mich nicht dümmer als ich bin, um auf ihrer"wellenlänge" zu sein"

Das hört sich interessant an ... hmmm

Aberebenso würde ich es beschreiben !!!


melden

Es gibt viele Narren die Behaupten Gescheit zu sein ...

24.07.2006 um 02:30
Ich stosse andere Menschen nicht gerne vor den Kopf oder ziele in Gesprächen darauf absie blosszustellen wenn sie sich in etwas nicht auskennen oder schlecht rüberkommen...

Deshalb passe ich mich in manchen Situationen dem Verhalten meines Gegenübersan, wie gesagt nicht aus der Intention mich zu verbiegen, sondern weil ich ungern eineDistanz schaffe die den anderen schmerzen könnte...


melden

Es gibt viele Narren die Behaupten Gescheit zu sein ...

24.07.2006 um 02:51
Was will ein Gescheiter grossartig sein Wissen verbreiten, wenn die Narren im System dasSagen haben. Das ist wie Perlen vor die berühmten Saue zu werfen.
Der Gescheite kannnur versuchen, sein Wissen tröpfchenweise unter die Narren zu verteilen, damit diese auchlangsam zu begreifen anfangen....


melden
justakid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt viele Narren die Behaupten Gescheit zu sein ...

24.07.2006 um 03:10
@blue
außerdem kann sowas auch ganz schnell nach hinten losgehen. nämlich dann, wennsich die Narren denken "der Gescheite da hat se nich mehr alle, der will uns was, nageltihn ans Kreuz" (<- angeblich so schon passiert *g*)


melden

Es gibt viele Narren die Behaupten Gescheit zu sein ...

24.07.2006 um 03:15
bluetaurus irgendwie hast du da recht... ich geb mich irgendwie mit töpfchen nichtzufrieden, ich schütte es mit eimern rein, in der hoffnung, die welt so ändern zu können^^
ziemlich hoffnungslos, weil die meisten einfach nicht bereit dafür sind, diekomplexität des lebens zu begreifen ^^

schade irgendwie; aber so wird es uns vonklein an ja beigebracht: nicht selbständig denken. hat mal einer das denken angefangen,wird er von den "dummen" als idiot hingestellt

~~~Taucht ein Genie auf,verbrüdern sich die Dummköpfe. - Jonathan Swift~~~

also entweder macht man sichdümmer, als man ist und kommt mit der gesellschaft zurecht (bzw eigentlich eherandersrum: die gesellschaft kommt mit einem zurecht) oder man bleibt weiter "gescheit"(sehend/denkend...) und steht als außenseiter da.

in extremen fällen, kommt mandann in die klappse oder wegen volksverhetzung in den knast ^^ also kann es unterumständen wirklich besser sein, sich dümmer zu stellen, als man eigenlich ist. schade,dass es so weit gekommen ist.


melden

Es gibt viele Narren die Behaupten Gescheit zu sein ...

24.07.2006 um 03:18
@justakid

Ja, von dem Fall mit dem Kreuz hab ich auch schon mal irgendwo gehört^^

Na, heutzutags wird das Material fürs Kreuz eingespart. Heutzutags gibts einGratisticket in die Klappse mit angeordneter Medikamentenverköstigung, damit derSystemquerulant ans System angepasst werden kann.... Das ist so etwas wie eine stilleInquisition.


melden
justakid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt viele Narren die Behaupten Gescheit zu sein ...

24.07.2006 um 03:26
Tja die Masse sagt wos lang geht, und damit sich die MAsse nicht "verläuft"
hilft die"Obrigkeit" mal ganz dezent mit der Peitsche nach ^^


melden
atlan2010
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt viele Narren die Behaupten Gescheit zu sein ...

24.07.2006 um 03:28
Ich mach in der Arbeit auch ein wenig auf dumm, damit ich nicht den ganzen
Müll undDreck von den anderen dazubekomme......macht das nicht ein jeder!?


melden

Es gibt viele Narren die Behaupten Gescheit zu sein ...

24.07.2006 um 03:30
Eben, wie eine Herde Schafe, die sich von ihrem Metzger die Laufrichtung bestimmenlassen...


melden

Es gibt viele Narren die Behaupten Gescheit zu sein ...

24.07.2006 um 04:04
"Das Unglück derer, die nichts begreifen, ist, dass sie sich selbst für klug halten,so dass sie wahre Weisheit sicher nicht begreifen."
( Lü Bu We)

"Der Adler fliegt allein, der Rabe scharenweise; Gesellschaft braucht der Tor, undEinsamkeit der Weise."
(Friedrich Rückert, Die Weisheit des Brahmanen, XVI-I, 6)

"Lieber ein Narr und glücklich, als ein weiser Mann und unglücklich."
(Horst Wolfram Geißler, Der Puppenspieler)


melden
justakid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt viele Narren die Behaupten Gescheit zu sein ...

24.07.2006 um 04:05
Wie war das noch gleich: Nur tote Fische schwimmen mit den Strom? *g*
Naja dasProblem beim "gegen-den-Strom-schwimmen" ist leider, das die breite
Masse direntgegensteht (ungefähr so wie bei dem Witz mit dem Falschfahrer auf der Autobahn "...einFlaschfahrer auf der A ..." - "Einer? HUNDERT!!!" xD) und
als Einzelgänger stirbt maneben vorzeitig aus... Also könnte man auch sagen
"Nur Narren stellen sich gegen dieAllgemeinheit", wobei ich sagen muss, lieber für eine "gute Sache" einstehen und dafürsein Leben lassen, als aus was für Gründen auch immer eine "falsche Sache" durch stillesEinvernehmen unterstützen. Aber wenns hart auf hart kommt, kann das Ganze wieder andersaussehen, aber ich weiche glaube ich ein wenig von der ursprünglichen Fragestellung ab...

Sich dümmer machen als man selber ist ist ja noch kein Problem, anders rum
wirds aber eng ^^. Aber was hat man als "Gescheiter" davon, sich vor anderen
dümmer darzustellen? Weil man sich so noch Trümpfe in der Hand hält und man so seinemGegenüber beweisen kann, wie klug man ist? Ich glaube, man sollte den
Begriff"Gescheit" mit so Attributen wie "intelligent" und "weise" versehen, dann stellen sichdie o.g. Fragen imo garnicht, denn ein intelligenter und weiser Mensch macht sich erstgarnicht über so etwas Gedanken bzw. hat sich diese Gedanken irgendwann einmal gemachtund ist schon gedanklich/geistig einen ganzen Schritt weiter.
Es gibt sicher auchviele Menschen, die alleine dadurch Eindruch schinden wollen, indem sie mit Begriffenumsich schmeissen, die sie selbst nicht wirklich völlig erfasst haben bloß um Eindruckbei ihrem Gegenüber zu hinterlassen. Das klappt solange das Gegenüber auch selber nichtin die Materie eingeweiht ist, sobald derjenige allerdings Ahnung hat, wirds für denEindruckschinder peinlich und die Geschichte geht nach hinten los.
Ich persönlichkann über mich dazu leider nicht viel sagen, habe ehrlich gesagt noch nicht daraufgeachtet ob ich mich "dümmer" mache je nach Gesprächspartner, vielleicht sollte man ehersagen "sich vom Verhalten her seinem Gesprächspartner anpassen", aber ob man sich danndümmer macht, nur weil man zB Begrifflichkeiten benutzt, die stark vereinfacht sind damitmein Gegenüber versteht was ich ihm sage? Das hieße ja zB auch, dass sich mein Hausarztdümmer macht, wenn er mir meinen Befund mitteilt und so würde ich das eher nicht nennen.


melden
justakid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt viele Narren die Behaupten Gescheit zu sein ...

24.07.2006 um 04:07
@blue
die zwei letzten Zitate gefallen mir sehr gut :) .Darum geht es wohl (um hiermal
kurz den Sinn des Lebens anzischneiden): im Leben glücklich zu sein, und wenn dasheißt, dass ich dann in den Augen anderer ein Narr bin, dann kann ichs nicht ändern.


melden

Es gibt viele Narren die Behaupten Gescheit zu sein ...

24.07.2006 um 04:09
"sich vom Verhalten her seinem Gesprächspartner anpassen"

=Nivellierung des intellektuellen Niveaus des `vermeintlich Weisen` an das Niveau desGegenübers. Alles andere würde als arrogant und überheblich ausfallen. Aber auch dalassen sich die eine oder andere Perle mit einweben....
Wie dem auch sei, ich weissnur, dass ich nichts weiss. ;)


melden
justakid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt viele Narren die Behaupten Gescheit zu sein ...

24.07.2006 um 04:14
@blue
Danke, so war das gemeint, aber ich habs einfacher geschrieben, damit auch die
anderen verstehen, was ich meine xD


melden

Es gibt viele Narren die Behaupten Gescheit zu sein ...

24.07.2006 um 04:15
Tja, `glücklich sein` ist auch wieder aus individueller Perspektive zu betrachten.

Der eine ist glücklich bei Anwesenheit an einem Fusballspiel. Der andere wiederumwird davon `abgetörnt` und wohnt lieber einer klassischen Oper bei. Der nächste istglücklich, wenn er einen Waldspaziergang bei Sonnenschein geniesst, während der anderebei der `Love Parade` einen drauf macht.....


melden

Es gibt viele Narren die Behaupten Gescheit zu sein ...

24.07.2006 um 04:18
Danke, so war das gemeint, aber ich habs einfacher geschrieben, damit auch dieanderen verstehen, was ich meine

T`schuldigung, ich bin einfach einekompliziertere Ausgabe eines Menschenkindes.... ;) :D

Gruß


melden
justakid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt viele Narren die Behaupten Gescheit zu sein ...

24.07.2006 um 04:23
Klar, wie Einstein schon sagte "alles ist relativ", Geschmäcker sind verschieden und überGeschmack lässt sich nicht streiten.
Um zum Thema zurückzukommen, zwischen "dumm"und "nicht wissen" ist imo ein gewaltiger Unterschied. Wissen kann man erwerben, aber dieArt, wie ich mit diesem Wissen umgehe bzw wie schnell meine Auffassungsgabe ist bzw wieich dieses Wissen in einen Zusammenhang einordne macht Intelligenz aus. (das hier jetztnur als Bestätigung des bisher Gesagten)


melden
Anzeige
justakid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt viele Narren die Behaupten Gescheit zu sein ...

24.07.2006 um 04:24
@blue
Was genau meinst du mit "kompliziert"? *g*


melden
311 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt